Jump to content

Lasset uns feiern


Erich
 Share

Recommended Posts

Ich glaub ich fall vom Glauben ab!!

 

Ich schau mich um und höre in der Familie, bei Arbeitskollegen und in der Zeitung keine Freudenschreie, sondern sehe Bedenkenträger so weit mein Auge reicht.

 

Deshalb mach ich selbst mal ein Fass auf und ruf Euch zu: Hoch die Tassen, wir haben einen Papst mit Namen Ratzinger. Halelujah.

 

Also ich freu mich tierisch - wer noch??

Link to comment
Share on other sites

Also früh morgens ein Fass aufmachen?, ich weiss nicht...

 

Vielleicht sind die Anderen, die Du siehst,

die nicht jetzt jubeln,

beim Beten für den neuen Papst.

 

 

gruss

peter

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub ich fall vom Glauben ab!!

 

Ich schau mich um und höre in der Familie, bei Arbeitskollegen und in der Zeitung keine Freudenschreie, sondern sehe Bedenkenträger so weit mein Auge reicht.

So ein Quatsch, Erich! Selbst die Bildzeitung freut sich: "Wir sind Papst"

(Und was Deine Familie betrifft, das ist doch nicht unsere Schuld, wenn Du die nicht richtig erzogen hast. :lol: )

 

Deshalb mach ich selbst mal ein Fass auf und ruf Euch zu: Hoch die Tassen, wir haben einen Papst mit Namen Ratzinger. Halelujah.

Oh, ich dachte, er heißt Benedikt XVI?

 

Also ich freu mich tierisch - wer noch??

 

Wie geht "tierisch freuen"?

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub ich fall vom Glauben ab!!

Bitte nicht Erich! Sonst müssten wir Dich aus den GG rauswerfen!

 

*mitfeier*

Link to comment
Share on other sites

Lieber Erich,

 

wenn ich einen Wunsch gehabt hätte bei der Papstwahl - diese Wahl wäre es gewesen. Ich freue mich sehr darüber.

 

Ich denke, dass er ein Fels der Kirche ist. Und das sollte der Papst sein.

 

Jesus hat nicht gesagt: Auf dich baue ich meine Kirche, weil du immer so freundlich lächelst. Oder: Weil du es allen Recht machen willst, indem du ihnen gibst, was sie wollen.

 

Und dennoch hat dieser Petrus Entscheidungen getroffen, die die vewahrende jüdische Gemeinde (sagen wir mal) in Erstaunen versetzt hat, indem er über Grenzen ging, über die sie nicht gegangen wären.

 

Ich sehe vor allen Dingen einen sehr scharfsinnigen Mann, der mich mit seinen Büchern begeistert hat, weil ich seine Art zu schreiben klar und deutlich verstehen kann.

 

Und ich glaube einen Mann zu sehen, der die Bürde eines sehr belastenden Amtes nun endich ablegen darf um ein anderes Amt zu übernehmen. Diese Bürde ist nicht weniger schwer, aber sie ist anders.

 

Ich bin sehr gespannt darauf, was er schreiben, sagen und tun wird. Sehr gespannt.

 

 

Und was die Bedenken angeht. Ja, habe ich auch schon bemerkt. Aber mir fallen bisher immer gute Erwiderungen ein und die Leute wurden still bis nachdenklich.

 

Mitfeiernde Grüße

Martin

Link to comment
Share on other sites

Ich bin sehr gespannt darauf, was er schreiben, sagen und tun wird. Sehr gespannt.

ich auch. Ich erwarte allerdings, dass er den Fundies ins Kreuz treten wird und sie auffordert aktiv zu werden und aus ihren Festungen rauszukommen. Er wird einige Reformen anpacken - und die Änderungen werden glaubwürdig sein, weil er glaubwürdig ist. Ich erwarte hauptsächlich von ihm, dass er die kath. Kirche aus ihrer ökumenischen Defensive herausführt.

Link to comment
Share on other sites

Ich. Heute abend gibts Cognac und Zigarren :lol:

Ist das die Art sich "tierisch zu freuen"?

