Jump to content
Sign in to follow this  
philipph

Achtung, Politik. Gott und Heimatliebe

Recommended Posts

philipph

Patriotismus = Liebe zum Vaterland ohne andere Länder schlecht zu machen 

 

Mit einer solchen Liebe geht aber einher dass mir meine Landesgenossen ein klein bisschen wichtiger sind als andere Staatsbürger. Stell es dir vor wie eine Familie. Mein Gross Onkel ist mir wichtiger als der unbekannte auf der straße. Das hat nichts mit bewusster Ausgrenzung zu tun. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrysologus

Als Katholik sind dem Grenzen gesetzt - nicht nur das radikale "wer Vater und Mutter mehr liebt als mich" (und ich schließe hier auch Großonkel als mit gemeint ein), "der ist meiner nicht würdig" gilt es zu achten. Und auch der Gedanke, dass alle Getauften eins in Christus seien, zieht hier gewissen Grenzen. Im Unbekannten auf der Straße und sonst auf diesem Planeten kann uns Christis gegenüber treten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
vor 42 Minuten schrieb Chrysologus:

Als Katholik sind dem Grenzen gesetzt - nicht nur das radikale "wer Vater und Mutter mehr liebt als mich" (und ich schließe hier auch Großonkel als mit gemeint ein), "der ist meiner nicht würdig" gilt es zu achten. Und auch der Gedanke, dass alle Getauften eins in Christus seien, zieht hier gewissen Grenzen. Im Unbekannten auf der Straße und sonst auf diesem Planeten kann uns Christis gegenüber treten.

OK danke für deine Meinung. 

 

Das heisst man darf gut und gerne Patriot sein. Sobald aber die Offenheit anderen Menschen gegenüber darunter leidet sollten die Alarmglocken läuten. Wenn ich dich richtig verstehe.. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 2 Stunden schrieb philipph:

Patriotismus = Liebe zum Vaterland ohne andere Länder schlecht zu machen 

 

Mit einer solchen Liebe geht aber einher dass mir meine Landesgenossen ein klein bisschen wichtiger sind als andere Staatsbürger. Stell es dir vor wie eine Familie. Mein Gross Onkel ist mir wichtiger als der unbekannte auf der straße. Das hat nichts mit bewusster Ausgrenzung zu tun. 

liebe zum vaterland ersetzt eine leerformel durch eine andere.  welche bedeutung hat eine staatsbürgerschaft? was ist ein landesgenosse ? ich kenne sie normalerweise nicht. also kann sie keine bedeutung haben.

wie zeigt sich bei dir die wichtigkeit eines menschen?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 2 Stunden schrieb philipph:

Ich verstehe gerade nicht warum du mich nicht verstehst. 

 

Ich will doch nur darauf hinaus dass Worte eine gewisse Bedeutung haben. Mehr steckt nicht dahinter. 

welche bedeutung? beschreibe sie aus deiner sicht. ich schrieb sehr konkret über die bedeutungen anderer menschen für mich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph

Ich denke mit meiner Grossonkel-Analogie habe ich sehr gut beschrieben was ich meine. 

 

Ich hab gerade das Gefühl du willst mich gar nicht so wirklich verstehen. Vielleicht liege ich falsch aber es kommt mir so vor als würdest du dich bewusst blöd stellen um mich in eine Ecke zu drängen. Wie gesagt, eine Vermutung. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marcellinus
vor 14 Minuten schrieb philipph:

Ich hab gerade das Gefühl du willst mich gar nicht so wirklich verstehen.

 

Subjektivistischer, selbstbezüglicher Blödsinn. Mach‘ dir keinen Kopf. Es hat keine Bedeutung (schreibt der Autor ja auch selbst).

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 12 Minuten schrieb philipph:

Ich denke mit meiner Grossonkel-Analogie habe ich sehr gut beschrieben was ich meine. 

 

Ich hab gerade das Gefühl du willst mich gar nicht so wirklich verstehen. Vielleicht liege ich falsch aber es kommt mir so vor als würdest du dich bewusst blöd stellen um mich in eine Ecke zu drängen. Wie gesagt, eine Vermutung. 

du verstehst mich schon. ich lehne plattitüden ab. vaterlandsliebe erregen gefühle in dir. welche?

 

mach es konkret, ohne analogie. deine schwarze nachbarin mit deutscher staatsangehörigkeit, in flensburg geboren, plattdeutsch sprechend vs einem südtiroler mit italienischem pass und wenig deutsch sprechend, aber mit noch bayrisch sprechenden eltern. beide wohnen neben dir als nachbarn.

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
vor 6 Minuten schrieb helmut:

du verstehst mich schon.

Ich verstehe dich sehr gut. Du mich aber anscheinend nicht. 

 

Zu deiner frage: zur schwarzen werde ich mich im patriotischen Sinn hingezogen fühlen wenn sie sich als deutsche sieht. 

