Jump to content

Moderatorentätigkeiten


Recommended Posts

Corona-Thread: Mehrere Beiträge, die - möglicherweise durch Missverständnisse - auf eine persönliche Auseinandersetzung zusteuerten, auf Meldungen hin entfernt.

Dabei gleich noch einen beleidigenden Beitrag eines anderen Users mit erwischt.
 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Thread Moderatorenkritik: Auseinandersetzung zwischen Usern entfernt, die Missverständnisse aufklären wollten, was zu neuerlichen Missverständnissen führte.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Thread Moderatorenkritik: Bittedort keine Auseinandersetzungen zwischen Usern. 2 Postings entfernt.

Link to post
Share on other sites

Nach Meldung, Beitrag nicht entfernt. ([Klick])

 

Begründung:

Kein Regelverstoß feststellbar.

Link to post
Share on other sites

Beitrag, nach Meldung, nicht entfernt. ([Klick])

 

Begründung:

Regelverstoß nicht feststellbar

Link to post
Share on other sites

Beitrag, nach Meldung nicht versteckt ([klick])

 

Begründung:

Zweifelsohne arbeitet der Post mit Unterstellungen. Diesen kann jedoch argumentativ entgegnet werden. Der Meldebutton ersetzt weder Argumente noch die persönliche Auseinandersetzung mit Mitforanten bzw. dessen Wahrnehmung.

Im Tonfall und in der Wortwahl entspricht er der, durch die Forenregeln, erwarteten, Höflichkeit.

Ein Regelverstoß ist hier nicht feststellbar.

Link to post
Share on other sites

Post, nach Meldung nicht versteckt ([klick])

 

Begründung:

Zwei Akademiker in akademischen Disput. 

Ein solcher ist mit Argumenten auszutragen.

Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Im Politik-Thread einen Post auf Meldung versteckt, der eine demokratische Partei diffamiert hat. Tipp: Bei solchen Sachen einfach kurz begründen, warum diese oder jene Partei undemokratischen Gruppen zugeordnet werden soll. Hebt das Niveau.

Link to post
Share on other sites

Post, nach Meldung nicht versteckt. ([Klick])

 

Begründung:

Ja, der Eingangssatz ist sarkastisch und kann als Provokation verstanden werden.

Von der Aufgabe des Users, Provokationen zu überlesen kann das klicken des Meldeknopfes nicht dispensieren.

Insgesamt ist der Beitrag sachlich und bedient sich nicht einmal erlaubter Härte.

Nach dem der Beitrag insgesamt nicht zu beanstanden war konnte er nicht entfernt werden.

Link to post
Share on other sites

Thread "Umgang mit religiösen Texten" zum Aufräumen geschlossen.
Kann etwas dauern, Beruf geht vor.
 

Nachtrag: In dem oberwähnten Thread habe ich eine Diskussion, ob die katholische Kirche die Existenz einer Hölle lehrt ( ja, tut sie) und ob diese Lehre mittelalterlichen Höllendarstellungen gleich (nein, tut sie nicht) verschoben zum Thread Ingolds Pinwand. Dabei habe ich auch ein oder zwei Postings mit Vorwürfen, denen eine Begründung fehlte, entfernt. (Insgesamt scheint es mir in der Diskussion nicht an Vorwürfen zu mangeln, wohl aber an Begründungen. Das jetzt einmal als User gesprochen, nicht als Moderator).

Thread ist jetzt wieder offen.

 

 

Edited by Alfons
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
gouvernante

OTs (persönliches Geplänkel und parteipolitische Diskussion) in Modkritik versteckt.

Link to post
Share on other sites

Thread Waffengesetze: Gemeldetes Posting entfernt

Corona-Thread: Gemeldetes Posting samt Reaktionen darauf entfernt.

 

Edited by Alfons
Link to post
Share on other sites
gouvernante

Zwei OTs versteckt (Thread: Umgang mit religiösen Texten).

 

Gewichtsangaben sollten den Umgang nicht bestimmen ;)

Link to post
Share on other sites

Corona-Thread: Gemeldeten Beitrag entfernt

Noch einen.

 

Und noch einen.

Edited by Alfons
Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.
×
×
  • Create New...