Jump to content

Vive la France


Schalom

Recommended Posts

Vive la France!

 

Es war eine spannende Ballnacht.

Ein herrlicher Fussballabend.

Was die Brasilianer über lange Strecken schuldig blieben, das boten die Franzosen.

 

Die französische Nationalmannschaft erinnerte wieder einmal daran, wie wahr doch manchmal die Weisheit sein kann: „Totgesagte leben länger“.

 

Gegen den Mainstream-Trend der puren Jugendverzückung im globalen Zirkus haben die „alten Knochen“ um Zinedine Zidane gezeigt, dass Erfahrung, Solidarität und Kampfgeist gepaart mit Können mehr ausrichten als die Einzelleistungen umjubelter Stars.

 

Gestern abend hat der Universalwille den Partikularwillen dominiert, keine Glanzstückchen für die Galerie, sondern Genialität im Dienst des Teams – das war die ganz profane Zauberformel.

 

Zinedine Zidane hat nicht nur durch seine Spiele, sondern vor allem auch durch seine ganze persönliche Art mehr für das Selbstwertgefühl der Marginalisierten und die Verständigung aller Franzosen untereinander getan als sämtliche Politiker, Soziologen und Integrationsprogramme zusammengenommen.

 

Die französischen Speler zeigten die gallische Respektlosigkeit, wie wir sie von ihren Mitbürgern aus der Geschichte und Politik kennen und schätzen.

 

Es wird Zeit, dass sich Deutschland nicht nur im Fussball einiges von den Franzosen abschaut.

 

 

 

Toutes mes félicitations a la France!

 

Schalom

Edited by Schalom
Link to comment
Share on other sites

Platona:

Dann freu Dich mal schön, ist ja auch legitim.

 

 

Schalom:

Merci pour tes mots inattendus et si pleins de grace.

Je suis emu.

 

 

Platona:

Wer jedoch von wem lernen muß, wird sich zeigen.

 

 

Schalom:

Est-ce que tu parles

d'Allemagne et de la France?

Des erreurs de Haeckel et des epreuves d' Alain Aspect?

de Ratzinger et Gaillot?

des atheistes-zelotes et des religieuses-gentil(le)s,

ou

de TOI et moi?

 

 

Neanmoins

 

Bonne Journee

 

Schalom

Link to comment
Share on other sites

Es wird Zeit, dass sich Deutschland nicht nur im Fussball einiges von den Franzosen abschaut.

Also mal abgesehen davon, daß gestern Abend sogar Luxemburg gegen diese Brasilianer gewonnen hätte, möchtest du uns im Ernst vorschlagen, daß wir auch in den Außenbezirken Autos anzünden sollen ?

Link to comment
Share on other sites

Ich find die Leistung der deutschen Mannschaft war durchweg besser als das, was die Franzosen geboten haben. Deine Frankophilie in allen Ehren, ich gönn's ihnen ja auch, aber das war keine glanzvolle WM für sie - bisher.

Link to comment
Share on other sites

Mann bist Du frankophil.

 

Ich wurde 6 Jahre lang gezwungen, diese doofe Sprache zu lernen, weil mein Vater frankophil war. In Erinnerung an diese bodenlose Quälerei werde ich sie weder sprechen noch schreiben. Ich hätte mein linkes Auge dafür gegeben, Italienisch lernen zu dürfen.

Link to comment
Share on other sites

Mann bist Du frankophil.

 

Ich wurde 6 Jahre lang gezwungen, diese doofe Sprache zu lernen, weil mein Vater frankophil war. In Erinnerung an diese bodenlose Quälerei werde ich sie weder sprechen noch schreiben. Ich hätte mein linkes Auge dafür gegeben, Italienisch lernen zu dürfen.

 

Ich hätte gerne noch Französisch gelernt (werde das auch bald nachholen).