 

Zum Südtiroler fühle ich mich wegen seiner familiengeschichte hingezogen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph

Was bringt es dir dass ich jetzt konkret werde. Meine Frage ist ja eine abstrakte. Und wie gesagt Patriotismus ist nicht eine leere worthülse in die ich alles hineinlegen kann. Sondern Patriotismus hat einen bedeutungskern. 

 

Sonst könnten wir uns gar nicht mehr verständigen wenn alles relativ wäre. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Ehemals bayerisch sprechende Südtiroler, die in Deutschland leben, aber kein Deutsch können?

Noch wirrere Beispiele gibt es wohl nicht?

 

Einem schwäbelnden Cem Özdemir aus Bad Urach fühle ich mich nunmal mehr verbunden als seinem Großcousin aus Anatolien, oder einem Ernesto Meyer aus Paraguay, mit denen ich mich noch nicht mal verständigen kann. 

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 2 Minuten schrieb philipph:

... Und wie gesagt Patriotismus ist nicht eine leere worthülse in die ich alles hineinlegen kann. Sondern Patriotismus hat einen bedeutungskern. ...

welchen? wie zeigt er sich bei anderen? wie zeigt er sich bei dir. welche handlungen, welche unterlassungen folgen daraus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 1 Minute schrieb Werner001:

Ehemals bayerisch sprechende Südtiroler, die in Deutschland leben, aber kein Deutsch können?

Noch wirrere Beispiele gibt es wohl nicht?.....

bitte genau lesen. die eltern sprachen einen deutschen dialekt. der undeutsche ist der sohn und ein kürzlich verstorbener nachbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 10 Minuten schrieb philipph:

Ich verstehe dich sehr gut. Du mich aber anscheinend nicht. 

 

Zu deiner frage: zur schwarzen werde ich mich im patriotischen Sinn hingezogen fühlen wenn sie sich als deutsche sieht. 

 

Zum Südtiroler fühle ich mich wegen seiner familiengeschichte hingezogen. 

dann ist ja fast alles gut. was aber ist patriotischer sinn? das du dich zur schwarzen deutschen hingezogen fühlst?

 

aber etwas schwerer. die schwarze deutsche ist unfreundlich. die kurdische syrerin bringt mir essen und kauft für mich ein. wozu verhilft mir jetzt ein patriotischer sinn?

 

die schwarze deutsche ist vielleicht reformiert. die kurdin ist eine muslima und betet u.a. "allahu akbar"

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
vor 9 Minuten schrieb helmut:

dann ist ja fast alles gut

Selbst wenn ich andrer Meinung wäre wäre alles gut. Gott liebt uns alle. 

 

vor 20 Minuten schrieb helmut:
vor 24 Minuten schrieb philipph:

... Und wie gesagt Patriotismus ist nicht eine leere worthülse in die ich alles hineinlegen kann. Sondern Patriotismus hat einen bedeutungskern. ...

welchen? wie zeigt er sich bei anderen? wie zeigt er sich bei dir. welche handlungen, welche unterlassungen folgen daraus?

Ich denke wenn du Patriotismus auf google eingibst und 20 artikel liest verstehst du sehr gut was der Patriotismus ist von dem ich spreche. Ich sehe dass du intelligent bist und bin überzeugt dass die kurze google Suche dir mehr helfen wird als eine Darstellung meinerseits! Denn am Ende des Tages hat jeder Begriff eine grundbedeutung sonst könnten wir uns nicht verständigen. Wieso du so ein Sprach-Relativismus pflegst habe ich leider noch nicht verstanden. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
vor 20 Minuten schrieb helmut:

bitte genau lesen. die eltern sprachen einen deutschen dialekt. der undeutsche ist der sohn und ein kürzlich verstorbener nachbar.

Deine Beispiele wirken aber doch - - da muss ich Werner zustimmen - - alle wie Ausreißer. Jeder Mensch ist gewissermaßen ein Ausreisser, aber manchmal ist es sinnvoll zum Zwecke einer zielführend Diskussion zu pauschalisieren und nicht auf Randphänomene zu achten, wenn sich gewisse Trends eindeutig ablesen lassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 30 Minuten schrieb philipph:

Deine Beispiele wirken aber doch - - da muss ich Werner zustimmen - - alle wie Ausreißer. Jeder Mensch ist gewissermaßen ein Ausreisser, aber manchmal ist es sinnvoll zum Zwecke einer zielführend Diskussion zu pauschalisieren und nicht auf Randphänomene zu achten, wenn sich gewisse Trends eindeutig ablesen lassen. 

wie etwas auf dich wirkt, passiert in dir.  pauschalisierung ist nicht mein ding. ich möchte auch nicht pauschal betrachtet werden. ich bin eine person, beim namen gerufen.

 

jeder begriff hat viele bedeutungen und aspekte. "nation" z.b. "...kann sich auf ganz verschiedene als Merkmale der eigenen Nation angesehene Aspekte beziehen, etwa ethnische, kulturelle, politische oder historische. " .

