Jump to content
GermanHeretic

Moderatorenkritik

Recommended Posts

Chrysologus
vor 40 Minuten schrieb Thofrock:

Das wurde eine Woche im Mod-Board diskutiert, ohne das es jemand sehen konnte

Ich bin kein Moderator mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Xamanoth
vor 12 Stunden schrieb Thofrock:

Du siehst das deutlich gelassener als ich. Vermutlich war aber auch deine Sperre ein unzulässiger Alleingang. Auch bei dir ist nur eine Verwarnung dokumentiert worden. Und das kann nicht sein.

Ich vermute übrigens, dass der Herr bereits die nächste noch so dünne Gelegenheit nutzen wird, um uns hier vollständig rauszunehmen.

Dann isset halt so. Gibt wichtigeres. Das ist ein zusehends kleiner und unspektakulär werdendes Internetforum, nichts existentielles.

Share this post


Link to post
Share on other sites
josephine
Am 20.11.2018 um 02:04 schrieb josephine:

Ihr(nicht alle) bzw. so viel Schwachsinn nerven mich nur noch. Löscht mich!

 

Ihr findet mich ab und an im Exil oder in Skype(josephine20000), falls ihr mich finden wollt. 

 

Bis dann und noch viel Spaß^_^

 

Mir ging es nicht speziell um diese Diskussion hier, sondern um den Zustand im Forum zur Zeit insgesamt und jetzige Strukturen, Einseitigkeit, Nervensägen, fehlende bestimmte Leute/„Typen“ mit all ihren Qualitäten und Ansichten usw.

Die Reform hat sich jedenfalls nicht bewährt.

Wie auch immer.

 

Hab es hier rein gesetzt, da ich dachte, es würde dann recht sicher bei der Moderation ankommen.

 

Ich kann mich noch immer anmelden.

Selbst hier interessiert keinen, was ich will ; )

Muss ich erst einen Antrag stellen:lol:, um auszuscheiden, gesperrt zu werden oder wie auch immer ihr dies handhabt?

 

Danke schon mal.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 38 Minuten schrieb josephine:
Am 20.11.2018 um 02:04 schrieb josephine:

Ihr(nicht alle) bzw. so viel Schwachsinn nerven mich nur noch. Löscht mich!

 

Ihr findet mich ab und an im Exil oder in Skype(josephine20000), falls ihr mich finden wollt. 

 

Bis dann und noch viel Spaß^_^

 

Mir ging es nicht speziell um diese Diskussion hier, sondern um den Zustand im Forum zur Zeit insgesamt und jetzige Strukturen, Einseitigkeit, Nervensägen, fehlende bestimmte Leute/„Typen“ mit all ihren Qualitäten und Ansichten usw.

Die Reform hat sich jedenfalls nicht bewährt.

Wie auch immer.

 

Hab es hier rein gesetzt, da ich dachte, es würde dann recht sicher bei der Moderation ankommen.

 

Ich kann mich noch immer anmelden.

Selbst hier interessiert keinen, was ich will ; )

Muss ich erst einen Antrag stellen:lol:, um auszuscheiden, gesperrt zu werden oder wie auch immer ihr dies handhabt?

 

Danke schon mal.

Ich persönlich finde ja solche "Anträge" höchst albern. Wenn ich auf ein Forum keinen Bock mehr habe dann ruf ich seine Seite nicht mehr auf udn log mich dort einfach nicht mehr ein. "Gehen mit Pauken und Trompeten" ist dann doch eher was für pubertierende.

Nun gut, das ist meine Meinung, die muss niemand teilen. Ich hab jedenfalls die Administration auf dein Anliegen hingewiesen.

Edited by Frank
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
josephine
vor 19 Minuten schrieb Frank:

Ich persönlich finde ja solche "Anträge" höchst albern. Wenn ich auf ein Forum keinen Bock mehr habe dann ruf ich seine Seite nicht mehr auf udn log mich dort einfach nicht mehr ein. "Gehen mit Pauken und Trompeten" ist dann doch eher was für pubertierende.

Nun gut, das ist meine Meinung, die muss niemand teilen. Ich hab jedenfalls die Administration auf dein Anliegen hingewiesen.

