Jump to content
Shubashi

Klima-, Umwelt- und Naturschutz

Recommended Posts

Mistah Kurtz
vor 1 Stunde schrieb Howe:

So lange noch ein Flug nach Mallorca billiger ist als mit der Bahn von Köln nach Berlin zu fahren oder eine Kreuzfahrt mit Aida & Co statt Urlaub im Allgäu, wird sich die Klimakatastrophe nicht abwenden lassen.

 

Die wird sich auch dann nicht abwenden lassen, wenn die Bahnfahrt in Deutschland für lau zu haben ist und der Urlaub im Ällgau nur einen Bruchteil einer Kreuzfahrt kostet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 34 Minuten schrieb Mistah Kurtz:

 

Die wird sich auch dann nicht abwenden lassen, wenn die Bahnfahrt in Deutschland für lau zu haben ist und der Urlaub im Ällgau nur einen Bruchteil einer Kreuzfahrt kostet. 

 

Das Dilemma ist ja eben, dass wir, global gesehen, eben tatsächlich unseren Lebensstandard massiv einschränken müssten - aber eben realistischerweise keine politischen Werkzeuge haben, um das sinnvoll, nachhaltig und gerecht umsetzen zu können. Dazu benötigte es schlicht eine Weltregierung.

Die Idee, dass eine Nation oder ein Kontinent quasi stellvertretend handeln könnte, weil es auf natinonaler (oder im Fall der EU vielleicht auch auf kontinentaler Ebene) politische Handlungsinstrumente gäbe, ist ebenso absurd wie die Idee ein Zimmer zu kühlen, indem man den Kühlschrank auflässt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 12 Stunden schrieb Howe:

Wenn man/frau wirklich etwas gegen den Klimawandel tun will 

 

und ein wenig rechnen kann, wird man/frau feststellen, dass es vollkommen egal ist, was man/frau hierzulande tut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shubashi
vor 9 Stunden schrieb rorro:

 

und ein wenig rechnen kann, wird man/frau feststellen, dass es vollkommen egal ist, was man/frau hierzulande tut.

 

Die aktuell wichtigste globale Baustein zur Emissionsreduktion ist die Abkehr von der Kohle, insofern wäre hier eine überzeugende deutsche Politik schon ein wichtiger Beitrag. Wer also hier Propaganda gegen vermehrte Gasimporte oder Nuklearenergie macht, ist objektiv ein "Klimafeind".

Die global verheerendste Politik macht in dieser Hinsicht allerdings nunmal Asien, das den Kohleverbrauch Jahr für Jahr steigert.

https://www.iea.org/geco/emissions/

 

Ein weiterer verheerender Aspekt ist eben die Vernichtung der amazonischen Regenwälder bzw. die Vernichtung von Wäldern überhaupt. Brasilien verwaltet nunmal 520 Mio Hektar Amazoniens, die durch ihre hohe Baumdichte die wichtigste Klimasenke sind. Danach kommen die Möglichkeiten, die z.B. Russland in Bezug auf die Aufforstung hätte - weit noch vor den USA, Kanada etc.

Europa kommt überhaupt nicht vor - d.h. Europas Rolle besteht objektiv darin, eine globale Politik zu fördern, die die wissenschaftlich nachgewiesenen Möglichkeiten zu Emissionseindämmung zu nutzen.

https://ethz.ch/de/news-und-veranstaltungen/eth-news/news/2019/07/wie-baeume-das-klima-retten-koennten.html

 

Aus eigener Kraft kann es kaum etwas tun, es ist auf das Handeln der anderen zwingend angewiesen.

Edited by Shubashi

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Mit Nuklearenergie könnte wenigstens die hier oft propagierte Reduktion der Menschheit erreicht werden, wobei Tschernobyl ja doch noch viele überlebt haben...

