Jump to content
GermanHeretic

Moderatorenkritik

Recommended Posts

Shubashi

Im virtuellen Kontext eines Forums sind solche Drohungen durch einen User (!) gegen einen Moderator natürlich etwas kindisch, aber es scheint hier nicht ganz unüblich zu sein, dass sich die Beteiligten untereinander persönlich kennen? (Dann wäre es tatsächlich gravierender und irgendwie "gruselig". Man weiß ja nicht wie die Realpersonen letzlich drauf sind...)

 

Jedenfalls ist aber durchaus forenüblich, dass kein Moderator sich durch einen User dumm anmachen lassen muss; und eine zeitliche Sperre in einem Forum ist ja nun nicht gerade mit Abstellen von Strom und Wasser gleichzusetzen. Selbst eine Rot-Gelbe Karte bei einem Kreisklassen-Spiel ist schlimmer.

Edited by Shubashi

Share this post


Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon
Worte bekommen ihre Bedeutung in dem Kontext, in dem sie verwendet werden.

 

"Diesmal habt Ihr gewonnen. Das nächste Mal, das garantiere ich Dir, wenn ich dabei bin, dann geht es das nächste Mal nicht so gut für Euch aus. (...) Das nächste Mal, wenn Du Dir so etwas leistest, kannst Du froh sein, wenn Du bloß als Moderator abgeschossen wirst." ist eindeutig eine Drohung.

Nein, das war eben aus meiner Sicht nicht so eindeutig. Es ging doch - berichtige mich, wenn ich mich falsch erinnere - um die Behauptung, dass wines Beiträge dem Forum geschadet hätten. Diese Behauptung kam von Inge und Volker hat geschrieben, dass er sie für eine Unterstellung hält, weil es aus seiner Sicht nicht die Beiträge von wine, sondern der Thread von kam waren, die bei der Suche nach antisemitischen Parolen zu Toptreffern bei mykath geführt haben. Und in dem Kontext verstehe jedenfalls ich die Äußerung von Volker so, dass Inge beim nächsten Versuch, einem User die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, nicht nur als Moderatorin, sondern auch als User aus dem Forum entfernt gehöre. Das ist aus meiner Sicht nicht nett aber spielt auf der gleichen Ebene wie zahlreiche "Beim nächsten Verstoß gibt es eine Verwarnung"-Postings der Moderatoren. Auch dass sind keine verwarnwürdigen Drohungen.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon

 

Jedenfalls ist aber durchaus forenüblich, dass kein Moderator sich durch einen User dumm anmachen lassen muss; und eine zeitliche Sperre in einem Forum ist ja nun nicht gerade mit Abstellen von Strom und Wasser gleichzusetzen. Selbst eine Rot-Gelbe Karte bei einem Kreisklassen-Spiel ist schlimmer.

Da hast du natürlich recht. Einige Beiträge hier lesen sich aber, als hätte Volker etwas unerhört schlimmes geschrieben. Da ist von Drohung und Gewalt die Rede, als wolle Volker bald in Berlin mit ner Knarre um die Häuser ziehen oder habe dies zumindest angekündigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Worte bekommen ihre Bedeutung in dem Kontext, in dem sie verwendet werden.

Ach so?

Dieser Kontext enthält aber auch die Beschreibung dessen, was Inge mit wine gemacht hat. Und das wird leider von allen ach so Empörten ignoriert. Nur liegt dort das tatsächliche Empörungspotential.

 

Nebenbei: Inge und Volker kennen sich. Ich war sogar dabei als sie sich kennengelernt haben. Man kann dieses Zitat von mir aus sanktionieren, wenn man streng moderieren will. Aber nicht einmal Inge wird das als Drohung aufgefaßt haben. Wer Volker persönlich kennt, käme nie im Leben auf so eine Idee. Johanna kann sich also wieder abregen und lieber ihr "Plärrärsche" editieren, bevor es jemand aus der empfindlichen Fraktion meldet.

Edited by Thofrock

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Ich habe mich als Moderator kaum an der öffentlichen Debatte beteiligt. Was wine betrifft, bin ich allerdings der Meinung, dass das Forum kaum anders konnte. Es geht mir nicht in den Kopf, dass ein erwachsener Mensch ständig mit Schimpfwörtern um sich wirft und Spaß daran hat, zu provozieren, bis es nicht mehr geht. So etwas ist pubertäres Verhalten und ein pubertärer Lausbub muss halt irgendwann nachsitzen und wenn er dann immer noch weitermacht, gibt es groben Ärger.

