Jump to content

Diskussion zum Relaunch 2018


Xamanoth
 Share

Recommended Posts

Franziskaner

Ich habe in der letzten Zeit gelegentlich  mal wieder in das Forum geschaut. Früher habe ich ja öfter mal mitgeschrieben. Ich habe das dann sein gelassen, weil mir die Gesprächsathmosphäre bezüglich der Flüchtlingspolitik und des interreligiösen Dialogs zunehmend unerträglich wurde. 

Ich finde die neue Ausrichtung und auch die neue Zusammensetzung der Teilnehmer sehr angenehm im Sinne von konstruktiv. 

Im Gegensatz zu Marcelinus glaube ich auch überhaupt nicht, dass es einen Mangel an relevanten religiösen Themen gibt, im  Gegenteil. Ich wünsche dem Forum auf jeden Fall alles gute. 

Link to comment
Share on other sites

Danke!

 

Ich schreibe derzeit auch nicht viel. Hat nix mit dem Forum zu tun, aber irgendwie ist das, was mich theologisch umtreibt, nicht kompatibel mit dem, was das Forum anbietet und ich bin nicht so weit oder zu langsam um mich in Diskussionen einzuklinken.

 

Gelegentlich auch zu wenig Zeit.

 

Ja, ich möchte die Möglichkeit haben auch mal über Politik zu reden. Weniger diese Endlosdebatten über die großen Themen - Klima, Migration -, sondern mit anderen Leuten die Tagespolitik in Flashlights durchhecheln, gucken, wie es andere bewerten und andere Perspektiven sehen.

 

Was ich schätze: Das Forum ist für mich der Anlaufspunkt für News im kirchlichen Bereich. Die Schwarmintelligenz hier ist jeder Redaktion überlegen. Danke.

 

Und klar, wenn da sich gerade nicht so viel tut, dann isses eben ruhiger.

Link to comment
Share on other sites

vor 16 Stunden schrieb mn1217:

Es ist ja nicht nötig,jeden Trend mitzumachen. Nur weil momentan  Twitter und Co hoch im Kurs stehen,heisst das nicht,dass es da einen Mitmach- Zwang gibt. Und für sprachliche Entgleisungen gleich gar nicht.

Und auch wenn nicht mehr so viele Menschen in Foren aktiv sind,es gibt sie noch und anscheinend auch das Bedürfnis, über Gott und die Welt zu diskutieren. 

Es wäre schön, wenn es mehr wären,aber din Entscheidung, an einer Forumsdiskussion teil zu nehmen, trifft jeder selbst.

 

Also ich bin ja auch bei Twitter. Nur eine Diskussion mit 250 Zeichen führen, das ist da komplett unmöglich. Da waren ja unsere alten BTX-Foren mit 40*20 Zeichen pro Seite direkt ausführlich, nochdazu wo man da tatsächlich mehrere Seiten schreiben konnte.

 

Mit dem Usenet bin ich nie so richtig warm geworden, das war ein Haifischbecken. Ich glaube, die diskutieren immer noch, ob Agnostizismus fundamentalistisch ist. Vielleicht auch nur noch Ingrid, aber die brauchte ja auch nur sich selber.

 

In Facebook kann man zwar auch diskutieren, verliert da aber noch schneller den Faden als im Usenet. In Facebook sind nur mehr meine Katzen.

 

Denen habe ich Twitter verboten, weil die würden nur ihre toten Mäuse photographieren und dort twittern. Für Instagram sind sie allerdings zu dumm, sie haben ihr Profil auf privat geschaltet und sind super angepisst, weil ihnen da keiner folgt.

 

Sie interessieren sich aber nicht für Mykath. Weil es hier keine Katzenvideos gibt.

Link to comment
Share on other sites

Am 18.8.2019 um 10:59 schrieb Marcellinus:

Da haben wir ja fast einen wichtigen Termin übersehen. Gestern hatte neu-mykath seinen ersten Geburtstag. Ich hoffe, die Initiatoren sind mit dem Ergebnis zufrieden.

 

Dann sag ich schnell mal: Happy Birthday!

 

Oder in meiner mittel-badischen Muttersprache:

 

"Alles Guéde zum Geburds-Daa!" :)

Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb Rotgold:

Ich denke, der Re-Launch hat dem Forum gut getan.

 

Das so zu sehen, bleibt dir unbenommen, und Fossilien wie mich seid ihr auch bald los. Aber beklagt euch nicht, daß ihr so wenige seid. Ihr habt es nicht anders gewollt. 

Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb Marcellinus:

 

Fossilien wie mich seid ihr auch bald los. Aber beklagt euch nicht, daß ihr so wenige seid. Ihr habt es nicht anders gewollt. 

