Alle Aktivitäten

Dieser Verlauf aktualisiert sich automatisch     

  1. Letzte Stunde
  2. Kindesmissbrauch in rkK

    Was ist dann mit dem Rest der Kleriker die Täter sind?
  3. Kindesmissbrauch in rkK

    Ich dachte, diese Einschränkung sei abgeschafft?
  4. Kindesmissbrauch in rkK

    Ja, unsichere Verhütungsmitteln sind mittlerweile großzügigerweise erlaubt. Ansonsten nennst du da ein gutes Beispiel dafür, dass es der Kirche nur um Sex geht .... Unfruchtbarkeit ist ja zum.Beispiel kein Ehehindernis ... permanente Impotenz oder andere medizinische Gründe, welche den Sex unmöglich machen, sind dagegen ein Ehehindernis.
  5. Kindesmissbrauch in rkK

    aber welche andere Organisation hat das so perfekt zum Prinzip erhoben und ist noch so rotzfrech allgemein gültige moralische Normen vorgeben zu wollen
  6. Kindesmissbrauch in rkK

    ja natürlich nur muß man heute vorsichtiger sein, den man kann jetzt von der Obersten Stelle eine ordentliche Auf den deckel kriegen
  7. Kindesmissbrauch in rkK

    was so nicht stimmt den in der kath Ostkirche gibt es ausgezeichnete Priester also es geht schon
  8. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Hast Recht. Sorry.
  9. Kindesmissbrauch in rkK

    aber für das gelebte Priestertum nicht erforderlich
  10. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Das wirst du wissen, wenn du weißt, was sie wußte.
  11. Today
  12. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Es ist gute Tradition bei mykath, nicht über ausgeschiedene User zu diskutieren, weil sie naturgemäß ihre eigene Sicht der Dinge nicht einbringen können. Das möchte ich gerne auch bei Edith1 so halten.
  13. Kindesmissbrauch in rkK

    Wikipedia nennt Zahlen von unter 1% der Bevölkerung. Es gibt wohl eine US-Studie den John Jay College of Justice nach der auch bei den missbrauchenden Klerikern nur eine Minderheit klinisch pädophil ist/war.
  14. Kindesmissbrauch in rkK

    Missbrauch ist immer auch Machtmissbrauch. Man kann niemanden missbrauchen, über den man keine Macht hat. Es wird geschätzt, daß ein bis zwei Prozent der Bevölkerung pädophil veranlagt sind. Dazu kommt die natürliche Überlegenheit Erwachsener gegenüber Kindern, auch bei 'echt pathologischer Pädophilie'. Außerhalb der Familie kommt Pädophilie deswegen selten vor, weil sie meistens innerhalb der Familie ausgelebt wird. Zur Not sucht sich der Pädo halt eine passende Familie... Und hier könnte man das Zölibat als Begründung angeben: Dem geweihten Priester ist es verwehrt, sich eine passende Familie zu suchen. Da kann dann auch nichts innerhalb der Familie bleiben...
  15. Kindesmissbrauch in rkK

    Aus dem Bauch heraus schätze ich den Anteil pathologischer Pädophiler an der Gesamtbevölkerung für weitaus geringer als den der Homosexuellen. Aber belastbare Zahlen wüsste ich nicht wo herzunehmen.
  16. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Das finde ich völlig in Ordnung so. Aber wenn die Frage noch diskutiert wird, warum geht Edith jetzt schon?
  17. Kindesmissbrauch in rkK

    Der klassische Pädophile sucht sich eine alleinstehende Frau mit Kind(ern) im passenden Alter. Eben.
  18. Friedhof des Ungesagten

    271: Ich kaufe ein "O" und möchte lösen...
  19. Kindesmissbrauch in rkK

    Wie oft mag sexueller Missbrauch ganz allgemein - also nicht nur in der Familie - vorkommen, der nicht auf Machtmissbrauch, sondern auf echter pathologischer Pädophilie beruht? Ich vermute, das wird nicht wirklich häufig sein.
  20. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Um Gotteswillen. Ich will davon gar nichts wissen. Wenn ich in eine Kneipe gehe, interessiert mich auch nicht, was die Angestellten/Inhaber intern zu regeln haben. Das ist deren Sache. Mich interessieren weder interne Angelegenheiten der Moderatoren oder Administratoren noch was sie sich ausdenken oder nicht. Ich lebe sehr gut damit, was ich alles nicht weiss.
  21. Kindesmissbrauch in rkK