 

oder "nation" wird durch die aspekte definiert.

 

meine nation definiert sich erheblich durch musik, die wiener klassik und romantik. aber auch französischer impressionismus, russisch-orthodoxer gesang, gregorianischer choral, reformatischer "eine fest burg ist unser gott" haben eine große bedeutung. bei der bildenden kunst bedeuten marc chagall"s werke etwas ungeheures für mich.

politisch hat die bundesrepublik eine bedeutung, incl. der wende in der DDR. historisch existiert die nation erst kurzfristig, auf blut und eisen und korruption gegründet. ethnisch existiert nichts einheitliches. es geht von den dänen bis zu den welschen, von den polen bis zu den franzosen. und wozu würdest du meine schwarze deutsche zählen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph

Es gibt schon so etwas wie ein deutsches Volk. Die deutschen Völker haben sich immer als Einheit - - Deutsche eben - - gesehen. 

 

Deine schwarze seh ich als das was sie sich sieht. 

 

Wenn sie sich als deutsche sieht und deutsche Traditionen lebt.. Einfach kulturell deutsche ist... Dann ist sie deutsche. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph

Mein Patriotismus definiert sich nicht über die Nation an sich sondern die überlieferte Volkstradition. Ich sehe mich als Österreicher und als Deutscher. Nicht wegen meiner Hautfarbe. Sonder meiner Familie.. Und dem was ich in meiner Kindheit und Jugend an deutscher Tradition und deutschen Ritualen überliefert bekommen habe. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 9 Minuten schrieb philipph:

Es gibt schon so etwas wie ein deutsches Volk. Die deutschen Völker haben sich immer als Einheit - - Deutsche eben - - gesehen. 

 

....

 

meinst du wirklich? sie haben sich in dynastischen, in religiösen kriegen , als ausländische hilfstruppen gegenseitig bekriegt. sie haben unterschiedliche sprachen und dialekte die eine verständigung nahezu ausschließen. nur das hochdeutsche, als junge erfindung, ermöglicht eine verständigung und wird durch unverständliches englisch abgelöst.

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
vor 3 Minuten schrieb helmut:

meinst du wirklich? sie haben sich in dynastischen, in religiösen kriegen , als ausländische hilfstruppen gegenseitig bekriegt. sie haben unterschiedliche sprachen und dialekte die eine verständigung nahezu ausschließen. nur das hochdeutsche, als junge erfindung, ermöglicht eine verständigung und wird durch unverständliches englisch abgelöst.

Ja! Denn trotz alle der Bruderkriege, ist es erstaunlich wie viele historische Figuren sich als deutsche gesehen haben. Egal wie zersplittert die Landkarte war. Es war der Gedanke eines gemeinsamen Volkes da, dass sich über die deutsche sprachlandkarte erstreckt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 12 Minuten schrieb philipph:

Mein Patriotismus definiert sich nicht über die Nation an sich sondern die überlieferte Volkstradition. Ich sehe mich als Österreicher und als Deutscher. Nicht wegen meiner Hautfarbe. Sonder meiner Familie.. Und dem was ich in meiner Kindheit und Jugend an deutscher Tradition und deutschen Ritualen überliefert bekommen habe. 

du springst von einem beliebigen begriff zum nächsten. was ist überlieferte volkstradition? was sind deutsche rituale? weihnachten und ostern sind zu konsumfesten verkommen. schuhplatteln ist touristenschau. kirchweih ist regional. wo gehen die massen hin? zum grillen, zum fussballstadion, zu englischen pop-events. ist die münchner wies'n ein touristenmagnet oder ein bayrisches volksfest? wohin fährt das volk in den urlaub? zum volksballermann nach mallorca.

 

wieviel zeit verbringst du mit volkstradition oder mit den spaßfesten des kommerzes?

Share this post


Link to post
Share on other sites
helmut
vor 2 Minuten schrieb philipph:

Ja! Denn trotz alle der Bruderkriege, ist es erstaunlich wie viele historische Figuren sich als deutsche gesehen haben. Egal wie zersplittert die Landkarte war. Es war der Gedanke eines gemeinsamen Volkes da, dass sich über die deutsche sprachlandkarte erstreckt. 

nenne einige namen.  über die deutsche sprache nannte ich konkrete beispiele, die  deiner einschätzung widersprechen. werde konkret.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Werner001

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich. In anderen Völkern ist das bis heute so.

 

Werner

Share this post


Link to post
Share on other sites
philipph
vor 9 Minuten schrieb helmut:

nenne einige namen.

franz grillparzer

adalbert stifter

anastasius grün

robert hamerling

mozart (nicht sicher)

kaiser franz joseph 1

ignaz seipel

karl renner

 

alles österreicher die sich als deutsche gesehen haben... alle auch nicht einschlägig deutschnational..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×