Link to comment
Share on other sites

Ich find die Leistung der deutschen Mannschaft war durchweg besser als das, was die Franzosen geboten haben. Deine Frankophilie in allen Ehren, ich gönn's ihnen ja auch, aber das war keine glanzvolle WM für sie - bisher.

Nicht immer gleich übertreiben. Wir haben in der leichtesten Vorrundengruppe erwartungsgemäß gespielt, gegen Schweden 2 frühe Tore gemacht, und gegen Argentinien auf gut Deutsch Glück gehabt. Das ist zwar mehr, als wir erwarten durften, aber bisher alles andere als weltmeisterlich.

Und den Heimvorteil nicht vergessen. Selbst Südkorea war vor 4 Jahren im Halbfinale.

Link to comment
Share on other sites

Mann bist Du frankophil.

 

Ich wurde 6 Jahre lang gezwungen, diese doofe Sprache zu lernen, weil mein Vater frankophil war. In Erinnerung an diese bodenlose Quälerei werde ich sie weder sprechen noch schreiben. Ich hätte mein linkes Auge dafür gegeben, Italienisch lernen zu dürfen.

 

Schalom

Cara mia,

perche si triste?

Tu parli francese come il Poverello, tu puoi apprendere (l') italiano senza problemi e tu troverai amici - belli e inteligenti, scoretti come Silvio, Totti e Rossi puliti come Eros Ramazotti.

 

Ciao

Link to comment
Share on other sites

Ich find die Leistung der deutschen Mannschaft war durchweg besser als das, was die Franzosen geboten haben. Deine Frankophilie in allen Ehren, ich gönn's ihnen ja auch, aber das war keine glanzvolle WM für sie - bisher.

Nicht immer gleich übertreiben. Wir haben in der leichtesten Vorrundengruppe erwartungsgemäß gespielt, gegen Schweden 2 frühe Tore gemacht, und gegen Argentinien auf gut Deutsch Glück gehabt. Das ist zwar mehr, als wir erwarten durften, aber bisher alles andere als weltmeisterlich.

Und den Heimvorteil nicht vergessen. Selbst Südkorea war vor 4 Jahren im Halbfinale.

 

Naja, wenn du dir die anderen Mannschaften anguckst, besser spielen die auch nicht.

Link to comment
Share on other sites

Ich werde es schon richtig lernen. Spätestens wenn ich pensioniert bin. Bis dahin spreche ich die Brocken, die ich kann und lese Dante auf Deutsch.

Link to comment
Share on other sites

Kann man den Thread nicht in die Katakombe verschieben? Da ist auch der andere Fremdsprachenthread, und den Rest kann man mit dem WM-Thread verschmelzen.

Jossi hat ja gefragt, bevor er einen italienischen Thread eröffnet. Andere haben das scheinbar nicht nötig.

Link to comment
Share on other sites

Habe den Thread in die Katakombe verschoben. Auch hier gilt: Wenn Ihr zwei Mods findet, die ausreichend franzoesisch sprechen, koennen wir gerne einen franz. Thread aufmachen, ansonsten nicht.

Link to comment
Share on other sites

Habe den Thread in die Katakombe verschoben. Auch hier gilt: Wenn Ihr zwei Mods findet, die ausreichend franzoesisch sprechen, koennen wir gerne einen franz. Thread aufmachen, ansonsten nicht.

 

Schalom:

Hatte mich schon gewundert, wo Björn und Elrond bleiben, um die Unschuld zu verteidigen und Unhold-Threads dorthin zu verlagern, wohin sie gehören: in die Katakombe nämlich.

 

Bei Philippi (äh pardon ... a Berlin) sehen wir uns wieder.

 

Allons enfants... et

a bientot mes amis de l'opera anglaise

 

 

Schalom

Link to comment
Share on other sites

Kann man den Thread nicht in die Katakombe verschieben? Da ist auch der andere Fremdsprachenthread, und den Rest kann man mit dem WM-Thread verschmelzen.

Jossi hat ja gefragt, bevor er einen italienischen Thread eröffnet. Andere haben das scheinbar nicht nötig.

