Jump to content

Ketzerei! Häresie! Der Untergang des Abendlandes!


Stefan

Recommended Posts

Bähh! Können die diesen widerwärtigen Dreck nicht von der Pizza lassen? Wurst! Das niedrigste vom niedrigen, das wertloseste vom wertlosesten, das plumpste vom plumpen. Unfassbar!

 

 

Morgen hol ich mir eine leckere "frutti di mare" von meinem Lieblingsitaliener.

Link to comment
Share on other sites

Der Untergang des Abendlandes!
naja,

 

seit dem "Rollentausch" damals,

kann ich manche Dinge nicht mehr ganz so tragisch sehen ...

 

Gott sei Dank B)

Link to comment
Share on other sites

Bähh! Können die diesen widerwärtigen Dreck nicht von der Pizza lassen? Wurst! Das niedrigste vom niedrigen, das wertloseste vom wertlosesten, das plumpste vom plumpen. Unfassbar!

 

 

Morgen hol ich mir eine leckere "frutti di mare" von meinem Lieblingsitaliener.

 

Allerdings: wer Tiefkühlpizza ist, ist sittlich eh' schon derart verroht, da tut die Wurst auf der Pizza dann auch nicht mehr viel. Schlimm finde ich, dass Kinder im allgemeinen Taumel der WM in derartige Abgründe mitgerissen werden könnten - ich gehe sogar soweit, das Essen dieser Pizza vor oder gar mit Kindern als vorsätzliche Körperverletzung zu bezeichnen.

Link to comment
Share on other sites

Morgen hol ich mir eine leckere "frutti di mare" von meinem Lieblingsitaliener.

 

Ich wusste da war was! (zum Kühlschrank abdackel)

Link to comment
Share on other sites

Ich muss so ein Teil unbedingt probieren...
Nein, tu's nicht!!!!!
Oder machen wir alle zusammen eine mykath-Currywurst-Pizza-Party?

*aufmerk* Ok, dann doch! B)

Link to comment
Share on other sites

Kooperation des Vatikans mit Dr. Oetker angekündigt

(cna) Rom: Wie der Pressesprecher des Vatikans heute morgen verlauten lies, laufen zur Zeit vertrauliche Verhandlungen zwischen der kath. Kirche und dem deutschen Dr. Oetker Konzern. Ziel sei es, eine neue Form der Hostie für das 21. Jahrhundert zu entwickeln, die gerade dem schwindenen Kirchenbesuch in Mitteleuropa und vor allem in Deutschland entgegenwirken kann. "Wir müssen was tun", sagt Kardinal Schwechtig-Müllhäuser, "und wenn wir es über den kulinarischen Umweg machen. Liebe geht bekanntlich durch den Magen und Gott ist Liebe. Was liegt also näher, die Eucharistie zu einem kulinarischem Happening zu machen?"

 

Erstes Ziel sei es, auf Basis der neuen Currywurst-Pizza von Dr. Oetker eine Hostie für das Erzbistum Köln zu entwickeln. "Die Currywurst" so Kardinal Schwechtig-Müllhäuser "sei nun mal eine rheinländische Erfindung und die Kölner dürften die Bezugnahme zu ihrer Region wohl begrüßen". Zur Zeit hat der Dr. Oetker Konzern aber Probleme, Wurstscheiben zu entwickeln, die klein genug sind, dass sie auf die Hostie passen. An einer Alternative für Vegatarier werde aber angeblich auch schon gearbeitet, doch lässt die geschmackliche Qualität der Curry-Tofuscheiben zur Zeit noch zu wünschen übrig.

 

Von einen Ausverkauf katholischer Werte hält Kardinal Schwechtig-Müllhäuser nichts. "Jesus war ein Mann seiner Zeit und seiner Region. Das Brot für das letzte Abendmahl kam vom örtlichen Bäcker. Und seien wir mal ehrlich: Wäre Jesus Schwede gewesen, wir würden heutzutage Knäcke zur Eucharistie reichen".

