Jump to content

Was wäre wenn Prominente mykath kaufen würden?


Stefan
 Share

Recommended Posts

Walter Kempowski:

Er würde ein Team von Redakteuren auf das Forum ansetzen, um aus den Beiträgen ein literarisches Panorama Deutschlands am Anfang des 21. Jahrhunderts zu zeichnen.

 

Dieter Bohlen:

Er würde alle Beiträge vom Schlumpf in der Datenbank so bearbeiten, dass sie aussähen, als wären sie von einem dbohlen verfasst, um dann in seinem nächsten Buch auf seine erfolgreiche Teilnahme an einer intellektuellen Internetdiskussion zu verweisen.

 

Hera Lind:

Sie würde eine Reihe von Hörbüchern herausgeben, in denen sie die besinnlichsten Texte aus den Glaubensgesprächen vorliest. Ausserdem würde sie eine Filmreihe für das ZDF konzipieren, in denen die schönsten G'schichterl von Mariamante verfilmt werden.

 

Bill Gates:

Er würde den Programmcode von Pedrino aus dem Forum extrahieren und als neue superbenutzerfreundliche Fehlermeldung in die nächste Version von Windows einbauen: "Das sagt schon der gesunde Menschenverstand und steht auch so im Handbuch, dass das so nicht, aber überhaupt nicht funktioniert."

 

Dolly Buster:

Sie würde eine erotische Romanreihe basierend auf Volkers Logikexkursen herausbringen, die in den Feuilletons wohlwollend als "das Erotischste, was sie je gemacht hat" aufgenommen wird.

 

Data (aus Star Trek - The Next Generation):

Er würde das Forum in eine Subroutine für menschlichere Verhaltensweisen umfunktionieren, was mächtig schief geht. Dass er in einem Gespräch ständig die Fragen seiner Gesprächspartner mit einer leicht bläulich eingefärbten Stimme wiederholt, wird von seinen Kollegen ja noch als typischer Data-Spleen hingenommen, immerhin hat er jetzt ca. 15 verschiedene neue Gesichtsausdrücke, obwohl der mit der Sonnenbrille doch ziemlich albern wirkt. Unerträglich ist aber auf Dauer seine neue Angewohnheit, seine Sätze mit "Allerwertester Captain", "Herzallerliebster Geordi" und "@Riker" zu beginnen.

 

George Lucas:

Er würde das Forum erstmal vom Server nehmen, um es Jahre später in einer verbesserten Version zu veröffentlichen. In dieser wären zum Beispiel alle Zitate von Beiträgen, die nach dem Zitieren editiert wurden, an die editierte Version angeglichen. Danach würde er noch eine dritte Version herausgeben, in der alle Tippfehler eliminiert, sämtliche Beiträge an die neue Rechtschreibung und alle weltanschaulichen Hintergründe durch computergenerierte Landschaften erzetzt wurden.

Edited by Stefan
Link to comment
Share on other sites

Dolly Buster:

Sie würde eine erotische Romanreihe basierend auf Volkers Logikexkursen herausbringen, die in den Feuilletons wohlwollend als "das Erotischste, was sie je gemacht hat" augenommen wird.

 

Dolly Buster und eine 'Romanreihe'?!?!? Du meinst, Hörbücher, die anschließend lautschriftlich verlegt werden, ja... :):lol::)

 

My Katholisch sexism...

von die Dolly Buster

 

Hab ich laut gestönt, als gekommen ist die Mann, der immer so langen Texte hat geschrieben über das Wahrheit oder anders von der Antiismus oder so... hihi...

 

Uhh, was jukt mich denn da? Oder tut sein das die Schelle von die Türe? Wenn das nicht mal ist die Reperaturer von der Waschmaschine... hihi...

 

Oh, Du bist gekommen, um das Spülgang zu gucken?