 

Was gefällt dir denn nicht am Re-Launch?

Und wer hat was gewollt?

 

Und - willst du es mir verdenken,  wenn ich es gut finde, dass jene Leute, die mich damals so boshaft gemobbt haben, nun offenbar  weg sind?

Und dass  jene Mods, die mich damals so unsinnig schikaniert haben, nun offenbar auch nicht mehr da sind?

 

Findest du denn Mobbing und schikanöse Mods sooooooooooooooooooooo wunderbar und erstrebenswert?

Weinst du am Ende der Zeit hinterher, als Mobber hier freie Bahn hatten?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Rotgold:

Was gefällt dir denn nicht am Re-Launch?

 

Daß dieses Forum so viele gute und (für mich) interessante Leute verloren hat. Daß es nun ein so eingeschränktes Themenspektrum hat, mit dem ich nicht mehr viel anfangen kann. Kirchenangelegenheiten interessieren mich ebenso sehr wie die meisten anderen Menschen, nämlich gar nicht.

 

vor 4 Stunden schrieb Rotgold:

Und wer hat was gewollt?

 

Das muß du die Verursacher fragen.

 

vor 4 Stunden schrieb Rotgold:

Und - willst du es mir verdenken,  wenn ich es gut finde, dass jene Leute, die mich damals so boshaft gemobbt haben, nun offenbar  weg sind?

Und dass  jene Mods, die mich damals so unsinnig schikaniert haben, nun offenbar auch nicht mehr da sind?

 

Findest du denn Mobbing und schikanöse Mods sooooooooooooooooooooo wunderbar und erstrebenswert?

Weinst du am Ende der Zeit hinterher, als Mobber hier freie Bahn hatten?

 

Mobbing ist ein weites Feld, und deine Probleme scheinen so weit zurückzuliegen, daß sich hier niemand mehr erinnernt, auch ich nicht. Ich versuche, anderen Menschen gegenüber höflich zu sein. Ob mir das immer gelingt, kann ich nicht beurteilen. Mein Motto ist: verbindlich im Ton, hart in der Sache.

 

Nur setzt das Sachen voraus, die die Auseinandersetzung lohnen. Daran mangelt es leider mittlerweile aus meiner Sicht. Andere mögen das anders sehen. Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich weine nichts und niemandem hinterher, und wenn, geht es niemanden außer mir etwas an. Ich sage nur, daß mir dieses Forum zunehmend fremder wird. Das ist alles (und muß auch kein Nachteil sein, weder für das Forum noch für mich).

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
vor 5 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Daß dieses Forum so viele gute und (für mich) interessante Leute verloren hat. Daß es nun ein so eingeschränktes Themenspektrum hat, mit dem ich nicht mehr viel anfangen kann. Kirchenangelegenheiten interessieren mich ebenso sehr wie die meisten anderen Menschen, nämlich gar nicht.

....

 

Ich versuche, anderen Menschen gegenüber höflich zu sein. Ob mir das immer gelingt, kann ich nicht beurteilen. Mein Motto ist: verbindlich im Ton, hart in der Sache.

 

Nur setzt das Sachen voraus, die die Auseinandersetzung lohnen. Daran mangelt es leider mittlerweile aus meiner Sicht. Andere mögen das anders sehen. Die Geschmäcker sind halt verschieden. Ich weine nichts und niemandem hinterher, und wenn, geht es niemanden außer mir etwas an. Ich sage nur, daß mir dieses Forum zunehmend fremder wird. Das ist alles (und muß auch kein Nachteil sein, weder für das Forum noch für mich).

Dem kann ich mich voll und ganz anschliessen.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ich war damals nicht hier zur Zeit, als der Relaunch diskutiert wurde.

 

Was waren die Motive damals?

 

 

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Flo77:
vor 1 Stunde schrieb Rotgold:

Was waren die Motive damals?

Die Moderation schien mit der Flüchtlingskrise überfordert zu sein.

 

Und suchte die Lösung in einem Kirchenforum. Nur ist Kirche kein forenfüllendes Programm, Politik im weitesten Sinne immer noch das aktivste Thema. Einerseits hat man mindestens die Hälfte der aktiven Mitglieder verloren, andererseits sind die Konflikte geblieben, da die sich eben nicht an Weltanschauungsgrenzen festmachen lassen.

