Jump to content
Sign in to follow this  
sofan

Rechtliches zur Beerdigung

Recommended Posts

sofan

Immer wieder liest man in den Medien, dass Menschen Selbstmord begangen haben.  Mich würde da mal interessieren,  wie die konkreten Regelungen in so einem Fall in der röm. kath. Kirche sind.   Wenn ich richtig informiert bin,  wurden diese Menschen früher nicht  auf geweihtem Boden bestattet.  Ist das heute kirchenrechtlich auch noch so geregelt? 

 

sofan

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Petrus
vor 24 Minuten schrieb sofan:

Immer wieder liest man in den Medien, dass Menschen Selbstmord begangen haben.

 

ja, schon.

 

hallo sofan,

 

wenn Du magst, schreib gern noch was dazu.

 

danke,

 

Peter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 30 Minuten schrieb sofan:

Immer wieder liest man in den Medien, dass Menschen Selbstmord begangen haben.  Mich würde da mal interessieren,  wie die konkreten Regelungen in so einem Fall in der röm. kath. Kirche sind.   Wenn ich richtig informiert bin,  wurden diese Menschen früher nicht  auf geweihtem Boden bestattet.  Ist das heute kirchenrechtlich auch noch so geregelt? 

 

sofan

 

Hast du vor, dich zu massenselbstmodernd? Wenn ja, wie machst du das?

 

 

auch mal schräge Fragen stellend.............tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
sofan
vor einer Stunde schrieb tribald:

Hast du vor, dich zu massenselbstmodernd? Wenn ja, wie machst du das?

 

 

auch mal schräge Fragen stellend.............tribald

Nö, ich hab weder vor mit vielen zu 'modern'  -  ich frag, weil mich mein Sohn heute auf dieses Thema angesprochen hat.  Im Reli-Unterricht war es zur Sprache gekommen  -  und die Reli-Lehrerin meinte, dass der Pfarrer jederzeit die Beerdigung verweigern könnte, dass es heute aber nicht mehr gemacht wird.   Und da ich weiß, dass hier kompetente Leute schreiben, hab ich mich eben hier erkundigt. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 24 Minuten schrieb sofan:

Nö, ich hab weder vor mit vielen zu 'modern'  -  ich frag, weil mich mein Sohn heute auf dieses Thema angesprochen hat.  Im Reli-Unterricht war es zur Sprache gekommen  -  und die Reli-Lehrerin meinte, dass der Pfarrer jederzeit die Beerdigung verweigern könnte, dass es heute aber nicht mehr gemacht wird.   Und da ich weiß, dass hier kompetente Leute schreiben, hab ich mich eben hier erkundigt. 

 

 

:blush:

 

sich sachte schämend...........tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lothar1962

Bedauerlicherweise war ich auch schon auf katholischen Beerdigungen von Menschen, die Suizid begangen haben - leider in allen drei Fällen Jugendliche.

 

Das ist deswegen kein theologisches Problem mehr, weil heute das Bewusstsein da ist, dass ein Suizid fast immer aus einer Krankheit heraus resultiert (deswegen zählen schwere Depressionen ja auch zu den potentiell tödlichen Erkrankungen).

 

Die frühere Ablehnung von Beerdigungsfeiern für "Selbstmörder", aber auch für solche, die "sich verbrennen lassen", kommt daher, dass man meinte bzw. unterstellte, die Leute würden das deswegen machen, um "ganz sicher toter als tot" zu sein und somit das Christentum mit dem Leben nach dem Tod ebenfalls ablehnen würden (oder so ähnlich, das soll ein Theologe erklären).

 

Diese Argumentation wird heute nicht mehr vertreten, ohne historische Kenntnisse erscheint sie auch heute reichlich bizarr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gallowglas

Man kann getrost davon ausgehen, daß selbst die Kirche mal merkt, daß es bei den heutigen Verhältnissen PR-technischer Selbstmord wäre, weiterhin auf diese alte Regel zu bestehen.

 

Das gleiche gilt/galt ja auch für Feuerbestattungen, der CIC 1917 enthielt ja noch das ausdrückliche Verbot von christlichen Begräbnissen für Menschen, welche sich haben verbrennen lassen.

Ist heute auch kein Thema mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 35 Minuten schrieb Gallowglas:

Man kann getrost davon ausgehen, daß selbst die Kirche mal merkt, daß es bei den heutigen Verhältnissen PR-technischer Selbstmord wäre, weiterhin auf diese alte Regel zu bestehen.

 

Das gleiche gilt/galt ja auch für Feuerbestattungen, der CIC 1917 enthielt ja noch das ausdrückliche Verbot von christlichen Begräbnissen für Menschen, welche sich haben verbrennen lassen.

Ist heute auch kein Thema mehr.

