Jump to content

Der Geist Gottes


Blume

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben !

 

Ich bin ja neu zu Euch gestoßen,darum weiß ich nicht ob ihr schon darüber viel geschrieben habt,es würde mich intresieren ob der Geis Gottes eine Person ist,den immerhin lehrt die Bibel nicht die Dreieinigkeit.

 

Aller Herzlichsten Grüssen,Blume

Link to comment
Share on other sites

Mariamante
Hallo Ihr Lieben !

 

Ich bin ja neu zu Euch gestoßen,darum weiß ich nicht ob ihr schon darüber viel geschrieben habt,es würde mich intresieren ob der Geis Gottes eine Person ist,den immerhin lehrt die Bibel nicht die Dreieinigkeit.

 

Aller Herzlichsten Grüssen,Blume

 

Zuerst mal herzlich willkommen. Die katholische Kirche glaubt und lehrt: "Ein Gott in DREI PERSONEN."

Link to comment
Share on other sites

Hallo, willkommen.

 

Den Kindern haben wir das Prinzip so erklärt:

Du hast eine Milchkanne. Es ist eine Milchkanne. Sie besteht aus: Schnute, Korpus und Henkel.

Schnute, Korpus und Henkel sind eigenständige Teile. Zerstörst Du aber eines dieser Teile, dann ist die Milchkanne kaputt. Sie ergibt keinen Sinn mehr. Nur in ihrer Einigkeit ist sie vollständig und sinnvoll.

Wir haben den Korpus mit Gottvater gleichgesetzt, aus dem alles kommt und in dem sich alles wieder versammelt. Die Schnute mit dem hl. Geist, aus der sich Gottes Kraft über uns ergießt. Den Henkel mit Christus, der Teil Gottes, der uns Menschen Gott "greifbar" werden lässt.

Natürlich schlägt sich jeder Theologe angesichts des Gleichnisses vor den Kopf, aber ich habe festgestellt, es ist die einfachste Art einem die Dreifaltigkeit für den Anfang begreiflich zu machen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben !

 

Ich bin ja neu zu Euch gestoßen,darum weiß ich nicht ob ihr schon darüber viel geschrieben habt,es würde mich intresieren ob der Geis Gottes eine Person ist,den immerhin lehrt die Bibel nicht die Dreieinigkeit.

 

Aller Herzlichsten Grüssen,Blume

 

Zuerst mal herzlich willkommen. Die katholische Kirche glaubt und lehrt: "Ein Gott in DREI PERSONEN."

 

Liebe Marienverehrer

*****

Ein Gott in drei Personen? Mitt welcher Begründung?

Link to comment
Share on other sites

Hallo Blume, du wirst in diesem Forum auch auf Atheisten treffen die überhaupt nicht an den christlichen Gott glauben. :huh:

Link to comment
Share on other sites

Mariamante
Hallo Ihr Lieben !

 

Ich bin ja neu zu Euch gestoßen,darum weiß ich nicht ob ihr schon darüber viel geschrieben habt,es würde mich intresieren ob der Geis Gottes eine Person ist,den immerhin lehrt die Bibel nicht die Dreieinigkeit.

 

Aller Herzlichsten Grüssen,Blume

 

Zuerst mal herzlich willkommen. Die katholische Kirche glaubt und lehrt: "Ein Gott in DREI PERSONEN."

 

Liebe Marienverehrer

*****

Ein Gott in drei Personen? Mitt welcher Begründung?

 

Dann lies doch bitte mal folgende Stellen:

 

 

 

Mt. 3,16 f; 28,19. Mk. 1,10 f, Jo 14,16, 15,27. Apg. 2,33, Röm 8/11, 2. Kor 13/13, Eph. 2,18; 1 Petr.1,2 1.Joh. 5,7.

 

 

 

Und aus Matthäus 28/19-20:

 

"So geht denn hin und macht alle Völker zu Jüngern, indem ihr sie tauft auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des heiligen Geistes und sie alles halten lehrt, was ich euch geboten habe"

Link to comment
Share on other sites

Hallo, willkommen.

 

Den Kindern haben wir das Prinzip so erklärt:

Du hast eine Milchkanne. Es ist eine Milchkanne. Sie besteht aus: Schnute, Korpus und Henkel.

Schnute, Korpus und Henkel sind eigenständige Teile. Zerstörst Du aber eines dieser Teile, dann ist die Milchkanne kaputt. Sie ergibt keinen Sinn mehr. Nur in ihrer Einigkeit ist sie vollständig und sinnvoll.

Wir haben den Korpus mit Gottvater gleichgesetzt, aus dem alles kommt und in dem sich alles wieder versammelt. Die Schnute mit dem hl. Geist, aus der sich Gottes Kraft über uns ergießt. Den Henkel mit Christus, der Teil Gottes, der uns Menschen Gott "greifbar" werden lässt.

Natürlich schlägt sich jeder Theologe angesichts des Gleichnisses vor den Kopf, aber ich habe festgestellt, es ist die einfachste Art einem die Dreifaltigkeit für den Anfang begreiflich zu machen.

 

 

Find ich klasse. Ist doch sehr anschaulich und hauptsache die Kinder verstehen es. Den theologisch korrekten Teil können sie ja versuchen als Erwachsene zu verstehen.