 

Es ist hier natürlich ruhiger geworden, aber das ist einerseits der geringeren Mitgliederzahl geschuldet, und der Tatsache, daß die Konflikte von einst einer allgemeine Ermüdung gewichen sind. Und ein paar mögen auch stiller sein, weil der gewohnte Streitpartner fehlt. ;)

 

Ich schreibe das nur, weil du gefragt hast. Eigentlich ist es kein Thema mehr. Die Folgen sind eingetreten, und nicht mehr rückgängig zu machen, selbst wenn man es wollte, und ich denke, die allermeisten, die jetzt noch hier sind, wollen das auch nicht, was ihr gutes Recht ist. Der Rest hat nun mehr Zeit für anderes.

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
vor 4 Minuten schrieb Marcellinus:

 

Die Folgen sind eingetreten, und nicht mehr rückgängig zu machen, selbst wenn man es wollte, und ich denke, die allermeisten, die jetzt noch hier sind, wollen das auch nicht, was ihr gutes Recht ist. Der Rest hat nun mehr Zeit für anderes.

 

Was nützt es, etwas zu wollen was niemals eintreten wird?

 

Im "alten" Forum hatte ich eine Art virtuelle Heimat. Seit dem Relaunch fühle ich mich als kirchenferner Mensch bestenfalls noch geduldet. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb Beutelschneider:

Seit dem Relaunch fühle ich mich als kirchenferner Mensch bestenfalls noch geduldet. 

Für dieses Gefühl braucht man nicht kirchenfern zu sein.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Rotgold:

 

Und dass  jene Mods, die mich damals so unsinnig schikaniert haben, nun offenbar auch nicht mehr da sind?

 

 

Und bitte wer soll das gewesen sein?

 

Das Relaunch hat zwar einiges verändert, in der Besetzung der Moderation ist aber fast gar nichts passiert. Dort zu relaunchen hat man nämlich sonderbarerweise vergessen.

Link to comment
Share on other sites

Was ja nun auch nicht stimmt. Etliche ehemalige Moderatoren haben das Forum komplett verlassen.

 

Und die heutige Besetzung ist längst nicht mehr die, die z. B. in Amt und Würden war, als ich hier angefangen habe.

Link to comment
Share on other sites

vor 24 Minuten schrieb Thofrock:

Und bitte wer soll das gewesen sein?

 

 

Den  Namen nenne ich besser (noch) nicht.

Engedenk des Satzes: "Wenn man den Teufel nennt, kommt er g'rennt!"

Bisher habe ich seinen Nicknamen noch nicht wieder  gefunden hier.

 

Besser so!

Edited by Rotgold
Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Flo77:

 Etliche ehemalige Moderatoren haben das Forum komplett verlassen.

 

 

Dann hoffe ich, dass auch jener Typ darunter ist, der anscheinend wie ein Spürhund oder Bluthund die Forenwelt durchkämmt hat  nach Beiträgen, die ich sowohl hier wie dort gepostet hatte.

Und der dann stets hämisch  triumphierend eine Verwarnung ausgesprochen hatte. Nicht des Inhalts wegen, sondern weil ich den Beitrag eben  sowohl hier wie dort gepostet hatte.

Mit dem Vermerk, dass ich im Wiederholungsfalle hingerichtet  bzw. gesperrt oder gelöscht würde.

 

Ich fand das damals empörend und habe damals dann das Forum verlassen.

 

Nun lese ich, dass es eine  solche Regel hier nicht (mehr) gibt.

Vielleicht gab es sie auch damals nicht?

Und jener Mod hat sie nur erfunden, um mich schikanieren zu können?

Link to comment
Share on other sites

Der Relaunch war insofern durchaus erfolgreich, dass er, nicht vollkommen aber größtenteils, das Gesprächsniveau und Klima in den Threads deutlich verbessert hat. Kontroversielle Themen, gerade politische, ziehen kontroversielle Diskussionen nach sich. Nicht jeder hat oder hatte die persönliche Selbstbeherrschung hierbei basale Höflichkeitsformen zu wahren. Das hat sich gebessert. Gelegenheit macht Diebe. Streicht man die Gelegenheit, so fällt auch die Versuchung weg. Zudem scheinen mir die "politischen" Threads recht gut und gewissenhaft moderiert zu werden. Das ist zu begrüßen. Es ist natürlich immer leichter, bei Dissens über eine Moderationsmaßnahme die Schuld allein bei der anderen Partei zu sehen. Ganz gemäß des Auspruchs des Geisterfahrers: "Einer? Hunderte!"

