Jump to content

Frage zu einer Sendung die beim ORF lief, und einem Objekt aus dieser


A941
 Share

Recommended Posts

Ich versuche schon siet längerer Zeit den Titel einer Sendung zu finden welche mal beim ORF gelaufen ist, irgendwann Ende der 1980er, oder Anfang der 1990er Jahre.
Die Sendung lief im Abendprogramm und befasste sich in etwa 5min mit dem Leben eines Heiligen/einer Heiligen, dabei wurde ein Bild mit einem bedeutenden Ereignis gezeigt und eine Stimme aus dem Off erzählte die Lebensgeschichte des Betreffenden.

Das Intro bestand aus Orgelmusik und der Aufnahme eines rotierenden Objekts welches, wenn ich mich nicht täusche, einer Katalog oder Musterwand sehr ähnelte (also die Dinger die man im Baumarkt antreffen kann) man sah aber nur einen Ausschnitt. Auf rotierenden Platten waren Bilder von Heiligen angebracht, und die vroherrschende Farbe war Gold für die Rahmen der Bilder, die rund eingefasst waren.
Ich vermute mal dass es sich nicht um eine Requisite handelte die lediglich für diese Sendung gebaut wurde, sondern um ein Kunstwerk welches irgendwo in einer Kirche usw. sthet und damals abgefilmt wurde.

 

Fällt Jemandem etwas dazu ein?
 

Link to comment
Share on other sites

 

vor 10 Stunden schrieb gouvernante:

Das hört sich für mich eher nach Special FX an.

 

Nein, keine Speziall Effects, wozu auch? Das war in den späten 80ern, oder den frühen 90ern, also entweder eine spezielle für diese Sendung gebaute Requisite, oder, was wahrscheinlicher ist, ein real existierendes "Ding" das Teil sakraler Kunst ist. Da es sonst keinen Größenvergleich im Intro gab, kann es durchaus sein dass es eine Art "Buch" oder "Ordner" mit zahlreichen Heiligenbildern ist, die auf einem harten Untergrund befestigt und mit Rahmen versehen wurden. 

Link to comment
Share on other sites

Werner001
vor 53 Minuten schrieb A941:

 

Nein, keine Speziall Effects, wozu auch? Das war in den späten 80ern, oder den frühen 90ern, also entweder eine spezielle für diese Sendung gebaute Requisite, oder, was wahrscheinlicher ist, ein real existierendes "Ding" das Teil sakraler Kunst ist. Da es sonst keinen Größenvergleich im Intro gab, kann es durchaus sein dass es eine Art "Buch" oder "Ordner" mit zahlreichen Heiligenbildern ist, die auf einem harten Untergrund befestigt und mit Rahmen versehen wurden. 

War es vielleicht ein Diptychon oder Triptychon?

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Werner001:

War es vielleicht ein Diptychon oder Triptychon?

 

Werner

Nein, das ganze hat etliche "Seiten" oder Platten gehabt die sich bewegt haben, und nacheinander zu sehen waren.

Link to comment
Share on other sites

Nach Deiner Beschreibung klingt es nach einem Flügelaltar – den man je nach Zahl der Platten durchaus als Triptychon bezeichnen könnte. 

Link to comment
Share on other sites

 

 

vor 2 Stunden schrieb o_aus_h:

Nach Deiner Beschreibung klingt es nach einem Flügelaltar – den man je nach Zahl der Platten durchaus als Triptychon bezeichnen könnte. 

 

Ich muß das nochmal erklären: Es hat so ausgesehen als ob der untere Teil eines Buches gefilmt wurde, die Kamera blickte immer auf die selbe Stelle während die "Blätter" vorbei zogen. Dies "Blätter" die eigentlich Platten aus festem Material waren, waren nicht wie ein Flügelaltar verbunden, sondern eben wie Buchseiten. Das Ganze hat auch nicht ausgesehen wie ein Altar, oder ein Triptychon, wie man das gewohnt ist, sondern die Bilder waren Gemalt, un in Farbe, die Rahmen waren golden, und sahen diesen religiösen Souveniers, aus vielen Teilen der Welt sehr ähnlich, also diverse Andachtsbilder in sehr dicken, kitschigen Goldrahmen in Form von Strahlen etc. die an die sakrale Kunst des Barock erinnern.

 

Wenn ich mich nicht sehr täusche dann waren einige der Bilder auch Fotografien.

Persönlich denke ich nicht dass das "Ding" so es nicht wirklich sehr klein war, eine Requisite war, die nur für diesen Zweck gebaut wurde, sondern irgendeine Art von sakralem Kunstwerk welches, so vermute ich, in einer Kirche, einem Kloster steht.

 

Link to comment
Share on other sites

Chrysologus
vor 9 Stunden schrieb A941:

Persönlich denke ich nicht dass das "Ding" so es nicht wirklich sehr klein war, eine Requisite war, die nur für diesen Zweck gebaut wurde, sondern irgendeine Art von sakralem Kunstwerk welches, so vermute ich, in einer Kirche, einem Kloster steht.

Ich kenne die Sendung nicht, nach der du suchst, würde aber doch auf eine Requisite tippen, die man für die Sendung eigens gebaut hat. Denn Heiligenbilder auf einer drehbaren Vorrichtung kenne ich so nicht, was ich schon gesehen habe, dass sind kunstvoll arrangierte Reliquien in Kästen, die  an Schautafeln erinnern, aber die sind nie drehbar. Sonderlich aufwändig ist das nun nicht zu bauen.

 

 

Link to comment
Share on other sites

Ich habe nun den ORF angeschrieben, und sogar eine braucbare Antwort erhalten, ansost sieht es dort ja leider nicht so gut aus.

Die Senung soll von 1985 bis 1987 gelaufen sein und "Zum Namenstag" geheißen haben. Die Sendung hat also die Heiligen nach dem Namenstag behandelt.

Ich habe dann noch mal genauer wegen des "Dings" nachgefragt, und hoffe dass ich eine Antwort erhalte.
MItschnitte aus der Zeit habe ich online nicht gefunden, aber ich habe nachgefragt was so ein Sendungsmitschnitt aus dem Archiv kosten würde, eine dieser Episoden, war laut Auskunt nur 2min lang, könnte aber beim ORF trotzdem ins Geld gehen.

 

Link to comment
Share on other sites

Unter 5min kostet dort leider bereits 23€ samt Versand, dafür krieg ich bei den dt. Öffentlich Rechtlichen einen ganzen Film plus Versand nach Österreich.

Aber man hat geantwortet, es soll sich bei dem "Ding" um ein Buch handeln, in welchem zahlreiche Miniaturen von Heiligen in goldene Rahmen gefasst sind.

 

Ich suche gegenwärtig die online vorhandenen Aufnahmen des Abendprogrammes der ORF (1985-1987) ab.

Link to comment
Share on other sites

Am 17.1.2023 um 19:33 schrieb A941:

Ich suche gegenwärtig die online vorhandenen Aufnahmen des Abendprogrammes der ORF (1985-1987) ab.

 

Viel Erfolg. Deine Hartnäckigkeit ist bewundernswert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...