Von Volker bin ich enttäuscht. Eine derartige Bemerkung hätte ich ihm nicht zugetraut und ich hoffe, dass er sich wieder einkriegt, wenn er wiederkommt. In der Sache gibt es allerdings auch bei ihm nichts zu deuteln: Die Aussage 'Du kannst froh sein, wenn du nur als Moderatorin abgeschossen wirst' geht zu weit, selbst im Eifer des Gefechts; außerdem hätte er es in der Hand gehabt, sie nachträglich zu löschen oder sich zu entschuldigen.

Wine hat zweifellos kritikwürdige Äußerungen getätigt. Das sollte auch moderiert werden.

 

Wobei man sich dann zwangsläufig fragt, wieso die ständigen wüsten Beschimpfungen von Geist, Sokrates und Julius nicht genau in dem Umfang moderiert oder geahndet werden.

 

Wird man nun ständig und immer wieder Zielscheibe dieser Personen, fühlt sich das natürlich anders an als wenn man ruhig diskutieren kann, weil die eigene Meinung eh schon x-mal vertreten wird und man sich um sie keine Sorgen machen muß. Meinungsabweichler hingegen haben es schwerer und werden oft Zielscheibe von allem möglichen - nicht nur Volker und ich, auch Josef und Mariamante werden oft vollgepöbelt, von verschiedenen Usern.

 

Dann kannst du ja *enttäuscht* sein, aber es ist logisch, daß Leute, die ständig mit dem Rücken an der Wand stehen und von den Mods nicht mal die Unterstützung kriegen, die ihnen die Forenregeln eigentlich versprechen, nicht mehr wirklich sachlich und freundlich bleiben können. Ich mag mich dann auch nicht mehr, denke aber, das ist menschlich verständlich, denn es reagiert jeder auf irgendeine Art über, der nicht fair und mit einem Mindestmaß an Respekt behandelt wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Der Geist

Aber wie hast Du denn die Verfehlung von Inge gegen Wine gesehen?

 

Verfehlungen Inges gegen wine gibt es nur in der Phantasie einiger UserInnen.

Edited by Der Geist

Share this post


Link to post
Share on other sites
atheist666

Von Volker bin ich enttäuscht. Eine derartige Bemerkung hätte ich ihm nicht zugetraut und ich hoffe, dass er sich wieder einkriegt, wenn er wiederkommt. In der Sache gibt es allerdings auch bei ihm nichts zu deuteln: Die Aussage 'Du kannst froh sein, wenn du nur als Moderatorin abgeschossen wirst' geht zu weit, selbst im Eifer des Gefechts; außerdem hätte er es in der Hand gehabt, sie nachträglich zu löschen oder sich zu entschuldigen.

Leider reden wir hier nur über die Verfehlungen von sanktionierten Usern. Das ist eigentlich abgefrühstückt, zumal die Betroffenen zur Zeit nicht dazu Stellung nehmen können.

Aber wie hast Du denn die Verfehlung von Inge gegen Wine gesehen? Dazu liest man leider gar nichts. Hat sich da jemand entschuldigt? Im Gegenteil, wine wurde tatsächlich abgeschossen.

 

Hat sich einer mal überlegt wie Inge sich mit so einer Drohung wohl fühlen mag? Zumindest öffentlich hat man das Gefühl dass das keine Sau interessiert.

Du weißt gar nicht, was zwischen Inge und wine vorgefallen ist, stimmt´s? Du wärst ähnlich empört.

Inge jetzt hier die Opferrolle einzurichten, ist unerträglich. Das war es für Volker auch, deshalb ist ihm das passiert.

 

Dieser Beitrag ist -wieder einmal- eine unerträgliche Rechtfertigung!

Daß dieser User für seine Angriffe auf andere User hier nicht gesperrt oder verwarnt wird, ist mir seit 5 Jahren unverständlich!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ennasus
Worte bekommen ihre Bedeutung in dem Kontext, in dem sie verwendet werden.

