Jump to content

WJT - Volunteer


Tami
 Share

Recommended Posts

Hallo,

 

ich habe da jetzt doch mal eine Frage:

 

Wer weiß von Euch, die sich als Volunteer gemeldet haben, schon den Einsatzort und die Zeit?

 

Eigentlich sollte dies eine Umfrage werden, aber irgendwie weiß ich nict, wie das geht.

 

Ich weiß es nämlich immer noch nicht.

 

In Köln sagte man mir letzte Woche, daß ich es diese Woche erfahre. Heute bekam ich die Antwort, daß ich es erst in Köln erfahre. Geht es anderen von Euch vielleicht auch so?

 

Liebe Grüße

Tami

Edited by Tami
Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

lass dich überraschen :lol:

 

die organisation scheint von "deutscher gründlichkeit und perfektion" allerdings meilenweit entfernt zu sein.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
lass dich überraschen :lol:

 

die organisation scheint von "deutscher gründlichkeit und perfektion" allerdings meilenweit entfernt zu sein.

Gott sei Dank *fg*

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
lass dich überraschen  :lol:

 

die organisation scheint von "deutscher gründlichkeit und perfektion" allerdings meilenweit entfernt zu sein.

Gott sei Dank *fg*

wie sagte paul VI. angeblich mal während des konzils: man darf doch nicht alles dem heiligen geist überlassen...

 

oder soll hier am ende dann jesus die 5000 speisen? bzw. irgendwie das chaos lichten???

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

habe gerade meinen Einsatzort erfahren: St. Remigius in Bergheim.

 

Wo liegt denn das??? Ich wohne bei einer Freundin in Köln-Rodenkirchen.

 

Viele Grüße

Tami

Link to comment
Share on other sites

Da mußt Du Zug fahren. Erst mal mit der S-Bahn von Köln-Hauptbahnhof bis Horrem und von da aus geht ein Zug nach Bergheim. Aber vielleicht gibt es auch eine direkte Verbindung von Köln-Ehrenfeld aus.

 

Übrigens ist das Empfangskomitee am Hauptbahnhof schon gut beschäftigt. Hier in Aachen waren heute schon Heerscharen zum Bahnhof unterwegs, um in Kölle dabei zu sein.

Edited by Platona
Link to comment
Share on other sites

Aus gut unterrichteter Quelle weiss ich, dass das Organisationsteam des WJT diesen Namen nicht verdient.... Totales Chaos. Aber z.B. große Hilfsorganisationen haben einfach selber geplant. Hätten sie auf Anfragen des Vorbereitungsteams gewartet, wüssten sie wohl bis heute nicht wann und wo welche Veranstaltung sein wird.

 

Nichts gegen Spontaneität, aber.....

 

(Ich habe vor einigen Jahren ein Taizé-Treffen in London mitvorbereitet. Die Brüder sind auch eher von der "alles-wird-schon-klappen"-Mentalität aber dennoch war da mehr Organisation dahinter als es hier so zu sein scheint....)

 

Ich bin ganz gespannt auf Eure Berichte!!! :lol:

Link to comment
Share on other sites

Da mußt Du Zug fahren. Erst mal mit der S-Bahn von Köln-Hauptbahnhof bis Horrem und von da aus geht ein Zug nach Bergheim. Aber vielleicht gibt es auch eine direkte Verbindung von Köln-Ehrenfeld aus.

 

Übrigens ist das Empfangskomitee am Hauptbahnhof schon gut beschäftigt. Hier in Aachen waren heute schon Heerscharen zum Bahnhof unterwegs, um in Kölle dabei zu sein.

na da freu ich mich aber :lol:

Link to comment
Share on other sites

Aus gut unterrichteter Quelle weiss ich, dass das Organisationsteam des WJT diesen Namen nicht verdient.... Totales Chaos. Aber z.B. große Hilfsorganisationen haben einfach selber geplant. Hätten sie auf Anfragen des Vorbereitungsteams gewartet, wüssten sie wohl bis heute nicht wann und wo welche Veranstaltung sein wird.

 

Nichts gegen Spontaneität, aber.....

 

(Ich habe vor einigen Jahren ein Taizé-Treffen in London mitvorbereitet. Die Brüder sind auch eher von der "alles-wird-schon-klappen"-Mentalität aber dennoch war da mehr Organisation dahinter als es hier so zu sein scheint....)

 

Ich bin ganz gespannt auf Eure Berichte!!! :)

kann ich nur bestätigen. die kernteams haben emails von uli hennes bekommen, mit entschuldigung für das chaos und der bitte, sich nicht mehr bei den hotlines zu beschweren sondern direkt im wjt-büro oder bei ihm persönlich. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

habe gerade meinen Einsatzort erfahren: St. Remigius in Bergheim.

 

Wo liegt denn das???

Utah-r wohnt in Bergheim. Die Stadt hat angeblich die höchste Kriminalitätsrate im ganzen Land.

Link to comment
Share on other sites

HEYYYY!

 

Was können wir anderen Erftkreisler denn für die Bergheimer?

Deren Brandzeichen auf unseren Nummernschildern ist doch schon schlimm genug.

Edited by Pegasos
Link to comment
Share on other sites

und sind berühmt für ihr autofahrerisches können (bm = bereifte mörder)

ach ja.

Das gibt's doch überall. z. B.

 

"Gebet eines Münchner Autofahrers"

 

Behüt uns, Herr,

vor Eis und Schnee,

vor DAH

und FFB.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...