Jump to content
Dale Earnhardt

Der Fuppes Thread

Recommended Posts

Higgs Boson
vor 5 Stunden schrieb nannyogg57:

Hat das schon jemand gelesen?

 

Ich steig da nicht ganz durch. Ich bin bekennender FCB-Fan. Das ist einfach so, ich lebe halt in der Region. Und Fußball im Verein, das ist halt etwas, wo mein Mann sich als Trainer und Schiedsrichter ehrenamtlich engagiert. Ich find´s gut. Es ist der Ort, wo sich alle Schichten der Gesellschaft treffen.

 

Und Sport ist bekanntlich gesund.

 

Aber das klingt richtig unheimlich. Destruktiv.

 

War mir neu, aber nicht wirklich überraschend, das ist einfach der Mindset, der dahinter steht und der wiederum ist der Grund, wieso ich Löwe bin.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alfons
vor 5 Stunden schrieb Higgs Boson:

 

War mir neu, aber nicht wirklich überraschend, das ist einfach der Mindset, der dahinter steht und der wiederum ist der Grund, wieso ich Löwe bin.

 

 

Jetzt musste ich erst einmal überlegen, ob du mit "Löwe" das Sternzeichen meinst oder was?  :D

Was die Recherchen durch Football-Leaks angeht: Geld korrumpiert, Macht korrumpiert, Geld & Macht korrumpieren total. Das ist kein Naturgesetz, aber eine Gefahr. Und wenn die Fifa das in großem Stil vormacht und damit immer wieder durchkommt...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nannyogg57

Löwe (TSV 1860) ist nur eine Alternative für Leute, die Fehlentscheidungen des Vereinsvorstandes und beständiges Leben als Verlierer für  eine Art Brauchtumspflege und Markenprofil des Vereins halten.

 

Die Sechzger sind so etwas wie die "Antibayern" und definieren sich hauptsächlich dadurch, nicht die Bayern zu sein.

 

Nicht, dass man nichtkommerziell wäre. In diesem Kontext hat man sich aber auf die Rolle des Losers eingeschworen.

 

Sechzgerfans hätten eine Identitätskrise, würde es mit dem Verein bergauf gehen. Das wäre praktisch Verrat am eigenen Image des Underdogs und Verlierers.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alfons
vor 9 Stunden schrieb nannyogg57:

Sechzgerfans hätten eine Identitätskrise, würde es mit dem Verein bergauf gehen. Das wäre praktisch Verrat am eigenen Image des Underdogs und Verlierers.

 

Sympatisch.
Mit Siegertypen kann ich nichts anfangen, die brauchen meinen Beifall nicht.
Sollte der FC Bayern mal im Tabellenkeller stehen, kann ich meine Abneigung ja überdenken. 

 


 

bearbeitet von Alfons
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Frank
Am 2.11.2018 um 23:33 schrieb nannyogg57:

Ich bin bekennender FCB-Fan

Bis ich das gelesen hatte warst du mir sympathisch.

 

Btw: Was die Löwen-Fans abgezogen haben als der Abstieg in der Relegation perfekt war - zerlegen mal nebenbei das Stadion - war auch alles andere als Sympathiewerbung. Armes München! Der eine Verein Arrogant, der andere dumm wie Brot.

 

 

 

Rot-Grün-Weiss nur der FCA

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nannyogg57

"Ich würde das keinem Kind mehr zumuten, ein Löwenfan zu sein!" Diese traurige Aussage eines ehemaligen Schülers, der seinerzeit, als die Löwen noch in der 1. Bundesliga spielten, nur im weißblauen Trikot die Schule betrat, sagt einiges über die normale Gemütslage eines Löwenfans aus.

 

Schwamm drüber. Wer mehr über die Löwen wissen will, kann es erfahren, wenn er "Mitleid Fußball" googelt. Oder sie.

 

Habe meinen Mann zu den Spiegelgeschichten befragt. Er liest den ja auch. Die Wirkungsgeschichte hält sich ziemlich in Grenzen. Die Gründung einer Superliga oder Ähnliches war immer wieder im Gespräch, meint er. Die meisten Bayernfans finden es eher doof, dass sich die meisten Vereine in der Bundesliga so schlecht darstellen und schlecht wirtschaften. Das ist nämlich auch die Realität. Momentan ist es spannender, das ist ja nicht unbedingt schlecht. Das ist natürlich der Gipfel der Arroganz. zugegeben, aber wir können ja immer noch die Lederhosen ausziehen, falls das gewünscht wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Werner001
12 minutes ago, rince said:

Pass bloß auf, das ist dünnes Eis. Ein echter Fan lässt es sich verbieten, zur Arbeit zu fahren, aber das Spiel ist heilig, mag danach ruhig die Sintflut, der Klimawandel oder der Messias kommen, das interessiert nicht.

 

Werner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×