 

"Diesmal habt Ihr gewonnen. Das nächste Mal, das garantiere ich Dir, wenn ich dabei bin, dann geht es das nächste Mal nicht so gut für Euch aus. (...) Das nächste Mal, wenn Du Dir so etwas leistest, kannst Du froh sein, wenn Du bloß als Moderator abgeschossen wirst." ist eindeutig eine Drohung.

Nein, das war eben aus meiner Sicht nicht so eindeutig. Es ging doch - berichtige mich, wenn ich mich falsch erinnere - um die Behauptung, dass wines Beiträge dem Forum geschadet hätten. Diese Behauptung kam von Inge und Volker hat geschrieben, dass er sie für eine Unterstellung hält, weil es aus seiner Sicht nicht die Beiträge von wine, sondern der Thread von kam waren, die bei der Suche nach antisemitischen Parolen zu Toptreffern bei mykath geführt haben. Und in dem Kontext verstehe jedenfalls ich die Äußerung von Volker so, dass Inge beim nächsten Versuch, einem User die Schuld in die Schuhe schieben zu wollen, nicht nur als Moderatorin, sondern auch als User aus dem Forum entfernt gehöre. Das ist aus meiner Sicht nicht nett aber spielt auf der gleichen Ebene wie zahlreiche "Beim nächsten Verstoß gibt es eine Verwarnung"-Postings der Moderatoren. Auch dass sind keine verwarnwürdigen Drohungen.

Ich mag die ganze Geschichte nicht wieder aufrollen. Nur so viel: ich finde es absurd, wenn die Boten zum Sündenbock gemacht werden.

 

So wie du das schreibst, könnte man Volkers Äußerung vielleicht auch harmloser verstehen. Da er aber kurz davor auch noch "sehr bedauert" hat, dass ein zusätzliches Geohrfeigtwerden "hier als Strafe leider nicht vorgesehen ist", lag (und liegt) es nahe, auch das andere Posting als reale Gewaltandrohung zu lesen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
OneAndOnlySon
Ich mag die ganze Geschichte nicht wieder aufrollen. Nur so viel: ich finde es absurd, wenn die Boten zum Sündenbock gemacht werden.

 

So wie du das schreibst, könnte man Volkers Äußerung vielleicht auch harmloser verstehen. Da er aber kurz davor auch noch "sehr bedauert" hat, dass ein zusätzliches Geohrfeigtwerden "hier als Strafe leider nicht vorgesehen ist", lag (und liegt) es nahe, auch das andere Posting als reale Gewaltandrohung zu lesen.

Ich habe ja geschrieben dass ich annehme, dass Volker nach seiner Intention gefragt wurde, bevor eine Sperre ausgesprochen wurde. Eindeutig aus seinem Posting allein herauslesen lässt es sich nicht und aufgeregte Aufschreie wirken auf mich da sehr gewollt. Allein auf Basis des Postings von Volker ist das mit der "Drohung" keine Botschaft, sondern eine Unterstellung - so von wegen Boten zum Sündenbock machen.

Edited by OneAndOnlySon

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ennasus

Ich habe ja geschrieben dass ich annehme, dass Volker nach seiner Intention gefragt wurde, bevor eine Sperre ausgesprochen wurde. Eindeutig aus seinem Posting allein herauslesen lässt es sich nicht und aufgeregte Aufschreie wirken auf mich da sehr gewollt. Allein auf Basis des Postings von Volker ist das mit der "Drohung" keine Botschaft, sondern eine Unterstellung - so von wegen Boten zum Sündenbock machen.

 

Ich habe den Thread nicht mehr so genau im Kopf, gestern ging es mir aber gleich wie es Johanna P. geschrieben hat. Nach dem, was sie schreibt, hat sie ihn sogar extra noch gefragt, ob er das ernst meint - und er hat sich nicht distanziert.

Volker war der Briefträger seiner eigenen Botschaft und für Form und transportierten Inhalt selbst verantwortlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Echt, so manch einer hier ist mit dem Klammerbeutel gepudert. Ich könnte wirklich verstehen wenn von den Plärrärschen einer nach dem anderen stillgelegt würde bis auf Weiteres, das ist ja nicht zum Aushalten.

