Jump to content

Heilige und Taufe


Lutheraner
 Share

Recommended Posts

(Maria und Josef waren auch nicht katholisch :lol:)

Jetzt mal ernsthaft - wenn ich nichts überlesen habe wurden Maria und Josef nicht getauft.

 

Warum ließ Jesus seine Eltern nicht taufen ?

 

Dieser Thread wurde nicht von Lutheraner eröffnet, sondern entstand durch Splitten.

Gabriele

Edited by Gabriele
Link to comment
Share on other sites

(Maria und Josef waren auch nicht katholisch :))

Jetzt mal ernsthaft - wenn ich nichts überlesen habe wurden Maria und Josef nicht getauft.

 

Warum ließ Jesus seine Eltern nicht taufen ?

Maria hatte es nicht nötig, und Josef war zur Zeit des Wirkens Jesu mutmaßlich schon tot... :lol:

Link to comment
Share on other sites

(Maria und Josef waren auch nicht katholisch :))

Jetzt mal ernsthaft - wenn ich nichts überlesen habe wurden Maria und Josef nicht getauft.

 

Warum ließ Jesus seine Eltern nicht taufen ?

Maria hatte es nicht nötig, und Josef war zur Zeit des Wirkens Jesu mutmaßlich schon tot... :lol:

Jesus hatte es auch nicht nötig und liess sich trotzdem taufen

Link to comment
Share on other sites

Peter Esser
(Maria und Josef waren auch nicht katholisch :))

Jetzt mal ernsthaft - wenn ich nichts überlesen habe wurden Maria und Josef nicht getauft.

 

Warum ließ Jesus seine Eltern nicht taufen ?

Maria hatte es nicht nötig, und Josef war zur Zeit des Wirkens Jesu mutmaßlich schon tot... :lol:

Jesus hatte es auch nicht nötig und liess sich trotzdem taufen

Wurden die Apostel getauft?

 

Die Taufe des Johannes war eine Bußtaufe.

Link to comment
Share on other sites

(Maria und Josef waren auch nicht katholisch :))

Jetzt mal ernsthaft - wenn ich nichts überlesen habe wurden Maria und Josef nicht getauft.

 

Warum ließ Jesus seine Eltern nicht taufen ?

Maria hatte es nicht nötig, und Josef war zur Zeit des Wirkens Jesu mutmaßlich schon tot... :lol:

Jesus hatte es auch nicht nötig und liess sich trotzdem taufen

Die Taufe des Johannes war eine Bußtaufe.

 

 

Jesus wurde vom heiligen Geist gezeugt und war zeitlebens mit dem hl. Geist erfüllt, eine nochmalige Geisttaufe war deswegen eigentlich unnötig. Sie wurde aber trotzdem vollzogen aus folgenden Grund:

 

Sowohl die Geisttaufe, als auch die Wassertaufe für Christen ist für Jesus absolut notwendig, da er doch im Gespräch mit Nikodemus bekennt: "Amen, amen, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes kommen." (Joh 3,5).

 

Wurden die Apostel getauft?
ja, zumindest von Andreas weiss man es, da er ein Jünger von Johannes den Täufer war.
Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist.... :ph34r:

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist.... :ph34r:

 

Werner

?

 

Sollte Joanni Baptista eine Taufe simuliert haben?

Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist.... :ph34r:

 

Werner

falsch, Jesus ist getauft mit Wasser und Geist

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist.... :ph34r:

 

Werner

?

 

Sollte Joanni Baptista eine Taufe simuliert haben?

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft.

 

Nur dann ist das eine von der katholischen Kirche anerkannte Taufe.

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Peter Esser
(Maria und Josef waren auch nicht katholisch :))

Jetzt mal ernsthaft - wenn ich nichts überlesen habe wurden Maria und Josef nicht getauft.

 

Warum ließ Jesus seine Eltern nicht taufen ?

Maria hatte es nicht nötig, und Josef war zur Zeit des Wirkens Jesu mutmaßlich schon tot... :lol:

Jesus hatte es auch nicht nötig und liess sich trotzdem taufen

Die Taufe des Johannes war eine Bußtaufe.

 

 

Jesus wurde vom heiligen Geist gezeugt und war zeitlebens mit dem hl. Geist erfüllt, eine nochmalige Geisttaufe war deswegen eigentlich unnötig. Sie wurde aber trotzdem vollzogen aus folgenden Grund:

 

Sowohl die Geisttaufe, als auch die Wassertaufe für Christen ist für Jesus absolut notwendig, da er doch im Gespräch mit Nikodemus bekennt: "Amen, amen, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, kann er nicht in das Reich Gottes kommen." (Joh 3,5).

