Jump to content

Heiliger oder Seliger Karl/Carl


abitibi
 Share

Recommended Posts

Hallo, brauch mal eure fachkundige Hilfe. Eine Freundin von mir hat einen kleinen Sohn, der Karl heisst. Habe heute mal meinen Kaplan gefragt, welche Heiligen oder seelig gesprochenen Karls/Carls es denn so gibt. Er hat nachgeguckt und kam auf 17 (gemerkt hab ich mir jetzt nur Karl den Großen, Karl Lwanga und Karl Borromäus), bei heiligenlexikon.de stehen aber nur 14 und einer davon ist evangelisch. Also weiss ich jetzt nicht genau, wieviele es denn gibt, wer das ist, was die gemacht haben usw. Bin jetzt natürlich daran interessiert, mal eine möglichst komplette Liste zu haben, weil meine Freundin das jetzt auch interessiert...Viele von euch sind ja wirkliche Experten was Heilige angeht...

 

 

Vielen Dank und liebe Grüße,

 

abitibi

Link to comment
Share on other sites

Hallo, brauch mal eure fachkundige Hilfe. Eine Freundin von mir hat einen kleinen Sohn, der Karl heisst. Habe heute mal meinen Kaplan gefragt, welche Heiligen oder seelig gesprochenen Karls/Carls es denn so gibt. Er hat nachgeguckt und kam auf 17 (gemerkt hab ich mir jetzt nur Karl den Großen, Karl Lwanga und Karl Borromäus), bei heiligenlexikon.de stehen aber nur 14 und einer davon ist evangelisch. Also weiss ich jetzt nicht genau, wieviele es denn gibt, wer das ist, was die gemacht haben usw. Bin jetzt natürlich daran interessiert, mal eine möglichst komplette Liste zu haben, weil meine Freundin das jetzt auch interessiert...Viele von euch sind ja wirkliche Experten was Heilige angeht...

 

 

Vielen Dank und liebe Grüße,

 

abitibi

Es gibt zu mindest einen seligen Karl den ich nicht wirklich empfehlen könnte. B)

 

Aber der ist erst so kurz selig und wohl nur Österreichern bekannt, so dass kaum die Gefahr besteht, dass schon jemand, der nicht zum Hochadel gehört nach ihm getauft wurde. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

 

habe einmal gegoogelt und, ehrlich gesagt, keine befriedigende Ergebnisse erhalten.

 

Aber vielleicht hilft die Liste bei "Wikipedia" weiter, die allerdings anmerkt, noch unvollständig zu sein und ständig erweitert wird.

 

(Allerdings sind hier nur 4 Karls vermerkt und Carls keine):

 

Liste der Seligen und Heiligen bei "Wikipedia"

 

Desweiteren habe ich noch einen Heiligekalender bei "das kirchenjahr.de" gefunden:

 

Heiligenkalender bei "daskirchenjahr"

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also ich habe 17 Karls gefunden:

 

Karl, der Große

Karl (Carlo) Borromäus

Karl Franken

Karl (Carl) Lampert

Karl Leisner

 

Karl Lwanga und Gefährten

Karl Mez

Karl Schlau

Karl Segebrock

Karl Friedrich Stellbrink

 

Karl von Blois => Charles de Blois

Karl von Borango

Karl I. Franz Joseph

Karl I. von Flandern (der Gute)

Karl von Köln

 

Karl Eugen von Mazenod

Karl von Sezze

 

Ausführliche Informationen:heligenlexikon

 

Alles Gute

Link to comment
Share on other sites

gut, dann scheinen es wirklich die 17 zu sein, wenn du das auch sagst...

 

vielen dank!

Link to comment
Share on other sites

Ein richtiger Heiliger scheint Karl der Große aber nicht zu sein. Im Oekumenischen Heiligenlexikon heißt es zu seiner Kanonisation:

 

Auf Kaiser Friedrich Barbarossas Veranlassung erfolgte 1165 die Heiligsprechung Karls durch den Erzbischof von Köln unter Billigung von Gegenpapst Paschalis III., aber gegen den Willen von Papst Alexander III. Seit 1176 wird die Verehrung geduldet: sie ist offiziell "gestattet, nicht anerkannt", er ist deshalb nicht im Martyrologium Romanum verzeichnet.

 

Quelle

 

Sieht ein bißchen aus wie... halbamtlich B)

 

 

Artus

Link to comment
Share on other sites

Im November wird Charles de Foucauld (Bruder Karl von Jesus) selig gesprochen - falls Du ihn noch mitzählen möchtest.

 

Gruß & HTH

Renata B)

Link to comment
Share on other sites

Ein richtiger Heiliger scheint Karl der Große aber nicht zu sein. Im Oekumenischen Heiligenlexikon heißt es zu seiner Kanonisation:

 

Auf Kaiser Friedrich Barbarossas Veranlassung erfolgte 1165 die Heiligsprechung Karls durch den Erzbischof von Köln unter Billigung von Gegenpapst Paschalis III., aber gegen den Willen von Papst Alexander III. Seit 1176 wird die Verehrung geduldet: sie ist offiziell "gestattet, nicht anerkannt", er ist deshalb nicht im Martyrologium Romanum verzeichnet.

 

Quelle

 

Sieht ein bißchen aus wie... halbamtlich B)

 

 

Artus

Das ist glaube ich oft problematisch bei den frühen Heiligen, wo es noch keine formelle Heiligsprechung gab, sondern die Betreffenden einfach verehrt wurden. Das Konzil von Trient bestimmte dann, dass diejenigen, die bereits seit min 200 Jahren als Heilige verehrt werden, auch weiterhin als Heilige gelten. Ein Teil dieser Heiligen dürfte dann wohl dennoch keinen Eingang ins Matyrologium gefunden haben, genaueres weiß ich auch nich 100%ig.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...