 

 

Hallo Blume

Herzlich willkommen

Link to comment
Share on other sites

Hallo, willkommen.

 

Den Kindern haben wir das Prinzip so erklärt:

Du hast eine Milchkanne. Es ist eine Milchkanne. Sie besteht aus: Schnute, Korpus und Henkel.

Schnute, Korpus und Henkel sind eigenständige Teile. Zerstörst Du aber eines dieser Teile, dann ist die Milchkanne kaputt. Sie ergibt keinen Sinn mehr. Nur in ihrer Einigkeit ist sie vollständig und sinnvoll.

Wir haben den Korpus mit Gottvater gleichgesetzt, aus dem alles kommt und in dem sich alles wieder versammelt. Die Schnute mit dem hl. Geist, aus der sich Gottes Kraft über uns ergießt. Den Henkel mit Christus, der Teil Gottes, der uns Menschen Gott "greifbar" werden lässt.

Natürlich schlägt sich jeder Theologe angesichts des Gleichnisses vor den Kopf, aber ich habe festgestellt, es ist die einfachste Art einem die Dreifaltigkeit für den Anfang begreiflich zu machen.

 

 

Find ich klasse. Ist doch sehr anschaulich und hauptsache die Kinder verstehen es. Den theologisch korrekten Teil können sie ja versuchen als Erwachsene zu verstehen.

 

 

Hallo Blume

Herzlich willkommen

Den christlichen Gott mit einer Milchkanne zu vergleichen... :huh:

Link to comment
Share on other sites

Den christlichen Gott mit einer Milchkanne zu vergleichen... :huh:
Er selbst hat sich auch mit einem Weinstock verglichen - warum nicht Milchkanne?
Link to comment
Share on other sites

Von St. Patrik soll ja das Bild vom dreiblättrigen Kleeblatt für die Trinität stammen.

Link to comment
Share on other sites

Den christlichen Gott mit einer Milchkanne zu vergleichen... :huh:
Er selbst hat sich auch mit einem Weinstock verglichen - warum nicht Milchkanne?

 

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Also soweit habe ich es verstanden,das der Geist Gottes eine Person ist.Dann stellt sich natürlich die Frage,was tut den der Geist,oder kann ich es den wissen ob ich den Geist Gottes habe,wenn ja,woran kann ich es merken? Wenn ich aber nicht den Geist habe,was muß ich den tun,oder muß ich den Geist Gottes unbedingt haben? Entschuldigung für die viele Fragen,aber es brennt bei mir danach zu wissen.

 

Herzliche Grüsse,Blume

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
Den christlichen Gott mit einer Milchkanne zu vergleichen... :huh:
Er selbst hat sich auch mit einem Weinstock verglichen - warum nicht Milchkanne?

 

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Also soweit habe ich es verstanden,das der Geist Gottes eine Person ist.Dann stellt sich natürlich die Frage,was tut den der Geist,oder kann ich es den wissen ob ich den Geist Gottes habe,wenn ja,woran kann ich es merken? Wenn ich aber nicht den Geist habe,was muß ich den tun,oder muß ich den Geist Gottes unbedingt haben? Entschuldigung für die viele Fragen,aber es brennt bei mir danach zu wissen.

 

Herzliche Grüsse,Blume

 

 

der geist gottes wirkt jetzt und hier auf vielfältige weise. durch ihn wirken die sakramente. er leitet uns - die kirche - an. lies mal die pfingstsequenz.

Link to comment
Share on other sites

Den christlichen Gott mit einer Milchkanne zu vergleichen... :huh:
Er selbst hat sich auch mit einem Weinstock verglichen - warum nicht Milchkanne?

 

 

Hallo Ihr Lieben!

 

Also soweit habe ich es verstanden,das der Geist Gottes eine Person ist.Dann stellt sich natürlich die Frage,was tut den der Geist,oder kann ich es den wissen ob ich den Geist Gottes habe,wenn ja,woran kann ich es merken? Wenn ich aber nicht den Geist habe,was muß ich den tun,oder muß ich den Geist Gottes unbedingt haben? Entschuldigung für die viele Fragen,aber es brennt bei mir danach zu wissen.

 

Herzliche Grüsse,Blume

 

 

der geist gottes wirkt jetzt und hier auf vielfältige weise. durch ihn wirken die sakramente. er leitet uns - die kirche - an. lies mal die pfingstsequenz.

 

Ja Danke,aber wie weis ich es denn? Gibt es denn die Deiner Aussage bezüglich der Sakramente Bibliche Aussagen; und du schriebst ja auf vielfältige weise,welche sind sie denn?

Und die Frage noch muß ich den Heiligen Geist haben?

 

 

Grüsse,Blume

Link to comment
Share on other sites

der geist gottes wirkt jetzt und hier auf vielfältige weise. durch ihn wirken die sakramente. er leitet uns - die kirche - an. lies mal die pfingstsequenz.

 

Das ist ein wunderschöner Text, den ich sehr schätze, aber leider ist er irgendwie "untergegangen", d.h. in der Kirche habe ich ihn schon "ewig" nicht mehr gehört.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...