Jump to content

Infos zu den Nürnberger Prozessen gesucht


Caveman
 Share

Recommended Posts

Ich suche zur Zeit einige Infos zu den Nürnberger Prozessen, vor allem eine Personalliste der damals tätigen amerikanischen Ankläger, Anwälte und deren Stab. Konkret suche ich einen Amerikaner mit französischem Namen ("Gierot" oder irgendwie so ähnlich), der bei den Prozessen mit tätig war.

 

Hat jemand eine Ahnung, wo ich sowas herkriege? Es gibt Tonnen von Material über die Prozesse selbst und deren Abläufe, für die Namen des beteiligten "Fußvolkes" gibt es wohl eher wenig.

 

Zur Zeit wühle ich mich durch Myriaden von Google-Einträgen... :huh:

Link to comment
Share on other sites

Beim ersten Link bin ich justamente! :huh: Und die anderen werde ich mir anschauen und ggf. nachfragen. Danke jedenfalls!

Link to comment
Share on other sites

Im historischen Seminar der Uni Kiel findet man eine überschaubare Anzahl von Büchern zum Thema. Ob das an anderen Universitäten anders aussieht kann ich dir nicht sagen. Auch kann ich dir nicht sagen ob du in eine Universitätsbiblothek einfach so reindarfst wenn du nicht immatrikuliert bist ect pp.

 

Aber wer tief in die Geschichte eintauchen will, der wird niemals nur im www fündig.

Edited by narziss
Link to comment
Share on other sites

Ich suche zur Zeit einige Infos zu den Nürnberger Prozessen, vor allem eine Personalliste der damals tätigen amerikanischen Ankläger, Anwälte und deren Stab. Konkret suche ich einen Amerikaner mit französischem Namen ("Gierot" oder irgendwie so ähnlich), der bei den Prozessen mit tätig war.

 

Hat jemand eine Ahnung, wo ich sowas herkriege? Es gibt Tonnen von Material über die Prozesse selbst und deren Abläufe, für die Namen des beteiligten "Fußvolkes" gibt es wohl eher wenig.

 

Zur Zeit wühle ich mich durch Myriaden von Google-Einträgen... :huh:

 

schon was gefunden?

 

wenn nicht, dann hier etwas aus dem buch „das urteil von nürnberg“

 

einen Beteiligten namens „gierot“ fand ich zwar nicht.

 

aber am nächsten kommt diesem namen der oberstleutnant james r. gifford, welcher als gerichtsmarschall ab 26. juni 1946 fungierte (er war damit ein beamter des generalsekretariats).

 

ansonsten gab es noch walter gilkyson, der amerikanischer sekretär war.

 

gab es damals auch nebenankläger?

 

das geht aus der personalliste des buchs höchstens indirekt hervor, weil hauptankläger aufgelistet sind.

Link to comment
Share on other sites

Boah! :huh:

 

 

 

Das ist mehr Material zum Stöbern, als ich erhofft habe. Ich muss das erst einmal alles durchgehen, vielleicht werde ich ja fündig. Zur Not schreibe ich eine Mail an das amerikanische DoD (oder wer sonst noch dafür zuständig ist).

 

Den korrekten Namen des besagten Amerikaners werde ich wohl am Wochenende erfahren, hoffentlich auch sein Tätigkeitsfeld bei den Prozessen. Ich dachte mir eigentlich, dass es soviele Amis mit franz. Namen bei den Prozessen nicht gegeben hat, aber wie ich inzwischen mitbekommen habe, war deren Trupp größer als ich vermutet habe.

 

Konkret geht es darum, dass der Großvater meiner Frau (der wohl nicht mehr lange zu leben hat) damals nach den Kriegswirren als Kriegsgefangener LKW-Fahrer der Amis und dann zum Chauffeur besagten Amerikaners geworden ist. Er hat ihn immer zum Prozessgebäude gefahren und der Amerikaner hat dafür gesorgt, dass Großvater bei einem Teil der Prozesse anwesend sein konnte (nur hochrangige Deutsche und deutsche Journalisten hatten da normalerweise Zutritt). Der Ami hat ansonsten auch viel für Großvater getan und ich wollte mal wissen, was aus dem geworden ist. Vielleicht gibt irgendwo sogar noch Fotos oder so in irgendwelchen Archiven; ich würde gerne was für Großvater zusammenstellen. Und auch für mich, ich möchte nicht, dass solche Erinnerungen einfach so verloren gehen...

 

Vielen Dank, Leute.

Link to comment
Share on other sites

Also, diese Harvard-Dingens-Suchfunktion hat ein geradezu fantastisches Feature, genannt Soundex, das nach Namen sucht, die irgendwie so ähnlich klingen.

 

Wenn man dort "Gierot" eingibt, kommt ein gewisser Rene J. Guiraud heraus, Major der U.S. Army, Ex-Gefangener von Dachau. Er taucht als Mitautor von einem der dort archivierten Dokumente auf.

 

Er scheint mir aber eher sowas wie ein Zeuge gewesen zu sein, der irgendwann mal eine Aussage gemacht hat. Aber der Name ist natürlich verblüffend ähnlich.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...