Jump to content

Seliger als Namenspatron


Flo77
 Share

Recommended Posts

Hallo Zusammen,

 

wir haben am 02.10. Taufe und sind noch auf der Suche nach einem passenden Namenspatron.

 

Johannes von Gott würde sich anbieten, weil unser Sohn dann an seinem Geburtstag auch Namenstag hätte.

 

Wer mir natürlich noch besser gefallen würde wäre Johannes XXIII - aber der ist ja bisher "nur" seliggesprochen.

 

Sind die Seligen trotzdem "Patronatsfähig"?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Zusammen,

 

wir haben am 02.10. Taufe und sind noch auf der Suche nach einem passenden Namenspatron.

 

Johannes von Gott würde sich anbieten, weil unser Sohn dann an seinem Geburtstag auch Namenstag hätte.

 

Wer mir natürlich noch besser gefallen würde wäre Johannes XXIII - aber der ist ja bisher "nur" seliggesprochen.

 

Sind die Seligen trotzdem "Patronatsfähig"?

Es gibt weder einen seligen noch einen heiligen Werner, trotzdem wurde ich ordentlich katholisch auf diesen Namen getauft.

 

Da gibt es noch jede Menge anderer Namen, zu denen es keinen Namenspatron gibt, aber, irgendjemand muss ja für jeden Namen mal der erste Selige oder Heilige sein, das wär doch ein Ansporn!

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

ich denke du wirst das kind johannes nennen wollen nd das kann ja kein problem sein oder?

Link to comment
Share on other sites

ich denke du wirst das kind johannes nennen wollen nd das kann ja kein problem sein oder?

Das Kind trägt bereits eine Form von Johannes - wir suchen nur noch ein angemessenes Vorbild (und Johannes den Täufer fand ich mittlerweile etwas überstrapaziert.)

Link to comment
Share on other sites

Lieber Flo,

 

grundsätzlich ist gar kein Heiliger als Namenspatron nötig. So heißt, z.B. meine Nichte Tabea. Uns wurde gesagt, daß diese Kinder dann am 01.11. Namenstag hätten....

Ich war auch schon auf einer Taufe an dem ein Sel. Namenspatron wurde (stammte aus dem gleichen Ort).

Ich sehe da kein Problem - was Johannes XXIII noch nicht ist, kann er ja noch werden. :lol:

 

Unser Johannes hat am 31. Januar Namenstag. Zu seinem Namenstagspatron gibt es auch schöne Kinderbücher.....

 

Liebe Grüße

 

Veronica

Link to comment
Share on other sites

Es gibt weder einen seligen noch einen heiligen Werner, trotzdem wurde ich ordentlich katholisch auf diesen Namen getauft.

Werner von Ellerbach

 

Werner von Oberwesel

 

Werner von Wilten

Werner von Ellerbach --> weder seelig noch heilig

 

Werner von Oberwesel ---> weder seelig noch heilig

 

Werner von Wilten --> weder seelig noch heilig

 

Da ist der gute Papst Johannes allemal ein guter Namenspatron!

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Es gibt weder einen seligen noch einen heiligen Werner, trotzdem wurde ich ordentlich katholisch auf diesen Namen getauft.

Werner von Ellerbach

 

Werner von Oberwesel

 

Werner von Wilten

Werner von Ellerbach --> weder seelig noch heilig

 

Werner von Oberwesel ---> weder seelig noch heilig

 

Werner von Wilten --> weder seelig noch heilig

 

Da ist der gute Papst Johannes allemal ein guter Namenspatron!

 

Werner

Werner von Wilten wird bei Bautz.de als Seliger geführt, Werner von Ellerbach wurde nach der Beschreibung wenigstens wie ein Seliger verehrt.

 

Selige sind grundsätzlich Patronatsfähig, sogar für Kirchenpatronate, also erst recht als Namenspatrone. Es gibt ja auch keinen graduellen Unterschied in der Heiligkeit zwischen Seligen und Heiligen, so, als ob etwa ein Heiliger noch heiliger wäre, als ein Seliger. Der Unterschied besteht in der kirchlichen Erlaubnis für den Kult der Kirche.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...