 

*schüttel*

 

Nee, da kann ich nicht mitmachen.

 

Aber ein Gläschen Sekt, oder eine Tasse Kaffee, wie gerade im Café Katakombe, da mache ich gerne mit.

 

Liebe Grüße, Gabriele

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub ich fall vom Glauben ab!!

 

Ich schau mich um und höre in der Familie, bei Arbeitskollegen und in der Zeitung keine Freudenschreie, sondern sehe Bedenkenträger so weit mein Auge reicht.

 

Deshalb mach ich selbst mal ein Fass auf und ruf Euch zu: Hoch die Tassen, wir haben einen Papst mit Namen Ratzinger. Halelujah.

 

Also ich freu mich tierisch - wer noch??

Ich werd ihm nie verzeihen, dass er mich mit seinen "Erwägungen" aus der Kirche hinausgeekelt hat.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Dagegen wird er Dir vermutlich verzeihen, daß Du Dich wegen eines Stücks Papier, das Dir nicht gefiel, von der Kirche getrennt hast.

 

Schade nur, daß Du ihn nicht, wie von mir mal angeregt, per Brief gefragt hast, wie er das gemeint hat, was Dir so suaer aufgestoßen ist. Jetzt dürfte es viel schwieriger werden, eine Antwort zu bekommen.

Link to comment
Share on other sites

Dagegen wird er Dir vermutlich verzeihen, daß Du Dich wegen eines Stücks Papier, das Dir nicht gefiel, von der Kirche getrennt hast.

 

Schade nur, daß Du ihn nicht, wie von mir mal angeregt, per Brief gefragt hast, wie er das gemeint hat, was Dir so suaer aufgestoßen ist. Jetzt dürfte es viel schwieriger werden, eine Antwort zu bekommen.

Das war mehr als "ein Stück Papier das mir nicht gefallen hat", aber das wäre hier off Topic.

Ich habe dadurch jedenfalls meine Heimat von 40 Jahren verloren.

 

Und er braucht mir gar nichts zu verzeihen, darauf kann ich verzichten.

Es reicht mir wenn Er mir verzeiht was ich nicht in Seinem Sinne tue.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ich habe mir fest vorgenommen das erste Jahr des Pontifikats von Benedikt XVI einfach kommentarlos abzuwarten.

 

Dem Herrn hat es anscheinend so gefallen - und vllt. ist es zumindest die interessanteste Lösung.

Link to comment
Share on other sites

Dagegen wird er Dir vermutlich verzeihen, daß Du Dich wegen eines Stücks Papier, das Dir nicht gefiel, von der Kirche getrennt hast.

 

Schade nur, daß Du ihn nicht, wie von mir mal angeregt, per Brief gefragt hast, wie er das gemeint hat, was Dir so suaer aufgestoßen ist. Jetzt dürfte es viel schwieriger werden, eine Antwort zu bekommen.

Bisher hat er die Fragen und Briefe beantwortet, die an ihn gerichtet wurden.

Link to comment
Share on other sites

also ich freue mich sehr ich durfte den Hl.Vater des öfteren persöhnlich sprechen und ich denke daß er die kirche so gut es heute geht führen wird

auch hoffe ich natürlich daß er zu einem ausgleich mit "der familie der Tradition" kommt seine vorschläge waren gut wurden leider von Kardinal hoyos nicht weitergefphrt er schlug eine gemischte theologenkomission vor die versuchen sollte die theologischen differenzen auszuräumen ich hoffe es kommt dazu

Link to comment
Share on other sites

Deshalb mach ich selbst mal ein Fass auf und ruf Euch zu: Hoch die Tassen, wir haben einen Papst mit Namen Ratzinger. Halelujah.

 

Also ich freu mich tierisch - wer noch??

Ich!

 

Und zum Glück war gestern Abend nur noch eine Flasche Berliner Bier im Haus. Heute gibts bayrisches! Aber erst nach der Vesper!

Link to comment
Share on other sites

Ich glaub ich fall vom Glauben ab!!

