Jump to content

Ich suche einen Esel. Wer kann mir helfen?


Monika
 Share

Recommended Posts

Seit Wochen suche ich nach Esel. Ich hätte gerne zwei, die mir meine Obstwiese abgrasen. Bei uns im Tierheim gibt es keine, und auch in der näheren Umgebung finde ich keine Esels. Nur in Internetseiten finde ich übergezüchtete Esels. Die will ich aber nicht.

 

Ich möchte zwei ausgediente Esels, die keiner haben möchte, nur ich.

 

Die Esels hätten es gut bei mir. Offenstallhaltung, und im Winter einen geschlossenen Stall.

 

Kann mir jemand einen seriösen Tip geben?

 

 

lieben Gruss

Moni

Link to comment
Share on other sites

ich kann heute mal in Reitstall von Svenja nachfragen, ob die irgendwas wissen.

Link to comment
Share on other sites

Suche mal lieber nach Eseln. Vielleicht klappt das. (der Esel - die Esel)

 

Entschuldige, das ist nicht böse gemeint, aber ich kann diese falschen Mehrzahlbildungen, die sich seit einigen Monaten verbreiten einfach nicht mehr sehen.

Link to comment
Share on other sites

Seit Wochen suche ich nach Esel. Ich hätte gerne zwei, die mir meine Obstwiese abgrasen. Bei uns im Tierheim gibt es keine, und auch in der näheren Umgebung finde ich keine Esels. Nur in Internetseiten finde ich übergezüchtete Esels. Die will ich aber nicht.

 

Ich möchte zwei ausgediente Esels, die keiner haben möchte, nur ich.

 

Die Esels hätten es gut bei mir. Offenstallhaltung, und im Winter einen geschlossenen Stall.

 

Kann mir jemand einen seriösen Tip geben?

 

 

lieben Gruss

Moni

 

Hallo Moni,

 

Esel sind ja eher seltenere Haustiere. Wenn es ums Abgrasen Deiner Wiese geht: Schon mal an Schafe gedacht?

 

Hier im Norden werden die gerne zum Abgrasen genommen, vor allem bei den Deichen.

Link to comment
Share on other sites

Oder Gnadenbrotpferde. Wenns halt keine Gnadenbrotesel gibt...Es würden ja auch 2 ältere Shetlandponys reichen, zum Abgrasen.

 

Weiß ja nicht wie groß die abzugrasende Fläche ist, aber Du weißt schon, daß Du vermutlich auch im Sommer, und im Winter auf jeden Fall, zufüttern müsstest? Und Tierarztkosten, die bei alten Tieren natürlich eher mal anfallen als bei jüngeren.

Link to comment
Share on other sites

Seit Wochen suche ich nach Esel. Ich hätte gerne zwei, die mir meine Obstwiese abgrasen. Bei uns im Tierheim gibt es keine, und auch in der näheren Umgebung finde ich keine Esels. Nur in Internetseiten finde ich übergezüchtete Esels. Die will ich aber nicht.

 

Ich möchte zwei ausgediente Esels, die keiner haben möchte, nur ich.

 

Die Esels hätten es gut bei mir. Offenstallhaltung, und im Winter einen geschlossenen Stall.

 

Kann mir jemand einen seriösen Tip geben?

 

 

lieben Gruss

Moni

 

Hallo Moni,

 

Esel sind ja eher seltenere Haustiere. Wenn es ums Abgrasen Deiner Wiese geht: Schon mal an Schafe gedacht?

 

Hier im Norden werden die gerne zum Abgrasen genommen, vor allem bei den Deichen.

 

Nein, ich will keine Schafe. Da sind oftmals Schwarze darunter :huh:

 

Ich möchte mir einen Kindertraum erfüllen und möchte Eselinnen, oder Esels.

Zum Abgrasen habe ich schon eine Norwegerstute und einen Haflingershengst. Die leben in trauter Zweisamkeit. Im Winter werden, die noch nicht verhandenen Esels, mit denen einen Stall beziehen.

 

Esels sind genügsam, und würden meinen Bedarf, wegen dem Abgrasen der Wiesen, und auch der Obstwiesen genügen.

 

Die nicht abgegrasten Wiesen würde ich verheuen, und somit hätten die Esels im Winter genug Futter.

 

Danke für deinen Einwand. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Gegen einen Kindheistraum soll man natürlich nicht gegen angehen.

 

 

 

Also, wenn ich "Esel zu verkaufen" bei Google eingebe, kommen schon ein paar Angebote:

 

http://www.littlefriendsranch.com/esel_zu_verkaufen.htm

 

http://www.eselpark.de/eselverkauf/eselverkauf_liste.htm

 

http://www.dhd24.com/extra/kaufen-verkaufe.../-Maultier.html

 

usw.

