Jump to content

Sprüche


Bernardino

Recommended Posts

Ohne Liebe

 

Freundlichkeit ohne Liebe macht heuchlerisch.

Pflicht ohne Liebe macht verdriesslich.

 

Verantwortung ohne Liebe macht rücksichtslos.

Macht ohne Liebe macht gewalttätig.

 

Klugheit ohne Liebe macht gerissen.

Wissen ohne Liebe macht überheblich.

 

Besitz ohne Liebe macht geizig.

Begabung ohne Liebe macht stolz.

 

Erziehung ohne Liebe macht widerspruchsvoll.

Gerechtigkeit ohne Liebe macht hart.

 

Worte ohne Liebe macht leer.

Geben ohne Liebe macht unzufrieden.

 

Wahrheit ohne Liebe macht rechthaberisch.

Glaube ohne liebe macht fanatisch.

 

Ordnung ohne Liebe macht kleinlich.

Leben ohne Liebe macht sinnlos.

 

(Verfasser unbekannt

Link to comment
Share on other sites

(Verfasser unbekannt

 

Lao-Tse

 

(zumindest der größte Teil davon)

Wieder was gelernt. B)

Link to comment
Share on other sites

So selig ist kein Seliger, so glücklich ist kein Glücklicher wie ein Mensch, der Gott im Herzen hat.(Hl. Antonius von Padua)

Link to comment
Share on other sites

Es ist angenehm, wichtig zu sein, aber es ist noch wichtiger, angenhem zu sein.

Der Spruch klingt angenehm, ist aber unwrichtig.

Wichtig zu sein inkludiert Verantwortung, was nicht unbedingt als angenehm empfunden werden muß und wird.

Angenehm zu sein fordert früher oder später (partielle) Selbstaufgabe und bringt die Gefahr mit sich, jederzeit durch eine andere Geisha ersetzt werden zu können.

Link to comment
Share on other sites

Wenn der Schnee schmilzt, sieht man, wo die Kacke liegt. (Rudi Assauer)

Watch out where the huskies go and don't you eat that yellow snow. (Frank Zappa).

Link to comment
Share on other sites

Wer weiß, was Schnee ist, und weiß, was weiß ist, weiß nicht zwingend, wie weiß Schnee ist, selbst wenn er weiß wie Schnee ist. (Rinf)

Link to comment
Share on other sites

"Wahre Freiheit ist das zu wollen, was wirklich gewollt ist"

 

(sind ja Sprüche zum Nachdenken, nicht zum Zustimmen B) )

Link to comment
Share on other sites

Fürchte nicht, dass dein leben enden wird, sondern fürchte lieber, dass es nie beginnen wird. (J. H. Newman)

Edited by Mariamante
Link to comment
Share on other sites

dictum universalis:

 

alles hängt zusammen wie himmel, A**** und zwirn;

die welt ist groß, der mensch ist klein- besonders im gehirn.

Link to comment
Share on other sites

Es ist schon schade, dass man in das Paradies mit einem Leichenwagen einfahren muss.

(polnischer Aphoristiker)

Link to comment
Share on other sites

"Der Herr Kleinerz von nebenan erklärt immer:'Betrunkene und Kinder sagen immer die Wahrheit'. Weil meine Eltern mir aber die Wahrheit als Kind niemals glauben würden wollte ich sie ihnen mal als Betrunkener erklären ...."

(Irmgard Keun, "Das Mädchen mit dem die anderen Kinder nicht verkehren durften")

 

Erinnert hat mich an diese wunderbare Textstelle Kirisiyana

 

Edit: Nickname richtig geschrieben

Edited by Kulti
Link to comment
Share on other sites

Gott ist nicht tot, sondern bloß beim Wort zum Sonntag eingeschlafen. (Adolf Schalk)

Link to comment
Share on other sites

Das einzige, was auf der Welt gerecht verteilt ist, ist der Verstand.

 

Jeder glaubt, er hat genug davon, die meisten sind sogar überzeugt, sie hätten mehr als die meisten anderen

 

- Werner, in leichter Abwandlung eines Spruches von René Descartes -

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...