Jump to content

Biblebashing


tomlo

Recommended Posts

Dieser Thread wurde nicht von Tomlo eröffnet und entstand durch Split.

Sokrates.

 

Und was soll dieses Geschwätz beweisen? Fassen wir zusammen: Du hattest (um Dein Lob der Dummheit zu untermauern) die Intelligenz und Bildung dadurch zu verleumden versucht

Pred 2,14 Der Gebildete hat Augen im Kopf, der Ungebildete tappt im Dunkeln. Aber ich erkannte auch: Beide trifft ein und dasselbe Geschick.

Edited by Sokrates
Link to comment
Share on other sites

Und was soll dieses Geschwätz beweisen? Fassen wir zusammen: Du hattest (um Dein Lob der Dummheit zu untermauern) die Intelligenz und Bildung dadurch zu verleumden versucht

Pred 2,14 Der Gebildete hat Augen im Kopf, der Ungebildete tappt im Dunkeln. Aber ich erkannte auch: Beide trifft ein und dasselbe Geschick.

Au fein: Bibelbashing:

Am hellen Mittag tappst du im Dunkel wie ein Blinder. Deine Wege führen nicht zum Erfolg. Dein Leben lang wirst du ausgebeutet und ausgeraubt und niemand hilft dir.

 

(Deutn. 28,29)

Link to comment
Share on other sites

Und was soll dieses Geschwätz beweisen? Fassen wir zusammen: Du hattest (um Dein Lob der Dummheit zu untermauern) die Intelligenz und Bildung dadurch zu verleumden versucht

Pred 2,14 Der Gebildete hat Augen im Kopf, der Ungebildete tappt im Dunkeln. Aber ich erkannte auch: Beide trifft ein und dasselbe Geschick.

Au fein: Bibelbashing:

Am hellen Mittag tappst du im Dunkel wie ein Blinder. Deine Wege führen nicht zum Erfolg. Dein Leben lang wirst du ausgebeutet und ausgeraubt und niemand hilft dir.

 

(Deutn. 28,29)

Pred 2,15 Da dachte ich mir: Was den Ungebildeten trifft, trifft also auch mich. Warum bin ich dann über die Maßen gebildet? Und ich überlegte mir, dass auch das Windhauch ist. B)

Link to comment
Share on other sites

Und was soll dieses Geschwätz beweisen? Fassen wir zusammen: Du hattest (um Dein Lob der Dummheit zu untermauern) die Intelligenz und Bildung dadurch zu verleumden versucht

Pred 2,14 Der Gebildete hat Augen im Kopf, der Ungebildete tappt im Dunkeln. Aber ich erkannte auch: Beide trifft ein und dasselbe Geschick.

Au fein: Bibelbashing:

Am hellen Mittag tappst du im Dunkel wie ein Blinder. Deine Wege führen nicht zum Erfolg. Dein Leben lang wirst du ausgebeutet und ausgeraubt und niemand hilft dir.

 

(Deutn. 28,29)

Pred 2,15 Da dachte ich mir: Was den Ungebildeten trifft, trifft also auch mich. Warum bin ich dann über die Maßen gebildet? Und ich überlegte mir, dass auch das Windhauch ist. :lol:

Denn der Herr gibt Weisheit, / aus seinem Mund kommen Erkenntnis und Einsicht.

(Sprichw. 2,6) B)

Link to comment
Share on other sites

Und was soll dieses Geschwätz beweisen? Fassen wir zusammen: Du hattest (um Dein Lob der Dummheit zu untermauern) die Intelligenz und Bildung dadurch zu verleumden versucht

Pred 2,14 Der Gebildete hat Augen im Kopf, der Ungebildete tappt im Dunkeln. Aber ich erkannte auch: Beide trifft ein und dasselbe Geschick.

Au fein: Bibelbashing:

Am hellen Mittag tappst du im Dunkel wie ein Blinder. Deine Wege führen nicht zum Erfolg. Dein Leben lang wirst du ausgebeutet und ausgeraubt und niemand hilft dir.

 

(Deutn. 28,29)

Pred 2,15 Da dachte ich mir: Was den Ungebildeten trifft, trifft also auch mich. Warum bin ich dann über die Maßen gebildet? Und ich überlegte mir, dass auch das Windhauch ist. :lol:

Denn der Herr gibt Weisheit, / aus seinem Mund kommen Erkenntnis und Einsicht.