 

[keine Quelle - kein Posting. Elrond]

 

Ach, Du böse, böse Mann: Tu mal gucken, wo da ist Jucken mit Deine Heizstab in meine materistische Kausalgesundung, wo immer zu ist unsterblich und in keiner Fall blockiert... huuuu, ja, huuuu, huuuuuuuuu... Du böse my katholisch sexism... huuuuuu sex.gif

Link to comment
Share on other sites

Steven Spielberg:

Brat Pit übernimmt die Hauptrolle in "Saving Private Mykath". Für die Filmversion wurde das Handlungsgeschehen von Deutschland an eine amerikanische High School verlegt, wo protestantische Schüler von Mitgliedern der Dunklen Horde angefallen werden. Ute und Claudia bekommen Statistenrollen als beherzte Lehrerinnen und dürfen dem Helden die Wunden pflegen.

 

Silvio Berlusconi:

Die atheistische-buddhistische-katholische Regierungskoaltion von MyKatalia droht wegen einer Regierungskrise auseinanderzubrechen: Alle haben den Verdacht, dass Silvios Postings immer mehr gegen die Nettiquette verstossen, aber man kann nie etwas nachweisen, die hinterlegte Nettiquette ist entweder nie auffindbar oder scheint nachträglich angepasst worden zu sein. Bedenklich finden alle den jüngsten Passus, der Silvio Immunität einräumt. Angeblich ist der Passus in der Nettiquette sogar schon vor dem Kauf von Mykath dringewesen aber irgendwie kann sich daran keiner mehr erinnern. Ein angesetztes Referendum zur Absetzung scheitert mangals Beteiligung: ThomasBloemer wollte in der Zeit lieber seinen Rasen mähen.

 

Dr. Josef Ackermann:

Die Ankündigung, katholische Kleinkundenforengeschäfte auf Dauer einstellen zu wollen, löst weltweite Entrüstung aus. Hunderte unschuldiuge Moderatorenjobs wären betroffen. Für Ackermann ist die Krise lächerlich, mögliche Defizite im Forenumsatz stellt er als "Peanuts" dar. Aus Protest ändert Monika ihren Avatar.

Link to comment
Share on other sites

Gerhard Schröder:

Seine Anmeldung für die Gladiatoren-Arena prägte den bekannten Satz: "Ich will hier rein!". Mit der Übernahme des Forums verspricht er, den Sprung über die 4 Millionen-Leser-Grenze zu schaffen. Dazu wird eine myka-genda 2010 erarbeitet, die sich vor allem um die Sicherstellung von genügend Serverkapazität kümmert.

Edited by Wattoo
Link to comment
Share on other sites

Johannes Mario Simmel

Agent Raphael wird auf mykath angesetzt, um den Antichristen zu bannen; der Bannspruch lautet "Mein «virtueller Freund»", aber er scheint nicht zu funktionieren. Oder sollte sich Super-Agent R. in der Person geirrt haben? Erst in einem packenden show-down stellt sich heraus, dass Stefan nicht der Antichrist ist. Die übrigen Foranten schließen sich in Notwehr lagerübergreifend zusammen und erbringen den Beweis, dass der Antichrist nicht existiert. Der mykath-Chor führt "Jesus Christ - Superstar" auf und eine vorübergehende Knappheit von Petersiliensträußchen führt zur finalen Forenkrise.

Link to comment
Share on other sites

Peoplesoft:

 

"Hiermit versprechen wir jedem Mitglied ein Euro pro Beitrag, falls das Forum von Oracle gekauft werden sollte"

Link to comment
Share on other sites

Rinf:

Alle Nicks, Avatare und Signaturen werden unterdrückt, um...

Ach Sch...., der ist ja gar prominent...

 

Quentin Tarrantino:

Eine Software "stringent-o-matic", die schlagende Argumente in Postings detektiert, entfernt für jedes derartig gefundene Argument vom gegnerischen Avatar ein Ecklein, aus dem dann lustig Blut sprudelt.

Ist das gegenerische Avatar aufgebraucht, wird der/die betreffende UserIn "gebannt", d.h. in ein virtuelles elekronisches Grab verbracht, aus dem er/sie erst wieder in Forum zurück darf, wenn er/sie mehrere Nachweise über erfolreiche Ausbildungen in asiatischer Argumentationskunst beibringen kann.

