Jump to content

KI


Sam_Naseweiss
 Share

Recommended Posts

Sam_Naseweiss
20Q.net

 

Sie denken an etwas, und die KI wird versuchen, es zu erraten, indem sie Ihnen eine Reihe einfacher Fragen stellt. Stellen Sie sich etwas vor, das allgemein bekannt ist. Es darf allerdings keine spezifische Person etc. sein.

 

 

 

http://y.20q.net/

Link to comment
Share on other sites

Satz mit X, war wohl nix..., hab an eine Internetseite gedacht & gewonnen...

Link to comment
Share on other sites

Es sagt, ich hätte an ein "Jackalope - ein Hase mit Geweih" gedacht...

 

Ich wußte nicht mal, dass es sowas gibt, geschweige denn, dass ich je im Leben daran gedacht hätte. :blink:

Link to comment
Share on other sites

Sam_Naseweiss

Die Internetseite hat er bei mir raußbekommen:

 

Ich schätze, daß es eine Webseite ist?

Ja  ,  Nein , Dicht dran

 

 

18.    Besteht es aus Papier? Nein.

17.    Ich schätze, daß es E-Mail ist? Dicht dran.

16.    Ist es hart? Nein.

15.    Kann Sie es ein- und ausschalten? Irrelevant.

    Würden man bezahlen, um es zu verwenden? Unbekannt.

14.    Wird es zur Kommunikation verwendet? Ja.

13.    Ist es groß? Nein.

    Verwendet man es während der Arbeit? Unbekannt.

12.    Hat es ein Loch? Nein.

11.    Wird es von Hockeyspielern verwendet? Nein.

10.    Kann man Spiele damit spielen? Nein.

9.    Ist es nützlich? Ja.

8.    Wird es als wertvoll angesehen? Eher nicht.

7.    Speichert es Information? Ja.

6.    Hat es eine Wirkung auf Sie? Ja.

5.    Ist es beschriftet? Ja.

4.    Hält man es, wenn man es verwendet? Nein.

3.    Macht es Geräusche? Eher nicht.

2.    Wurde es schon vor über 100 Jahren verwendet? Nein.

1.    Es wird als etwas Anderes eingestuft.

Link to comment
Share on other sites

Der Witz: Die Internetseite hat er bei Bleze gelernt, und deshalb rausbekommen. Das Programm ist ein selbstlernendes.

 

Ich habe sowas vor ca. 25 Jahren mal in Basic auf einer Wang 2000 programmiert. Die Performance meines Programmes war allerdings schwerwiegend dadurch beeinträchtigt, dass nur 4 KByte (sic!!!) Speicher zur Verfügung standen, und die externen Speichermöglichkeiten mit einem Kassettendeck nicht gut funktioniert hat. (Überschreiben von Daten war sehr fehleranfällig).

Link to comment
Share on other sites

Ich habe an einen Schornstein (nicht "Kamin") gedacht, er hat es nicht rausbekommen. Nun dürfte er den auch gespeichert haben ... :blink:

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

lol - hab ihm auch was beigebracht - der lehrer in mir, konnte es sich nicht verkneifen...

Link to comment
Share on other sites

Der Witz: Die Internetseite hat er bei Bleze gelernt, und deshalb rausbekommen. Das Programm ist ein selbstlernendes.

Ist nicht dein Ernst oder?

 

Da ich nicht eingegeben habe WAS es war konnte das Programm dieses auch gar nicht wissen für den nächsten Test...

 

Webseite hat es sicher drin gehabt, es ist abhängig auch von den Antworten des Befragten.

Link to comment
Share on other sites

Der Witz: Die Internetseite hat er bei Bleze gelernt, und deshalb rausbekommen. Das Programm ist ein selbstlernendes.

Ist nicht dein Ernst oder?

 

Da ich nicht eingegeben habe WAS es war konnte das Programm dieses auch gar nicht wissen für den nächsten Test...

 

Webseite hat es sicher drin gehabt, es ist abhängig auch von den Antworten des Befragten.

Da ich kein Hellseher bin, konnte ich nicht wissen, dass Du das Spiel nicht zu Ende gespielt hast. Hättest Du es getan, wüssten wir, ob es den Begriff vorher kannte. Jetzt wissen wir es nicht mehr und werden es auch nicht mehr herausfinden können.

 

Dass das Programm vermutlich selbstlernend ist, ist allerdings in der Tat mein Ernst. Es scheint allerdings ein Bug drin zu sein. Als ich mit ihm arbeitete, hat das Abfragen der Antwort nicht richtig geklappt.

Edited by Sokrates
Link to comment
Share on other sites

Hey, das hab ich Anno 1999 mal eine Weile oft auf englisch gespielt...

 

Das fand ich sehr schön:

Lieben Sie es? Sie sagten Eher nicht, Ich sage Vermutlich.
:blink:
Link to comment
Share on other sites

Bei dem Versuch, ein Kondom zu erraten, ist es auf diese Antwort hier gekommen:

 

"Befreie dich von Solchen gedanken! Ich darf zwar nicht über solche Sachen sprechen, aber ich nehme an, es ist etwas, das mit Sex zu tun hat.?"

 

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Das Ding hat es drauf. Ich habe eben an eine Guillotine gedacht.