Die *Plärrärsche* (ich fühle mich mal angesprochen) sind nur deswegen so drauf, weil sie bisher - als sie sich an die Regeln hielten, die normalen Wege gegangen sind und etliche Male freundlich bis verzweifelt Sachkritik geübt haben - niemand ernst genommen hat.

 

Es ist ja schön, wenn sich jetzt alle auf dem Ton der Verzweifelten niederlassen, aber das hat doch auch Gründe. Und die hat Volker u.a. sehr ausführlich beschrieben.

 

Ich habe etliche Male gefragt *was soll ich denn machen???* weil ich mir z.B. ständiges Hetzen und Beleidigen vom Geist gefallen lassen muß, und zwar in den allermeisten Fällen OHNE daß ich ihn überhaupt angesprochen habe. Es ist NICHTS passiert. Ich möchte wirklich nicht offenlegen, wie ich dafür von einem Moderator behandelt worden bin, weil das gegen die forenregeln verstößt. Aber es ist einfach so erniedrigend, wie man hier mit Leuten umgeht, die sich nicht alles gefallen lassen wollen.

 

Meinst Du, das macht Spaß? Und dann wird gefragt, wie Inge sich fühlt? INGE?? Wieso fragt niemand, wie sich Volker fühlt, oder ich, oder wine, oder warum Marcellinus oder Phyllis gerade jetzt gehen, oder wie sich Josef gefühlt hat, als man ihm die Schreibrechte beschränken wollte... wie fühlt sich INGE, die Teil des Problems mit willkürlicher Moderation ist?

 

Das Blöde ist, daß ein Forum von Meinungsabweichlern lebt. Gute Diskussionen kommen nunmal nur zustande, wenn es verschiedene Meinungen gibt und man sich halbwegs (!!) respektvoll behandelt. Und dafür eine Plattform zu schaffen, sind Moderatoren eben AUCH da. Foren ohne Meinungsabweichler schlafen über kurz oder lang mehr oder weniger ein (kann man an den Foren sehen, wo ich weg bin, z.B., aus einem Forum kriege ich von meinen alten Freunden immer wieder diese Rückmeldung).

 

Die Frage, was eigentlich für ein Forum gewünscht ist, stellt sich da wirklich. Und bis auf einige wenige Ausfälle von Wine sind die Meinungsabweichler (Volker, ich, Josef, Mariamante usw) in aller Regel sachlich und auch meist höflich. Was sich andere hingegen leisten, wird geduldet. Kritik daran ist nicht erlaubt. Und wenn man sich darüber dann deutlicher aufregt - dann ist man ein Plärrarsch?

 

Nein, Johanna, es genügt ein Mindestmaß an Menschenkenntnis, um zu wissen, daß unverstandene und unfair behandelte Menschen irgendwann nicht mehr lieb und freundlich sind. Und wärest Du nicht so langmütig, ich möchte nicht wissen, wie Du Dich fühlen würdest, wenn man trotz berechtigter Kritik noch auf Dir herum trampelt und sich die Schleimspur für die durchs Forum zieht, die die teils extrem willkürliche und unfaire Moderation auch noch unterstützt.

Edited by Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Worte bekommen ihre Bedeutung in dem Kontext, in dem sie verwendet werden.

 

"Diesmal habt Ihr gewonnen. Das nächste Mal, das garantiere ich Dir, wenn ich dabei bin, dann geht es das nächste Mal nicht so gut für Euch aus. (...) Das nächste Mal, wenn Du Dir so etwas leistest, kannst Du froh sein, wenn Du bloß als Moderator abgeschossen wirst." ist eindeutig eine Drohung.

Mach Dich doch bitte nicht lächerlich, Susanne.

 

Ist denn Volker in der Position, Inge zu drohen?

 

Nicht ein Quentchen. Er hat weder die Macht, noch den Einfluß, noch ansatzweise die Körperkraft (abgesehen davon wird er wegen sowas nicht von Frankfurt nach Berlin fahren).

 

Es ist doch offensichtlich daß es beabsichtigt war, einen Grund zu kreieren, um Volker zumindest vorübergehend loszuwerden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Jedenfalls ist aber durchaus forenüblich, dass kein Moderator sich durch einen User dumm anmachen lassen muss; und eine zeitliche Sperre in einem Forum ist ja nun nicht gerade mit Abstellen von Strom und Wasser gleichzusetzen. Selbst eine Rot-Gelbe Karte bei einem Kreisklassen-Spiel ist schlimmer.