Link to comment
Share on other sites

Paris Hilton:

 

Die Grundfarben werden um rosa und gelb erweitert. Die Zitatkästen bekommen die Form einer Handtasche. Als Avatare sind nur aussagestarke Jugendbildnisse der User zugelassen, notfalls massiv geschönt. Alle Sachaussagen in den Beiträgen, die eventuell Widerspruch hervorrufen könnten, werden von den Mods gelöscht. Jeder User darf 20 Standardpostings formulieren und nur diese posten. User mit über 20 Beiträgen täglich dürfen einzelne Worte ihrer Standardbeiträge ändern. Die Unterforen erhalten die Namen: Fragen, Gespräche über Irrelevantes, Open House, Small Talk. Die Forentreffen werden als Shoppingtouren in adäquaten Kaufhäusern abgehalten.

Link to comment
Share on other sites

Adolf Hitlers Urenkel Alfi Hilter:

(Achtung: schlechte Satire, angelehnt an 'Herr Hilter', aus Monty-Pythons-Flying-Circus...) Der Verfasser distanziert sich sowohl von nationalistischem wie sozialistischem Gedankengut und erklärt sich hiermit zur demilitarisierten, anti-anti-judaistischen Hakennasen, Rotes-Meer-Jogger-Café-Zone... Frei nach Lennon: Ismen sind schei***

 

Derrrr Katholiken-Thread wird umbenannt zu Katakombe.

 

Die Arrrrena wird umbenannt in 'Herrrrrenrasse übergreifend'

Die Katakombe wird umbenannt in 'Wirrrr unter uns!'

 

Außerrrrrrdem stünde dem Boarrrrd ein brrrrraun sehr gut. Und ein Anti-Judaismus-Thrrread gehörrrrrt ja wohl absolut dazu, um gegen den imperrrialistischen Fortgang Pläne zu schmieden und die Ausschwitz-Lüge anzuprrrrangerrrrrn.

 

Danke, derrrrr werrrrten Welt, dass Rrrrassenzüchtung nicht mehr diskutierrrrt werden muss. Die Gen-Industrrrie macht dergleichen überrrrrflüssig.

 

Die werrrrten bisherrrrigen Mitgliederrrrr des Boarrrrrds mögen sich, bitte, freiwillig in der neuen Sektion 'Unterrrrrgrund' melden. Kaffee, Kuchen und Stromschlagübertragungen sind breits installierrrrt und dienen einer gewinnbrrrringenden Umerrrrrziehung von Wirrrrköpfen, die man ja nicht gleich ins Strrrraflager stecken muss. Der zwangsweise 24h-Aufenthalt im Forrrrum wird genügen, bis sich eine Gesinnungsänderrrrung absehen lässt.

 

Hype, Hilter!

Edited by Elvis68
Link to comment
Share on other sites

Jürgen Habermass

 

Ich werde jeden freien Diskurs über die Beiträge verhindern

Link to comment
Share on other sites

Michael Schumacher:

Das geht mir zu schnell hier... (Muss jetzt los in die Garage).

 

Boris Becker:

Gilt her da neue Rechtschriebungg oder da alte? Ab jetzt gult mine. (Muss jetzt los in meine Besenkammer).

 

Sabrina Setlur:

Kann bleiben, wie es ist. Ist mir eh alles egal. Ich bin S-Klasse. Nur Boris darf nicht mehr rein... yo yo... (Ich muss jetzt zum Moses P...).

 

Schmidt:

Kauf ich alles. Alles bleibt. Schöner kann Live-Satire nicht sein (Muss jetzt los den Andrack ärgern und meinen Jaguar spazieren fahren...).

 

Freud:

Bitte, machen sie es sich erst einmal gemütlich. Was stimmte mit ihrer Mutter nicht? Ich bitte den Betreiber, eine virtuelle Couch einzurichten... (Ich muss jetzt in den Keller meiner Psyche - meine Mammi beweinen...).

Edited by Elvis68
Link to comment
Share on other sites

Gott

Er erschafft das Forum in 4 Bereichen und er sieht, dass es gut ist. Aus F&A entnimmt er einen Thread und lässt daraus die GG entstehen. Und er sieht, dass es gut ist. Zur Hege und Pflege aller Bereiche setzt er Moderatoren ein und danach legt er einen Tag Pause ein.

