Jump to content

evangelisches Forum


Lutheraner
 Share

Recommended Posts

HourofPower.org

 

Glaube.de ist denke ich auch protestantisch so weit ich weiss :lol:

@+~#<~@%&$

 

Hour of Power ist evangelikal aber niemals evangelisch.

 

Und bei Glaube.de heißt es:

Glaube.de ist ein Netzwerk-Projekt.

Verschiedene "Christen", von verschiedenen Orten und verschiedenen Konfessionen - aber dem gleichen Glauben - arbeiten alle an diesen Seiten ausschließlich ehrenamtlich mit, tragen Inhalte zusammen, schreiben Beiträge oder betreuen Foren und Chatabende mit der gemeinsamen Glaube.de - Mission: Zahlreichen Menschen, die auf der Suche nach Werten, Glaubenswachstum und Glaubensrichtung sind mit Gottes Wort und der Liebe Jesu zu erreichen!

Glaube.de gehört keiner bestimmten Gruppierung an, sondern bildet eine Zusammenarbeit von "Christen" aus verschiedenen Konfessionen wie bspw. aus Landeskirchen, freien evangelischen Gemeinden, Baptisten, Pfingstgemeinden u.a.. Im Zentrum dieser Seite soll allein Jesu "Christus" stehen und das was alle "Christen" wirklich miteinander verbindet: Gottes Wort und Gottes Liebe für die Menschen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

vielen Dank für eure Antworten.

Das Forum bei EKD ist leider ein riesiger Schrott, und dass beide Foren, die Oli genannt hat ziemlich evangelikal wirken ist mir beim Überfliegen eben auch aufgefallen.

 

Gibt es sonst nichts mehr ?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bernd,

 

danke, die Seite ist leider auch evangelikal.

 

Ich sehe schon, in der evangelischen Kirche ist alles so beliebig, dass es keinen Diskussionsbedarf mehr gibt :lol:

Link to comment
Share on other sites

ich sehe da kein Forum

 

Aber die Seite paßt zu dir :lol:

Die Jungs sind ja ziemlich streng drauf. Ich habe ein paar Berichte gelesen. Wenn man zum Abendmahl keinen Wein trinkt, ist das Abendmahl ungültig. Interessante These - d.h. nur katholische Pfarrer feiern ein gültiges Abendmahl, da man bei den Protestanten fast nur noch Traubensaft trinkt und die "normalen" Gläubigen bei den Katholiken nicht aus dem Kelch trinken dürfen (warum eigentlich ?)

Link to comment
Share on other sites

und die "normalen" Gläubigen bei den Katholiken nicht aus dem Kelch trinken dürfen (warum eigentlich ?)

in meiner Heimatgemeinde (Köln Holweide) kannste jeden So Abendmesse aus dem Kelch trinken!

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lutheraner,

 

emfehlen kann ich www.jesus.de

 

Ist eher evangelikal ausgerichtet (was in manchen katholischen Kreisen zu Unrecht immer in die Igitt-Ecke geschoben wird); viele Diskussionen finde ich an sich sehr gut und meist von einem guten, gläubigen Geist geprägt.

 

Liebe Grüße von amatus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lutheraner,

 

emfehlen kann ich www.jesus.de

 

Ist eher evangelikal ausgerichtet (was in manchen katholischen Kreisen zu Unrecht immer in die Igitt-Ecke geschoben wird); viele Diskussionen finde ich an sich sehr gut und meist von einem guten, gläubigen Geist geprägt.

 

Liebe Grüße von amatus

Und seit neuestem wird man als Katholik auch nicht mehr gesteinigt dort :lol: Das hat schon viele Evangelikale vertrieben inzwischen....

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lutheraner,

 

emfehlen kann ich www.jesus.de

 

Ist eher evangelikal ausgerichtet (was in manchen katholischen Kreisen zu Unrecht immer in die Igitt-Ecke geschoben wird); viele Diskussionen finde ich an sich sehr gut und meist von einem guten, gläubigen Geist geprägt.

 

Liebe Grüße von amatus

Danke, das sieht wirklich gut aus.

Link to comment
Share on other sites

Interessante These - d.h. nur katholische Pfarrer feiern ein gültiges Abendmahl, da man bei den Protestanten fast nur noch Traubensaft trinkt und die "normalen" Gläubigen bei den Katholiken nicht aus dem Kelch trinken dürfen (warum eigentlich ?)

Damit deine Frage beantwortet wird:

 

Das kommt aus dem anderen Eucharistieverständnis.

Katholiken glauben, daß Gott in beiden Gestalten ganz gegenwärtig ist. Brot und Wein sind nicht "nur" ein Symbol. Wenn ich allein die Hostie empfange, habe ich Christus ganz empfangen, ebenso wenn ich nur den Kelch nehmen würde.

Einfach gesagt "reicht" eine Gestalt um die Kommunion vollständig zu erhalten.

 

Der Einfachheit halber verzichtet man häufig darauf der Gemeinde auch den Kelch zu reichen.

Bei Messen in denen weniger Gottesdienstteilnehmer sind wird der Kelch durchaus aber auch der Gemeinde gereicht. Dies ist übrigens auch von der Kirche so verlangt, daß wo immer es in vertretbarem Rahmen möglich ist, so gehalten wird.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...