Jump to content
Sign in to follow this  
Rotgold

der Tag der Erstkommunion ...

Recommended Posts

Rotgold

der Tag der Erstkommunion ....

war bei uns immer der Sonntag nach Ostern.

Genannt: der Weiße Sonntag.
Wer hat da noch Erinnerungen daran?

 
Edited by Rotgold

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius

Ich erinnere mich, dass es an dem Tag geschneit hat und er mir hätte gestohlen bleiben dürfen. Aber Hauptsache, das Kirchenvolk hatte seine rührseligen Momente beim Auftrieb der lieben Kleinen, von denen keines gefragt worden war, ob es aufgetrieben werden wollte oder nicht.

 

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gabriele

An meiner Erstkommunion hat es auch geschneit, also richtiger weißer Sonntag.

Ansonsten erinnere ich mich daran, dass ich das weiße Krönchen auf meinem Kopf total lästig fand, ewig stillhalten musste für irgendwelche Fotos, nicht mit meinen Cousinen spielen durfte wegen dem weißen Kleid, aber die Geschenke und die Kuchen, die es gab, ein bisschen ein Ausgleich war für solche Unannehmlichkeiten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Bei uns war es eine Woche später. 1984 war Ostern spaet und so hatte ich Mai Erstkommunion. Wetter war gut!

Aber Erstkommunion ist,denn jemand zum ersten Mal die hl Kommunion empfängt. Völlig unabhängig von Datum, Familienfeier, weissem Kleid usw.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Julius
vor einer Stunde schrieb Gabriele:

aber die Geschenke und die Kuchen, die es gab, ein bisschen ein Ausgleich war für solche Unannehmlichkeiten.


Die Geschenke fielen damals spärlich aus, an Kuchen vermag ich mich nicht zu erinnern - ich erinnere mich an diesen Tag tatsächlich nur als einen Tag voller Unannehmlichkeiten, mit einmaligem Schaulaufen in der Kirche war es ja nicht getan, wir mussten noch zweimal - um 14 Uhr und um 18 Uhr noch zu Andachten - antreten. Ich habe meinen Eltern noch jahrelang gegrollt, dass sie mich dieser Prozedur ausgeliefert haben. 😁

 

Edited by Julius

Share this post


Link to post
Share on other sites
nannyogg57

Ich hatte Frühkommunion. Mein Vater hat mich vorbereitet, der Pfarrer hat mich "geprüft" und so durfte ich in einem Kindergottesdienst im Pfarrsaal der Gemeinde St. Johann Baptist Solln das erste Mal zur Kommunion gehen. Bevor ich in die Schule ging. In der zweiten Klasse dann nahm ich an der feierlichen Erstkommunion teil. Erst jetzt mit weißem Kleid, Kommunionkerze usw. 

Auch hier ganz im Geist des II. Vaticanums, mit kindgerechter Liturgie und Ĺiedern.

Diese Erlebnisse tragen mich heute und prägen meine Arbeit in der Pastorale mit den Erstkommunionskindern: Das Erleben, dass die Erstkommunion immer zwei in den Mittelpunkt stellt: Das Kind und den Herrn im eucharistischen Brot und dass Beides geht: Spiritualität und natürliche Freude am Fest.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×