    Innerhalb einer Ehe - ja. Das ist durchaus eine Einschränkung. Verhüten darf man mit "natürlichen Mitteln" durchaus - und streng definitionsgemäß sind (Ehe)Paare nach der Menopause der Frau oder solche, die aus medizinischen Gründen eindeutig zeugungsunfähig sind, auch "empfängnisoffen". Was ich nun - zur klitzekleinen Verteidigung (ich weiß - wer solche Verteidiger hat, braucht keine Gegner mehr) der rkk-Ehelehre sagen muss: Früher war es sicherlich so, dass die Sexualität auf die Fortpflanzung reduziert wurde. Das trifft aber wohl auch auf die frühere evangelische Ehelehre zu. Inzwischen gibt es Stellungnahmen des Lehramtes, die hier ein Umdenken erkennen lassen - aber offensichtlich wurde dieses Umdenken nicht gescheit umgesetzt, so dass jetzt eine bizarre Ehelehre herausgekommen ist, die vor Unlogik nur so strotzt. Und dennoch durch das Mikadoprinzip ("wer sich zuerst bewegt, hat verloren") abgesichert wird.
  22. Kindesmissbrauch in rkK

    Nun, in den von Gallow angeführten Beispielen ist die Empfängnisoffenheit nicht nur nicht wichtig, sondern ggf. Kontraproduktiv. Desweiteren gehen diese über die Grenzen einer Ehe hinaus. Ich mag mich dunkel daran erinnern, dass Sex bei Katholiken immer 'empfängnisoffen' (= Reduktion auf den tierischen Fortpflanzungstrieb) zu sein und natürlich nur innerhalb einer gültigen Ehe stattzufinden hat. Alles andere ist Sünde (=verteufelt)
  23. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Ich bin mir sicher, dass die Mods und Admins versuch, das beste für das Forum zu tun. Und dazu brauchen sie einen gewissen Freiraum, in dem sie diskutieren können, ohne das alle dazwischenfunken und versuchen, noch mehr kaputtzumachen. Denn meines Erachtens sind die Mods und Admins guten Willens, im Gegensatz zu manchen Foranten, denen anscheinend daran gelegen ist, das Forum weiter zu beschädigen. Namen will ich hier nicht nennen, aber es braucht glaube ich keine Ratespiele um zu wissen, wen ich gerne geschasst sehen würde. Die Frage ist, ob die Mods und Admins in der Lage sind, die Situation des Forums nachhaltig zu verbessern. Das ist sowohl eine Frage des Möglichen (man kann heute glaube ich Teilnehmer wie Zwilling, Magdalene, Sylle, Sven Stemildt, oder Lissy nicht zurückholen), und auch eine Frage ihres beschränkten Willens (sie wollen glaube ich nicht über Leichen gehen, selbst wenn as notwendig wäre). Warten wir es ab. Edith: Wenn Du dieses liest, dann schick mir bitte eine E-mail, oder tritt irgendwie in Kontakt (Facebook, Skype, ...). Flasche im Ozean geht nicht so gut, wir wohnen im Gebirge, nicht am Strand). Ich würde gerne in der Lage sein, mit Dir in Kontakt zu bleiben.
  24. Kindesmissbrauch in rkK

    Nein, das ist genau das Ideal, was die Kirche um Sexualität aufbaut. Sex als Vergnügen, als soziale Interaktion, als Symbol des Zusammenhalts, als persönliche Freiheit etc, also alle zivilisatorisch höheren Funktionen, werden von der Kirche Verteufelt Sicherlich kannst du Äusserungen des Lehramtes anführen die deine steile These stützen.
  25. Kindesmissbrauch in rkK

    Nein, das ist genau das Ideal, was die Kirche um Sexualität aufbaut. Sex als Vergnügen, als soziale Interaktion, als Symbol des Zusammenhalts, als persönliche Freiheit etc, also alle zivilisatorisch höheren Funktionen, werden von der Kirche Verteufelt
  26. Edith will auch ein Paralleluniversum

    ...und das geht auch ohne königliche Klospülung.
  27. Edith will auch ein Paralleluniversum

    Mist, ich bin ertappt. Ich habe bisher maximal Mau-Mau oder Doppelkopf gespielt...
  1. Ältere Aktivitäten anzeigen