Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Ennasus

    Vorarlberg 2019

    Ich gebe es bekannt, sobald ich Bescheid weiß. Ich denke, irgendwann gegen Ende September.
  3. Today
  4. Rotgold

    die Bielefeldverschwörung

    Es ist so: Ich war zwar schon in Bielfeld - aber mir ist klar, dass es Bielefeld nicht gibt! 😃😃 Alles nur Kulissen - und die Leute, die dort rumlaufen, sind bezahlte Schauspieler und Geheimagenten. Ich bin dann schnell wieder abgereist, bevor DIE mich einfangen!
  5. lavoisine

    Politik für Alle

    Welchen Mehrwert bieten eigentlich die griechischen und lateinischen Klassiker wenn man sie gelesen hat und die demokratische Partizipation verteufelt sobald der politische Gegner auf die Straßen geht?
  6. lavoisine

    Politik für Alle

    Wenn sich irgendein "Prophet" etwas ausdenkt, ist es konstruiert.
  7. Also Möchtegernnorddeutsche erkennen wir schon daran, dass sie das "Moin" ab 12:30 sehr gehemmt und uncool rüberbringen. Und dass sie nach dem "Moin" sofort reden, statt erstmal ein paar Minuten kommunikativ zu schweigen. Zum Rest zitiere ich Wikipedia:
  8. Shubashi

    Klima-, Umwelt- und Naturschutz

    Sorry, Du hast recht ich habe mich um ein Jahrzehnt vertan: die 74 sollen schon bis 2020 fertig sein, die übrigen hundert-x kommen noch schnell bis 2035 dazu. Und die 820 Mio Passagiere sind nur 720 Mio, aber dafür eben schon nächstes Jahr. Man soll halt nix aus dem Gedächtnis zitieren.... Ansonsten hast Du allerdings recht, wenn wir Wowereit als Berater nach China schicken könnten, käme womöglich alles anders. Edit: Link vergessen https://www.airport-technology.com/news/china-new-airports-2035/
  9. Guten Mo.... o pardon, es ist ja schon 17 Uhr durch. Also moin zusammen. Moin geht immer. Lektion Nr. 1 in Gegenden, in denen die höchste Erhebung des Landkreises nicht Berg, sondern Karl-Heinz genannt wird. Denn Karl-Heinz ist 2 Meter 5.
  10. klimapolitik baut aud modellen auf. die existenz eines modells ist ein fakt. das meinst du sicher nicht. das modell selber beschreibt keine fakten. es sind projektionen in die zukunft. also: weitermachen!
  11. wäre mein fleischverzicht im deutschen maßstab eine klimaeffektive maßnahme ? dabei ist zu beachten dass klima ein erdumfassender prozeß ist. also: weitermachen!
  12. helmut

    die Bielefeldverschwörung

    was heißt beweis, verschwörung. bielefeld gibt es nicht. sahst du es schon? kannst du das beweisen?
  13. Neues aus Bielefeld: Eine Million Euro für den Beweis, dass es Bielefeld nicht gibt Mehr dazu: https://www.spiegel.de/panorama/bielefeld-eine-million-preisgeld-fuer-den-beweis-dass-es-die-stadt-nicht-gibt-a-1283000.html Viel Glück! --------------------- Btw: Ich finde jene "Verschwörung" eine geniale Satire auf alle V-Theorien. Ich gehe mal davon aus, dass ihr jene Satire kennt?
  14. Wir könnten den Chinesen mit Rat und Tat zur Seite stehen... Dann haben sie nur 74 neue Bauruinen p.s.: Hier lese ich etwas von 216 neuen Flughäfen bis 2035...
  15. Wir sind in Münster schon überall hin mit dem Rad gefahren, als Greta noch nicht Mal ein Funkeln in Papas Augen war... Meine Leeze kann also Greta-frei bleiben
  16. Shubashi