 

 

 

Lieber Björn

ich war vom Spiel der Franzosen begeistert. Da ich sieben Jahre lang in Frankrteich gelebt habe und dort sehr fair und zuvorkommend behandelt wurde

(nein - das soll wirklich keine Anspielung auf dieses Forum sein),

wollte ich meiner Begeisterung Ausdruck geben.

 

Nachdem sogar Platona,

 

(ACHTUNG - JETZT KOMMT EIN KARTONG!)

die mir neulich sehr weh getan hat

(ACHTUNG IRONIEENDE!!!!)

 

mehr oder weniger meinen Freudenskundgebungen ein gnädiges Placet gab, ging die Begeisterung mit mir durch und ich hatte gewagt, ein paar französische Wortschnipsel

einzuflechten, davon ausgehend, dass aufgeklärte Atheisten ihren Voltaire, Sartre oder Camus natürlich im Original auf Französisch lesen.

 

Das war ein Irrtum.

 

Dafür entschuldige ich mich in aller Form und verspreche hiermit hoch und heilig,

dass ich in Zukunft, wenn ich "ausländisch" parliere oder zitiere einen Warnbeittrag vorschalte, damit wache informelle Forums-Mitarbeiter und die Moderation Vorkehrungen gegen solche polyglotten Akzente schaffen können.

 

 

Dir, lieber Björn wünsche ich auch weiterhin ein

pfadfinderisches "Allzeit Bereit" und viel Freude auf der Milky Way

 

Dein

 

Schalom

Link to comment
Share on other sites

Gähn...

 

 

Schalom:

In meinem Text fehlt ein weckamines "e".

Hast dus gefunden?

 

PS und OT:

(immer noch sauer, weil du im Gewaltvideo-Thread so auf den Bauch gefallen bist mit deinen Vorlieben?)

Link to comment
Share on other sites

(immer noch sauer, weil du im Gewaltvideo-Thread so auf den Bauch gefallen bist mit deinen Vorlieben?)

:huh:

... solange Dir diese Illusion gefällt...

Link to comment
Share on other sites

(immer noch sauer, weil du im Gewaltvideo-Thread so auf den Bauch gefallen bist mit deinen Vorlieben?)

 

Voll die Geisterfahrermentalität. 100% crank.

Link to comment
Share on other sites

Der Unterschied in der Mentalität und in der Spielweise zwischen Deutschland und Frankreich liegt (nicht nur aktuell) in der Respektlosigkeit.

 

Der Deutsche ist - evolutionär, geschichtlich und emotionell bedingt - obrigkeitshörig, der Franzose nicht.

 

Die Deutschen haben nun ironischerweise das Glück, einen unkonventionellen, (aber dennoch brav anti-platonaschen) Trainer wie Klinsmann zu besitzen, der aber seine Pappenheimer vor allem unter den (C2H5OH-gefährrdeten) Funktionären gut kennt.

 

Die Franzosen hingegen müssen mit einem ungeliebten Trainer leben, der aus purer Sturheit nicht die Mannschaft aufstellt, die zum Beispiel Deutschland mühelos mit 3:0 in die Kabinen schicken könnte.

 

Zidane wiederum ist die Erfindung eines atheistischen Engels, den Gott einst zu Kohelet, Mohammed und Camus geschickt hat, um daran zu erinnern, dass der Mensch überhaupt ein theomorpher Einfall Gottes ist – und nicht umgekehrt, wie hier einige schlecht informierte Tifosi meinen.

 

Irgendwie erinnert er an die Zellengenosen Meursaults in Camus' "Der Fremde", die dem

Mörder beim Bezug seiner Pritsche helfen.

 

On verra.

 

 

Schalom

Edited by Schalom
Link to comment
Share on other sites

Zidane wiederum ist die Erfindung eines atheistischen Engels, der geläuterte Fremde, den Gott einst zu Kohelet, Mohammed und Camus geschickt hat, um daran zu erinnern, dass der Mensch überhaupt ein theomorpher Einfall Gottes ist – und nicht umgekehrt, wie hier einige schlecht informierte Tifosi meinen

On verra.