 

Sollte das Konzept in Köln aufgehen und von den Gläubigen angenommen werden, wäre eine Ausweitung durchaus denkbar. "Wir haben zuammen mit Dr. Oetker schon einige interessante Konzepte entwickelt", meine Kardinal Schwechtig-Müllhäuser. "Mi-Nudel-Hostien mit Soja-Sauce für den asiatischen Raum oder Hostienburger für Nordamerika sind schon in der Planungsphase". Nur für die englische Küche sähe es düster aus: "Da passt nichts zusammen. Hostien, Haggis und Pfefferminzsauce seien nun mal nicht kompatibel".

 

Kardinal Schwechtig-Müllhäuser ist dennoch zuversichtlich. Nur der Papst hält sich bedeckt: "Ich weiß noch nicht, was der heilige Geist davon hält".

 

(Quelle)

Link to comment
Share on other sites

Kooperation des Vatikans mit Dr. Oetker angekündigt

(cna) Rom: Wie der Pressesprecher des Vatikans heute morgen verlauten lies, laufen zur Zeit vertrauliche Verhandlungen zwischen der kath. Kirche und dem deutschen Dr. Oetker Konzern. Ziel sei es, eine neue Form der Hostie für das 21. Jahrhundert zu entwickeln, die gerade dem schwindenen Kirchenbesuch in Mitteleuropa und vor allem in Deutschland entgegenwirken kann. "Wir müssen was tun", sagt Kardinal Schwechtig-Müllhäuser, "und wenn wir es über den kulinarischen Umweg machen. Liebe geht bekanntlich durch den Magen und Gott ist Liebe. Was liegt also näher, die Eucharistie zu einem kulinarischem Happening zu machen?"

 

Erstes Ziel sei es, auf Basis der neuen Currywurst-Pizza von Dr. Oetker eine Hostie für das Erzbistum Köln zu entwickeln. "Die Currywurst" so Kardinal Schwechtig-Müllhäuser "sei nun mal eine rheinländische Erfindung und die Kölner dürften die Bezugnahme zu ihrer Region wohl begrüßen". Zur Zeit hat der Dr. Oetker Konzern aber Probleme, Wurstscheiben zu entwickeln, die klein genug sind, dass sie auf die Hostie passen. An einer Alternative für Vegatarier werde aber angeblich auch schon gearbeitet, doch lässt die geschmackliche Qualität der Curry-Tofuscheiben zur Zeit noch zu wünschen übrig.

 

Von einen Ausverkauf katholischer Werte hält Kardinal Schwechtig-Müllhäuser nichts. "Jesus war ein Mann seiner Zeit und seiner Region. Das Brot für das letzte Abendmahl kam vom örtlichen Bäcker. Und seien wir mal ehrlich: Wäre Jesus Schwede gewesen, wir würden heutzutage Knäcke zur Eucharistie reichen".

 

Sollte das Konzept in Köln aufgehen und von den Gläubigen angenommen werden, wäre eine Ausweitung durchaus denkbar. "Wir haben zuammen mit Dr. Oetker schon einige interessante Konzepte entwickelt", meine Kardinal Schwechtig-Müllhäuser. "Mi-Nudel-Hostien mit Soja-Sauce für den asiatischen Raum oder Hostienburger für Nordamerika sind schon in der Planungsphase". Nur für die englische Küche sähe es düster aus: "Da passt nichts zusammen. Hostien, Haggis und Pfefferminzsauce seien nun mal nicht kompatibel".

 

Kardinal Schwechtig-Müllhäuser ist dennoch zuversichtlich. Nur der Papst hält sich bedeckt: "Ich weiß noch nicht, was der heilige Geist davon hält".

 

(Quelle)

 

 

WOW...Echt lustig B):lol::lol: !

 

Im übrigen habe ich persönlich nichts gegen eine Fertigpizza mit klassischem Belag, da ich sie vielleicht alle paar Monate einmal esse. Die von diesem Doktor aus Bielefeld schmecken eigentlich auch immer recht okay, wenngleich nicht mit dem Italiener von gegenüber zu vergleichen.

