Jump to content

Gebete aus anderen Religionen


Flo77
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich gebe ja gerne zu, ich stöbere gerne nach Gebeten anderer Religionen - in den meisten Fällen lässt sich durch wenige Änderungen ein christliches Gebet draus machen.

 

Allerdings finde ich, daß der Unterschied zum Original so deutlich sein muss, daß eine Verwechslung ausgeschlossen ist.

 

In diesem Zusammenhang finde ich den Umgang der GL-Redaktion mit den Psalmen etwas seltsam.

 

Zumindest bei uns im Erzbistum wurden die Texte im Grunde unverändert der hl. Schrift entnommen und mit dem Zusatz "Ehre sei dem Vater ..." versehen - als ob der Angebetete ein anderer wäre. :lol:

Link to comment
Share on other sites

mein hochgeschätzter alttestaments-professor, ein benediktiner-pater, nennt diese psalmen mit dem "ehre sei dem vater..." immer "getaufte psalmen".

 

wir haben vor jeder vorlesung gemeinsam gebetet, und weil er in der tagzeitenliturgie nur "getaufte psalme" gebetet hat, sagte er zu uns dann meistens:

 

"Wir beten Psalm 23 - ungetauft."

 

:lol:

Link to comment
Share on other sites

Zumindest bei uns im Erzbistum wurden die Texte im Grunde unverändert der hl. Schrift entnommen und mit dem Zusatz "Ehre sei dem Vater ..." versehen - als ob der Angebetete ein anderer wäre. :lol:

wie gesagt, nicht nur im GL bzw. im erzbistum köln, sondern auch im stundenbuch ist das üblich.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...