 

Wurden die Apostel getauft?
ja, zumindest von Andreas weiss man es, da er ein Jünger von Johannes den Täufer war.

Lieber Tomlo, ich denke, daß du da du die Taufe des Johannes mit der sakramentalen Taufe verwechselst, beziehungsweise nicht sauber unterscheidest. Da hat die Katholische Kirche in Trient (Sess. VII, De Babtismo) eine eindeutige Lehrentscheidung getroffen.

 

Und den Begriff «Geisttaufe» müßtest du in Beziehung zur Taufe des Johannes mal erläutern. Mir ist nicht klar, was du damit meinst: Daß der Heilige Geist auf Jesus herabkam – klar. Aber in Bezug auf die Taufe des Johannes? Meinst du so eine Art charismatischer Geisttaufe?

 

Ich sach mal mit Goethe und der Bitte an die anderen: Mehr Licht! (In diese Angelegenheit.)

 

 

 

Lieber Umusungu: Mich wundert sehr, daß du «katholisch» so konfessionalistisch verstehst. Natürlich sind die Heiligen katholisch. Was betest du denn, wenn du GL 2,5 aufschlägst? Daß die Kirche Gottes nicht «römisch» ist, das können wir doch getrost knicken, lochen, abheften. Ich meine, darüber müssen wir uns ja nicht mehr strîten.

Link to comment
Share on other sites

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft.

 

Nur dann ist das eine von der katholischen Kirche anerkannte Taufe.

 

Werner

Interessante Frage, hast du schon eine Anfrage an die zuständige Glaubenskongretation in Rom gestellt, bezüglich der Gültigkeit der Taufe Jesu?

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Mal eine Frage: Wozu sollte es bitteschön gut sein, dass Jesus die Taufe im kirchlichen Sinn empfängt? Damit er in seinen eigenen Leib aufgenommen wird? Damit er sich selbst anziehen kann? Damit er auf dem Weg, sich selbst zu folgen, gestärkt wird?

 

Bei Jesus ergibt doch eine Vater-Sohn-HeiligerGeist-Taufe überhaupt keinen Sinn.

Link to comment
Share on other sites

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist....  :ph34r:

 

Werner

Sollte Joanni Baptista eine Taufe simuliert haben?
Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft.

 

Nur dann ist das eine von der katholischen Kirche anerkannte Taufe.

Auf seinen eigenen Namen getauft zu werden wäre aber auch etwas seltsam.

 

Und es waren doch alle drei dabei: der Sohn mit nassen Füßen, die Taube schwebte über den Wassern und die Stimme Gottes donnerte vom Himmel.

Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Wir werden uns alle noch wundern.

Petrus öffnet das Himmelstor für uns und dahinter wartet... Mohammed.

Und warum nicht Buddha???

Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist.... :ph34r:

 

Werner

?

 

Sollte Joanni Baptista eine Taufe simuliert haben?

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft.

 

Nur dann ist das eine von der katholischen Kirche anerkannte Taufe.

 

Werner

Bist du da nicht im Irrtum?

Die Taufe Jesu (Matthäus 3/ 13...)

 

13 Zu dieser Zeit kam Jesus von Galiläa an den Jordan zu Johannes, um sich von ihm taufen zu lassen.

14 Johannes aber wollte es nicht zulassen und sagte zu ihm: Ich müsste von dir getauft werden, und du kommst zu mir?

15 Jesus antwortete ihm: Lass es nur zu! Denn nur so können wir die Gerechtigkeit (die Gott fordert) ganz erfüllen. Da gab Johannes nach.

16 Kaum war Jesus getauft und aus dem Wasser gestiegen, da öffnete sich der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf sich herabkommen.

17 Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Das ist mein geliebter Sohn, an dem ich Gefallen gefunden habe.

Da ist nämlich der VATER (siehe Stimme aus dem Himmel) der Sohn und der Heilige Geist.

Edited by Mariamante
Link to comment
Share on other sites

Wenn man das als Kriterium nimmt, dann sind alle Heiligen katholisch, auch Bonhöffer.

Dieses weltlich Ding der christlichen Konfessionen wird es im Himmel nicht mehr geben.

es gibt dann nur noch römisch-katholisch :ph34r:

Und Jesus wird nicht zu den Sakramenten zugelassen, weil er nicht getauft ist.... :ph34r:

 

Werner

?

 

Sollte Joanni Baptista eine Taufe simuliert haben?

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft.

