Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Einsteinchen

    Einsteinchens Spielwiese

    Religion, Sex, frommes Verhalten, Reinheit, Sonntagspflicht, sogar der hl. Messe beiwohnen, Nietzscheverstehen, das sich Beschäftigen mit Christen von allen antagonistischen sich ausschließenden Denominationen, und anderen Religionen.... alles das habe ich in dem Zaubergerät namens Smartphone.
  3. Frank

    Politik für Alle

    Ich halte jegliche Diskussion ohne Contenance und freundlichem Umgang für ferfehlt. Und nein, das ist verhandelbar! Frank
  4. Frank

    Politik für Alle

    Es sind Diskussionen wie diese die hier tobt - sie finden ja nicht nur hier statt, es gibt sie ja auch auf anderen Plattformen - aus denen Typen wie der Täter von Hanau ihre Legitimation holen.
  5. Chrysologus

    Synodaler Weg - schon versperrt?

    In der Kirche gibt es doch angeblich gar keine Macht, insofern droht da nichts.
  6. Today
  7. Long John Silver

    Männer und Frauen und alles dazwischen

    Einfluss ja, aber nicht unbegrenzt, da ist manches einfach so wie es ist oder wie es durch die Umstaende passiert. Persoenliche Prioritaeten gehoeren auf jeden Fall dazu, das verzahnt wohl alles ineinander Es ging mir nicht nur um Freunde, sondern um das gesamte Lebenszusammenhang (Wohnen, Hobbies, Beruf, Nachbarschaft, Freunde, Bekannte etc., das ganze Umfeld halt). Da gibt es Dinge, mit denen muss jemand einfach klarkommen und andere, die beeinflussbar sind. Natuerlich habe ich eine feste Vorstellung, in welchem "Milieu" ich leben will, es gibt da einige, wo ich bestimmt nicht hin will oder mich wohlfuehlen wuerde.
  8. Einsteinchen

    Einsteinchens Spielwiese

    Über die Jesuiten werden bisweilen Ungeheuerlichkeiten erzählt. Zwei Beispiele: 1. Die Devise: Der Zweck heiligt die Mittel. 2. Der Kadavergehorsam. Man mache sich gleichsam zum Kadaver und zum vollkommenen Instrument und ausführenden Organ des Vorgesetzten. Der Vorgesetzte gibt einen Befehl aus. Und die Kadaver begreifen den Befehl und führen ihn aus. Das ist übrigens bei einigen die Definition des Engels: Das ausführende Organ des Oberbefehlenden, wie ein Kadaver, allerdings mit Willensfreiheit innerhalb des Handlungsspielraums, das der Engel oder der Untergebene hat zum Ausführen des Befehls. Diese hierarchische Struktur soll den Soldaten Ignatius von Loyola sehr fasziniert haben, und er soll es auch umgesetzt haben. Aber auch die Nazis wurden von dieser Idee inspiriert. Und das ist der Haken und die Zwickmühle: Innerhalb der Schwärmerei für Gott (ad maiorem Dei gloriam) ist die Idee für manche gut, aber da die Nazis gleichzeitig dafür schwärmten, ist die Idee schlecht. Und für mich, der ich die Allerlösung in mir habe, ist es überhaupt schwer, Position zu beziehen.
  9. nannyogg57

    Moderatorentätigkeiten

    Post im Politikthread versteckt. Wieder mal ein unangemessener Vergleich.
  10. Rotgold

    Gartentagebuch

    So hat das mal begonnen. Aber das hat den Rudelmobbern hier nicht gefallen.
  11. Rotgold

    Gartentagebuch

    Die Natur ist in den Augen jener kleinkarierten Profi-Theologen hier doch völlig unwichtig. Der Thread hätte erst gar nicht eröffnet werden dürfen.
  12. Rotgold

    Gartentagebuch

    Die Moderation könnte diesen total zerstörten Thread auch schließen und löschen.
  13. Rotgold

    Gartentagebuch

    So wie Rotgold hier im Forum zum Rudelmobbing freigegeben ist, so ist es auch nun Mode, seine Threads zu zerstören. Unter dem Beifall der Moderation. Und sogar der Mithillfe der Moderation.
  14. Rotgold

    Gartentagebuch

    Was ist die nächste Idee, dieses Gartentagebuch zu verhunzen?
  15. Rotgold

    Gartentagebuch

    Nur immer weiter damit, eine schöne Idee wie ein Gartentagebuch zu zerstören.
  16. nannyogg57

    Synodaler Weg - schon versperrt?

    Bezügluch des Markusevangeliums nehme ich es gerne auf meine persönliche Kappe, aber nicht bezüglich der Frage allgemein, ob man sich tatsächlich auf Jesus beziehen kann, wenn man die Weihe auf zölibatäre Männer beschränkt. Du lenkst ab.
  17. helmut

    Politik für Alle

    ich habe rassismus beschrieben und halte mich an diese beschreibung. der mord in hanau wird auch als mord mit rassistischen hintergrund beschrieben.
  18. helmut

    Politik für Alle

    die pauschale kopftuchdiskussion für muslimas in D dient ihrer ausgrenzung, der abgrenzung, der persönlichen unterdrückung, der diskriminierung. vielleicht kannst du die diskussion genauer beschreiben.
  19. Flo77

    Politik für Alle

    Weil Helmut keine Vorstellung davon hat, was Rassismus eigentlich ist. Er betitelt damit jede Haltung und jede Maßnahme, die ihm nicht in den Kram passen.
  20. Die Angelika

    Politik für Alle

    Wieso sollte die Kopftuchdiskussion im Zusammenhang mit Muslima in D per se eine rassistische Diskussion sein?
  21. Die Angelika

    Die rechte Art, den Glauben zu verlieren

    Auch wenn du mich nicht gefragt hast: Glaube bleibt immer Geschenk Gottes. Du kannst ihn vorleben, versuchen weiterzugeben, aber du kannst nicht machen, dass ein anderer Mensch glaubt.
  22. Die Angelika

    Synodaler Weg - schon versperrt?

    Doch, genau das heißt es. Das kannst du gerne nochmal schreiben, dadurch wird es aber nicht richtig. Wer sich von der rk Kirche trennt und einer anderen christlichen Gemeinschaft zuwendet, ist nicht von der Kirche Christi getrennt. 🙂
  23. helmut

    Die rechte Art, den Glauben zu verlieren

    da gibt es auch einen zeitlichen zusammenhang. erst wenn ich mich selbst lieben kann, bin ich fähig zur nächstenliebe.
  24. helmut

    Soziale Absicherung contra Liberalismus

    ein mensch ist nicht messbar, auch nicht seine sozialkompetenz. viele deiner begriffe lagen einen maßstab an, z.b. auch leistungsträger und das bemühen ein solcher zu werden. wenn ich nicht helfen kann, aus eigenem unvermögen oder fremden unvermögen, gehe ich meiner wege und frage mich später in ruhe, was hätte ich besser machen können. jemand der mich mißt, ist mir nicht erträglich. ich bin unermeßlich, nicht nach der menge, sondern nach der art. ich bin ein kleines licht mit gutem willen und viel unvermögen.
  25. Florianklaus

    Synodaler Weg - schon versperrt?

    Doch, genau das heißt es.
  26. helmut

    Politik für Alle

    die kopftuchdiskussion im zusammenhang mit muslimas in D ist eine rassistische diskussion. warum sollte ich diese rassistische form nicht anprangern.
  27. helmut

    Politik für Alle

    im zusammenhang mit rassismus halte ich Contenance und freundlichen Umgang für verfehlt.
  1. Load more activity
×