Jump to content
Alfons

Café 43 & Weinstube Zum gesegneten Tropfen

Recommended Posts

Flo77
vor 3 Minuten schrieb Alfons:

 

Sieht aus, als wöge es Tonnen. Aber es passt sicher unauffällig ein Kühlschrank voll Bier rein. Und ein anständiges Bett für Marketender und Marketenderin.

Das sind zwei der entscheidenden Punkte: es muss Platz sein für bis zu 8 Schläfer und ihre Habseligkeiten - und für die Verpflegung für mehrere Tage.

 

Zumal ich sehr ungern auf dem Boden schlafe und eigentlich gerne ein Steckbett hätte:

 

http://www.mittelalter-zelte24.de/de/Mittelaltermoebel/Mittelalter-Wikingerbett-140-x-200-cm

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

In welchem Unterartikel von Murphys law steht,dass die Erkältung am Tag vor dem Kurzurlaub so richtig zuschlägt? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 5 Stunden schrieb mn1217:

In welchem Unterartikel von Murphys law steht,dass die Erkältung am Tag vor dem Kurzurlaub so richtig zuschlägt? 

Das entspricht dem Hauptartikel: Es geht schief was schief gehen kann

Share this post


Link to post
Share on other sites
Flo77

Ich wäre ja gerade für Weizentortillas, Zwiebelpürree und Kurzgebratenes vom Rind.

 

Statt der Zwiebeln könnte man auch ein Zucchini-Tomate-Zwiebel-Ragout reichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Klingt auch nicht schlecht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzanne62
Am 28.8.2019 um 01:38 schrieb Frank:

Es gibt Berufe, die zu lernen wäre ich in der Lage. Dort hätte ich aber nicht so viel Spaß

Das geht mir auch so.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
Am 29.8.2019 um 09:15 schrieb Alfons:

Guten Morgen, liebe Tee-Aficionados und Kaffeesüchtige.

Das Frühstücksbufett ist eröffnet.

 

 

 

*Raeusper* 

Wo ist das Muesli + Zutaten?

 

*VordemFruehstuecksbuffetohnmaechtigzusammengebrochen*

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 2 Stunden schrieb Long John Silver:

 

*Raeusper* 

Wo ist das Muesli + Zutaten? 

 

*VordemFruehstuecksbuffetohnmaechtigzusammengebrochen*

 

 

Du hast ja recht!
Hier, bitte.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Long John Silver
vor 19 Minuten schrieb Alfons:

 

Du hast ja recht!
Hier, bitte.

 

 

 

:-)))

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons

Guten Morgen. Heute ist der Internationale Tag der Kokosnuss. Das sehe ich sehr kritisch.

Aber wer möchte, bekommt seinen Kaffee heute aus so etwas serviert. Ausnahmsweise.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 4 Minuten schrieb Alfons:

Guten Morgen. Heute ist der Internationale Tag der Kokosnuss. Das sehe ich sehr kritisch.

Guten Morgen!

Zur Würdigung des Tages ein Lied, zwo, drei, [klick]

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 44 Minuten schrieb Alfons:

Guten Morgen. Heute ist der Internationale Tag der Kokosnuss. Das sehe ich sehr kritisch.

Aber wer möchte, bekommt seinen Kaffee heute aus so etwas serviert. Ausnahmsweise.

 

Singing: He put the lime in the coconut,he drank it all up...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juana
vor 1 Stunde schrieb Alfons:

Guten Morgen. Heute ist der Internationale Tag der Kokosnuss. Das sehe ich sehr kritisch.

Aber wer möchte, bekommt seinen Kaffee heute aus so etwas serviert. Ausnahmsweise.

 

 

Was ist denn so kritikwürdig an der Gemeinen Kokosnuss?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Jedes Jahr sterben Menschen durch Kokosnüsse, die ihnen auf den Kopf fallen. Da müsste dringend eine Schutzrichtlinie her. Z. B. das verpflichtenden Tragen von Helmen in Ländern, in denen Kokosnüsse wachsen. Da sollte die WHO dringend tätig werden.

 

Werner

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

In Züge einzusteigen und mit dem Koffer zum Sitzplatz zu kommen,scheint Menschen vor große Herausforderungen zu stellen.  Riesenchaos grade in Passau.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi

So den ersten Tag im neuen (ganz alten Job) überstanden - und ersten Krankenhauskaffee auch (das Herzklopfen lässt langsam nach.) 

Hat Spass gemacht, aber Einarbeiten ist ja auch easy-peasy. 

