Jump to content

Ausdrucksformen des Glaubens im Ridnauntal


Die Angelika

Recommended Posts

Die Angelika

hallo

 

im Februar waren wir dieses Jahr zum dritten Mal im Ridnauntal in Südtirol. Wir hatten wunderschönes Wetter, die Gegend ist ohnehin fantastisch. Ich hatte meine Digicam auf meinen Wanderungen dabei, in den ersten beiden Tagen fotografierte ich ziemlich ziellos einfach das, was mir grade gefiel.

Ab dem dritten Tag ließen mich dann die vielen Wegkreuze nicht mehr los udn so nahm ich mir vor, ganz gezielt alle Wegkreuze und Bildstockerl, denen ich begegnete zu fotografieren. Wozu, das wusste ich eigentlich noch nicht. Es sollte einfach nur ein Bilderbuch für mich und meine Lieben werden.

Kaum zu Hause angekommen, werde ich auch schon von einer hauptamtlichen RPI'lerin angesprochen, ob ich nicht für das rpi virtuell - die religionspädagogsiche Plattform im Internet eine Bildergalerie mit Texten erstellen könnte, vielleicht thematisch passend in die Fastenzeit. Na und schon wusste ich, wozu ich all die Kreuze fotografiert hatte und machte mich an die Arbeit.

 

Na ja, und weil ich mich hier recht wohl und gut aufgenommen fühle, möchte ich euch gerne an meinen Wanderungen durch's Ridnauntal virtuell teilhaben lassen:

 

Hier geht's ins Ridnauntal!

 

viel Freude dabei

 

Angelika

Edited by Die Angelika
Link to comment
Share on other sites

hallo

 

im Februar waren wir dieses Jahr zum dritten Mal im Ridnauntal in Südtirol. Wir hatten wunderschönes Wetter, die Gegend ist ohnehin fantastisch. Ich hatte meine Digicam auf meinen Wanderungen dabei, in den ersten beiden Tagen fotografierte ich ziemlich ziellos einfach das, was mir grade gefiel.

Ab dem dritten Tag ließen mich dann die vielen Wegkreuze nicht mehr los udn so nahm ich mir vor, ganz gezielt alle Wegkreuze und Bildstockerl, denen ich begegnete zu fotografieren. Wozu, das wusste ich eigentlich noch nicht. Es sollte einfach nur ein Bilderbuch für mich und meine Lieben werden.

Kaum zu Hause angekommen, werde ich auch schon von einer hauptamtlichen RPI'lerin angesprochen, ob ich nicht für das rpi virtuell - die religionspädagogsiche Plattform im Internet eine Bildergalerie mit Texten erstellen könnte, vielleicht thematisch passend in die Fastenzeit. Na und schon wusste ich, wozu ich all die Kreuze fotografiert hatte und machte mich an die Arbeit.

 

Na ja, und weil ich mich hier recht wohl und gut aufgenommen fühle, möchte ich euch gerne an meinen Wanderungen durch's Ridnauntal virtuell teilhaben lassen:

 

Hier geht's ins Ridnauntal!

 

viel Freude dabei

 

Angelika

 

Liebe Angelika!

 

Lieben innigen Dank für die Fotos. Ich finde die Bilder sehr schön. Vergelts Gott ewig.

Herzlich, Peter

Link to comment
Share on other sites

Gerlinde Blosche
hallo

 

im Februar waren wir dieses Jahr zum dritten Mal im Ridnauntal in Südtirol. Wir hatten wunderschönes Wetter, die Gegend ist ohnehin fantastisch. Ich hatte meine Digicam auf meinen Wanderungen dabei, in den ersten beiden Tagen fotografierte ich ziemlich ziellos einfach das, was mir grade gefiel.

Ab dem dritten Tag ließen mich dann die vielen Wegkreuze nicht mehr los udn so nahm ich mir vor, ganz gezielt alle Wegkreuze und Bildstockerl, denen ich begegnete zu fotografieren. Wozu, das wusste ich eigentlich noch nicht. Es sollte einfach nur ein Bilderbuch für mich und meine Lieben werden.

Kaum zu Hause angekommen, werde ich auch schon von einer hauptamtlichen RPI'lerin angesprochen, ob ich nicht für das rpi virtuell - die religionspädagogsiche Plattform im Internet eine Bildergalerie mit Texten erstellen könnte, vielleicht thematisch passend in die Fastenzeit. Na und schon wusste ich, wozu ich all die Kreuze fotografiert hatte und machte mich an die Arbeit.

 

Na ja, und weil ich mich hier recht wohl und gut aufgenommen fühle, möchte ich euch gerne an meinen Wanderungen durch's Ridnauntal virtuell teilhaben lassen:

 

Hier geht's ins Ridnauntal!

 

viel Freude dabei

 

Angelika

 

Liebe Angelika!

 

Lieben innigen Dank für die Fotos. Ich finde die Bilder sehr schön. Vergelts Gott ewig.

Herzlich, Peter

Link to comment
Share on other sites

Gerlinde Blosche
hallo

 

im Februar waren wir dieses Jahr zum dritten Mal im Ridnauntal in Südtirol. Wir hatten wunderschönes Wetter, die Gegend ist ohnehin fantastisch. Ich hatte meine Digicam auf meinen Wanderungen dabei, in den ersten beiden Tagen fotografierte ich ziemlich ziellos einfach das, was mir grade gefiel.

Ab dem dritten Tag ließen mich dann die vielen Wegkreuze nicht mehr los udn so nahm ich mir vor, ganz gezielt alle Wegkreuze und Bildstockerl, denen ich begegnete zu fotografieren. Wozu, das wusste ich eigentlich noch nicht. Es sollte einfach nur ein Bilderbuch für mich und meine Lieben werden.

Kaum zu Hause angekommen, werde ich auch schon von einer hauptamtlichen RPI'lerin angesprochen, ob ich nicht für das rpi virtuell - die religionspädagogsiche Plattform im Internet eine Bildergalerie mit Texten erstellen könnte, vielleicht thematisch passend in die Fastenzeit. Na und schon wusste ich, wozu ich all die Kreuze fotografiert hatte und machte mich an die Arbeit.

 

Na ja, und weil ich mich hier recht wohl und gut aufgenommen fühle, möchte ich euch gerne an meinen Wanderungen durch's Ridnauntal virtuell teilhaben lassen:

 

Hier geht's ins Ridnauntal!

 

viel Freude dabei

 

Angelika

 

Liebe Angelika!

 

Lieben innigen Dank für die Fotos. Ich finde die Bilder sehr schön. Vergelts Gott ewig.

Herzlich, Peter

Liebe Angelika,

auch meinen herzlichen Dank für Deine Bilder ,die gut zur Meditation geeignet sind.

Deine einfühlsame Bildbeschreibung und Deine Gedanken beindrucken sehr.

Freundliche Grüße

Gerlinde

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...