 

Übrigens  ist "Polititk fördern" durchaus etwas, das aus eigener Kraft getan wird. Dass Europa(respektive einelne Länder Europas) nicht so groß ist wie Russland, Kanada,die USA, China oder Brasilien ist ja bekannt. Notfalls hilft ein Blick auf den Globus.

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince
vor einer Stunde schrieb mn1217:

Mit Nuklearenergie könnte wenigstens die hier oft propagierte Reduktion der Menschheit erreicht werden

Die Fakten sprechen gegen diese These.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor 14 Minuten schrieb rince:

Die Fakten sprechen gegen diese These.

Ja, ja, die Kraftwerke sind alle völlig sicher. Und die Titanic war unsinkbar.

Nuklearenergie ist ein Risiko.

Wasserkraft übrigens auch, strahlt aber nicht so lange nach.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 23 Minuten schrieb rince:

Die Fakten sprechen gegen diese These.

Du musst den Fakten aber auch noch ein bisschen Zeit lassen. Das Endlager für schwach radioaktive Stoffe, es heißt übrigens Asse, hat sich bereits in wenigen Jahren zu einem unerwartet dramatischen und sehr teuren Gefahrenherd entwickelt. Gut möglich dass Wolfenbüttel in absehbarer Zeit eine Geisterstadt ist. 

 

Übrigens gibt es einen neuen Terminus. Für den Rückbau von Oberweser planen Sie gerade eine offene Deponie für Bauschutt, welcher "so gut wie nicht mehr strahlt".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 17 Minuten schrieb mn1217:

Ja, ja, die Kraftwerke sind alle völlig sicher. Und die Titanic war unsinkbar.

Nuklearenergie ist ein Risiko.

Wasserkraft übrigens auch, strahlt aber nicht so lange nach.

 

Nein, keine Technik ist "völlig sicher" und alles, was Menschen tun, ist ein Risiko. Wenn dir der Flügel eines Windkraftwerks auf den Kopf fällt (und es sind schon welche runtergefallen), dann bist du auch tot. Nur fest steht eben, daß Nuklearenergie (nicht zu verwechseln mit Atomwaffen) nur wenige Todesopfer gefordert hat, im Unterschied zB. zur Kohleförderung. Natürlich ist die Strahlung ein Problem, und es wäre schön, wenn man darauf verzichten könnte, nur wenn allenthalben gesagt wird, CO2-Reduktion habe absolute Priorität, dann müssen eben alle anderen Bedenken zurückstehen. Oder wir träumen uns ein Takatuka-Land, im dem Schwarz weiß ist und Weiß schwarz, je nachdem, wie wir es gerne hätten.

Edited by Marcellinus

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince
vor 1 Stunde schrieb Thofrock:

Du musst den Fakten aber auch noch ein bisschen Zeit lassen. Das Endlager für schwach radioaktive Stoffe, es heißt übrigens Asse, hat sich bereits in wenigen Jahren zu einem unerwartet dramatischen und sehr teuren Gefahrenherd entwickelt. Gut möglich dass Wolfenbüttel in absehbarer Zeit eine Geisterstadt ist. 

 

Übrigens gibt es einen neuen Terminus. Für den Rückbau von Oberweser planen Sie gerade eine offene Deponie für Bauschutt, welcher "so gut wie nicht mehr strahlt".

Wenn ich den Fakten lange genug Zeit lasse, bläht sich die Sonne zum roten Riesen auf :)

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Während wir aus Furcht vor Tsunamis in Deutschand in Panik alle Kernkraftwerke abschalten, bringen die Russen gerade ein schwimmendes Atomkraftwerk zu Wasser 

 

https://www.n-tv.de/21226310

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank
vor 2 Stunden schrieb rince:

Während wir aus Furcht vor Tsunamis in Deutschand in Panik alle Kernkraftwerke abschalten, bringen die Russen gerade ein schwimmendes Atomkraftwerk zu Wasser 

 

https://www.n-tv.de/21226310

Was nicht ganz unumstritten ist. Es gibt im Falle einer Havarie keine Infrastruktur den Schaden irgendwie in Grenzen zu halten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince
vor 1 Minute schrieb Frank:

Was nicht ganz unumstritten ist. Es gibt im Falle einer Havarie keine Infrastruktur den Schaden irgendwie in Grenzen zu halten.