Ja, da haste Recht. Man(n) wird 's sehen und frau auch.

Den letzten Satz versteh ich nicht. Wen meinst du mit Tifosi? Björn und Stefan? Oder mich? schießlich bi ich der einzige (mit offizieller Billigung) Italiener in Forum, der zu seiner Herkunft (Süditalien) steht.

Ich habe la France immer geliebt und gehaßt, la culture francaise gehört zu meiner Kindheit; ich kann nicht nur französich, ich habe auch viel Literatur (8 Jahre lang!) gelesen. Ich würde aber auf keinem Fall Fußball und Kultur/Bildung/Literatur/Philosophie vermischen.

Das eine erweckt einen Teil von mir, das andre andre Teile, nicht immer synchron.

Was hat jetzt theomorphismus und Fußball zu tun, oder hast du einen neuen Kultus offiziell initiiert?

Edited by Jossi
Link to comment
Share on other sites

Jossi:

Das eine erweckt einen Teil von mir, das andre andre Teile, nicht immer synchron.

Was hat jetzt theomorphismus und Fußball zu tun, oder hast du einen neuen Kultus offiziell initiiert?

 

Schalom:

Wes das Herz voll ist, des läuft der Mund über.

(Zitat eines Beinahe-Franzosen).

 

Offiziell (mit Vereinsanmeldung, Statuten und Pipapo initiiere ich gar nichts - dazu bin ich nicht preussisch-bauspardeutsch genug).

 

Ich wollte nur die leicht verletzliche deutsche Volksseele sachte auf etwaigen künftigen Harm im Finale vorbereiten.

 

Dass die Italiener auf dem Weg dorthin dran glauben müssen, tut mir leid für dich, ist aber nicht zu ändern.

 

Ciao

Edited by Schalom
Link to comment
Share on other sites

Jossi:

Das eine erweckt einen Teil von mir, das andre andre Teile, nicht immer synchron.

Was hat jetzt theomorphismus und Fußball zu tun, oder hast du einen neuen Kultus offiziell initiiert?

Schalom:

Wes das Herz voll ist, des läuft der Mund über.

(Zitat eines Beinahe-Franzosen).

Offiziell (mit Vereinsanmeldung, Statuten und Pipapo initiiere ich gar nichts - dazu bin ich nicht preussisch-bauspardeutsch genug).

Ich wollte nur die leicht verletzliche deutsche Volksseele sachte auf etwaigen künftigen Harm im Finale vorbereiten.

Dass die Italiener auf dem Weg dorthin dran glauben müssen, tut mir leid für dich, ist aber nicht zu ändern.

Ciao

Wenn so ist, werde ich gratulieren. Bis jetzt zählen für mich aber nur die Fakten.

Abwarten und Tee (Bier, Wein, Grappa etc.) trinken:

Dann entweder drin oder draussen, entweder WM oder anders:

Der vierte Platz ist gesichert und zwar für alle :huh:

Schön ist die Spannung!

Link to comment
Share on other sites

aristoteles

Der italienische Fußballverband glaubt anhand von Fernsehbildern nachweisen zu können, dass Frings auch aktiv in die Schlägerei verwickelt war, und möchte jetzt von der FIFA eine Sperrung erreichen. Schade! Es sollten sich doch beide Mannschaften wünschen, dass sie jeweils gegen die beste Formation des Anderen antreten. Aber offensichtlich geht es um zu viel.

 

Gruß

aristoteles

Link to comment
Share on other sites

Hi

 

also ich finde: wenn Frings tatsächlich aktiv darin verwickelt war, muss für ihn dasselbe an Konsequenzen anstehen wie für die anderen. Gleiches Recht für alle, soviel Fairness sollte schon sein.

 

Olli

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...