Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Yesterday
  2. Thofrock

    Politik für Alle

    Da besteht ja für dich noch Hoffnung. Wenn die AfD die nächste Wahl gewinnt, wird sie diese Isolation ja in deinem Sinne auflösen.
  3. also die autoren der bibel haben sie sich ausgedacht mittels selbstsuggestion? meinst du das?
  4. ein theistischer freund spricht von "verschwörungstheorie"? wer verschwor sich gegen wen? was war gegenstand der verschwörung?
  5. richtig wäre "die entscheidung ...... halte ich für falsch weil.... stattdessen sollte ...... beachtet werden" hart heißt: deutlich.
  6. es gibt oft keine allgemeine bedeutung. sie verändert sich mit der zeit. schau in norbert elias symboltheorie nach. wird die bedeutung erklärt, ist alles in ordnung.
  7. die beschimpfungen sind weder argumentativ noch scherzhaft. sie sind auch keine majestätsbeleidigung. es gibt keine majestät. sie sind niedrig und primitiv.
  8. Das ist nur notwendig, wenn jemand, warum auch immer, Worte abseits ihrer allgemeinen Bedeutung benutzt. Wobei da schon der Verdacht der willentlichen Sabotage von Kommunikation nicht von der Hand zu weisen ist.
  9. es ist die vom parlament gewählte bundeskanzlerin. sie mit der SED in verbindung zu bringen halte ich für antidemokratisch.
  10. das ist nicht "wenig nett". das ist hässlich, niedrig, primitiv.
  11. der dumme mensch kann dieses eben nicht.
  12. jegliche diskussion erlischt, wenn du zu deiner meldung in der öffentlichkeit stehst. dann wäre sie keine denunziation.
  13. du nimmst die kriterien und den beitrag nach deinem gusto wahr. ich beklage nicht das system, sondern die heimliche denunziation auf grund deiner subjektiven wahrnehmung.
  14. Ein recht guter, theistischer Freund.
  15. nein, jedes wort ist benutzbar. es sollte allerdings in seiner gemeinten bedeutung erklärt werden.
  16. Der gläubigen. Also der gläubigen Autoren.
  17. vergiß nicht die vielen neuoffenbarungen wie jakob lorber, gabriele wittek usw.
  18. von wem? soviel ehrlichkeit muß sein.
  19. meinst du eine selbstsuggestion jesu oder der gläubigen?
  20. deine ansicht oder von jemand (wem) übernommen?
  21. "Warum schrieben die Menschen, was sie dort eben schrieben?" war die frage. warum sind diese überlieferungen in die bibel gekommen und warum andere überlieferungen nicht.
  22. Ja, genau. Das stimmt so nicht. Ich werde darüber nachdenken, ob und wie ich an meinen Formulierungen schleifen muss, damit ich nicht zu solchen Missverständnissen beitrage.
  23. Sonst hatte ich beim Start dieser FB-Fanpage (?), daß die Seite aufging und nach einigen Sekunden diese in den Hintergrund trat und ein Fenster davor geschaltet war mit der Bitte um Anmeldung. Dort konnte ich auf "Jetzt nicht" (oder so ähnlich) klicken. Das Anmeldefenster verschwand, der Hintergrund und damit die eigentliche Seite kamen wieder in den Vordergrund und ich konnte weiterlesen, Videos anschauen usw. Jetzt (also heute) kommt gleich eine Anmeldeseite, die sich nicht mehr wegklicken läßt und ich daher den Inhalt der eigentlich angewählten Seite gar nicht mehr sehe. Ich habe ein paar andere Suchbegriffe ausgewählt (bspw. Bundesregierung Facebook) und da kam auch die nicht-wegklickbare-Anmeldeaufforderung.
  24. Und worum geht es dir denn insgesamt? Willst du Perspektiven der anderen kennen lernen, um dir selbst für dich mehr Klarheit zu verschaffen? Oder was möchtest du verstehen? (Ich frage, weil mich deine Fragen recht ratlos machen. Sie wirken auf mich, wie gesagt, als ob du eigentlich eh schon Antworten im Kopf hättest und gar nicht wirklich interessiert wärst an dem, was Menschen dir zu sagen hätten. Dass du wirklich mit Interesse auf Antworten eingehst und dazu zu lernen bereit bist, so dass man das Gefühl hat, es habe Sinn, sich die Mühe zu machen, dir zu antworten, kommt mir nämlich die Ausnahme vor.)
  25. Und wie könnte man sich die Offenbarung stattdessen erklären? Selbstsuggestion?
  1. Load more activity
×