Jump to content
Sign in to follow this  
Die Angelika

Reform der Grundsteuer

Recommended Posts

rorro

Schade, dass Bayern sich nicht durchgesetzt hat. Doch letztlich kommt es auf den Hebesatz der Kommunen an. Insofern abwarten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 2 Stunden schrieb Die Angelika:

Hallo,

 

wie steht ihr zur geplanten Grundsteuerreform?

 

Eckpunkte für Grundsteuerreform stehen

Stümperei? Schwachsinn? Idiotie? Abzocke? Irreführung?

 

Mir fallen auch noch mehr passende Bezeichnungen ein.

Edited by Flo77

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor 20 Stunden schrieb rorro:

Schade, dass Bayern sich nicht durchgesetzt hat. Doch letztlich kommt es auf den Hebesatz der Kommunen an. Insofern abwarten.

Da steht noch nicht viel, es wurden ein paar Dinge abgeräumt. Es will ja keiner als Buhmann dastehen. Vor den Landtagswahlen wird es keine Einigung geben. Auch wenn Kommunen den Hebesatz tatsächlich senken sollten, würde die Steuerbelastung doch umverteilt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus

Das war nach dem Urteil des BVerfG unvermeidlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor 23 Stunden schrieb Marcellinus:

Das war nach dem Urteil des BVerfG unvermeidlich.

Konsequent wäre, die Grundsteuer abzuschaffen und die Gemeinden im Ausgleich dafür etwas mehr an der Einkommen- und Körperschaftssteuer zu beteiligen. Die Grundsteuer kostet zu viel an Verwaltungskosten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 3 Stunden schrieb kam:

Konsequent wäre, die Grundsteuer abzuschaffen und die Gemeinden im Ausgleich dafür etwas mehr an der Einkommen- und Körperschaftssteuer zu beteiligen. Die Grundsteuer kostet zu viel an Verwaltungskosten. 

Nicht, daß ich grundsätzlich etwas gegen Abschaffung der Grundsteuer hätte, aber ein simples Konzept nach Grundstücksfläche mit Aufschlägen nach Wohn- und Gewerbefläche mit einem Faktor nach Lage (die Klassifikationen gibt es bereits) hieße einmal die Daten erfassen und dann nur noch anhand der Maklerberichte anpassen.

 

So schwer muss man es sich doch gar nicht machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
kam
vor einer Stunde schrieb Flo77:

Nicht, daß ich grundsätzlich etwas gegen Abschaffung der Grundsteuer hätte, aber ein simples Konzept nach Grundstücksfläche mit Aufschlägen nach Wohn- und Gewerbefläche mit einem Faktor nach Lage (die Klassifikationen gibt es bereits) hieße einmal die Daten erfassen und dann nur noch anhand der Maklerberichte anpassen.

 

So schwer muss man es sich doch gar nicht machen.

Maklerberichte können keine gerichtsfeste Grundlage der Besteuerung sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×