Jump to content

Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. nannyogg57

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Weisst du, ich bin eine verwöhnte Nutzerin von Computern und allem, was dazu gehört: Ich habe keine große Ahnung, aber ich lebe seit Anbeginn dieses Zeitalters in einer Familie, die Ahnung hat: Mein Vater, meine Schwester, jetzt meine Söhne. Ich bin der Level 8, das Problem im System, unbelehrbar, hilflos ohne tatsächlich menschliche Unterstützung. Ich bin die Frau, denen die Söhne, heute wieder, immer wieder sagen müssen: Sprich nicht mit unbekannten Programmen!
  3. Today
  4. Mistah Kurtz

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Achja, die Linux-Flüsterer. Lass Dich nicht von denen bekehren: wenn Du Dich nicht intensiv mit Linux und dem Linuxbiotop beschäftigst, bist Du erst recht erschossen. Microsoft hat seine Schwächen, aber zumindest ist es ein breit ausgetretener Pfad, und jedes Problem, das man sich zuzieht, haben zuvor schon zig andere gehabt, so dass man im Netz ausreichend Anleitungen findet wie man es lösen kann.
  5. Mistah Kurtz

    Wildlife in Germany

    Greifvögel sterben in der Regel nicht an Glasscheiben, sondern wenn, dann durch Windräder. Kollisionen mit Windenergieanlagen sind die häufigste gemeldete Todesursache bei Rotmilanen in Deutschland. Bei einer Auswertung der Fallzahlen aus dem Jahr 2013 wurde festgestellt, dass dort an den damals 3.044 existierenden Windkraftanlagen jährlich 308 Rotmilane den Rotorblättern zum Opfer fallen; sie werden regelrecht zerhackt. Das entspricht einem Anteil von 3,1 % des Rotmilan-Bestandes nach der Brutzeit, womit man sich auf längere Sicht bereits im Bereich der ernsthaften Beeinträchtigung des Bestands bewegt. Aber ist ja nur eine Vogelart. Auf die kann man wohl verzichten ... Bei mir fließen übrigens keine Krokodilstränen. Wenn, dann Vogeltränen. Und nachträglich, Chryso: was Du machst, ist ökologischer whataboutism. Niemand leugnet, dass Vögel durch viele andere Umstände und Ursachen sterben und im Bestand gefährdet sind; aber nur weil das so ist, muss man einem Umstand und einer Ursache keinen Persilschein ausstellen. Für Greifvögel sind Windräder sehr gefährlich. Das ist ein Fakt, und keine Meinung.
  6. nannyogg57

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Ja. Im Zuge der Verbesserung meines persönlichen Umfeldes hat dann das Programm zwar meinen Hintergrundbildschirm doch wieder installiert, beim nächsten Hochfahren, aber dafür meine geliebten Dateien ein zweites Mal rumgeschoben, diesmal wohl in die Mülltonne. Es gab dann noch eine kleine Verwerfung des Familienidylls, da ich zuerst meinen Mann rief. Der hatte mir übel genommen, dass ich mich nicht zuerst an ihn wandte. Das Fragentrias seinerseits: Was hast du gemacht? Warum hast du die nicht auf einer externen Festplatte? Wo sind die Dateien? haben ihn aber als nicht hilfreich disqualifiziert. Also doch der Sohn, der Vater räumte nur widerstrebend das Feld. Der Sohn liess sich mit einem biblischen Seufzen a la Hiob nieder, verdrehte die Augen, ich gestand mein Techtelmechtel mit Microsoft, ein paar professionelle Flüche seinerseits, diesbezüglich, dass Microsoft eine Geissel der Menschheit sei und der letzte Dreck, dann berührte er mit seinen Zauberhänden das Keyboard und zwang den PC, die verschlungenen Dateien wieder aus dem Abgrund hochzuwürgen. Dann machte er sich daran, auf der durchaus vorhandenen externen Festplatte oder irgendwie das kostbare Gut zu sichern und dem PC wieder einzubläuen, wer ich sei und dass er mir und nicht Microsoft zu gehorchen hätte. Ein Computerflüsterer! Ein Retter! Sein großer Bruder ist Anwendungprogrammierer. Der hat eher so eine prophetische Ader und versucht mich ständig zu bekehren. Er hätte gerne eine Mutter, die nicht dem Götzen Microsoft nachläuft. Aber ich verstehe meistens Bahnhof.
  7. Shubashi