In der Arena steht ein Baum, den die Poster sehr interessant finden, die Früchte werden im Café Katakombe verteilt und das Geniessen derselben führt dazu, dass man erkennt, welche Beiträge gut oder schlecht sind.

Wer sich im Café allzu übel aufführt wird verbannt und muss fürderhin ein Feigenblatt im Avatar tragen.

Link to comment
Share on other sites

Paul Feyerabend:

Er hebt sämtliche Bereiche auf, entlässt die Moderatoren und Volkers und Raphaels Beiträge durchbrechen die Schallmauer.

Link to comment
Share on other sites

:lol: Ok, verstanden.

Dacht schon, mein Browser spinnt. ;-)))

Wenn Du es verstanden hast, dann könntest Du es mir vielleicht erklären. Ich habe es nämlich nicht verstanden.

Link to comment
Share on other sites

Stefan,

wenn mykath gekauft wird, will man geld verdienen.

Ähnlich wie bei NeunLive mit Dauerquaslern,

und die Fragen stellen und pro AnrufrateLösung kostet es 49 Cent.

 

eben ein Katzenleben.

(Katzen haben sieben Leben) und 9Live lebt mit Pro7.

Das war ein Witz um 8ecken mit tätowirten Hirsch-A****-geweih.

Aber nur Nachts.

 

 

Bin schon weg.

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

Stefan,

wenn mykath gekauft wird, will man geld verdienen.

Ähnlich wie bei NeunLive mit Dauerquaslern,

und die Fragen stellen und pro AnrufrateLösung kostet es 49 Cent.

 

eben ein Katzenleben.

(Katzen haben sieben Leben) und 9Live lebt.

Das war ein Witz um 8ecken mit tätowirten Hirsch-A****-geweih.

Aber nur Nachts.

 

 

Bin schon weg.

Ich meinte die Löschaktion hier. Die habe ich nicht verstanden. OK, Deinen Beitrag hatte ich auch nicht verstanden, aber da das hier ein Spass-Thread ist, ist das kein Grund, etwas zu löschen.

Link to comment
Share on other sites

Löschen zeigt Leben auf :lol:

 

gruss

peter

 

 

HIHI:

Dieses Wort: "Prominente" ist bedenkenswert.

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

-ein.

 

Sagt mir jetzt den ersten Buchstaben!

 

Ruf mich an unter 0190.*** ***

Im Internet: Klicke bei www.30000€.org immer auf Ja, wenn Du 30.000€,haben willst....

Du bekommst den Jackpot vom 30.000€. Ruf mich an.

 

Ähhh, schreibe ein Posting, es kostet nur 49 Cent,

und versuche es mehrmals mich anzurufen und anzuschreiben ....

Ruf mich an! Schreibe ...

 

Fingerverwzeig, Daumen auf den Mund, zeigefingerstreck,

schon viele haben gewonnen, ruf an.....

 

Die Zeit läuft....

 

Gib mir ein Posting, es wird dir helfen zu 30.000€,

die Leitung ist frei. Komm endlich....

 

Fingerverwzeig, Daumen auf den Mund, zeigefingerstreck,

 

 

Finde die 30. Leitung...

ich warte... das kann doch nicht war sein,

will den keiner 30.000€.

Ihre Chance,

ruf an an, poste, pro posting nur 49Cent,

 

30.000€,!

 

 

 

PS:

so was funktioniert ...

IRRE, gell?

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

so was funktioniert ...

IRRE, gell?

Hat zwar mit dem Thread nix zu tun, aber: Ja!

Absolut irre.

Weiß gar nicht, was irrer ist - die Tatsache, daß nach all der Zeit unsere uns umgebenden lieben Mitmenschen immer noch so blöde sind, das Ganze profitabel zu halten oder der Umstand, daß es bisher anscheinend keinem Verbraucherschutzbund (oder wem auch immer) auf juristischem Wege gelungen ist, diesen offenkundigen (Trick- (?)) Betrügern und Dieben das Handwerk zu legen.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...