Was hättest du gemacht, Subashi, wenn kein Mod auf Beleidigungen Dir gegenüber, die Du regelgemäß meldest, reagiert? Wenn Du dafür auch noch per PN erniedrigt wirst? Beleidigt und fast beschimpft? Wenn Du dann öffentlich fragst, wirst Du von den Mods auch öffentlich zurechtgewiesen und mußt wiederum Häme und Beleidigung über Dich ergehen lassen?

 

Was würdest Du machen, außer Dich hammer-hilflos fühlen, weil Menschen mit Dir umgehen als seist du Freiwild, mit dem man nahezu alles machen kann? Wenn Fairneß und Respekt völlig verschwinden und Willkür regiert?

 

Sag´s mir. Und bitte lege mal nicht DEINE, sondern die Erfahrung zugrunde, die ich hier beschrieben habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

...

 

Wobei man sich dann zwangsläufig fragt, wieso die ständigen wüsten Beschimpfungen von Geist, Sokrates und Julius nicht genau in dem Umfang moderiert oder geahndet werden.

 

dieses Argument kannst bei Deinem nächsten Strafzettel wegen Falschparken mal analog anbringen, damit Du lernst, wie stichhaltig es ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Johanna kann sich also wieder abregen und lieber ihr "Plärrärsche" editieren, bevor es jemand aus der empfindlichen Fraktion meldet.

Das wird doch nicht moderiert. Egal ob es einer meldet. Es kommt doch aus der *richtigen* Ecke.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

Jedenfalls ist aber durchaus forenüblich, dass kein Moderator sich durch einen User dumm anmachen lassen muss; und eine zeitliche Sperre in einem Forum ist ja nun nicht gerade mit Abstellen von Strom und Wasser gleichzusetzen. Selbst eine Rot-Gelbe Karte bei einem Kreisklassen-Spiel ist schlimmer.

Was hättest du gemacht, Subashi, wenn kein Mod auf Beleidigungen Dir gegenüber, die Du regelgemäß meldest, reagiert? Wenn Du dafür auch noch per PN erniedrigt wirst? Beleidigt und fast beschimpft? Wenn Du dann öffentlich fragst, wirst Du von den Mods auch öffentlich zurechtgewiesen und mußt wiederum Häme und Beleidigung über Dich ergehen lassen?

 

Was würdest Du machen, außer Dich hammer-hilflos fühlen, weil Menschen mit Dir umgehen als seist du Freiwild, mit dem man nahezu alles machen kann? Wenn Fairneß und Respekt völlig verschwinden und Willkür regiert?

 

Sag´s mir. Und bitte lege mal nicht DEINE, sondern die Erfahrung zugrunde, die ich hier beschrieben habe.

 

Die Moderatoren sind nicht verpflichtet auf mimosenhafte Allüren einzugehen; wenn man umgekehrt die wüsten Verbalinjurien von Dir in den letzten Tagen berücksichtigt, solltest Du froh sein, da ohne Verwarnung bisher durchgekommen zu sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia
...

Wobei man sich dann zwangsläufig fragt, wieso die ständigen wüsten Beschimpfungen von Geist, Sokrates und Julius nicht genau in dem Umfang moderiert oder geahndet werden.

dieses Argument kannst bei Deinem nächsten Strafzettel wegen Falschparken mal analog anbringen, damit Du lernst, wie stichhaltig es ist.

Diese Analogie ist wieder ein gutes Beispiel.

 

In Deiner Welt sortierst Du als Verkehrspolizist die Autos, die Du durchläßt und andere müssen lange warten.

 

Manche kriegen also Strafzettel, während andere, die direkt daneben falsch parken, leer ausgehen.

 

Genau das ist das Problem der Moderation, genau das ist die Willkür, die hier u.a. kritisiert wird. Und man sieht wieder sehr schön, daß Du es nicht ernst nimmst.