 

Nur dann ist das eine von der katholischen Kirche anerkannte Taufe.

 

Werner

Bist du da nicht im Irrtum?

Die Taufe Jesu

 

13 Zu dieser Zeit kam Jesus von Galiläa an den Jordan zu Johannes, um sich von ihm taufen zu lassen.

14 Johannes aber wollte es nicht zulassen und sagte zu ihm: Ich müsste von dir getauft werden, und du kommst zu mir?

15 Jesus antwortete ihm: Lass es nur zu! Denn nur so können wir die Gerechtigkeit (die Gott fordert) ganz erfüllen. Da gab Johannes nach.

16 Kaum war Jesus getauft und aus dem Wasser gestiegen, da öffnete sich der Himmel, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube auf sich herabkommen.

17 Und eine Stimme aus dem Himmel sprach: Das ist mein geliebter Sohn, an dem ich Gefallen gefunden habe.

Da ist nämlich der VATER (siehe Stimme aus dem Himmel) der Sohn und der Heilige Geist.

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft, ausserdem fehlte ihm die Absicht, Jesus in die Kirche aufzunehmen, denn die Kirche gab es damals noch gar nicht, somit ist die Taufe keine nach CIC gültige Taufe.

 

Ganz einfach, oder?

 

Werner

PS: Ne ganz andere ist doch die Frage, ob Jesus eine Taufe nötig hatte!

Link to comment
Share on other sites

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft, ausserdem fehlte ihm die Absicht, Jesus in die Kirche aufzunehmen, denn die Kirche gab es damals noch gar nicht, somit ist die Taufe keine nach CIC gültige Taufe.

 

Ganz einfach, oder?

Johannes fehlte einfach die apostolische Sukzession, also war die Taufe nicht gültig :ph34r:

 

So einfach ist das!

Link to comment
Share on other sites

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft, ausserdem fehlte ihm die Absicht, Jesus in die Kirche aufzunehmen, denn die Kirche gab es damals noch gar nicht, somit ist die Taufe keine nach CIC gültige Taufe.

 

Ganz einfach, oder?

Johannes fehlte einfach die apostolische Sukzession, also war die Taufe nicht gültig :ph34r:

 

So einfach ist das!

Naja - könnte man auf Not- oder Begierdetaufe hinaus (dafür ist kein ordentlicher Spender notwendig)?

Link to comment
Share on other sites

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft, ausserdem fehlte ihm die Absicht, Jesus in die Kirche aufzunehmen, denn die Kirche gab es damals noch gar nicht, somit ist die Taufe keine nach CIC gültige Taufe.

 

Ganz einfach, oder?

Johannes fehlte einfach die apostolische Sukzession, also war die Taufe nicht gültig :ph34r:

 

So einfach ist das!

Naja - könnte man auf Not- oder Begierdetaufe hinaus (dafür ist kein ordentlicher Spender notwendig)?

Also war die Taufe Jesus eine Begierdetaufe. Die eigentliche Legimitation der gültigen Taufe wurde dann durch den heiligen Geist bestätigt.

Link to comment
Share on other sites

Johannes hat nicht "im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" getauft, ausserdem fehlte ihm die Absicht, Jesus in die Kirche aufzunehmen, denn die Kirche gab es damals noch gar nicht, somit ist die Taufe keine nach CIC gültige Taufe.

 

Ganz einfach, oder?

Johannes fehlte einfach die apostolische Sukzession, also war die Taufe nicht gültig :ph34r:

 

So einfach ist das!

Äh.....

 

Johannes Taufe war Zeichen der Umkehr und Bußfertigkeit. Sie war nicht Taufe als Aufnahme in eine Glaubensgemeinschaft, geschweige denn der Kirche.

 

Zum zweiten ist die Taufe nicht an die Apostolische Sukzession gebunden, sondern Jeder darf die Taufe spenden. Allerdings soll das nur im Notfall geschehen, im Normalfall wird sie im Kontext der Gemeinde vom Gemeindepriester oder heutzutage auch vom Diakon gespendet.

Immerhin werden Taufen anderer christlicher Bekenntnisse als gültig anerkannt.

Link to comment
Share on other sites

Äh.....

 

Johannes Taufe war Zeichen der Umkehr und Bußfertigkeit. Sie war nicht Taufe als Aufnahme in eine Glaubensgemeinschaft, geschweige denn der Kirche.

Eine solche Taufe der Umkehr gibt es heute nicht mehr?

 

Wann wurde da die eine (Taufe der Umkehr) von der anderen (Taufe als Aufnahme in die Kirche) abgelöst?

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...