Jetzt bloss alles tun, später keine gravierenden Fehler zumachen - der Stand der Technik ist inzwischen halt ein anderer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Bekommst du hin! Ich drück dir die Daumen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 2 Minuten schrieb mn1217:

Bekommst du hin! Ich drück dir die Daumen.

 

Das ist nett.

Ich drück einfach prophylaktisch allen anderen mal den Daumen, die sich auch neuen Herausforderungen stellen.

(Und ich bin froh, keinen Sch.... mehr machen zu müssen, den die Welt nicht braucht.) 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001
3 minutes ago, Shubashi said:

(Und ich bin froh, keinen Sch.... mehr machen zu müssen, den die Welt nicht braucht.) 

Und was war der Grund für deinen Rückzug aus der Politik?

 

Werner :ninja:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 2 Stunden schrieb Werner001:

Und was war der Grund für deinen Rückzug aus der Politik?

 

Werner :ninja:

 

Du weißt doch, Fußball ist ein prima Zuschauersport, ich der geborene Couchbundestrainer!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 9 Stunden schrieb Werner001:

Jedes Jahr sterben Menschen durch Kokosnüsse, die ihnen auf den Kopf fallen. Da müsste dringend eine Schutzrichtlinie her. Z. B. das verpflichtenden Tragen von Helmen in Ländern, in denen Kokosnüsse wachsen. Da sollte die WHO dringend tätig werden.

 

Werner

 

Da hilft auch kein Helm. Aufgrund des Gewichtes, der Fallhöhe und der dadurch erzielten Geschwindigkeit übt eine Kokosnuss beim Auftreffen eine Gewichtskraft von über einer Tonne aus. Buff! Das kann den Intelligenzquotienten schon erheblich beeinflussen. Herausgefunden hat's der Arzt Peter Barss. Er wurde für seine bahnbrechenden Untersuchungen über "Verletzungen aufgrund fallender Kokosnüsse" 2001 mit dem Ig-Nobelpreis geehrt. Für die in verschiedenen Quellen genannte Behauptung, jährlich würden rund 150 Menschen durch Volltreffer der Kokosnuss sterben, habe ich aber keinen belastbaren Beleg gefunden.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alfons
vor 10 Stunden schrieb Juana:

 

Was ist denn so kritikwürdig an der Gemeinen Kokosnuss?

 

Sorry, meine kritische Anmerkung war zunächst ein Denkfehler. Ich hatte an den weltweit rasant wachsenden Verbrauch von Palmöl gedacht. Dafür werden in Indonesien und Malaysia Urwälder großflächig gerodet. Und dadurch wiederum sind die Orang-Utan-Menschenaffen bedroht. Von den drei Orang-Utan-Arten ist eine fast ausgestorben (Rest-Population 800 Tiere), eine vom Aussterben bedroht und die dritte stark gefährdet. Palmöl (es ist enthalten unter anderem in Margarine und in Biodiesel) hat inzwischen einen Anteil von über 30 Prozent an der Erzeugung von Pflanzenölen weltweit und hat Sojaöl überholt. Allerdings stammt Palmöl nicht von der Kokospalme (Cocos nucifera), sondern von der ähnlich aussehenden Ölpalme (Elaeis guineensis).

Aaaber: Auch die Produktion von Kokosöl bzw. Kokosfett (der Markenname Palmin ist jedem geläufig) steigt kontinuierlich an. Denn man kann Kokosöl für tausend Zwecke gebrauchen: Margarine, Schokolade, Speiseeis, Biodiesel, Reinigungsmittel, Shampoo, Seife, Sonnenschutzcreme, Kerzen, Kunstharz, sogar Insektizide. Auch für Kokosöl werden illegal Urwälder gerodet, wenn auch nicht so viele wie für Palmöl. Da der Ölertrag pro Hektar weit geringer ist als beim Palmöl, ist der "ökologische Fußabdruck" der Produktion größer. Also ist tatsächlich auch bei der Kokosnuss Anlass, kritisch hinzuschauen.


Alfons

Share this post


Link to post
Share on other sites
Juana

@Alfons

 

Danke für die Aufklärung. Nachdem ich Dein Post gelesen hatte, schaute ich im Kühlschrank nach. Die einfache Sonnenblumenmargarine enthält auch Kokosöl, die Marken-Margarine u. a. Palmöl. Der früher von mir bevorzugte Brotaustrich, Frischkäse, ist bedenklich, weil Kühe schlecht behandelt werden. Irgendwie habe ich das mulmige Gefühl, nichts richtig machen zu können, wenn ich mir nicht endlich das Essen abgewöhne.😯

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×