Jump to content

Adressen im Vatican


sascha2801
 Share

Recommended Posts

Guten Tag,

ich habe mal einen Brief in ´den Vatikan geschickt an den Sekretär des Papstes. Ich denke die Adresse kennt jeder. Aber wisst ihr z.B. die Adresse von Kard. Kasper?

Gruß

Sascha

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag,

ich habe mal einen Brief in ´den Vatikan geschickt an den Sekretär des Papstes. Ich denke die Adresse kennt jeder. Aber wisst ihr z.B. die Adresse von Kard. Kasper?

Gruß

Sascha

Der Briefträger wird ihn kennen

 

Schreib einfach an "Kardinal Kasper, Citta del Vaticano, Roma, Italien"

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

grins, oder schicks dem papst - der kanns dann weitergeben.

 

SCNR

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Ihr könnt auch mir eure Briefkorrespondenz mitgeben ich fahr in 5 Wochen für eine Woche nach Rom zu unserem Heiligen Vater. :huh:

Link to comment
Share on other sites

Ihr könnt auch mir eure Briefkorrespondenz mitgeben ich fahr in 5 Wochen für eine Woche nach Rom zu unserem Heiligen Vater. :huh:

 

Ich fahr in 12 Tagen, aber ich bin leider keinne Post-Beamtin. :lol:

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

Ihr könnt auch mir eure Briefkorrespondenz mitgeben ich fahr in 5 Wochen für eine Woche nach Rom zu unserem Heiligen Vater. :huh:

 

Ich fahr in 12 Tagen, aber ich bin leider keinne Post-Beamtin. :lol:

 

 

Sag nur der Papst ist auch mit dir verwandt?

Gruß Flori

Edited by Touch-me-Flo
Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
Guten Tag,

ich habe mal einen Brief in ´den Vatikan geschickt an den Sekretär des Papstes. Ich denke die Adresse kennt jeder. Aber wisst ihr z.B. die Adresse von Kard. Kasper?

Gruß

Sascha

 

 

Vielleicht sollte man mal erwähnen, der Sekretär des Papstes ist aus der Erzdiözese Freiburg.

Monsignore Gänswein, er hat gute Chancen auf den Bischofsstuhl von Freiburg, wenn wir mal wieder einen neuen Bischof brauchen, oder der Papst ihn nicht mehr braucht, ich hoffe aber beides liegt noch in weiter ferne. Ich wollte das nur mal erwähnen.

Link to comment
Share on other sites

Ihr könnt auch mir eure Briefkorrespondenz mitgeben ich fahr in 5 Wochen für eine Woche nach Rom zu unserem Heiligen Vater. :huh:

 

Ich fahr in 12 Tagen, aber ich bin leider keinne Post-Beamtin. :lol:

 

 

Sag nur der Papst ist auch mit dir verwandt?

Gruß Flori

 

Mitnichten.

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag,

ich habe mal einen Brief in ´den Vatikan geschickt an den Sekretär des Papstes. Ich denke die Adresse kennt jeder. Aber wisst ihr z.B. die Adresse von Kard. Kasper?

Gruß

Sascha

 

 

Vielleicht sollte man mal erwähnen, der Sekretär des Papstes ist aus der Erzdiözese Freiburg.

Monsignore Gänswein, er hat gute Chancen auf den Bischofsstuhl von Freiburg, wenn wir mal wieder einen neuen Bischof brauchen, oder der Papst ihn nicht mehr braucht, ich hoffe aber beides liegt noch in weiter ferne. Ich wollte das nur mal erwähnen.

 

Verhüte Gott zum Wohle des Erzbistums Freiburg, dass dieser eitle Geck, dort Bischof wird.

Link to comment
Share on other sites

Guten Tag,

ich habe mal einen Brief in ´den Vatikan geschickt an den Sekretär des Papstes. Ich denke die Adresse kennt jeder. Aber wisst ihr z.B. die Adresse von Kard. Kasper?

Gruß

Sascha

 

 

Vielleicht sollte man mal erwähnen, der Sekretär des Papstes ist aus der Erzdiözese Freiburg.

Monsignore Gänswein, er hat gute Chancen auf den Bischofsstuhl von Freiburg, wenn wir mal wieder einen neuen Bischof brauchen, oder der Papst ihn nicht mehr braucht, ich hoffe aber beides liegt noch in weiter ferne. Ich wollte das nur mal erwähnen.

 

Verhüte Gott zum Wohle des Erzbistums Freiburg, dass dieser eitle Geck, dort Bischof wird.

Amen.

Link to comment
Share on other sites

Aber wisst ihr z.B. die Adresse von Kard. Kasper?

 

Ja.

 

Immer diese Geheimniskrämerei. (Piazza della Città Leonina 1, 00193 Roma) Grüße KAM

Link to comment
Share on other sites

Immer diese Geheimniskrämerei. (Piazza della Città Leonina 1, 00193 Roma) Grüße KAM

 

:lol:;):)

 

Einen Sekretär/persönlichen Referenten hat Kasper auch. Am Mittwoch, 19.7., kann man den in Leonberg (Edith-Stein-Haus) über die Ökumene - ein Auslaufmodell? referieren hören.