 

Ja, ja, der Zeitgeist. ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
sofan

Danke für die Antworten  
 

In der Praxis ist es kein Thema mehr.  Selbstmörder werden kirchlich bestattet.  Das weiß ich. 

Aber meine Frage betraft die Kirchengesetzgebung.  Was steht da konkret drin?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 5 Stunden schrieb Marcellinus:
vor 5 Stunden schrieb Gallowglas:

Man kann getrost davon ausgehen, daß selbst die Kirche mal merkt, daß es bei den heutigen Verhältnissen PR-technischer Selbstmord wäre, weiterhin auf diese alte Regel zu bestehen.

 

Das gleiche gilt/galt ja auch für Feuerbestattungen, der CIC 1917 enthielt ja noch das ausdrückliche Verbot von christlichen Begräbnissen für Menschen, welche sich haben verbrennen lassen.

Ist heute auch kein Thema mehr.

 

Ja, ja, der Zeitgeist. ;)

Der Pfarrer der die Beerdigung meiner Ma gemacht hat zeigte sich da beeindruckend felxibel.

Wir fanden einen schönen Platz in der Urnen-Wand des Friedhofes und eines der Gebete war sinngemäss (wörtlich bekomme ich es nicht mehr zusammen); "Jesus, du bist am dritten Tag aus einer Grabkammer auferstanden, so lass auch deine Tochter Elisa, aus ihrer Grabkammer auferstehen"

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor 2 Stunden schrieb sofan:

Danke für die Antworten  
 

In der Praxis ist es kein Thema mehr.  Selbstmörder werden kirchlich bestattet.  Das weiß ich. 

Aber meine Frage betraft die Kirchengesetzgebung.  Was steht da konkret drin?

 

http://www.vatican.va/archive/DEU0036/__P4C.HTM

(Lesen darfst Du es selbst).

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele

Dann gibt es wohl nichts konkretes, wie mit Selbstmördern zu verfahren ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante
vor 12 Minuten schrieb sofan:

Sorry, aber da lese ich nichts konkretes von Selbstmördern.

Richtig. Weil die Kirche dafür keine gesonderten Regelungen (mehr) kennt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
Gerade eben schrieb gouvernante:
vor 13 Minuten schrieb sofan:

Sorry, aber da lese ich nichts konkretes von Selbstmördern.

Richtig. Weil die Kirche dafür keine gesonderten Regelungen (mehr) kennt.

Wozu auch?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor 26 Minuten schrieb sofan:

Sorry, aber da lese ich nichts konkretes von Selbstmördern.

 

 

Du hast es erfasst und Deine Frage fast schon selber beantwortet: Du brauchst es jetzt nur noch zur Kenntnis zu nehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sofan

Danke für die Info

Aber ich verstehe dann immer noch nicht ganz, warum die Reli-Lehrerin meines Sohnes behauptet hat, dass der Pfarrer die Beerdigung verweigern könnte.  (Ist zwar eine hypothetische Frage:  Was könnte sie damit gemeint haben?) 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor 15 Minuten schrieb sofan:

Was könnte sie damit gemeint haben?

 

Keine Ahnung. Warum fragst Du sie nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
tribald
vor 8 Stunden schrieb Frank:

Jesus, du bist am dritten Tag aus einer Grabkammer auferstanden, so lass auch deine Tochter Elisa, aus ihrer Grabkammer auferstehen"

Und, ist sie auch auferstanden?

 

 

einfach mal fragend.............tribald

Share this post


Link to post
Share on other sites
Petrus
Am ‎21‎.‎07‎.‎2017 um 17:36 schrieb Gabriele:

Dann gibt es wohl nichts konkretes, wie mit Selbstmördern zu verfahren ist.

 

nu.

 

Zwei Tatsachen gibt es im Leben.

 

1. Mein letztes Hemd hat keine Taschen.

 

2. ;Mein letzter Wagen ist immer ein Kombi.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Petrus
Am 21. Juli 2017 um 20:40 schrieb sofan:

Danke für die Info

Aber ich verstehe dann immer noch nicht ganz, warum die Reli-Lehrerin meines Sohnes behauptet hat, dass der Pfarrer die Beerdigung verweigern könnte.  (Ist zwar eine hypothetische Frage:  Was könnte sie damit gemeint haben?) 

 

blöde Antwort: frag Du sie doch mal, die Religionslehrerin Deines Sohnes, vielleicht bei 'nem Kaffee ...

 

also.

 

1. Die Religionslehrerin Deines Sohnes hat, gemäß Deiner Aussage, in diesem thread, gesagt: "Aber heute ist das nicht mehr so."

 

2. Damit hat die Religionslehrerin Deines Sohnes korrekt geantwortet.

 

Petrus.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×