(Sprichw. 2,6) B)

Pred 2,16 Denn an den Gebildeten gibt es ebenso wenig wie an den Ungebildeten eine Erinnerung, die ewig währt, weil man schon in den Tagen, die bald kommen, beide vergessen wird. Wie ist es möglich, dass der Gebildete ebenso sterben muss wie der Ungebildete? :lol:

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

Buch der Weisheit 2, 23

 

23 Gott hat den Menschen zur Unvergänglichkeit erschaffen / und ihn zum Bild seines eigenen Wesens gemacht.24 Doch durch den Neid des Teufels kam der Tod in die Welt / und ihn erfahren alle, die ihm angehören.

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn Biblebashing? Wenn ich bei leo.org unter bashing nachsehe, finde ich "öffentliche Beschimpfung". Häh? B)

 

Verwirrte Grüße

Sarrha

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn Biblebashing? Wenn ich bei leo.org unter bashing nachsehe, finde ich "öffentliche Beschimpfung". Häh? B)

 

Verwirrte Grüße

Sarrha

Das passt doch ganz gut: biblebashing: Aus der Bibel sozitieren, dass daraus eine Beschimpfung anderer wird.
Link to comment
Share on other sites

Was ist denn Biblebashing?

 

Mit aus dem Zusammenhang gerissenen Bibelzitaten nach anderen werfen. Schau Dir an, wie Mariamante das macht, dann weisst Du's.

 

B)

Link to comment
Share on other sites

Zählt es auch, wenn ich auf einen Wahlzettel (statt Kreuzchen) schreibe: "Jes 41, 24"?

 

Das zählt nicht. Es mindert den Effekt, wenn der Beworfene erst nachschlagen muss.

Wenn Du die Fundstelle dem Zitat hinzufügst, könntest Du vielleicht naive Gemüter mit vermeintlich besonders ausgeprägter Bibelkenntniss beeindrucken. Wenn das Zitat jedoch wie die Faust aufs Auge passt, verpufft dieser Effekt gleich wieder.

Link to comment
Share on other sites

Seht, ihr seid nichts, / euer Tun ist ein Nichts; / einen Gräuel wählt, wer immer euch wählt.

 

Das macht den Wahlzettel nur ungültig, die gewählten oder auch nichtgewählten Kandidaten bekommen ihn sowieso nicht zu Gesicht.

 

B)

Link to comment
Share on other sites

Was ist denn Biblebashing?

 

Mit aus dem Zusammenhang gerissenen Bibelzitaten nach anderen werfen. Schau Dir an, wie Mariamante das macht, dann weisst Du's.

 

B)

Hier habe ich mal ausnahmsweise die Vorgabe der anderen weiter geführt.
Link to comment
Share on other sites

Hier habe ich mal ausnahmsweise die Vorgabe der anderen weiter geführt.

 

Ach was bist Du doch bescheiden, Mary.

Bescheiden? Nein- aber beschneiden will man andere indem man - wenn Aussagen unangenehm werden sagt: Du bist zu wenig demütig, du bist unbescheiden, du vergleichst dich mit Jesus, du bist lieblos, unbarmherzig usw.
Link to comment
Share on other sites

Bescheiden? Nein- aber beschneiden will man andere indem man - wenn Aussagen unangenehm werden sagt: Du bist zu wenig demütig, du bist unbescheiden, du vergleichst dich mit Jesus, du bist lieblos, unbarmherzig usw.

 

Falsch interpretiert. Deine Bescheidenheit in diesem Fall ist ungewöhnlich, sonst bist Du es, der die Vorgaben liefert. Das meinte ich.

Link to comment
Share on other sites

Bescheiden? Nein- aber beschneiden will man andere indem man - wenn Aussagen unangenehm werden sagt: Du bist zu wenig demütig, du bist unbescheiden, du vergleichst dich mit Jesus, du bist lieblos, unbarmherzig usw.

 

Falsch interpretiert. Deine Bescheidenheit in diesem Fall ist ungewöhnlich, sonst bist Du es, der die Vorgaben liefert. Das meinte ich.

