Jump to content

Kurioses was nirgendwo hinpasst


Flo77
 Share

Recommended Posts

Lothar1962
vor 2 Minuten schrieb Marcellinus:

Du meinst, um etwas richtig zu versauen, braucht es Fachleute?

 

Unbedingt. Ein Manager, eingefleischter Alpha-Typ, Studium der Betriebswirtschaft, mit einer gesunden Selbsteinschätzung "alle anderen sind Trotteln, ich falle doch nicht auf sowas rein, ich kann es besser".

Ich weiß, ein absolutes Stereotyp, aber so ein Typ hat es bei uns geschafft, die örtliche Raiffeisenbank so auszuplündern, dass das zum einen ewig nicht aufgeflogen ist und zum anderen derjenige, der es entdeckt hat, aus dem Betrieb rausgemobbt wurde. Konsequenz: Die Bank musste von einer anderen Raiffeisenbank übernommen werden.

Das hätte kein Laie so perfekt hinbekommen, das musste man studiert haben.

  • Like 2
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Marcellinus:

Du meinst, um etwas richtig zu versauen, braucht es Fachleute?

 

Mal irgendwo gelesen:

 

Es gibt drei Wege, einen Betrieb zugrunde zu richten:

- mit Frauen, das ist am schönsten.

- mit Spielen, das geht am schnellsten.

- mit Computern, das geht am gründlichsten.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Marcellinus
vor 13 Minuten schrieb Moriz:

- mit Computern, das geht am gründlichsten.

 

Kunden von SAP können davon ein traurig' Lied singen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Lothar1962
vor 31 Minuten schrieb o_aus_h:

Federn

 

Federn?

Link to comment
Share on other sites

Shubashi

Auch in der Schweiz ist inzwischen der anonyme „Frisurendenunziant“ eine Figur des Gesellschaftslebens.

Er oder sie sucht Menschen mit unschweizerischen Frisuren, die dazu keine heimische Musik vortragen, schützt ein dadurch verursachtes „Unwohlsein“ vor, was dann willige Kneipenbesitzer zum Abbruch des Kulturprogramms verleitet.

https://www.nzz.ch/panorama/wegen-kultureller-aneignung-band-muss-konzert-abbrechen-da-weisse-musiker-rastas-tragen-ld.1695296

 

Schwyzer/Innen!
Haare ab und feste ins Alphorn geblasen!

 

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Werner001

“Während des Auftritts der Gruppe hätten zahlreiche Konzertbesucher «Unwohlsein mit der Situation» geäussert. ”


Da gibts doch was von Ratiopharm

Gute Preise, gute Besserung!

 

Werner

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Werner001:

Da gibts doch was von Ratiopharm

 

Gute Preise, gute Besserung.

Lindert das, das Unwohlsein des Unwohlseienden oder muss man das Zeug nehmen, damit einem die Unwohlseienden nicht mehr unwohl sind?

 

Und vermtl. ist das auch wieder nur ein Symptomlinderer der keine wirkliche Heilung bringt...

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 7 Minuten schrieb Flo77:

Lindert das, das Unwohlsein des Unwohlseienden oder muss man das Zeug nehmen, damit einem die Unwohlseienden nicht mehr unwohl sind?

 

Und vermtl. ist das auch wieder nur ein Symptomlinderer der keine wirkliche Heilung bringt...

Nein nein, das Unwohlsein ist das Symptom, die tiefsitzende Dummheit ist das eigentliche Problem. Bei vielen wurde die sogar verschleppt und hat sich zu einer handfesten Ydiotie entwickelt. 
 

Werner

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Was machen wir nun mit Asiaten, die Mozart, Bach oder Wagner spielen?

Link to comment
Share on other sites

Vor allem diese Aussage, man hätte das Publikum vor dem Auftritt schützen müssen... ja was war das denn für ein Publikum? Lauter Nazis, die von einer weissen Schweizer Musikkapelle ordentliche, weisse Volksmusik erwarten, und nicht diese fürchterliche Nigger-Musik?

Link to comment
Share on other sites

Posted (edited)

Ist eigentlich schon mal jemandem aufgefallen, daß es in Wakanda keine einzige einheimische weiße Großnase gibt, aber ausgerechnet Heimdall - der nordische Gott - in Walhalla ein Schwarzer sein musste?

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

Shubashi
52 minutes ago, Werner001 said:

“Während des Auftritts der Gruppe hätten zahlreiche Konzertbesucher «Unwohlsein mit der Situation» geäussert. ”


Da gibts doch was von Ratiopharm

Gute Preise, gute Besserung!

 

Werner

 

Mein Gedanke - ich warte jetzt darauf, dass mal jemand einen RTW bestellt, damit ein Fall akuten „kulturellen Unwohlseins“ behandelt wird.

(Ist das dann psychiatrisch oder medizinisch? Vielleicht fühlt sich aber auch ein Chirurg befähigt, die Haare abzuschneiden?)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Marcellinus

Eben in der Tageschau: „Deutschland im Finale gegen England“. Nein, nicht Deutschland, sondern die deutsche Mannschaft. ;)

Link to comment
Share on other sites

Die Angelika
vor 21 Stunden schrieb rince:

Was machen wir nun mit Asiaten, die Mozart, Bach oder Wagner spielen?

 

Geht gar nicht!

 

Link to comment
Share on other sites

Shubashi
16 hours ago, rince said:

Leyla ist nun offiziell Sommerhit des Jahres...

 

https://www.n-tv.de/23493739

 

Ist das nicht wieder gewissermaßen ein Beispiel für den „Streisand-Effekt“?

Das besorgte Kulturbürgertum schäumt die Milch der frommen Denkungsart derart eifrig auf, dass ein beknacktes Sauflied zur unvermeidbaren Sommerhymne überquillt?

Link to comment
Share on other sites

Soulman
vor 1 Minute schrieb Shubashi:

 

Ist das nicht wieder gewissermaßen ein Beispiel für den „Streisand-Effekt“?

Das besorgte Kulturbürgertum schäumt die Milch der frommen Denkungsart derart eifrig auf, dass ein beknacktes Sauflied zur unvermeidbaren Sommerhymne überquillt?

Fast. Wer genau Frau Streisand ist, bleibt in diesem Fall leider unbekannt.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...