Ich halte es sogar für eine ausgemachte Schnapsidee

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Was aber leider nichts am Fakt ändert, dass es nun mal existiert.

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor 6 Stunden schrieb mn1217:

Nuklearenergie ist ein Risiko.

 

Schon mal vor vielen Seiten gebracht: Nuklearenergie ist bislang sicherer als Solar und viel sicherer als Kohle (= weniger Tote pro Terawatt Energie).

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217
vor einer Stunde schrieb rorro:

 

Schon mal vor vielen Seiten gebracht: Nuklearenergie ist bislang sicherer als Solar und viel sicherer als Kohle (= weniger Tote pro Terawatt Energie).

Solarkraftwerke haben schon wieviele Gaus verursacht?

Edited by mn1217

Share this post


Link to post
Share on other sites
rorro
vor einer Stunde schrieb mn1217:

Solarkraftwerke haben schon wieviele Gaus verursacht?

 

Keinen. Aber mehr Tote als die GAU.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Thofrock
vor 11 Stunden schrieb rince:

Während wir aus Furcht vor Tsunamis in Deutschand in Panik alle Kernkraftwerke abschalten, bringen die Russen gerade ein schwimmendes Atomkraftwerk zu Wasser 

 

https://www.n-tv.de/21226310

Was für Panik? Seit Fukushima hat der Hamburger SV 27 Mal den Trainer gewechselt und die meisten unserer AKWs laufen immer noch. Grohnde wurde neulich sogar ein paar Tage abgeschaltet weil die Weser zu warm war. Das muss man sich mal vorstellen. Unsere super tollen AKWs müssen vom Netz gehen, nur weil ein paar Tage die Sonne scheint. Tolle Technologie. Fällt aus weil sie die Sonne nicht verträgt. 

Edited by Thofrock

Share this post


Link to post
Share on other sites
rince

Ich persönlich halte die CO2-Kompensation zwar gür einen schlechten Ablasshandel-Witz und würde es selber nicht machen. Aber wenn sich die Regierung nun einmal dazu verpflichtet, sollte sie es auch machen.

 

https://www.n-tv.de/21228325

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut

ich habe den verdacht dass das eine fake-nachricht ist. ziel könnte sein - vrschwörungstheorie ein - alle thunberg-kritiker auf ein niveau zu senken und zu aktivieren - verschwörungstheorie aus-

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mistah Kurtz
Am 24.8.2019 um 13:53 schrieb rince:

Wenn ich den Fakten lange genug Zeit lasse, bläht sich die Sonne zum roten Riesen auf :)

Man könnte da auch gut Keynes' berühmtes Diktum zitieren: "Auf lange Sicht sind wir alle tot". 

Edited by Mistah Kurtz

Share this post


Link to post
Share on other sites
mn1217

Wohl wahr,aber in dieser langen Zeit wollen die meisten gerne gut leben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Howe
Am 23.8.2019 um 13:16 schrieb Mistah Kurtz:

 

Die wird sich auch dann nicht abwenden lassen, wenn die Bahnfahrt in Deutschland für lau zu haben ist und der Urlaub im Ällgau nur einen Bruchteil einer Kreuzfahrt kostet. 

Also lustig so weiter machen? 🤔 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Howe
vor 5 Stunden schrieb helmut:

ich habe den verdacht dass das eine fake-nachricht ist. ziel könnte sein - vrschwörungstheorie ein - alle thunberg-kritiker auf ein niveau zu senken und zu aktivieren - verschwörungstheorie aus-

Na klar, alles fake! Greta hat übrigens den Kurs geändert und ist jetzt auf dem Weg nach Brasilien um dort die Waldbrände zu löschen. 😂😂😂

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×