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Die Moderatoren sind nicht verpflichtet auf mimosenhafte Allüren einzugehen; wenn man umgekehrt die wüsten Verbalinjurien von Dir in den letzten Tagen berücksichtigt, solltest Du froh sein, da ohne Verwarnung bisher durchgekommen zu sein.

Na, Hauptsache Inges Mimosenhaftigkeit ist stattgegeben worden und Volker für seine *Drohung* (absolut lächerlich, Du kennst Volker auch!) gesperrt.

 

Wieder ein Beispiel für die willkür hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock

Ich mag die ganze Geschichte nicht wieder aufrollen.

Schon klar. Dann würde ja auch zum Vorschein kommen, dass wine und Volker nicht die Einzigen sind, über die man sich empören muss.

 

Aber wenn man Sanktionen nur bei Usern fordert, schönredet und gutheißt die man nicht mag, ist das unschön.

 

Na, Hauptsache Inges Mimosenhaftigkeit ist stattgegeben worden und Volker für seine *Drohung* (absolut lächerlich, Du kennst Volker auch!) gesperrt.

 

Wieder ein Beispiel für die willkür hier.

Ich glaube gar nicht, das Inge mimosenhaft war, oder gar die Sperre gegen Volker in Auftrag gegeben hat. Sie weiß was sie selbst mit wine abgezogen hat, und dass sie unglaubwürdig werden würde, wenn sie in das Empörungsgetue einstimmt. Gegen die Nummer vom letzten Dienstag ist Volkers Drohung ja wirklich nur ein Fliegendreck.

 

wenn man umgekehrt die wüsten Verbalinjurien von Dir in den letzten Tagen berücksichtigt, solltest Du froh sein, da ohne Verwarnung bisher durchgekommen zu sein.

Oh je, ich glaube, das ist eine Drohung.

Edited by Thofrock

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi

[....]

 

Was hättest du gemacht, Subashi, wenn kein Mod auf Beleidigungen Dir gegenüber, die Du regelgemäß meldest, reagiert? Wenn Du dafür auch noch per PN erniedrigt wirst? Beleidigt und fast beschimpft? Wenn Du dann öffentlich fragst, wirst Du von den Mods auch öffentlich zurechtgewiesen und mußt wiederum Häme und Beleidigung über Dich ergehen lassen?

 

Was würdest Du machen, außer Dich hammer-hilflos fühlen, weil Menschen mit Dir umgehen als seist du Freiwild, mit dem man nahezu alles machen kann? Wenn Fairneß und Respekt völlig verschwinden und Willkür regiert?

 

Sag´s mir. Und bitte lege mal nicht DEINE, sondern die Erfahrung zugrunde, die ich hier beschrieben habe.

 

:lol: Hier fehlt leider ein richtiger ROFL-smiley, jetzt musste ich fast erst wieder den Tee von der Mattscheibe bürsten...

 

Wenn ich "Erniedrigte und Beleidigte " lese, muss ich an Dostojewski denken, acht Jahre Sibirien und Zaren-Russland, aber nicht mal im Traum an ein Internet-Forum. Wer sich in solche Gefühle steigert angesichts eines völlig harmlosen Hobbys, hat vielleicht wirklich ein ernstes Problem, nur kann man das nicht online kurieren.

 

Tut mir leid, so etwas kann ich nicht verstehen und ich will es nicht einmal verstehen. Wir sprechen hier vom Internet, das schalte ich genauso ab wie einen schlechten Film, wenn es mich nervt, aber ich bekomme deswegen doch keine Zustände wie in einem Roman aus dem 19. Jh.! Hier geht es schlicht um mangelnde Medienkompetenz, wer mit einem Verweis in einem Internet-Board nicht umgehen kann, sollte dort nicht schreiben, oder aber zumindest genau auf seine Wortwahl achten, denn wer austeilt, muss nun mal auch einstecken können. Und im Zweifelsfall hat der Mod immer recht, was kein bug, sondern normalerweise ein feature ist.

Edited by Shubashi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

:lol: Hier fehlt leider ein richtiger ROFL-smiley, jetzt musste ich fast erst wieder den Tee von der Mattscheibe bürsten...

 

Wenn ich "Erniedrigte und Beleidigte " lese, muss ich an Dostojewski denken, acht Jahre Sibirien und Zaren-Russland, aber nicht mal im Traum an ein Internet-Forum. Wer sich in solche Gefühle steigert angesichts eines völlig harmlosen Hobbys, hat vielleicht wirklich ein ernstes Problem, nur kann man das nicht online kurieren.

