Jump to content
gouvernante

[UMT] Gute theologische Aufsätze im Netz

Recommended Posts

Mistah Kurtz
vor 4 Stunden schrieb gouvernante:

Kein Aufsatz, sondern ein Workshopbericht, aber deswegen nicht weniger interessant:

Identitäre Versuchungen. Ein befreiungstheologischer Workshopbericht

 

Habe den Bericht kurz überflogen. Inhaltlich könnte man da oder dort andocken ... nur: mit Theologie im Sinne dieses Boards [Glaubensfragen - Lehramt - Heilige Schrift & Exegese Gebete & Bibelteilen] hat er imo nicht viel zu tun. Die gleichen Inhalte könnte ich grob zu 90% auch auf einer entsprechenden Tagung von Soziologen oder Politologen finden. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gouvernante
vor 1 Stunde schrieb Chrysologus:

Hmm - er wirft Immaculata conceptio und Jungfrauengeburt in einen Topf - ein klassischer Fehler.

Ich habe den Abschnitt über den 08.12. so gelesen, als dass er beide Berichte parallelisiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Chrysologus
vor 11 Minuten schrieb gouvernante:

Ich habe den Abschnitt über den 08.12. so gelesen, als dass er beide Berichte parallelisiert.

Das wird zwar oft und gerne gemacht - ich habe aber noch niemanden gesehen, der bei diesem Drahtseilakt nicht abgestürzt wäre.

 

Auch wenn beide Dogmen - unbefleckte Empfängnis und Jungfrauengeburt - augenscheinlich mit Maria zu tun haben, so ist doch das erste eine marianisches Aussage (und nur im Zusammenhang mit Maria von Relevanz), das andere aber eine zentrale christologische Aussage, der es um die Menschwerdung Gottes und nicht um Maria geht. Im verlinkten Aufsatz (der als solcher wunderbar über Sexualität schreibt) gelingt es nach meinem Eindruck nicht, deutlich genug zu betonen, dass Maria zwar ohne Erbsünde empfangen, aber auf sexuellem Wege gezeugt wurde - dass umgekehrt Jesus zwar asexuell empfangen wurde, dies aber nichts mit seiner Beziehung zur Erbsünde zu tun hat. 

 

So betont er zwar die Notwendigkeit eines gelassenen Umgangs mit Sex - er drück sich dann jedoch wenig gelassen darum, sachlich festzustellen, dass Joachim und Anna  Sex hatten, was zu Maria führte, und dass umgekehrt Maria keinen Sex (zumindest im herkömmlichen Sinne) hatte und doch Jesus empfangen wurde. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nannyogg57

Die unbefleckte Empfängnis besagt IMHO, dass Maria im Stande der Taufgnade geboren wurde und zwar im Hinblick auf die damit verbundene Erbsündenthematik.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gouvernante

Vermutlich hat da bei mir durchgeschlagen: "Schreibt er nicht, aber ich weiß ja, worauf er hinauswill".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nannyogg57
vor 6 Stunden schrieb gouvernante:

Nachdenken über Kirchenrecht, Pastoral und Macht (Teil 1): https://www.feinschwarz.net/pastoral-versus-kirchenrecht-wie-weiter

In der aktuellen Herderkorrespondenz gibt es auch einen interessanten Artikel dazu, der sich allerdings de facto auf's Eherecht beschränkt und online nicht zugänglich ist.

Isses nur bei mir so oder ist die Formatierung der Seite etwas herausfordernd?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mistah Kurtz

Da ich gerade von meiner Aversion gegen das Liebes-Manta der göttlichen Liebe geschrieben habe und auf  Hebr 10,31 verwies, ein Artikel zu letzterem, den ich gerade wegen seiner Abhandlung des Themas am Beispiel von Dostojewskijs Staretz Sossima in den Brüdern Karamasoff schätze:

 

Adam Sandler: Schrecklich ist's, in die Hände des lebendigen Gottes zu fallen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gouvernante
vor 4 Stunden schrieb nannyogg57:

Isses nur bei mir so oder ist die Formatierung der Seite etwas herausfordernd?

Ich hab' unter Chrome, FF und Safari ein angenehmes Layout.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gratia

Danke! * Links speicher *

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×