 

Ich schätze, daß es eine Guillotine ist?

  Ja  ,  Nein , Dicht dran

18.    Enthält es eine Flüssigkeit? Nein.

17.    Ist es etwas, das man kaufen kann? Eher nicht.

16.    Findet man es in einem Haus? Nein.

15.    Wurde es schon vor über 100 Jahren verwendet? Ja.

14.    Kann es gestohlen werden? Eher nicht.

13.    Hat es ein Loch? Ja.

12.    Bietet es Schutz? Nein.

11.    Reinigt man es regelmäßig? Vermutlich.

10.    Bewegt es sich? Ja.

9.    Kann man etwas hineintun? Ja.

8.    Kann man es kaufen? Eher nicht.

7.    Würde man es im Dunkeln verwenden? Eher nicht.

6.    Ist es angenehm? Nein.

5.    Wird es nass? Vermutlich.

4.    Verwenden die meisten Leute es täglich? Nein.

3.    Ist es schwer? Ja.

2.    Geht es kaputt, wenn es runterfällt? Vermutlich.

1.    Es wird als etwas Anderes eingestuft.

Link to comment
Share on other sites

God

- hat ernicht herausgefunden. :blink:

Habe ich auch gerade versucht. Was soll man aber auch auf die Frage "Lebt es in geselligen Gruppen?" antworten?

Link to comment
Share on other sites

God

- hat ernicht herausgefunden.  :blink:

Habe ich auch gerade versucht. Was soll man aber auch auf die Frage "Lebt es in geselligen Gruppen?" antworten?

Eindeutig ja!

Link to comment
Share on other sites

God

- hat ernicht herausgefunden.  :blink:

Habe ich auch gerade versucht. Was soll man aber auch auf die Frage "Lebt es in geselligen Gruppen?" antworten?

Eindeutig ja!

Ich will das Programm doch nicht belügen. :)

Link to comment
Share on other sites

Denkt mal an einen Dildo, das Programm reagiert dann recht witzig.

Hab' ich gemacht. Das Programm erweist sich als ziemlich besserwisserisch:

 

20Q stellte zu viele Fragen

 

Du dachtest an etwas, das mit Sex zu tun hat.

Wurde es schon vor über 100 Jahren verwendet? Sie sagten Vermutlich, Ich sage Nein.

Ist es mehrfarbig? Sie sagten Irrelevant, Ich sage Ja.

Ist es schwerer als ein Pfund Butter? Sie sagten Manchmal, Ich sage Nein.

 

Widersprüche gefunden

Es macht nichts, wenn sich Ihre Antworten widersprechen, denn mit der Zeit erweitert das Spiel sein Wissen und gibt somit das Allgemeinwissen wieder. Wenn Sie anderer Meinung sind, können Sie das Spiel durch weitere Spiele verändern.

 

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Hilfe - meine Gedanken kennt dieses Teil.... Und ich sage jetzt definitiv nicht woran ich gedacht habe - aber ich war mir sicher, dass das Programm das nicht herausbekommen kann....

 

:ph34r:

Link to comment
Share on other sites

2. Versuch..... ging total daneben....

 

Ich dachte an den Petersdom - das Programm: Ich schätze, dass es ein Kanaldeckel ist....

 

Was soll mir das jetzt sagen? Der Programmierer war jedenfalls ein Kunstbanause! *schnaub*

Edited by Wattoo
Link to comment
Share on other sites

Ich habe sowas vor ca. 25 Jahren mal in Basic auf einer Wang 2000 programmiert. Die Performance meines Programmes war allerdings schwerwiegend dadurch beeinträchtigt, dass nur 4 KByte (sic!!!) Speicher zur Verfügung standen, und die externen Speichermöglichkeiten mit einem Kassettendeck nicht gut funktioniert hat. (Überschreiben von Daten war sehr fehleranfällig).

Komisch, bei mir war es ein Commodore 8016/8032. :blink:

 

Bei dem hat der Speicher gereicht, die Performance war entsprechend gut. Ich gebe zu, dass es damals nicht mit widersprüchlichen Antworten zurecht kam, aber das Prinzip war das gleiche (und ist im Prinzip sooooo einfach).

Link to comment
Share on other sites

So, ich hab's nachgeprüft.

 

Ergebnis:

Wurde es schon vor über 100 Jahren verwendet? Sie sagten Vermutlich, Ich sage Nein.

20Q irrt: Dildos sind bereits aus der Antike des 6. Jahrhunderts v. Chr. bekannt, damals Olisbos (plural: olisboi) genannt. (Quelle)

 

Ist es mehrfarbig? Sie sagten Irrelevant, Ich sage Ja

Dildos sind sogar in der Regel nicht mehrfarbig. Am häufigsten sind sie schwarz oder fleischfarben (weiß ich, weil ich ganz oft am Beate-Uhese-Museum vorbeikomme. Da gibt es auch Kaffeetassen mit Bildern von antiken Dildos in Aktion :blink: )

 

Ist es schwerer als ein Pfund Butter? Sie sagten Manchmal, Ich sage Nein.

Kann jemand zuverlässig ausschließen, dass ein Dildo niemals mehr als 500 Gramm wiegt??

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...