 

Tut mir leid, so etwas kann ich nicht verstehen und ich will es nicht einmal verstehen. Wir sprechen hier vom Internet, das schalte ich genauso ab wie einen schlechten Film, wenn es mich nervt, aber ich bekomme deswegen doch keine Zustände wie in einem Roman aus dem 19. Jh.! Hier geht es schlicht um mangelnde Medienkompetenz, wer mit einem Verweis in einem Internet-Board nicht umgehen kann, sollte dort nicht schreiben, oder aber zumindest genau auf seine Wortwahl achten, denn wer austeilt, muss nun mal auch einstecken können. Und im Zweifelsfall hat der Mod immer recht, was kein bug, sondern normalerweise ein feature ist.

Total lustig, wenn man postuliert, daß Menschen hinter Computern auch Menschen sind, oder...? Und daß Internetdiskussionen genauso Hobbys sind und von manchen ernst genommen werden... (von Dir übrigens auch, so viel Zeit, wie Du hier reinsteckst)...

 

War das jetzt eine eindeutige Aussage von Dir, man solle das hier und damit auch die Leute hier nicht so ernst nehmen? Dann verstehe ich einige Deiner Beiträge jetzt besser.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi

[...]

 

War das jetzt eine eindeutige Aussage von Dir, man solle das hier und damit auch die Leute hier nicht so ernst nehmen? Dann verstehe ich einige Deiner Beiträge jetzt besser.

 

Nein, "Beiträge" an sich sollte man tatsächlich nicht ernst nehmen, sondern allenfalls gute oder informative Beiträge, wenn man denn Interesse an einem Thema hat. Mir ist schon bewusst, dass man sich manchmal Thema-abhängig in etwas hineinsteigert, aber ich muss mir dann auch wieder klarmachen, dass hier nicht der "economist" oder "Intl. Herald Tribune" ist. Soviel Relativierung muss schon sein, sonst gewöhnt man sich falsche Maßstäbe an und regt sich wegen Lappalien auf.

(Wie gesagt, es kommt wahrscheinlich schon eine andere Note herein, wenn man sich gegenseitig kennt; aber auch in der wirklichen Welt spielen jeden Sonntag zehntausende Amateure Fussball und so einige müssen da leider schon nach fünf Minuten wieder vom Platz. Sollen die jetzt jedes mal an der Seitenlinie den King Lear aufführen? Genau solche Leute machen dann nämlich den Sport kaputt....)

Edited by Shubashi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

Nein, "Beiträge" an sich sollte man tatsächlich nicht ernst nehmen, sondern allenfalls gute oder informative Beiträge, wenn man denn Interesse an einem Thema hat. Mir ist schon bewusst, dass man sich manchmal Thema-abhängig in etwas hineinsteigert, aber ich muss mir dann auch wieder klarmachen, dass hier nicht der "economist" oder "Intl. Herald Tribune" ist. Soviel Relativierung muss schon sein, sonst gewöhnt man sich falsche Maßstäbe an und regt sich wegen Lappalien auf.

(Wie gesagt, es kommt wahrscheinlich schon eine andere Note herein, wenn man sich gegenseitig kennt; aber auch in der wirklichen Welt spielen jeden Sonntag zehntausende Amateure Fussball und so einige müssen da leider schon nach fünf Minuten wieder vom Platz. Sollen die jetzt jedes mal an der Seitenlinie den King Lear aufführen? Genau solche Leute machen dann nämlich den Sport kaputt....)

Wenn ein Schiedsrichter unfair entscheidet, gibt es auch Streß. Und Du redest hier der Willkür das Wort.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Franciscus non papa

und wenn der Schiedsrichter nach einer, vielleicht sogar falschen Entscheidung angeflegelt wird, dann riskiert der Spieler eben eine rote Karte. So ist das eben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Claudia

und wenn der Schiedsrichter nach einer, vielleicht sogar falschen Entscheidung angeflegelt wird, dann riskiert der Spieler eben eine rote Karte. So ist das eben.

Und das ist dann kein Machtmißbrauch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×