Jump to content

Gebete durch den Tag


Flo77
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

betet jemand von euch täglich Vater unser, Apostolicum und Dekalog?

 

Ich bin dabei die 10 Gebote mit in die Tagesliturgie aufzunehmen komme aber irgendwie nicht wirklich weiter.

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

betet jemand von euch täglich Vater unser, Apostolicum und Dekalog?

 

Ich bin dabei die 10 Gebote mit in die Tagesliturgie aufzunehmen komme aber irgendwie nicht wirklich weiter.

 

Dekalog als Gebet? Im Wortlaut? Das kann ich mir im Gegensatz zu den beiden Grundgebeten des christlichen Glaubens nicht wirklich vorstellen. Deshalb wundern mich deine Schwierigkeiten nicht.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Hallo zusammen,

 

betet jemand von euch täglich Vater unser, Apostolicum und Dekalog?

 

Ich bin dabei die 10 Gebote mit in die Tagesliturgie aufzunehmen komme aber irgendwie nicht wirklich weiter.

 

Willst du das als so eine Art Gewissenserforschung drin haben? Wenn ja, dann könntest du vielleicht die Perspektive des Textes umkehren (also "Wir sollen keine anderen Götter neben dir haben." statt "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben") und in eine Kyrie-Litanei einbetten.

 

Als reine Aufzählung fänd ich den Dekalog allerdings etwas zäh.

 

Viele Grüße

 

Stefan

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

betet jemand von euch täglich Vater unser, Apostolicum und Dekalog?

 

Ich bin dabei die 10 Gebote mit in die Tagesliturgie aufzunehmen komme aber irgendwie nicht wirklich weiter.

 

Willst du das als so eine Art Gewissenserforschung drin haben? Wenn ja, dann könntest du vielleicht die Perspektive des Textes umkehren (also "Wir sollen keine anderen Götter neben dir haben." statt "Du sollst keine anderen Götter neben mir haben") und in eine Kyrie-Litanei einbetten.

 

Als reine Aufzählung fänd ich den Dekalog allerdings etwas zäh.

Gewissenserforschung - Reminder - so etwas in der Art. Ein tägliches sich die Gebote Gottes wieder bewußtmachen.

 

Die Idee mit der Litanei finde ich gut.

 

Volltext dann ungefähr so?:

 

+

 

Du bist der Herr unser Gott

 

Wir wollen keine anderen Götter haben neben Dir

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen Deinen Namen nicht mißbrauchen

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen den Feiertag heiligen.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen Vater und Mutter ehren, damit wir lange leben in dem Land in das Du uns geführt hast.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen nicht töten.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen nicht ehebrechen.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen nicht stehlen.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen nicht falsch aussagen wider unseren Nächsten.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen nicht begehren unseres Nächsten Weib.

Herr erbarme Dich.

 

Wir wollen nicht begehren unseres Nächsten Hab und Gut.

Herr erbarme Dich.

 

 

Ich finde allerdings weder "wollen" noch "sollen" besonders gut klingend.

 

"Sollten" oder "wollten doch" passt vllt. eher.

 

"Sollen" klingt so nach Befehl und "Wollen" hat was von Dampfwalze.

 

"Herr erbarme Dich" würde ich ggf. eher durch "Gott gib uns Kraft", "Gott steh uns bei", "Herr gib Deinen Segen" oder etwas ähnliches ersetzen.

 

Mal sehen, ob mir noch ein gutes Abschlussgebet einfällt.

Edited by Flo77
Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Idee mit der Kyrie-Litanei noch mal ausgegraben und bin zu diesem Ergebnis gekommen.

 

Kommentare? Verbesserungsvorschläge? Wäre das ggf. Mess-tauglich?

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...