Jaja, nicht machen, worum ich bitte, aber mir weitere Posts abverlangen - wer pubertiert hier also und verdreht?

Mir ist es aber ganz wichtig hier nicht mehr als (aktives) „Mitglied“ geführt zu werden!

Ihr habt ja nicht gleich drauf reagiert und auf persönliche Nachrichten mit euch fehlt mir die Lust dazu.

 

Nochmals viel Spaß!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 20 Minuten schrieb josephine:
vor 44 Minuten schrieb Frank:

Ich persönlich finde ja solche "Anträge" höchst albern. Wenn ich auf ein Forum keinen Bock mehr habe dann ruf ich seine Seite nicht mehr auf udn log mich dort einfach nicht mehr ein. "Gehen mit Pauken und Trompeten" ist dann doch eher was für pubertierende.

Nun gut, das ist meine Meinung, die muss niemand teilen. Ich hab jedenfalls die Administration auf dein Anliegen hingewiesen.

Jaja, nicht machen, worum ich bitte, aber mir weitere Posts abverlangen - wer pubertiert hier also und verdreht?

Mir ist es aber ganz wichtig hier nicht mehr als (aktives) „Mitglied“ geführt zu werden!

Ihr habt ja nicht gleich drauf reagiert und auf persönliche Nachrichten mit euch fehlt mir die Lust dazu.

Ich bin Mod, nicht Admin. Weder hab ich Befugnis noch die technischen Möglichkeiten dich auf "Ausgeschieden" zu setzen. Btw.: Nachdem wir keine Accounts löschen wirst du in der Mitgliederliste erhalten bleiben, halt mit dem Vermerk "Ausgeschieden".

 

Wie dem auch sei! Wenn es dir ernst ist mit deinem Anliegen, dann sollte es an der fehlenden Lust nicht scheitern einem Admin (OAOS oder Gouvernante) eine kurze PM zu schreiben. Diese werden dann sicherlich deiner Bitte entsprechen.

 

Die Qualität eines Forums, bzw. der Debatten in dem selbigen, wird auch durch die aktiven User mitbestimmt. Von daher ist es immer schade wenn jemand es vorzieht das Forum zu verlassen. Andererseits leben wir glücklicherweise in einem freien Land, in dem niemand gezwungen ist in einem Forum Mitglied zu sein.

Edited by Frank

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor einer Stunde schrieb Frank:

Ich persönlich finde ja solche "Anträge" höchst albern. Wenn ich auf ein Forum keinen Bock mehr habe dann ruf ich seine Seite nicht mehr auf udn log mich dort einfach nicht mehr ein. "Gehen mit Pauken und Trompeten" ist dann doch eher was für pubertierende.

Nun gut, das ist meine Meinung, die muss niemand teilen. Ich hab jedenfalls die Administration auf dein Anliegen hingewiesen.

Geht's nicht ohne Beschimpfung der Gehenden? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 2 Minuten schrieb kam:
vor einer Stunde schrieb Frank:

Ich persönlich finde ja solche "Anträge" höchst albern. Wenn ich auf ein Forum keinen Bock mehr habe dann ruf ich seine Seite nicht mehr auf udn log mich dort einfach nicht mehr ein. "Gehen mit Pauken und Trompeten" ist dann doch eher was für pubertierende.

Nun gut, das ist meine Meinung, die muss niemand teilen. Ich hab jedenfalls die Administration auf dein Anliegen hingewiesen.

Geht's nicht ohne Beschimpfung der Gehenden? 

Das war gar nicht als "Beschimpfung gehender" gemeint. Mein Anliegen war eine ganz konkrete Aktion als das einzuordnen was sie ist. Wenn du einen solch "großen Auftritt" nicht als albern empfindest kannst du mir sicher erklären wo ich im Irrtum bin.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor 2 Minuten schrieb Frank:

Das war gar nicht als "Beschimpfung gehender" gemeint. Mein Anliegen war eine ganz konkrete Aktion als das einzuordnen was sie ist. Wenn du einen solch "großen Auftritt" nicht als albern empfindest kannst du mir sicher erklären wo ich im Irrtum bin.

