Jump to content
Alfons

Café 43 & Weinstube Zum gesegneten Tropfen

Recommended Posts

mn1217

Über 100cm sollten es eigentlich nicht sein.

 

Was Anderes: ich finde die Idee von Strafzinsen ja auch gewöhnungsbedürftig, aber könnten wir bitte noch mal über die Definition von "kleinen Summen" reden? Die hatten bei mir bisher deutlich weniger Nullen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 46 Minuten schrieb mn1217:

Was Anderes: ich finde die Idee von Strafzinsen ja auch gewöhnungsbedürftig, aber könnten wir bitte noch mal über die Definition von "kleinen Summen" reden? Die hatten bei mir bisher deutlich weniger Nullen.

 

Was sind Strafzinsen?
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Negative Zinsen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 1 Stunde schrieb Flo77:

3 Fuß sind zwischen 75 und 105 cm (je nach Fußgröße).

 

Die Zahl der Männer in meinem Alter, die weit unter 3 Fuß Bauchumfang messen, dürfte in unserem Land eher gering sein.

 

Woher weiß man sowas überhaupt?

(Wieviel Finger lang darf z.B. meine Nase sein, ohne dass meine Glaubwürdigkeit leidet?)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 13 Minuten schrieb mn1217:

Negative Zinsen.

 

Ach so. Ich hatte an die Zinsen gedacht, die ich dem Finanzamt zahle, wenn ich meine Steuererklärung zu spät abgebe. Und der Stadtverwaltung, wenn ich mit der Grundsteuer nicht p+ünktlich rüberkomme.

Negative Zinsen - gibt es überhaupt Bürger, die so etwas zahlen? Ich ging bisher davon aus, dass das nur Institutionen betrifft, die Millionensummen irgendwo parken müssen. Versicherungen, Banken und dergleichen. Wer hat denn schon mehr als 100.000 Euro auf einem einzelnen Festgeldkonto? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 47 Minuten schrieb Shubashi:

 

Woher weiß man sowas überhaupt?

(Wieviel Finger lang darf z.B. meine Nase sein, ohne dass meine Glaubwürdigkeit leidet?)

Woher weiß man was?

 

Das Grundschema hat Vitruv beschrieben und Da Vinci hat das wohl noch mal an lebenden Objekten nachgemessen.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 8 Stunden schrieb Flo77:

Woher weiß man was?

 

Das Grundschema hat Vitruv beschrieben und Da Vinci hat das wohl noch mal an lebenden Objekten nachgemessen.

 

 

 

Ich gestehe, etwas neugieriger zu werden. Hast Du noch ein paar Links oder Buchvorschläge? Mir war gar nicht bewusst, wie alt diese Proportionsvorstellungen sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 10 Stunden schrieb Alfons:

 

Ach so. Ich hatte an die Zinsen gedacht, die ich dem Finanzamt zahle, wenn ich meine Steuererklärung zu spät abgebe. Und der Stadtverwaltung, wenn ich mit der Grundsteuer nicht p+ünktlich rüberkomme.

Negative Zinsen - gibt es überhaupt Bürger, die so etwas zahlen? Ich ging bisher davon aus, dass das nur Institutionen betrifft, die Millionensummen irgendwo parken müssen. Versicherungen, Banken und dergleichen. Wer hat denn schon mehr als 100.000 Euro auf einem einzelnen Festgeldkonto? 

Tja,anscheinend mehr Menschen als ich gedacht hätte. Und  gestern Mittag war noch von (kleineren)Beträgen unter 500000 € die Rede.

Gehört aber in den Nachbarthread.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 9 Stunden schrieb Flo77:

Woher weiß man was?

 

Das Grundschema hat Vitruv beschrieben und Da Vinci hat das wohl noch mal an lebenden Objekten nachgemessen.

 

 

Ich bin - Asche auf mein Haupt - vom Wikiartikel ausgegangen. Vitruv hat diese Verhältniszahlen für seine Architekturtheorien entwickelt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 28 Minuten schrieb Flo77:

Vitruv hat diese Verhältniszahlen für seine Architekturtheorien entwickelt.

 

Ja und? Es gibt halt auch Menschen, die gut gebaut sind.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 42 Minuten schrieb Flo77:

Ich bin - Asche auf mein Haupt - vom Wikiartikel ausgegangen. Vitruv hat diese Verhältniszahlen für seine Architekturtheorien entwickelt.

