Jump to content

Kardinal


overkott
 Share

Recommended Posts

Kardinäle waren ursprünglich die Bischöfe der sog. suburbikarischen Bistümer (also die Bischöfe der Vororte von Rom wie z.B. Ostia). Sie wurden so genannt, weil sie gewissermaßen an der Türschwelle (lat. cardo, cardinis) des Papstes wohnten und so (in einer Zeit ohne Telefon, Telefax und Internet) gut als Ratgeber des Papstes geeignet waren.

Daraus hat sich m.W. die Gruppe der Kurienkardinäle entwickelt, die man vielleicht (Vergleiche pflegen immer zu hinken) mit den Ministern eines profanen Staates vergleichen kann.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Warum haben die Gewänder der Kardinäle eine andere Farbe als die des Papstes? Oder ist das zufällig?

damit man sie besser sehen kann... :lol:

 

SCNR

 

 

warum nerven mich diese fragen von overkott eigentlich ?

Link to comment
Share on other sites

13976_n.jpg

 

Das ist doch jetzt auch ein Kardinal. Ich glaube, den habe ich in St. Hedwig gesehen. Mit wem schimpft der eigentlich?

Link to comment
Share on other sites

Eigentlich tragen Kardinäle doch rot, wie Explorer geschrieben hat, bevor er anfing zu bearbeiten.

 

So wie der:

 

joseph-ratzinger.03.jpg

Edited by overkott
Link to comment
Share on other sites

Spricht man nicht eigentlich vom Kardinalspurpur? (bes. wertvoll wegen des besonderen Ranges)

 

Aber etwas ganz anderes: meinst du eigentlich deine Fragen wirklich ernst, Overkott? Willst du wirklich etwas wissen oder nur das Wissen der Mitforanten testen? Ich habe manchmal da ein ganz blödes Gefühl, denn dieses Spiel möchte ich nicht mitspielen.

Link to comment
Share on other sites

Aber etwas ganz anderes: meinst du eigentlich deine Fragen wirklich ernst, Overkott? Willst du wirklich etwas wissen oder nur das Wissen der Mitforanten testen? Ich habe manchmal da ein ganz blödes Gefühl, denn dieses Spiel möchte ich nicht mitspielen.

Willst du meine Frage nicht beantworten?

Link to comment
Share on other sites

Aber etwas ganz anderes: meinst du eigentlich deine Fragen wirklich ernst, Overkott? Willst du wirklich etwas wissen oder nur das Wissen der Mitforanten testen? Ich habe manchmal da ein ganz blödes Gefühl, denn dieses Spiel möchte ich nicht mitspielen.

Ich hatte in dem Trinitätsthread auch so einen Verdacht... :lol:

Edited by Kirisiyana
Link to comment
Share on other sites

@overkott

 

Willst Du diskutieren oder willst Du Worte absondern? Wenn Du erstes willst, tue es, wenn Du letzteres willst, dann ist hier, in einem Diskussionsforum, der falsche Platz.

Link to comment
Share on other sites

Overkott, falls deine Anfrage ernst gemeint war: Ein Kardinal darf Purpur tragen, tut das aber selbstverständlich nicht 24 Stunden am Tag.

 

Du bist schon wiederholt aufgefordert worden, dich klar und deutlich zur Sache zu äußern. Hier ist ein ernsthaftes Diskussionsforum, vor allem in diesem Bereich. Wenn du verwarnt werden willst, dann mach so weiter wie in den gelöschten Beiträgen.

Link to comment
Share on other sites

Du frägst so einsilbig, als ob Du alles aus jemandes Nase herausziehen willst. Du brauchst Dich nicht zu wundern, wenn keiner mehr antwortet.

 

Mir geht es bei Deinen Postings schon so: Ich kann mich gar nicht mehr auf den Inhalt konzentrieren, sondern nur noch auf die Form: Wie kurz und einsilbig wird wohl dieses Posting sein?

Edited by Einsteinchen
Link to comment
Share on other sites

Und jetzt weiß ich es: Du machst es absichtlich.

Habe ich wieder was gelernt.

Link to comment
Share on other sites

Die Kardinalsfrage ist nicht die Farbe, sondern: Wer steht hinter dem Papst?

Hoffentlich: Der Heilige Geist.

Link to comment
Share on other sites

Auf dem Bild ist doch nicht Kardinalspurpur. Oder doch?

 

Zumindest nicht bei dem Bild oben.

Die Kardinäle tragen m.W. die Rote Farbe, weil sie bereit sein sollten, aus Liebe zu Jesus auch ihr Blut zu vergießen.

Link to comment
Share on other sites

Welchen Kardinal hat sich der hl. Vater eigentlich als Nachfolger an die Spitze der Glaubenskongregation gewählt?

Link to comment
Share on other sites

Stefan, lass Dich nicht aufs Kreuz legen. Der will uns alle nur auf den Arm nehmen und nicht diskutieren. Ich gebe Einsteinchen recht: Der macht das absichtlich (so sieht es jedenfalls aus).

Link to comment
Share on other sites

naja.... kurze und knappe fragen kann man ja kurz und knapp beantworten, ohne diskutieren zu müssen....

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...