Warum sollte es albern sein, wenn ein langjähriges Mitglied seine Verärgerung über die Entwicklung hier zum Anlaß nimmt zu gehen und das auch zu sagen? Sollen sich die, die sich der Arroganz der Modblase nicht mehr unterwerfen wollen, einfach stillschweigend verkrümeln? Gerade josefine hat hier nie die Drama-Queen gegeben. Es wäre eine freundliche Geste, wenn man den Gehenden für ihre langjährige Mitarbeit dankte. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

"Der Ton macht die Musik".

 

Das gilt für alle, User und Moderation. Aber derzeit ist es so, dass jeder und jede, der oder die hier moderiert, eine vor den Latz bekommt.

 

Schon mal aufgefallen?

 

Und ich vermute, dass die Heiligkeit der Moderation noch nicht so weit fortgeschritten ist, dass man sich für jeden Tritt in den Allerwertesten auch noch bedankt. Bedauerlich, sicher, aber so ist es nun mal.

 

Das Bild der Moderation als einer Bande von tyrannischen, irrationalen, machtgierigen, intrigierenden und noch dazu dummen Subjekten ist auch viel passender und interessanter. Dazu natürlich der Chor der Klageweiber und -männer, dass die Besten gegangen sind und nur die Grenzdebilen in der Moderation verblieben.

 

Dieses Szenario hat so viel Potential, das sollte man wirklich erhalten.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
vor 7 Stunden schrieb Frank:

Ich persönlich finde ja solche "Anträge" höchst albern. Wenn ich auf ein Forum keinen Bock mehr habe dann ruf ich seine Seite nicht mehr auf udn log mich dort einfach nicht mehr ein. "Gehen mit Pauken und Trompeten" ist dann doch eher was für pubertierende.

Nun gut, das ist meine Meinung, die muss niemand teilen. Ich hab jedenfalls die Administration auf dein Anliegen hingewiesen.

 

Solche Aufregungen kommen, wenn man sich selbst hier und das Forum an solches etwas zu ernst und zu persoenlich nimmt. 

 

Ich bleib einfach weg, wenn mir was nicht passt. Schliesslich bin ich nicht mit dem Forum verheiratet und muesste sowas wie  eine Scheidung einreichen. 

 

Mir ist der Aerger und die Argumente des Weggangs von Josefine weder klar noch nachvollziehbar, aber es gibt auf der Welt bestimmt problematischere Dinge als "zwangsweise" immer noch ein paar Tage zu lang fuer das eigene Empfinden hier als Mitglied gefuehrt zu werden. 

 

Wir sind alle nur Menschen und irgendwie scheint das in diesem absonderlichen Thread hier meistens ins Vergessenheit zu geraten und von der Annahme ersetzt zu werden, man haette es mit Maschinen zu tun oder Boxsaecken, auf die man alles moegliche projiziert, um draufhauen zu koennen. 

 

Ich moechte gern noch mal an dieser Stelle sagen, dass mir das Forum nach dem Relaunch gut gefaellt. Gerade weil es ruhiger und langsamer. Ich finde, da kann man besser sich unterhalten, wenn mehr Zeit ist und das ist fuer mich ein erstrebenswertes Gegengewicht zu der Unfaehigkeit zum Dialog, der durch Twitter und Co erzeugt wird und durch die Medien, in der die Informationen bereits beantwortet, noch ehe sie ueberhaupt verdaut und begriffen wurden. 

 

Auch macht die Quantitaet der Beitraege nicht die Qualitaet eines Forums. 

 

 

 

Edited by Long John Silver
  • Like 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mistah Kurtz
vor 2 Stunden schrieb Long John Silver:

Auch macht die Quantitaet der Beitraege nicht die Qualitaet eines Forums. 

 

 

Dieses Schwert schneidet in beide Richtungen. Weniger ist nicht immer mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gallowglas
vor 11 Stunden schrieb josephine:

Jaja, nicht machen, worum ich bitte, aber mir weitere Posts abverlangen - wer pubertiert hier also und verdreht?

Mir ist es aber ganz wichtig hier nicht mehr als (aktives) „Mitglied“ geführt zu werden!

Ihr habt ja nicht gleich drauf reagiert und auf persönliche Nachrichten mit euch fehlt mir die Lust dazu.

