Jump to content

All Activity

This stream auto-updates     

  1. Past hour
  2. Higgs Boson

    Politik für Alle

    Der einzige Unterschied zwischen den Flüchtlingen und uns ist der, dass wir das Glück hatten in einem sicheren Land geboren zu sein. Und für diesen Unterschied haben wir nichts getan. Es ist ein Geschenk, kein Verdienst. Was würdest Du tun, in einem Land, das Dir das Leben unmöglich macht, wo Dich nachts die Miliz abholt. Oder Deine Kinder abholt. Wo Waffen die von reichen Ländern gefertigt und an Dein Land verkauft wurden, auf Dich gerichtet sind. Wenn Du die geringste Chance sehen würdest, dem zu entkommen, würdest Du die Chance nutzen? Oder würdest Du heer und heilig im Chaos ausharren und dabei zusehen wie Dein Sohn oder seine Mutter getötet wird? Du bist der wahre Held!
  3. Flo77

    Politik für Alle

    Vorallem würde ich - selbst wenn mir dieser Grad der Nächstenliebe gegeben wäre - meine Nachbarn nicht zwingen wollen ebenso zu handeln.
  4. Werner001

    Politik für Alle

    Du gibst hier den großen Samariter, weil du genau weißt, dass kein Obdachloser je an deinen Tisch kommen wird. Kämen ab morgen jeden Tag 2 bis 3, gern auch welche, die gar nicht obdachlos sind sondern nur für lau essen wollen, dann wäre deine Wohltätigkeit schnell am Ende. Weil du aber genau weißt, dass das nie passieren wird, kannst du auf uns herabsehen und beten „Herr ich danke dir, dass ich nicht bin wie diese“ Danei ist der einzige Unterschied zwischen dir und und, dass wir von vornherein sagen, dass es nicht funktionieren wird Werner
  5. Flo77

    Politik für Alle

    Hat sie de facto schon. Oder waren die tollen Selfies von ihr nur Fake? Und wie war das noch mit der völlig unzureichenden Informationspolitik in jenen Tagen? Meinst Du die Wanderer wären von allein darauf gekommen ausgerechnet nach Deutschland zu gehen?
  6. Marcellinus

    Politik für Alle

    Merkel hat überhaupt nichts gemacht. Merkel hat machen lassen. Wie die Kirchen. Heiligenschein auf anderer Leute Kosten.
  7. Werner001

    Politik für Alle

    Wieviele Plätze hat den Tisch? Und wenn die alle besetzt sind, erschießt dann die noch kommen oder lässt du sie verrotten? Oder sagst du einfach „sorry“ und machst die Tür zu? Was mich gewaltig aufregt ist die Selbstgerechtigkeit mit der Leute wie du jegliche Realität verleugnen Werner
  8. Higgs Boson

    Politik für Alle

    Und wer macht das? Nein. Das hat Merkel nicht gemacht. Der Nächste, das ist der, der auf Deiner Terrasse sitzt, oder den Du beim Einkaufen triffst, oder der Deinen Weg kreuzt, egal wie. Der, der kommt. Der, der da ist. Um den, den die Kraft des Faktischen einen vor die Füße spült.
  9. Today
  10. Flo77

    Politik für Alle

    Ich kann es mir vorstellen. Allerdings würde es mich arg überraschen, wenn Du in Münchens Straßen Plakate mit Deinem Konterfei aufhängst mit der Umschrift "Kommt zu mir, wenn ihr wollt - mein Haus steht euch zur Verfügung". Oder nein - würde es nicht.
  11. Higgs Boson

    Politik für Alle

    würde ich ihnen einen Platz an meinem Tisch anbieten. Weil ich das mit 'Komm Herr Jesus sei unser Gast' einfach mal ernst nehme. Und du hast keine Ahnung, wer da alles schon da war und bei mir gewohnt hat.
  12. Flo77

    Politik für Alle

    Die liegen ja nur auf der Straße rum und setzen sich nicht bei Higgs auf die Terrasse oder ins Wohnzimmer. Wenn sie das täten..
  13. Werner001

    Politik für Alle

    Genauso wie du die Obdachlosen in München verrotten lässt. Warum nimmst du die nicht bei dir auf? Ganz einfach, weil das nicht möglich ist. Werner
  14. Flo77

