Jump to content

Herzliche Glückwünsche an Peter (Mariamante)


tomlo

Recommended Posts

Ich finde das keine gute Entwicklung. Niemand kann im Schnitt 14 Postings am Tag in gleichbleibend hoher Qualitaet schreiben. Solche Beispiele lassen uns wieder ueber ein Posting-Oberlimit pro Tag nachdenken.

Link to comment
Share on other sites

Wenn Du meinst ... Du hast sicherlich einen Experten in der Hinterhand, der das bestaetigen wird.

Link to comment
Share on other sites

Solche Beispiele lassen uns wieder ueber ein Posting-Oberlimit pro Tag nachdenken.

 

Also ich weiß et nich. Dann hätte MM seine zwei guten Beiträge womöglich gar nicht schreiben können. :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Das bemerkenswerte Posting ist übrigens hier zu finden.

 

Und das hier

 

tulpen.jpg

 

habe ich von einem lieben, aber ungenannt bleiben wollenden Spender bekommen, weil ich den Großteil der Postings geduldig und klaglos durchlese. B)

Edited by Gabriele
Link to comment
Share on other sites

Ich finde das keine gute Entwicklung. Niemand kann im Schnitt 14 Postings am Tag in gleichbleibend hoher Qualitaet schreiben. Solche Beispiele lassen uns wieder ueber ein Posting-Oberlimit pro Tag nachdenken.

 

Das wäre der Tod des Café Katakombe.

Link to comment
Share on other sites

Solche Beispiele lassen uns wieder ueber ein Posting-Oberlimit pro Tag nachdenken.

 

Also ich weiß et nich. Dann hätte MM seine zwei guten Beiträge womöglich gar nicht schreiben können. :ph34r:

 

B)

Link to comment
Share on other sites

Lieber Peter,

 

10.000 Postings in guter Qualität und in so kurzer Zeit sind eine Meisterleistung, nur weiter so B)

Du hast schon mal ungeschickter provoziert...

Link to comment
Share on other sites

Lieber Peter,

 

10.000 Postings in guter Qualität und in so kurzer Zeit sind eine Meisterleistung, nur weiter so B)

 

Von einer Meisterleistung kann man da nun wirklich nicht reden. Mariamante ist ja nicht gerade ein Meister der Variation. Viele seiner Beiträge bestehen aus Textbausteinen, die er immer wieder anbringt.

Link to comment
Share on other sites

Lieber Peter,

 

10.000 Postings in guter Qualität und in so kurzer Zeit sind eine Meisterleistung, nur weiter so B)

 

Von einer Meisterleistung kann man da nun wirklich nicht reden. Mariamante ist ja nicht gerade ein Meister der Variation. Viele seiner Beiträge bestehen aus Textbausteinen, die er immer wieder anbringt.

Von Qualität kann man in deinen 26.896 Postings oder 15,6 Beiträge pro Tag auch nicht sprechen :lol:

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Guest Claudia

Von Qualität kann man angesichts einer PostingZAHL überhaupt gar nicht sprechen. Es gibt auch hier Leute, die es schaffen, wenige *dämliche* Beiträge zu schreiben.

Link to comment
Share on other sites

Knapp über 14 Beiträge im Durchschnitt täglich, kann nur jemand verfassen, der nicht darauf angewiesen ist, von seiner Hände Arbeit zu leben. Sei es ihm vergönnt. B)

Und liebe Claudia: Es gibt hier auch Leute, die es schaffen, mit weniger Postings, mehr zu sagen, als mit einer Überschwemmung von "Schwahallas"

Link to comment
Share on other sites

Knapp über 14 Beiträge im Durchschnitt täglich, kann nur jemand verfassen, der nicht darauf angewiesen ist, von seiner Hände Arbeit zu leben.

Man kann aber auch eine Unmenge Zeit einsparen, indem man sich darauf beschränkt, Beiträge lediglich zu schreiben, nicht auch noch die der anderen zu lesen.

Man sollte das auch nicht pauschal verurteilen - wir leben schließlich in einer arbeitsteiligen Gesellschaft, in der ein derartiges Vorgehen einfach eine Spezialisierungsstrategie darstellt.

Link to comment
Share on other sites

Knapp über 14 Beiträge im Durchschnitt täglich, kann nur jemand verfassen, der nicht darauf angewiesen ist, von seiner Hände Arbeit zu leben. Sei es ihm vergönnt. B)

 

 

Nicht von seiner eigenen Hände Arbeit zu leben (soweit möglich) widerspricht dem christlichen Glauben.

"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot verdienen"

Link to comment
Share on other sites

Knapp über 14 Beiträge im Durchschnitt täglich, kann nur jemand verfassen, der nicht darauf angewiesen ist, von seiner Hände Arbeit zu leben. Sei es ihm vergönnt. :lol:

 

 

Nicht von seiner eigenen Hände Arbeit zu leben (soweit möglich) widerspricht dem christlichen Glauben.

"Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot verdienen"

Brotbacken in der Sauna??? B)

Link to comment
Share on other sites

Knapp über 14 Beiträge im Durchschnitt täglich, kann nur jemand verfassen, der nicht darauf angewiesen ist, von seiner Hände Arbeit zu leben. Sei es ihm vergönnt. B)

 

Ich weiß nicht, was mm arbeitet. Aber deine These ist nicht zwingend, wer lange arbeitet, braucht ab und zu ein Päuschen. Jedenfalls ist mir bei mariamante häufig aufgefallen, wie sehr er versucht auf sein Gegenüber einzugehen und zu helfen. Ich finde den Einsatz für den Glauben jedenfalls bemerkenswert und freue mich auf die nächsten 10.000 Postings. Grüße, KAM

Link to comment
Share on other sites

Peter Esser

Der 1fachheit (und der wohlverstandenen 1fältigkeit) halber schließe ich mich KAM an.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...