Jump to content
Sign in to follow this  
philipph

Anti-Nihilismus, Anti-Relativismus

Recommended Posts

philipph

Liebes Forum,

 

mancher von euch hat sicher schon meine rege Aktivität hier im Forum mitbekommen. Klar interessiere ich mich sehr für das Christentum, jedoch ist es nicht so, dass ich schon vollends gläubig bin. Mir steht da noch mein Herz im Weg. Über die Jahre habe ich mir nämlich eine Art nihilistischen Schutzwall um mein Herz gebaut, der mich davon abhält auch nur irgendetwas zu spüren was in Richtung Liebe oder Gefühle geht. Wer nicht ganz weiß, was ich meine, aber Dostojewski kennt, soll wissen, dass ich mich sehr gut mit den nihilistischen Charakteren seiner Romane identifizieren kann.


Ich weiß leider nicht genau was da mit mir los ist, dennoch wollte ich hier im Forum um Rat fragen, ob es nicht vielleicht Leute gibt, die ähnliche Phasen in Ihrem Leben durchgemacht haben. Also Phasen, in denen rein die Gedanken im Weg stehen und das noch dazu grundlos. Ich habe eigentlich ein ganz gutes Leben. Bzw könnte ich definitiv eines haben. Aber es fehlt irgendwie die treibende Kraft in mir.

 

Einige werden mir jetzt sicher zu psychologischer Hilfe raten, aber ich konnte es nicht weniger dramatisch formulieren. Und wie gesagt wirklich schlecht geht es mir ja nicht, es ist mehr meine Weltsicht die verkehrt ist. Sollte es hier also zufällig jemanden geben, der den Weg von Nihilismus zu Christentum gegangen ist, würde ich mich freuen wenn er mit mir in Kontakt tritt. Obendrein freue ich mich über jeden Kommentar. Wenn euch etwas auf der Zunge liegt, dann hinaus damit :-D!

 

Alles Liebe

Euer Philipp

Share this post


Link to post
Share on other sites
Einsteinchen

Die Nihilisten von Dostojewski waren im Grunde Persönlichkeitsanteile des Autors und predigten Gott. Und meine Meinung ist, dass man ganz hart am Nichts sein muss, um Gott zu haben.

Oder man soll sich durchaus mit Gott identifizieren, der ja niemanden hat, an den er sich in seinen metaphysischen Nöten wenden kann.

Wer sollte ihn trösten von all seinen Geschöpfen? Die bleiben doch ein Nichts im Vergleich zu ihm.

Und Gott selbst ist auch ein Nichtskontemplierer.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
Am 24.6.2020 um 05:52 schrieb Einsteinchen:

Die Nihilisten von Dostojewski waren im Grunde Persönlichkeitsanteile des Autors und predigten Gott

ich sehe nicht ganz wo sie gott gepredigt haben? alle nihilisten von dostojewski waren ja stark gegen gott... oder meinst du dadurch dass man sieht wie sehr sie scheitern, zeigen sie dass gott notwendig ist.

 

Am 24.6.2020 um 05:52 schrieb Einsteinchen:

dass man ganz hart am Nichts sein muss, um Gott zu haben.

wie meinst du das genau

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×