 

Man sollte angesichts dieser Mode-Pizzen allerdings auch nicht zu pikiert sein. Es gibt auch Gyros-Pizzen, Pizza Hawaii (*schüttel*), Pizza mit Spaghetti drauf und was nicht alles...man MUSS sie ja nicht probieren - ich tu's jedenfalls nicht!

 

Am liebsten mag ich schön dünne Pizzen mit wenig, dafür aber gutem Belag - und die gibt es eben nur vom Italiener aus dem Steinofen *yummie*... :D

Link to comment
Share on other sites

Als Österreicher muß ich das Loswerden:

"Da sieht man es wieder die deutschen verstehen nichts vom kochen"

Link to comment
Share on other sites

Beutelschneider
Als Österreicher muß ich das Loswerden:

"Da sieht man es wieder die deutschen verstehen nichts vom kochen"

 

Stimmt. Das Essen ist wirklich gut in Österreich.

Link to comment
Share on other sites

Bei Joey´s gabs mal befristed eine "Nürnberger Pizza" mit Nürnberger Rostbratwürsten belegt. Dazu wurde süßer Senf gereicht. Die war gar nicht so schlecht.

Link to comment
Share on other sites

Bei Joey´s gabs mal befristed eine "Nürnberger Pizza" mit Nürnberger Rostbratwürsten belegt. Dazu wurde süßer Senf gereicht. Die war gar nicht so schlecht.

 

Das ist nur konsequent. Erst der Reichsparteitag, dann der Prozess und schliesslich die Pizza.

Edited by Stefan
Link to comment
Share on other sites

Bei Joey´s gabs mal befristed eine "Nürnberger Pizza" mit Nürnberger Rostbratwürsten belegt. Dazu wurde süßer Senf gereicht. Die war gar nicht so schlecht.

 

Süßer Senf gehört zu Weißwürsten, dass er zu Nürnberger Bratwürsten gehört, habe ich noch nieeee gehört. Das ist mir aber wurscht, weil ich überhaupt keinen Senf esse. B)

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Wo wir grad beim Thema sind: Ich finde das, was hier in der Diaspora als Currywurst verkauft wird, einfach abartig. Wie die auf die Idee kommen, dass eine Wurst mit Ketchup und ein wenig Currygewürzmischung sei eine Currywurst bleibt dabei fraglich :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Morgen hol ich mir eine leckere "frutti di mare" von meinem Lieblingsitaliener.

 

Wie zeitgemäss... und politisch korrekt ist das auch noch.

Link to comment
Share on other sites

Morgen hol ich mir eine leckere "frutti di mare" von meinem Lieblingsitaliener.

 

Wie zeitgemäss... und politisch korrekt ist das auch noch.

Nur wenn's innerhalb der Ladenöffnungzeiten ist... :ph34r:

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Bei Joey´s gabs mal befristed eine "Nürnberger Pizza" mit Nürnberger Rostbratwürsten belegt. Dazu wurde süßer Senf gereicht. Die war gar nicht so schlecht.

 

Süßer Senf gehört zu Weißwürsten, dass er zu Nürnberger Bratwürsten gehört, habe ich noch nieeee gehört. Das ist mir aber wurscht, weil ich überhaupt keinen Senf esse. B)

 

 

aber süßer senf schmeckt halt auch lecker zu nürnberger bratwürsten, selbst zu leberkäs......

 

 

ich liebe süßen senf...

Link to comment
Share on other sites

ich liebe süßen senf...

...gemischt mit Löwensenf extrascharf... yummie!

Link to comment
Share on other sites

ich liebe süßen senf...
Na na na!

 

Zuersteinmal sollst Du Gott, Dich selbst und Deinen Nächsten lieben.

 

Außerdem deine/n Lieb(st)en.

 

Dann kommt noch Dein Vaterland, Dein Beruf und Dein Haustier.

 

 

Und dann kann irgendwann auch der süße Senf kommen ... (ich pers. mag ihn eigentlich nur zu Weißwürstchen oder Leberkäs - zu Bratwürsten ist er eigentlich zu farblos.)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...