 

Nein, keine Asche nötig - ich habe auch erstmal bei Wiki nachgeschlagen, weil ich nicht mal wusste, wer Vitruv ist, und dass er den geistigen Hintergrund der bekannten Abbildung Leonardos entwickelte.

Bei der "Klafter-Elle.."-Einleitung habe ich erst an irgendeinen obskuren germanischen Wald-Hobbit gedacht, der Dir bei Deinen Ahnenforschungen unterkam. 

Das wäre zwar auch sehr interessant gewesen, aber meine klassischen Bildungslücken stopfe ich natürlich gerne vordringlich.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 3 Stunden schrieb Flo77:

Ich bin - Asche auf mein Haupt - vom Wikiartikel ausgegangen. Vitruv hat diese Verhältniszahlen für seine Architekturtheorien entwickelt.

Keine Asche nötig.  Das mit den Proportionen stimmt schon.Zum Beispiel entspricht die Länge unserer zur Seite ausgestreckten Arme unserer Körpergröße. 

Und an Körper und Gesicht empfinden wir bestimmte Verhältnisse als schön.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77
vor 2 Stunden schrieb mn1217:

Keine Asche nötig.  Das mit den Proportionen stimmt schon.Zum Beispiel entspricht die Länge unserer zur Seite ausgestreckten Arme unserer Körpergröße. 

Und an Körper und Gesicht empfinden wir bestimmte Verhältnisse als schön.

 

Was ich noch interessant fand: Als Mìtte des Körpers wird allgemein der Nabel angenommen. Nach Da Vinci stimmt das auch für den Umkreis.

Der Mittelpunkt des Quadrats aus Körperlänge und Klafter ist aber der Schritt (alle Darstellungen mit dem Versuch Kreis und Quadrat im Nabel zu verankern haben nicht funktioniert).

Nun gibt es Kulturen in denen eher der Kreis als Sinnbild der Vollkommenheit verstanden wird und andere in denen dieses Bild eher im Quadrat liegt.

 

Könnte es da Zusammenhänge geben?  Sind "runde" Gesellschaften Harmonie-orientierter und "quadratische" eher kriegerisch-expansiv motiviert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Wobei der Körperschwerpunkt unterschiedlich sein kann,je nachdem,ob du eher lange oder kurze Beine und einen langen oder kurzen Oberkörper hast.

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor einer Stunde schrieb mn1217:

Wobei der Körperschwerpunkt unterschiedlich sein kann,je nachdem,ob du eher lange oder kurze Beine und einen langen oder kurzen Oberkörper hast.

und bei sehr gwamperten bekommt "Körperschwerpunkt" eine andere Bedeutung

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rotgold
Am 22.8.2019 um 20:43 schrieb mn1217:

Negative Zinsen.

 

Ich dachte, hier ginge es um Wein.

Und nicht um Zinsen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Das ist ein Café. Da ist es nicht unüblich, bei einem guten Glas Wein auch über Zinsen oder so zu reden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Beim Wein sitzen und über Zinsen reden? Das ist ja fast so schlimm wie bei seinen Zinsen sitzen und über Wein reden.

Apropos Wein: Ich hätte da gerade einen 2015er Riesling aus Langenlonsheim offen. Mineralig, trocken, frisch. Falls jemand mal sein Glas aufhalten möchte ...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzanne62
vor 20 Stunden schrieb Alfons:

Ich hätte da gerade einen 2015er Riesling aus Langenlonsheim offen. Mineralig, trocken, frisch. Falls jemand mal sein Glas aufhalten möchte ...

Ja, sehr gerne! Vielen Dank!

Share this post


Link to post
Share on other sites
gouvernante

Biete einen etwas muffigen ICE-Kaffee...

Moin allerseits.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 2 Minuten schrieb gouvernante:

Biete einen etwas muffigen ICE-Kaffee...

Moin allerseits.

 

Ein fröhliches Moin zurück. Zeit für ein Häppchen zwischendurch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Ich hoffe,dem Datengnom, der heute schon mehrere meiner Postings vertilgt hat,haben diese geschmeckt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 20 Stunden schrieb Alfons:

 

Ein fröhliches Moin zurück. Zeit für ein Häppchen zwischendurch.

 

 

Hmm, Sashimi vom Zander. So ein Haubentaucher weiss auch zu leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Vor uns liegen 14km Ring oft Kerry, aber warum regnet es?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×