 

Ich schau mich um und höre in der Familie, bei Arbeitskollegen und in der Zeitung keine Freudenschreie, sondern sehe Bedenkenträger so weit mein Auge reicht.

 

Deshalb mach ich selbst mal ein Fass auf und ruf Euch zu: Hoch die Tassen, wir haben einen Papst mit Namen Ratzinger. Halelujah.

 

Also ich freu mich tierisch - wer noch??

Ich. Aus ganzem Herzen!

Link to comment
Share on other sites

Ein deutscher auf dem Papstthron: Mann ist das geil!

 

Gut auch ich gehöre zu den Bedenkenträgern. Auch ich gehöre zu denen die sagen: "Wenn schon ein deutscher warum dann nicht Lehmann sondern Ratzinger???" Ja auch ich tue mich schwer soetwas wie "patriotischen Stolz" zu verfallen. Der Nationalstolz der franzosen oder der amerikaner erfüllt mich immer einerseits mit Neid und andererseits mit Befremdung.

 

Trotz alledem kann ichehrlich ausrufen:

Ein deutscher auf dem Papstthron: Mann ist das geil!

Link to comment
Share on other sites

Ich zähle immerhin 8 1/2 Freuer

ich zähl mindestens doppelt , weil mein Wunschkandidat Papst geworden ist und ich mich deshalb über-riesig freue!! :lol::):)

Link to comment
Share on other sites

also Erich, ich freue mich auch wie verrückt :-) und nicht nur weil ich ihn ein paar mal erlebt habe.

 

Als ich damals konvertiert bin, habe ich natürlich immer wieder den Namen Ratzinger gehört - meistens negativ. Nun hat er ja in unserer Gemeinde ein paar mal im Jahr gewohnt und ab und an in der Umgebung bei Festen mitgewirkt. Einmal hat er sein Buch "Gott und die Welt" vorgestellt. Ich wollte mir dort selber ein Bild machen. Ich fand ihn sehr sympathisch. Ich las dieses Buch und habe mich dann eines Tages hingesetzt und ihm einen Brief geschrieben, ihm von mir erzählt, meine Gedanken und meine Freude darüber dass er eben bei mir überhaupt nicht das Bild vom Großinquisitor bestätigt hat, ja und auch von diesem Forum hier.

 

Er schrieb mir zurück, mit einem Segensgruß vom JPII. Der Inhalt des Briefes ist mir zu persönlich aber ich kann Dir versichern, das hätte mancher Fundi nicht erwartet ;-). Der Brief war so, wie ich ihn eingeschätzt habe. Ich habe ihn später noch einige Male in Messen erlebt, seine Predigten gehört und ja, ich freue mich. Bei uns hier freuen sich fast alle, gut er wohnte ja hier, ist hier Ehrenbürger aber auch die Kritiker geben ihm halt erstmal ne Chance.

 

Liebe Grüße

Sina

Link to comment
Share on other sites

Ich las dieses Buch und habe mich dann eines Tages hingesetzt und ihm einen Brief geschrieben, ihm von mir erzählt, meine Gedanken und meine Freude darüber dass er eben bei mir überhaupt nicht das Bild vom Großinquisitor bestätigt hat, ja und auch von diesem Forum hier.

Mönsch, das ist ja klasse. Papst Benedikt kennt also unser Forum hier. :lol::)

 

Ansonsten liebe Sina, freue dich über diese persönlichen Zeilen. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie sehr wichtig für dich waren und sind.

 

 

lieben Gruss

Moni

Link to comment
Share on other sites

Ich zähle auch zu denen, die sich freuen wie verrückt!! Ratzinger war mein absoluter Wunschkandidat, aber niemals hätte ich gedacht, dass er wirklich gewählt wird :lol: Für meine Begriffe ist das genau der richtige Mann zur richtigen Zeit "Über diesen Papst werden wir uns noch wundern", so lautete der letzte Satz eines Kommentars in der ARD - genau das glaube ich auch! :)

 

Gruß Schäfchen

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...