Jump to content

Jugendgottesdienst


Katta
 Share

Recommended Posts

Ich suche für meine Monster noch Tipps für ihren zu gestaltenden Gottesdienst-Teil.

Bitte nicht lachen: Sie haben den Bußakt....

 

Hab schon ein bisschen gesammelt, aber ihr habt immer so schöne Vorschläge. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Ich suche für meine Monster noch Tipps für ihren zu gestaltenden Gottesdienst-Teil.

Bitte nicht lachen: Sie haben den Bußakt....

 

Hab schon ein bisschen gesammelt, aber ihr habt immer so schöne Vorschläge. :lol:

die sollen sich erstmal ein Thema überlegen

Link to comment
Share on other sites

Ich suche für meine Monster noch Tipps für ihren zu gestaltenden Gottesdienst-Teil.

Bitte nicht lachen: Sie haben den Bußakt....

 

Hab schon ein bisschen gesammelt, aber ihr habt immer so schöne Vorschläge. :)

Ihr könntet ja erst einmal eine Reflexion zum Thema Schuld bzw. Sünde und Buße machen, wobei ihr vom Umgang miteinander in eurer Gruppe ausgeht. :lol:

Link to comment
Share on other sites

wolfgang E.
Ich suche für meine Monster noch Tipps für ihren zu gestaltenden Gottesdienst-Teil.

Bitte nicht lachen: Sie haben den Bußakt....

 

Hab schon ein bisschen gesammelt, aber ihr habt immer so schöne Vorschläge.  :)

Vielleicht könntest Du Dir von Opus Dei ein paar Geißeln borgen :):lol:

Link to comment
Share on other sites

Ich suche für meine Monster noch Tipps für ihren zu gestaltenden Gottesdienst-Teil.

Bitte nicht lachen: Sie haben den Bußakt....

 

Hab schon ein bisschen gesammelt, aber ihr habt immer so schöne Vorschläge.  :)

Ihr könntet ja erst einmal eine Reflexion zum Thema Schuld bzw. Sünde und Buße machen, wobei ihr vom Umgang miteinander in eurer Gruppe ausgeht. :lol:

... und dabei gleich bei den Bezeichnungen für das Gegenüber beginnt (?)

 

Ich weiß, "Monster" kann auch eine scherzhafte Bezeichnung sein, aber dennoch kann sie verletzen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Katta,

es gibt vom Deutschen Katecheten Verein in Zusammenarbeit mit der Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofkonferenz (nein, lass dich von dieser langen Bezeichnung erstmal nicht abschrecken) einen monatlich erscheinenden Materialbrief "Gebet + Gottesdienst" in dem zu ganz vielen verschiedenen Themen Jugendgottesdienste beschrieben werden. Vielleicht kommst du da weiter.

Literaturtipps:

Frank Reintgen - das große Buch der Jugendgottesdienst (zumindest 1 Bußgottesdienst "Die Scherben kitten" drin)

Frank Reintgen/Klaus Vellguth - Menschen-Leben-Träume, Jugendgottesdienste (1 Bußgottesdienst "Leben- aber wie?")

Frank Reintgen und Klaus Vellguth haben übrigens auch ein ganz gutes Firmkonzept mit dem gleichen Namen rausgegeben.

Vielleicht kannst du für "deine Monster" daraus was nehmen. Sind Rollenspiele, Meditationen usw drin.

Gruß

Asia

P.S.

Ich weiß, "Monster" kann auch eine scherzhafte Bezeichnung sein, aber dennoch kann sie verletzen.

Ich glaub nun wirklich nicht, dass Katta ihre Schützlinge mit "Monster" anspricht...

Link to comment
Share on other sites

Ich suche für meine Monster noch Tipps für ihren zu gestaltenden Gottesdienst-Teil.

Bitte nicht lachen: Sie haben den Bußakt....

 

Hab schon ein bisschen gesammelt, aber ihr habt immer so schöne Vorschläge.  :)

Ihr könntet ja erst einmal eine Reflexion zum Thema Schuld bzw. Sünde und Buße machen, wobei ihr vom Umgang miteinander in eurer Gruppe ausgeht. :lol:

... und dabei gleich bei den Bezeichnungen für das Gegenüber beginnt (?)

 

Ich weiß, "Monster" kann auch eine scherzhafte Bezeichnung sein, aber dennoch kann sie verletzen.

Nach dem letzten Mittwoch fällt mir abgesehen von "Blagen" leider keine andere Bezeichnung ein.... mal sehen wie sie sich heute führen.

Link to comment
Share on other sites

Giftzwerge, Gnome, Nervensägen, Sargnägel,..... :lol: Ich helf doch gerne aus :)

Link to comment
Share on other sites

Giftzwerge, Gnome, Nervensägen, Sargnägel,..... :lol: Ich helf doch gerne aus :)

Nur noch einmal... und dann ist soziale Aktion...

strahl.... :)

Link to comment
Share on other sites

Dann hast du's geschaftt, du kannst stolz auf dich sein! *diraufdieschulterklopf*

Link to comment
Share on other sites

einen großen Krug oder eine große Vase für alle sichtbar aufstellen. einer schlägt mit einem hammer drauf. *schockmoment*

dann scherbenmeditation. wer kann wieder kitten, was zerbrochen ist? wohin mit meinem scherbenhaufen?...

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...