 

 

Nachtrag: Oder sind das die überzüchteten, von denen Du sprachst? Ich hab von Eseln keine Ahnung (nur von Eseleien).

 

Aber nichts gegen schwarze Schafe, die sind meist die knuddeligsten... :huh:

Edited by Caveman
Link to comment
Share on other sites

Es ist immer wieder erstaunlich, was es im Internet alles gibt. Ein Esel und Muli-Fanclub :huh:

 

BTW: Esel und Muli haben unterschiedliche MwSt Saetze (ich glaube, der Esel hat die 16%). Vielleicht ist es billiger, ein Muli zu kaufen.

Link to comment
Share on other sites

So gelte für "Pflanz- und Frühkartoffeln" der verminderte, für Süßkartoffeln der volle Steuersatz. Für getrennte abgepackte Gewürze wie Pfeffer oder Majoran entfalle der verminderte, auf Mischungen jedoch der volle Satz. Eine Pizza im Restaurant erfordere den vollen Satz. "Nehmen Sie dieselbe Pizza mit nach Hause, gilt der ermäßigte Satz." Beim Pferdekauf komme es zu besonders grotesken Regelungen: Für Hengste, Wallache, Stuten und Fohlen gelte der ermäßigte Satz. So auch für Esel-Kreuzungen wie Maultier und Maulesel. Für einfache Esel hingegen sei wie für Zebras der volle Satz zu zahlen.

 

http://www.stern.de/politik/deutschland/561132.html?nv=ct_mt

 

Killt man den Esel uebrigens und verarbeitet ihn zu Fleisch, sind wieder 7% MWst faellig.

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte zwei ausgediente Esels

 

Hm, ob sich da ein Gerhard Schröder & Westerwelle eignen würden?

Edited by Bleze
Link to comment
Share on other sites

Monika, du weißt aber schon, dass Esel einen Heidenlärm machen können?

Link to comment
Share on other sites

Völlig OT: asinella wäre ein so hübscher Nick gewesen (und heute fühle ich mich auch so), zu spät! :huh:

Edited by Elima
Link to comment
Share on other sites

Monika, du weißt aber schon, dass Esel einen Heidenlärm machen können?

Das kann ich aus langjähriger Erfahrung in diesem Forum bestätigen. Mehr sach ich nich - *miraufdielippenbeiß*

Link to comment
Share on other sites

*miraufdielippenbeiß*

Unglaublich, Thomas hat sein Lippenpiercing mit einer Tischplatte ausgefüllt. Wie mag er jetzt wohl aussehen...

SCNR

Link to comment
Share on other sites

*miraufdielippenbeiß*

 

:huh: Den Tisch schon aufgegessen?!

Link to comment
Share on other sites

*miraufdielippenbeiß*

 

:huh: Den Tisch schon aufgegessen?!

Nein - schließlich beiße ich in den Tisch und esse ihn nicht auf. Aber beim Tischbeißen habe ich mir ein Limit gesetzt, weil das hier gerade so Mode ist.

Link to comment
Share on other sites

*miraufdielippenbeiß*

 

:huh: Den Tisch schon aufgegessen?!

Nein - schließlich beiße ich in den Tisch und esse ihn nicht auf. Aber beim Tischbeißen habe ich mir ein Limit gesetzt, weil das hier gerade so Mode ist.

 

Dachte ich mir's doch! :lol:

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Nein - schließlich beiße ich in den Tisch und esse ihn nicht auf. Aber beim Tischbeißen habe ich mir ein Limit gesetzt, weil das hier gerade so Mode ist.

Ich zähle 75 Bisse. Ist das eigentlich gut für die Zähne? :huh:

>kath-a-med, damit sie auch morgen noch kraftvoll tischbeißen können.<

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa
*miraufdielippenbeiß*

 

:huh: Den Tisch schon aufgegessen?!

Nein - schließlich beiße ich in den Tisch und esse ihn nicht auf. Aber beim Tischbeißen habe ich mir ein Limit gesetzt, weil das hier gerade so Mode ist.

 

 

ach thomas, man muss ja nicht jede gerade grassierende torheit oder mode mitmachen.

Link to comment
Share on other sites

Ich möchte zwei ausgediente Esels

 

Hm, ob sich da ein Gerhard Schröder & Westerwelle eignen würden?

He. fallen dir, jetzt wo du in Bayern lebst, keine geeigneteren Leute ein ?

Link to comment
Share on other sites

Doch, ich hatte erst 2 andere, einen Herrn M. und Herrn E., aber dann meckert wieder wer :ph34r:

 

Und nunja, Beckstein & Stoiber hättens natürlich auch getan.

Link to comment
Share on other sites

Eins zwei drei vier Beckstein

Alles muss im Dreck sein.

 

Oder so ähnlich war der Kindervers.

Link to comment
Share on other sites

Wußtet Ihr, dass der Esel das Lieblingstier Gottes ist??

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...