 

Nochmals viel Spaß!

Josie, du könntest ja auch einen auf *pfui* machen und die Löschung deiner Daten (und zwar aller, auch der Postings) verlangen ... Das steht dir Datenschutzrechtlich ja zu ( § 35 Bundesdatenschutzgesetz ) ;)

Edited by Gallowglas

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 10 Stunden schrieb nannyogg57:

Das Bild der Moderation als einer Bande von tyrannischen, irrationalen, machtgierigen, intrigierenden und noch dazu dummen Subjekten ist auch viel passender und interessanter.

 

Du hast arrogant vergessen. Arrogante Modblase.


 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor einer Stunde schrieb Gallowglas:

Josie, du könntest ja auch einen auf *pfui* machen und die Löschung deiner Daten (und zwar aller, auch der Postings) verlangen ... Das steht dir Datenschutzrechtlich ja zu ( § 35 Bundesdatenschutzgesetz ) ;)

 

Ein Nickname ist keine natürliche Person und hat somit auch keine personenbezogenen Daten.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

leer

Edited by Marcellinus
ohne Bedeutung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gallowglas
vor 36 Minuten schrieb Alfons:

 

Ein Nickname ist keine natürliche Person und hat somit auch keine personenbezogenen Daten.
 

Da liegst du ordentlich falsch ... Der Datenschutz gilt auch für Pseudonyme usw, da diese, wie im Fall des Forums hier, durch eMail-Adresse und Inhalt der Postings, mit der realen Person in Verbindung gebracht werden können (und natürlich erst recht über die gelogten IPs etc) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
Am ‎24‎.‎11‎.‎2018 um 11:58 schrieb Alfons:

 

Ein Nickname ist keine natürliche Person und hat somit auch keine personenbezogenen Daten.
 

Wenn man keine Ahnung hat...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Unsere AGB scheinen da recht eindeutig zu sein, und denen stimmt man zu.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor 5 Stunden schrieb Chrysologus:

Unsere AGB scheinen da recht eindeutig zu sein, und denen stimmt man zu.

Höherrangige Normen? In AGB kann man nicht wirklich viel ausschließen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Muss man gar nicht. DSGVO Art. 6, 1a reicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Merkur
vor 5 Minuten schrieb gouvernante:

Muss man gar nicht. DSGVO Art. 6, 1a reicht.

Was ist mit Art. 17 Abs. 1 b ) ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Das einzige personenbeziehbare Datum bei mykath ist die Emailadresse. Im Falle eines Ausscheidens kann die nicht "einfach so" gelöscht werden, weil die Boardsoftware sie erfordert. Ich bin mir aber sicher, dass man sie durch eine generische ersetzen kann.
Eine Umsetzung hat dann aber zur Folge, dass der entsprechende Account auch auf Wunsch nicht mehr reaktiviert werden kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
Am ‎22‎.‎11‎.‎2018 um 23:57 schrieb Chrysologus:

Ich bin kein Moderator mehr.

Oje, hatte ich gar nicht mitbekommen. Verstehe ich aber nur zu gut. Und es erklärt immerhin, wieso sich OAOS als Alleinherrscher aufführt.

 

 

Ich frage die Mods jetzt auch noch zum vierten Mal:

 

1. Wann wird verwarnt, wann wird gesperrt? Und wieso ist das in den Regeln nicht hinterlegt?

2. Wieso bekomme ich keine Stellungnahme zu den zahlreichen Fehlern rund um meine Sperre?

3. Nach wie vielen Verwarnungen und/oder Sperren wird Ausschluss verfügt?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
Am ‎24‎.‎11‎.‎2018 um 00:18 schrieb Frank:

Das war gar nicht als "Beschimpfung gehender" gemeint.

Das ist ein interessantes Thema. Wenn der Admin mich unzivilisiert nennt, ist das ja offenbar auch keine Beschimpfung. Man darf auch neuerdings User in Verbindung mit ihrer Berufsgruppe als "unterbeschäftigt" abqualifizieren.

Wenn man die Moderatoren dann aber wegen ihrer kafkaesken Doppelmoral kritisiert, dann wird man gesperrt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×