 

Psst, nicht weitersagen. Er heisst Oliver Lahl

 

:huh:

Link to comment
Share on other sites

Monsignore Gänswein, er hat gute Chancen auf den Bischofsstuhl von Freiburg
finde ich auch.

 

 

 

eine violett paspelierte Soutane mit passendem Cingulum trägt er ja schon jetzt, außerdem wirkt er so jung und fröhlich:

 

 

 

georgpapa9lz.jpg

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
Monsignore Gänswein, er hat gute Chancen auf den Bischofsstuhl von Freiburg
finde ich auch.

 

 

 

eine violett paspelierte Soutane mit passendem Cingulum trägt er ja schon jetzt, außerdem wirkt er so jung und fröhlich:

 

 

 

georgpapa9lz.jpg

 

 

Seht noch einer der es genau so sieht wie ich. Der Sekretär von unserem geliebten Johannes Paul II wurde ja auch Erzbischof von Krakau.

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Seht noch einer der es genau so sieht wie ich. Der Sekretär von unserem geliebten Johannes Paul II wurde ja auch Erzbischof von Krakau.

Ja, nach dem Tod des Papstes.

Link to comment
Share on other sites

noch einer der es genau so sieht wie ich. Der Sekretär von unserem geliebten Johannes Paul II wurde ja auch Erzbischof von Krakau.

 

 

 

Georg Gänswein nach Polen? Brauchen die wirklich noch Bischöfe, in Polen? und, wenn das wirklich so ist - warum schicken die ihre Priester dann nach Deutschland?

Link to comment
Share on other sites

Es würde mich nicht wundern, wenn Benedikt XVI. seinen Sekretär nicht zum Bischof weiht. Es war mit sowieso nie ganz klar, warum ein päpstlicher Sekretär Erzbischof sein muss.

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
noch einer der es genau so sieht wie ich. Der Sekretär von unserem geliebten Johannes Paul II wurde ja auch Erzbischof von Krakau.

 

 

 

Georg Gänswein nach Polen? Brauchen die wirklich noch Bischöfe, in Polen? und, wenn das wirklich so ist - warum schicken die ihre Priester dann nach Deutschland?

 

Nein nicht nach Polen. Nach Freiburg natürlich, Monsignore Gänswein ist Priester unserer Diözese.

Link to comment
Share on other sites

Seht noch einer der es genau so sieht wie ich. Der Sekretär von unserem geliebten Johannes Paul II wurde ja auch Erzbischof von Krakau.

 

Na ja, ob Stanislaw Card. Dziwisz nun unbedingt so ein positives Beispiel ist, ich weiß es nicht. M.E. ist er eher ein abschreckendes Beispiel. Übrigens, lieber Flo, hat es mit der Herkunftsdiözese eines Priesters nichts zu tun, wo einer Bischof wird. Der Berliner Erzbischof war z.B. bis zu seiner Weihe Priester des Apostolischen Amtes Erfurt-Meiningen (mittlerweile Bistum Erfurt)

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo

 

Seht noch einer der es genau so sieht wie ich. Der Sekretär von unserem geliebten Johannes Paul II wurde ja auch Erzbischof von Krakau.

 

Na ja, ob Stanislaw Card. Dziwisz nun unbedingt so ein positives Beispiel ist, ich weiß es nicht. M.E. ist er eher ein abschreckendes Beispiel. Übrigens, lieber Flo, hat es mit der Herkunftsdiözese eines Priesters nichts zu tun, wo einer Bischof wird. Der Berliner Erzbischof war z.B. bis zu seiner Weihe Priester des Apostolischen Amtes Erfurt-Meiningen (mittlerweile Bistum Erfurt)

 

 

Ja das stimmt leider.

Link to comment
Share on other sites

Es gibt ja auch die "Wanderer" zwischen den Diözesen. Döpfner war Priester der Diözese Würzburg (meines Wissens, er stammte von dort), ehe er in der Heimatdiözese Bischof wirde, dann ging sein kirchlicher Weg über Berlin nach München. Überhaupt scheinen sehr viele Bischöfe nicht in der Heimatdiözese zu wirken, bei Weihbischöfen (zumindest im bayr. Raum) schon eher.

 

Sagt mal, ist Eichstätt immer noch vakant oder habe ich etwas verschlafen?

Link to comment
Share on other sites

Touch-me-Flo
Es gibt ja auch die "Wanderer" zwischen den Diözesen. Döpfner war Priester der Diözese Würzburg (meines Wissens, er stammte von dort), ehe er in der Heimatdiözese Bischof wirde, dann ging sein kirchlicher Weg über Berlin nach München. Überhaupt scheinen sehr viele Bischöfe nicht in der Heimatdiözese zu wirken, bei Weihbischöfen (zumindest im bayr. Raum) schon eher.

 

Sagt mal, ist Eichstätt immer noch vakant oder habe ich etwas verschlafen?

 

 

Aber ich glaub wenn ein Priester seinen Dienst in einer anderen Diözese versehen will, muss er dies doch vom Bischof genehmigen lassen.

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...