Das war keine Bescheidenheit.Ich bescheide mich zu wenig- ich will das Höchste: GOTT suchen, finden, erkennen lieben. Das ist doch ein sehr "unbescheidener" Anspruch findest du nicht??? Edited by Mariamante
Link to comment
Share on other sites

ich will das Höchste: GOTT suchen, finden, erkennen lieben. Das ist doch ein sehr "unbescheidener" Anspruch findest du nicht???

 

Dann suche, finde, erkenne und liebe ihn - um Himmels willen. Was Du hier veranstaltest ist das Gegenteil: Du versuchst unaufhörlich, den anderen den Glauben an einen guten und barmherzigen Gott und die Frohbotschaft mit Deinen Drohbotschaften zu vermiesen.

Link to comment
Share on other sites

ich will das Höchste: GOTT suchen, finden, erkennen lieben. Das ist doch ein sehr "unbescheidener" Anspruch findest du nicht???

 

Dann suche, finde, erkenne und liebe ihn - um Himmels willen. Was Du hier veranstaltest ist das Gegenteil: Du versuchst unaufhörlich, den anderen den Glauben an einen guten und barmherzigen Gott und die Frohbotschaft mit Deinen Drohbotschaften zu vermiesen.

Ach Alice, dieser Schmäh ist schon uralt. Mit dem kann man vielleicht Neulinge, kleine Kinder oder sonst wen erschrecken. Glaubst du ich merke nicht, wie es auch eine geistliche Naschhaftigkeit gibt, die sich aus der Bibel nur die angenehmen, beruhigenden Stellen heraussuchen will - anspruchslos. Aber das Evangelium ist kein Schlafmittel. 'Was meinst du, warum die Christen die das Evangelium lebten (z.B. die Heiligen, die Martyrer) zum Ärgernis wurden? Weil sie den anderen nur eine süsse Botschaft verkündeten- Gott hat euch alle ganz ganz lieb- egal was ihr tut- kommt und seid froh?
Link to comment
Share on other sites

Aber das Evangelium ist kein Schlafmittel.

 

Das Evangelium ist kein Schlafmittel, da hast Du recht. Aber Du. Und ein Sauertopf obendrein.

Link to comment
Share on other sites

Aber das Evangelium ist kein Schlafmittel.

 

Das Evangelium ist kein Schlafmittel, da hast Du recht. Aber Du. Und ein Sauertopf obendrein.

 

Hahah- deine Vermutung kommt daher, dass du mich nicht persönlich kennst. Auch deiner Aussage ich wäre ein Schlafmittel, kann ich nicht zustimmen. Ich habe sogar den Eindruck, dass sich hier einige ein bisserl aufregen über meine Stellungnahmen.
Link to comment
Share on other sites

Ach so......

 

"Sie reißen ihr Maul bis zum Himmel auf und lassen auf Erden ihrer Zunge freien Lauf." Ps.73,8

 

So in etwa? B)

 

 

Sarrha

Link to comment
Share on other sites

Ach so......

 

"Sie reißen ihr Maul bis zum Himmel auf und lassen auf Erden ihrer Zunge freien Lauf." Ps.73,8

 

So in etwa? B)

 

 

Sarrha

Danke für die Erheiterung. Windhauch Windhauch Windhauch Windhauch - so im Buch Kohelet.
Link to comment
Share on other sites

ich will das Höchste: GOTT suchen, finden, erkennen lieben. Das ist doch ein sehr "unbescheidener" Anspruch findest du nicht???

 

Dann suche, finde, erkenne und liebe ihn - um Himmels willen. Was Du hier veranstaltest ist das Gegenteil: Du versuchst unaufhörlich, den anderen den Glauben an einen guten und barmherzigen Gott und die Frohbotschaft mit Deinen Drohbotschaften zu vermiesen.

Alice, ich erkenne nicht, wo Peter dies tut. Schliesslich sind es ernstznehmende Warnungen, die Gott uns mitteilt, wenn wir uns nicht zu Lebzeiten bekehren. Das lässt sich auch nicht mit viel Beliebigkeit und Fantasie wegretouschieren.

Link to comment
Share on other sites

Was Du hier veranstaltest ist das Gegenteil B) Weil sie den anderen nur eine süsse Botschaft verkündeten- Gott hat euch alle ganz ganz lieb- egal was ihr tut- kommt und seid froh?

Solche Mensche, die mit platten femininen Sprüchen "Gott hat uns alle lieb" hausieren gehen, verhöhnen die Opfer der Gewalt.

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...