    Wildlife in Germany

    Und Katzen nicht vergessen, klagt der Terrier mit tränenreichem Tremolo! (Ich hoffe, die Zahl relativiert sich. Nur verwenden wir die Windräder zusätzlich zu Glasscheiben, Insektengiften und Hochspannungsleitungen. Am Ende kommen wir weder mit zu hohen Temperaturen noch mit einem leblosen Luftraum zurecht.)
  8. Frank

    Franks Landsknechtslager

    Tjoa, Bayern wäre damit fürs erste raus, wenn es um den Aubau einer Bundespflegekammer geht. - Richtig so! [klick]
  9. Chrysologus

    Wildlife in Germany

    Nur zum Vergleich: Tote Vögel an Glasscheiben über 18 Millionen, an Hochspannungsleitungen 2,8 Millionen. Aber kaum sind Windräder beteiligt, schon rollen die Krokodilstränen.
  10. Mistah Kurtz

    Wildlife in Germany

    Lustig: wenn es gegen das Auto geht, bist Du nicht so nachsichtig. Da spielt es keine Rolle, dass andere Emittenten sehr viel mehr Dreck in die Luft blasen: das Auto muss trotzdem weg,lieber heute als morgen. Die Windrädern werden von uns (Hobby)Ornithologen übrigens auch "gerne" Vogelschredder tituliert. Nach Schätzungen des NABU werden jährlich bis zu 100.000 Vögeln von den Rotoren zerhackt. Vor allem Greifvögel wie Bussarde und Milane sind gefährdet, Fledermäuse übrigens noch stärker. Laut dem Leibniz-Institut für Zoo und Wildtierforschung werden von den Windschreddern ... öhm ... Windräder jährlich mehr als 250.000 Fledermäuse getötet.
  11. mn1217

    Der Begriff des Rechten und Linken

    Natürlich. Aber einen Aufkleber lässt man entfernen. Fertig.
  12. Frank

    Wildlife in Germany

    Liest sich in der Tat dramatisch. Ich kann mir aber vorstellen, das andere Faktoren wie zum Beispiel der Pestizideinsatz in der Landwirtschaft größeren Einfluss haben. Wie es im Artikel schon steht: es muss mehr geforscht werden. Und wenn sich das in dieser Dramatik bestätigt gehandelt.
  13. rince

    Der Begriff des Rechten und Linken

    Aber doch nicht, wenn es im Schulgebäude stattfindet.
  14. Marcellinus

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Fehler gefunden!
  15. Bei mir gab's letzte Woche auch ein größeres Windoof-Update. Danach konnte ich nicht mehr Opus D-E-I schreiben, die Rechtschreibkorrektur machte immer Opus Die draus obwohl ich das irgenwann mal aus der Korrekturliste gelöscht hatte.
  16. Higgs Boson

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    ... Fehler gefunden.
  17. Shubashi

    Wildlife in Germany

    Mal wieder eine ganz und gar übleNeuigkeit: Windenergie ist möglicherweise als eine gravierende Ursache des Insektensterbens identifiziert. Ein einem einzigen warmen Tag sollen so bis zu 5,3 Mrd Fluginsekten getötet werden! https://www.ndr.de/nachrichten/mecklenburg-vorpommern/Windraeder-fuer-Insektensterben-mitverantwortlich,windkraft988.html Wenn das stimmt, wird es meinem Imkerherz ganz anders...☹️ (Diesen Winter zwei Völker eingegangen, vermutlich Wasserschlag bei einem Regensturm....)
  18. mn1217

