Jump to content

Beitrags formular loescht Eingabefeld ?


Baumfaeller

Recommended Posts

Baumfaeller

Folgendes Problem: Zu Hause haben wir einen ISDN-Anschluss, der nach 3 Minuten Ruhe das Netz runterfaehrt. Das heisst, wenn ich einen Beitrag schreibe, und 10 Minuten lang tippe, dann ist das Netz erstmal weg. Wenn ich dann auf den "Post" Knopf druecke, bekomme ich (unter Windows) natuerlich eine Fehlermeldung vom dummen Internet Explorer: Der Website ist zeitweilig nicht zu erreichen, weil DNS Fehler, weil die ISDN-Leitung immer erstmal 15 Sekunden braucht, um die Verbindung wieder aufzubauen, und IE6 hat da nicht genug Geduld. Interessanterweise habe ich das Problem unter Linux nicht; scheint so, als wenn der DNS-Timeout eines Linux-Browsers lang genug ist, um auf den Aufbau der Leitung zu warten.

 

Das ist im Grunde auch kein schlimmes Problem, und kommt beim Web-Browsen zu Hause dauernd vor. Die Abhilfe ist ganz simpel: "Back" und "Forward", also von der Fehler-Seite zurueck auf die "Neuer Beitrags" Seite, und dann den Beitrag nochmal posten. Das funktioniert auch fuer normale Seiten ganz gut, und sogar fuer das Eingabe-Formular von anderen Foren, die ich besuche.

 

Aber bei mykath funktioniert es nicht. Warum nicht? Wenn man naemlich hier auf die "Neuer Beitrag"-Seite zurueckgeht, dann werden die Eingabefelder, in denen man seinen Beitrag tippt (und denn zitierten Beitrag editiert) einfach geloescht. Das heisst, der schoene Beitrag, an dem ich 10 Minuten lang gearbeitet habe, ist futsch. Sehr frustrierend.

 

Kennt sonst jemand auch das gleiche Problem? Kann man da was dran verbessern? Da ich von HTML und Formularen absolut keine Ahnung habe, stelle ich mir das ganz simpel vor: Ich wuerde mir vielleicht denken, dass man einfach in dem Eingabeformular die beiden Felder beim Aufbau einfach nicht loescht.

Edited by Baumfaeller
Link to comment
Share on other sites

Und? wie oft hast Du diesen Beitrag neu schreiben müssen? :blink:

 

 

Im Ernst, wir haben das zwar selten, weil DSL fast immer steht, aber wenn hier der Wurm drin ist, gehts uns genauso :)

Link to comment
Share on other sites

Baumfaeller
Und? wie oft hast Du diesen Beitrag neu schreiben müssen? :blink:

Nur einmal, heute nachmittag (es war der lange Beitrag im Mme. Curie Thread). Ich konnte ihn nicht von zu Hause neu tippen, da ich sonst den Termin beim Doktor verpasst haette.

 

Uebrigens, ich habe einen Tennis-Ellbogen. Warum ist nicht klar. Vielleicht vom vielen Schreinern und Haemmern? Und mein Blutdruck ist zu hoch und wird hoeher; daran ist sicher Erich schuld. :)

Link to comment
Share on other sites

Schon mal Besprengen mit Weihwasser versucht?

 

Also ich hatte das Problem noch nicht.

Mmh, im Ernst, wenn Du vor dem Abschicken auf beitragsvorschau gehst,

und dann es abschickts?

Wenn du dann zurückgehst, müßte der Beitrag dann noch als Vorschau darstehen, auch wenn das Inputfeld leer ist, oder ?

Link to comment
Share on other sites

Ich wuerde es auch ueber die Beitragsvorschau machen. Das hat zu meinen ISDN Zeiten sehr gut geklappt.

Link to comment
Share on other sites

Also, wenn ich während ich einen Beitrag tippe, kann ich im IE auf "Zurück" und "Vorwärts" gehen, ohne das mein halbfertiger Beitrag dabei verschwindet. Ob das auch noch funktioniert, wenn dabei die Leitung zusammenbricht, weiß ich allerdings nicht.

 

Was der IE aber gut verkraftet ist, wenn man "neben ihm" die Leitung wieder aufmacht. Also wenn die Leitung weg ist, einfach außerhalb des IEs wieder aufmachen, warten, bis die Leitung steht und dann erst weitermachen.

 

Alternativ:

STRG/CTRL - A

STRG/CTRL-Einfg/Ins

Zurück

Vor

SHIFT-Einfg/Ins

:blink:

Link to comment
Share on other sites

Baumfaeller

Danke fuer die Tips. Ich werd beides mal heute Abend versuchen. Obwohl, Caveman's Anleitung muss ich erst mal langsam lesen und verstehen. Und zum Glueck gibt es in F&A ein paar interessante Threads, zu denen ich heute Abend ein paar Beitraege schreiben moechte.

 

Das andere ist natuerlich: Wenn man vorher dran denkt, den geschriebenen Text einfach mit Ctrl-C kopieren, eben in einem Wegwerf-Notepad zwischenlagern, und dann den Beitrag abschicken. Dann hat man immer eine Reserve-Kopie.

 

Zu dem Weihwasservorschlag: Da gibt's einen alten Witz. Was soll man tun, wenn der Computer ein wenig verrueckt spielt? Einfach ein Bier druebergiessen, dann weiss man zumindest genau, warum er es nicht mehr tut.

Edited by Baumfaeller
Link to comment
Share on other sites

Danke fuer die Tips.  Ich werd beides mal heute Abend versuchen.  Obwohl, Caveman's Anleitung muss ich erst mal langsam lesen und verstehen.  [...]

 

Das andere ist natuerlich: Wenn man vorher dran denkt, den geschriebenen Text einfach mit Ctrl-C kopieren, eben in einem Wegwerf-Notepad zwischenlagern, und dann den Beitrag abschicken.  Dann hat man immer eine Reserve-Kopie.

Genau daraum geht es bei meiner Anleitung:

CTRL-A -> Gesamten Text kopieren

CTRL-Ins -> In die Zwischenablage kopieren

Zurück/Vor -> Browser

SHIFT-Ins -> Kopierten Text wieder ins Eingabefeld einfügen

 

(CTRL = STRG, Ins = Einfg)

:blink:

 

Nachtrag: Für Cut & Paste gibt es CTRL-V & C, aber die Tastenkombination mit den Entf/Einfg Tasten finde ich "sprechender"...

Edited by Caveman
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...