    Politik für Alle

    Die vielleicht bessere Idee, die Kampfparteien in den Herkunftsländern zu beseitigen und die Leute samt Neuauflage eines Marshallplans zurückzubringen, wäre wohl nur schwer durchsetzbar gewesen - zumindest solange die EU keine eigene Weltmachtposition inne hat. Aber die überlässt man ja lieber dem irren Ami, den Chinesen, aus Tradition den Russen und anderen Ländern... Zumal ich schon vor 2015 der Meinung war, man hätte aus Deutsch-Südwest und Deutsch-Ostafrika durchaus sowas wie assoziierte Bundesländer als Brückenköpfe hätte machen können, aber auch das ist ja weltpolitisch nicht mehr opportun.
  15. Higgs Boson

    Politik für Alle

    Ja. Man hat sie verrotten lassen. Ist viel besser. Und ich bin kein Merkelfan. Weit davon entfernt. Aber Schubladen sind besser....
  16. Werner001

    Politik für Alle

    Komisch, die Mazedonier haben die Völkerwanderung ganz ohne herumgeschieße gestoppt, aber sei‘s drum, ich werde die Merkelfans nicht überzeugen, und die Merkelfans werden mich nicht überzeugen, also lassen wir die sinnlose Diskussion am besten sein Werner
  17. Flo77

    Politik für Alle

    Ja, ja, ich weiß, die deutsche Sprache ist so verdammt schwer. Daß "Volk" auch einfach "Masse an Menschen" bedeutet ist vermutlich eben so schwer zu verstehen, wie Adverbiale und der Unterschied zwischen "her kommen" und "leben". Wobei Du natürlich recht hast, insofern "einrücken" auf einen strategischen Plan schließen ließe und "einfallen" augenscheinlich passender gewesen wäre.
  18. Higgs Boson

    Politik für Alle

    Dass sie was richtig gemacht hätte habe ich nicht geschrieben, ich hatte gefragt, was sie denn jetzt genau, wirklich, aus ihrer Machtfülle als Kanzlerin falsch gemacht hat. Gut, die Motivationsrede kennen wir, aber mehr war das nicht. Der Rest ist Geschichte und Märchen (dass sie die Grenzen geöffnet hätte). Was dann als Kritik kam war, dass sie den Dingen ihren Lauf gelassen hat. Aha. Sie hat nicht auf starken Mann ähh Frau gemacht. Vielleicht könnten wir in Zukunft, wenn wir über ihre Verfehlungen reden genau das sagen: Nicht, was sie 2015 gemacht hat (nämlich nix), sondern sie ist nicht vehement genug eingeschritten gegen die Kraft des Faktischen, denn erschießen an der Grenze, das war irgendwie nicht so ganz ihr Ding.
  19. Flo77

    Politik für Alle

    Sich "vertragen" ist nicht das Hauptproblem. Wie allerdings die Kinder derer, die schon länger hier leben, die Schulabschlüsse erreichen sollen, die ihnen die Jobs ermöglichen mit denen sie die Merkel-Gäste dauerhaft alimentieren können, wenn das Lernniveau dauerhaft sinkt und sinkt ist zumindest mir schleierhaft.
  20. rince

    Politik für Alle

    Von Erderwärmung wurde parallel bis vor einem Monat auch immer noch. Seitdem hat man es Erderhitzung zu benennen. Also wo kann ich nachlesen, dass der Begriff "Klimawandel" von der Bush-Administration in die Welt gesetzt worden ist?
  21. Chrysologus

    Politik für Alle

    Meist sprach man von Erwärmung.
  22. Werner001

    Politik für Alle

    Geht es nicht noch ein wenig pathetischer? ich hasse jedenfalls niemanden auf der Welt auch nur näherungsweise so stark, wie du Menschen mit bestimmten politischen Ansichten zu hassen scheinst Werner
  23. rince

    Politik für Alle

    Nicht zu vergessen, dass alles mit Flüchtlingen anfing, aus denen dann über Nacht plötzlich in den Medien Migranten wurden, von Flüchtlingen war auf einmal keine Rede mehr...
  24. rince

    Politik für Alle

    Es ging, wenn ich mich nicht irre, darum, was Merkel denn falsch bzw. richtig gemacht hätte
  25. rince

    Politik für Alle

    Wo kann ich das nachlesen? Wie wurde es denn vorher genannt?
  26. Higgs Boson

    Politik für Alle

    Hab ich geschrieben, das sei Merkels Verdienst?
  27. mn1217

    Politik für Alle

    Ich möchte nicht in eurer hasserfüllten Welt leben,aber muss ja. Ich habe die leise Hoffnung,dass euer Hass nicht sieht. Wobei diese Hoffnung spätestens im Herbst sicherlich wieder einen heftigen Dämpfer erleiden wird.
  1. Load more activity
×