    Der Begriff des Rechten und Linken

    Gewalt ist immer übel. Und Schulunterricht sollte so neutral wie möglich sein. Was Schüler und Lehrer in ihrer Freizeit machen,ist,so lange es nicht strafrechtlich relevant ist, aber Privatsache. Nur bleibt es heute halt nicht privat....
  19. Shubashi

    Der Begriff des Rechten und Linken

    Also in Hamburg darf an Schulen immerhin einen Antifa-Schrein errichten, ob man bei Hooligan- oder Skinhead-Kultstätten ähnlich langmütig ist, weiß ich nicht. Aber das "Bullenverhauen" ist ja bekanntlich immer gut gemeint und bringt uns der sozialen Aussöhnung näher. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article190517683/Hamburg-Schulbehoerde-reagiert-auf-Hinweis-ueber-AfD-Onlineportal.html
  20. Julius

    Katholiken fordern Neuanfang von der Kirche

    Nein, Du sollst das nicht böswillig als "alles gar nicht so schlimm" verstehen, stattdessen könntest Du Dich schlau(er) machen. "Auch in der Berichterstattung über Übergriffe von Priestern auf minderjährige Jungen werden diese meistens als pädophile Taten bezeichnet, obwohl eine Studie aufzeigte, dass nur eine Minderheit der Priester, die sexuelle Übergriffe begingen, den diagnostischen Kriterien der Pädophilie entsprechen."
  21. Howe

    Katholiken fordern Neuanfang von der Kirche

    So, so, die sind gar keine echten Pädophilen. Alles gar nicht so schlimm - oder wie soll ich das verstehen? Es "menschelt" halt überall, ob ein Pilot der einen Airbus gegen den Berg steuert, oder ein Priester der sich sexuell an Kindern vergeht.
  22. Mistah Kurtz

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Tja, in dem Falle ist es wohl tatsächlich ein Update gewesen.
  23. nannyogg57

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Ok. Es könnte also ein Update gewesen sein? Ganz am Anfang kamen noch so komische Fenster von Microsoft, naja, die mir irgendwas zur Wahl stellten, das ich nicht wirklich verstand.
  24. Julius

    Die katholische Kirche und der Missbrauch

    Papst Franziskus hat das Rücktrittsangebot Kardinal Barbarins nicht angenommen. Die kurze Meldung auf der Website des EB Lyon
  25. Mistah Kurtz

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Da gibt es der Möglichkeiten viele. Die auf der Hand liegende: der User war's, auch wenn er glaubt, er wäre es nicht gewesen. Falls dem, wie Du Stein und Bein schwörst, aber nicht so ist, und sich auch sonst niemand aus der Familie an Deinem Gerät zu schaffen machte, wäre meines Erachtens die nächstliegende Möglichkeit, dass ein Sicherheitsupdate auf Deinem PC bzw. Notebook Deine persönlichen Einstellungen und Deinen Browserverlauf geschreddert hat.
  26. nannyogg57

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Ich komme schon rein und alles, aber die ganzen Einstellungen sind auf Null. Ohne Schmarrn, ich gucke immer wieder, ob das nicht ein anderer Laptop ist. Und ich weiß nicht, was passiert ist. Ich schwörs: Ich habe nichts gemacht!
  27. Marcellinus

    Mal wieder eine Computer-Frage...

    Das sollte dich nicht wundern. Die Computer sind für viele von uns Teil ihres täglichen Arbeits- und Privatlebens. Sie geben uns die Möglichkeit, Dinge zu tun, die viele von uns früher nicht hätten tun könnten, jedenfalls nicht mit vernünftigem Zeitaufwand. Somit sind sie nicht nur ein Teil dessen, was wir haben, sondern auch ein Teil dessen, was wir sind. Wenn das fehlt, fühlen wir uns unvollständig. Ist übrigens nichts Neues. So wie die Geige ein Teil des Geigers wird, ist er ohne sie nur ein halber Mensch, eben nicht das, was er mit Geige sein könnte.
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen
×