    Klima-, Umwelt- und Naturschutz

    Heute war in der SZ ein Interview mit Herrn Spohr von der Lufthansa. War ganz interessant zu lesen, wie er die Realitäten genau entlang seiner Geschäftsinteressen interpretierte: Billigflieger nein (produziert unsinnige Verkehre), Kerosinsteuer (dann fliegen die Maschinen zum Tanken ins Ausland), synthetische Treibstoffe sind die Lösung (wer die Investitionen dafür tragen soll, sagte er allerdings nicht). Letztlich hatte er in wesentlichen Punkten natürlich recht: eine nationale Kerosinsteuer ist so sinnvoll wie den gesamten Flugverkehr mit walisischen Drachen abzuwickeln - die Airlines werden dann im Ausland tanken. Nur ist die Idee mit dem synthetischen Flugbenzin genauso meschugge - es wäre nur bezahlbar, wenn wir unendliche Überschüsse an billigem Strom hätten. Und alles wird schlicht nichts nützen, wenn China eben seine Pläne umsetzt, 74 neue Flughäfen in den nächsten 10 Jahren baut und 134 alte erweitert, damit jedes Jahr weitere 820 Mio Chinesen fliegen können. Aber okay, ich habe gerade ein Fahrrad bestellt, damit ich nicht das Auto zur Arbeit nehmen muss. Also brauche ich mir jetzt keine Gedanken mehr machen und darf einen "Greta"-Sticker draufkleben.
  17. Nun, ich persönlich kann bei mir ja durchaus etwas ändern. Weniger Auto fahren, mehr Rad und ÖV nutzen (mache ich nun bewusst seit anderthalb Jahren, aber es stand nicht der Umwelt-Aspekt im Vordergrund, das ist für mich nun "Beifang"), Energie sparen und Verpackungsmüll vermeiden... das ist dann schon einmal kein weiter machen. Je mehr da mit machen, ist doch schön, und schaden tut es nicht. ABER, ich gebe mich nicht der Illusion hin, damit das Klima, die Welt oder die Menschheit retten zu können. Mir geht es tatsächlich vor allem ums Sparen. Dann hab ich mehr Geld für Bücher und Bücher. Und natürlich für Bücher.
  18. Ach ja, mit faktenbasierter Politik müsste erst einmal begonnen werden.
  19. Warum nicht? Geht's Dir um Sich-besser-Fühlen oder um klimaeffektive Maßnahmen? Wenn Du letztere kennst im nationalen Maßstab, gerne her damit. Für Maßnahmen wegen ersterem bin ich nicht zu gewinnen.
  20. Ich habe bislang keinen Anlass, das zu glauben (die Bürger zahlen immer mehr). Wir haben es den Grün-Roten zu verdanken, dass die Hartzer mit der EEG-Umlage in ihrer Stromrechnung seit vielen Jahren den Bauern im Süden ihre Solaranlagen auf der Scheune abbezahlen. Das wurde nie geändert.
  21. also weitermachen?
  22. Montag abend wurde ich Zeugin eines veritablen Cat- fights. Eine rote und eine graue jagten einander und waren so laut,dass das ganze Dorf es gehört hat.
  23. mn1217

    Grosses Kino

    Das war doch mit Teil 1 abgefrühstückt. Ich mag Fortsetzungen meistens nicht. Toystory kommt jetzt sogar Teil IV. Meine Nichten haben taktisch klugerweise meinen Mann gefragt. Am Sonntag werden dieser und mein Bruder also mit den beiden ins Kino gehen. Springen bestimmt noch Nachos bei raus. Ich war zuletzt in Yesterday (nett)und als nächstes kommt wohl Downton Abbey.
  24. rince

    Grosses Kino

    Matrix war für mich grosses Kino, Teil 2 und 3 waren zwar von der Technik her O.K., aber spätestens bei Teil 3 war die Story nur noch zum Kopfschütteln geeignet. Jetzt bedroht man uns mit Matrix IV...
  25. Spadafora

    Die katholische Kirche und der Missbrauch

    ich vermute das ganze geht jetzt in die letzte Instanz
  26. helmut

    Politik für Alle

    ich lese deinen beitrag unter dem von dir gewählten begriff "konserviert gehören". schrieb ich das? nein! damit muß ich auf details nicht mehr eingehen. wer kulturelle konstrukte erkennt, also von menschenhand konstruiert, denkt ahistorisch. ahistorisch kannst du deinen einkauf von gestern erklären, mehr nicht.
  1. Load more activity
×