 

Was bisher nicht wirklich geglückt ist, ist die thematische Neuausrichtung des Forums zugunsten theologischer oder kirchenbezogener Threads. Zwar ist auch in den theologischen Bereichen ein leichter Anstieg zu verzeichnen, aber nicht so, dass er die gleiche Popularität wie die gesellschaftspolitischen Themen erreichte, die nach wie vor stark frequentiert werden. Wahrscheinlich ist das Interesse daran einfach wirklich gering oder es herrscht Indifferenz. Warum sollte das Forum hier nicht dem allgemeinen Trend der Gesellschaft folgen?

 

Ich bin selbst noch nicht so lange dabei wie andere Stammuser, denke mir aber, dass viele Nutzer zu einer Zeit ins Forum kamen als der Kirchenbezug deutlich weniger stark ausgeprägt und gewünscht wurde. Dass diese Nutzergruppe mit dem Forum, so wie es aktuell ist, nicht mehr viel anfangen kann, kann ich auch nachvollziehen. 

 

 

Saluti cordiali, 

Studiosus. 

Edited by Studiosus
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Thofrock:

Das Relaunch hat zwar einiges verändert, in der Besetzung der Moderation ist aber fast gar nichts passiert. Dort zu relaunchen hat man nämlich sonderbarerweise vergessen.

Da ist ein gerüttelt Mass an Legendenbildung dabei, die durch Wiederholung einfach nicht wahrer wird.

Natürlich hast du recht: Sämtliche derzeit aktive Moderatoren waren bereits vor dem Relaunch im Amt. Auf der anderen Seite haben einige das Amt nieder gelegt oder das Forum verlassen. Hinzu kommt das der Moderationsstil ein anderer, geworden ist. So wird gerade bei den politischen Themen enger moderiert. Insofern hat es sehr wohl einen Relaunch auch bei der Moderation gegeben.

Edited by Frank
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Flo77:

Was ja nun auch nicht stimmt. Etliche ehemalige Moderatoren haben das Forum komplett verlassen.

So viele nun auch wieder nicht. Und die wurden ja nicht relaunched, die sind von selber gegangen weil sie die Veränderungen nicht mittragen wollten.

 

Fakt ist, man war mit dem Zustand des Forums unzufrieden, kam aber überhaupt nicht auf die Idee dass das mit der Moderation zu tun haben könnte. Tatsächlich lag dort das eigentliche Problem und dort hätte es auch Veränderungen gebraucht. Aber kein einziger Moderator wurde ausgetragen weil er schlecht moderiert hatte. Und deshalb wird hier immer noch schlecht moderiert.

 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Rotgold:

Nun lese ich, dass es eine  solche Regel hier nicht (mehr) gibt.

Es hat sie nie gegeben. 
Und ich bin immer noch überfragt, welcher Mod das veranlasst haben soll. Seit ich Admin bin, habe ich auch nie eine Beschwerde über ein solches Verhalten bekommen, auch nicht von Dir. 
Ich stehe zugegebenermaßen vor einem Rätsel.

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Minuten schrieb Thofrock:

Und deshalb wird hier immer noch schlecht moderiert.

Kannst Du mal qualifizieren, was Du unter „schlecht moderieren“ verstehst?

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb gouvernante:

 Seit ich Admin bin, habe ich auch nie eine Beschwerde über ein solches Verhalten bekommen, auch nicht von Dir. 
 

 

Wann und wo und wie hätte ich mich denn  damals beschweren sollen?

Nach meiner Erinnerung warst du damals nicht Admin.

Und als damals  jene Verwarnungen ausgesprochen wurden, wurde mir auch mal gesagt, dass Rückfragen meine völlige Löschung zur Folge hätten.

Link to comment
Share on other sites

 

vor 2 Stunden schrieb Studiosus:

Was bisher nicht wirklich geglückt ist, ist die thematische Neuausrichtung des Forums zugunsten theologischer oder kirchenbezogener Threads. Zwar ist auch in den theologischen Bereichen ein leichter Anstieg zu verzeichnen, aber nicht so, dass er die gleiche Popularität wie die gesellschaftspolitischen Themen erreichte, die nach wie vor stark frequentiert werden. Wahrscheinlich ist das Interesse daran einfach wirklich gering oder es herrscht Indifferenz. Warum sollte das Forum hier nicht dem allgemeinen Trend der Gesellschaft folgen?

 

Ja, warum sollte es nicht?

 

vor 2 Stunden schrieb Studiosus:

Ich bin selbst noch nicht so lange dabei wie andere Stammuser, denke mir aber, dass viele Nutzer zu einer Zeit ins Forum kamen als der Kirchenbezug deutlich weniger stark ausgeprägt und gewünscht wurde. Dass diese Nutzergruppe mit dem Forum, so wie es aktuell ist, nicht mehr viel anfangen kann, kann ich auch nachvollziehen. 

 

So isses!

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...