Jump to content

Vatikan bestätigt Exkommunikation


Siri

Recommended Posts

Die 10 Jahre wundern mich gar nicht. Es ist dooch bekannt, dass die Mühlen des Vatikan langsam mahlen.

 

Die viel entscheidendere Frage lautet: Warum schreibt Siri in der Überschrift nicht: Vatikan bestätigt, dass Piusbruderschaft zu recht exkommuniziert wurde, und dass sie eine schismatische Gruppe ist?

Link to comment
Share on other sites

Die viel entscheidendere Frage lautet: Warum schreibt Siri in der Überschrift nicht: Vatikan bestätigt, dass Piusbruderschaft zu recht exkommuniziert wurde, und dass sie eine schismatische Gruppe ist?

Wahrscheinlich ging es ihm genauso wie mir:

Da liest man einen Artikel, in dem lang und breit die Rede ist von einer us-amerikanischen Gruppe, die irgendwie dem "Kirchenvolksbegehren" nahesteht, eigentlich schon vor 10 Jahren exkommuniziert wurde, Protest einlegte, und ....

... angesichts dieser epischen Breite ist man meist schon eingeschlafen, bevor am Ende des Artikels noch weitere Exkommunikanten (heißt das so?) aufgezählt werden:

Mitglieder der Pro-Abtreibungs-Organisationen „Catholics for a Free Choice“ und „Planned Parenthood, (ja, klar)

Freimaurer-Organisationen (ja, klar)

und die schismatische Priesterbruderschaft St. Pius X. Uuuuups!??? <_<

Link to comment
Share on other sites

Die 10 Jahre wundern mich gar nicht. Es ist dooch bekannt, dass die Mühlen des Vatikan langsam mahlen.

 

Die viel entscheidendere Frage lautet: Warum schreibt Siri in der Überschrift nicht: Vatikan bestätigt, dass Piusbruderschaft zu recht exkommuniziert wurde, und dass sie eine schismatische Gruppe ist?

man müßte das römische dekret kennen was sagte die bischofskongregation genau ich muß mich bei der FSSPX in den USA erkundigen

Edited by Siri
Link to comment
Share on other sites

Die 10 Jahre wundern mich gar nicht. Es ist dooch bekannt, dass die Mühlen des Vatikan langsam mahlen.

 

Die viel entscheidendere Frage lautet: Warum schreibt Siri in der Überschrift nicht: Vatikan bestätigt, dass Piusbruderschaft zu recht exkommuniziert wurde, und dass sie eine schismatische Gruppe ist?

man müßte das römische dekret kennen was sagte die bischofskongregation genau ich muß mich bei der FSSPX in den USA erkundigen

Entweder ist der kathmet Artikel hinreichend, um damit einen Thread zu eröffnen, oder nicht. Du hattest Dich entschieden, dass er hinreichend war. Wieso muss man jetzt plötzlich das Dekret kennen, und vorher nicht?

Edited by Sokrates
Link to comment
Share on other sites

Die 10 Jahre wundern mich gar nicht. Es ist dooch bekannt, dass die Mühlen des Vatikan langsam mahlen.

 

Die viel entscheidendere Frage lautet: Warum schreibt Siri in der Überschrift nicht: Vatikan bestätigt, dass Piusbruderschaft zu recht exkommuniziert wurde, und dass sie eine schismatische Gruppe ist?

man müßte das römische dekret kennen was sagte die bischofskongregation genau ich muß mich bei der FSSPX in den USA erkundigen

Entweder ist der kathmet Artikel hinreichend, um damit einen Thread zu eröffnen, oder nicht. Du hattest Dich entschieden, dass er hinreichend war. Wieso muss man jetzt plötzlich das Dekret kennen, und vorher nicht?

ich wollte mich hier darüber unterhalten und keine endgültigen wahrheiten verkünden

es spricht ja nichts dagegen weiter zu forschen ich hab jedenfalls schon mgr williamson ein mail geschrieben

Link to comment
Share on other sites

ich wollte mich hier darüber unterhalten und keine endgültigen wahrheiten verkünden

es spricht ja nichts dagegen weiter zu forschen ich hab jedenfalls schon mgr williamson ein mail geschrieben

 

Ich glaube nicht, dass sich sehr viele Leute über diesen Bischof Bruskewitz unterhalten wollen. Erkundige Dich beim nächsten Mal zuerst bei Deinem Williamson, damit Du uns auch was zur erzählen hast.

 

<_<

Link to comment
Share on other sites

Exkommunikation finde ich zu hart. Zwar weiß ich nicht, was da alles vorgefallen ist, trotzdem. Und das gilt für alle genannten Gruppen. <_<

Link to comment
Share on other sites

Exkommunikation finde ich zu hart. Zwar weiß ich nicht, was da alles vorgefallen ist, trotzdem. Und das gilt für alle genannten Gruppen. <_<

Die Sache ist doch sonnenklar. Hier wird doch nur bestätigt was eh schon im Kirchenrecht steht. Die Exkommunikation ziehen sich die benannten Personen als Tatstrafe zu. So stehts im Kirchenrecht!

romeroxav

 

P.S. Es gillt da, wo Menschen sich in Gruppen bewegen die außerhalb der Katholischen Kirche sind. Das trifft wohl zu wenn man sich für ein generelles Recht auf Abtreibung einsetzt, oder aber wesentliche Glaubenssätze der katholischen Kirche ablehnt.

Link to comment
Share on other sites

Exkommunikation finde ich zu hart. Zwar weiß ich nicht, was da alles vorgefallen ist, trotzdem. Und das gilt für alle genannten Gruppen. <_<
Wieso hart? Wenn ich Mitglied der Grünen wäre, aber Atomkraft für eine verantwortbare Energieoption hielte, würden die mich wohl auch rauswerfen. Nix anderes ist das hier auch. Immerhin ist man heutzutage als Exkommunizierter nicht mehr vogelfrei. (Eher umgekehrt: solange du zu deiner Kirche auch offen stehst, wirst du angefeindet werden!)
Link to comment
Share on other sites

Die 10 Jahre wundern mich gar nicht. Es ist dooch bekannt, dass die Mühlen des Vatikan langsam mahlen.

 

Die viel entscheidendere Frage lautet: Warum schreibt Siri in der Überschrift nicht: Vatikan bestätigt, dass Piusbruderschaft zu recht exkommuniziert wurde, und dass sie eine schismatische Gruppe ist?

man müßte das römische dekret kennen was sagte die bischofskongregation genau ich muß mich bei der FSSPX in den USA erkundigen

Entweder ist der kathmet Artikel hinreichend, um damit einen Thread zu eröffnen, oder nicht. Du hattest Dich entschieden, dass er hinreichend war. Wieso muss man jetzt plötzlich das Dekret kennen, und vorher nicht?

Du bist schon ein Lieber, bist du. <_<

Link to comment
Share on other sites

Exkommunikation finde ich zu hart. Zwar weiß ich nicht, was da alles vorgefallen ist, trotzdem. Und das gilt für alle genannten Gruppen. <_<
Wieso hart? Wenn ich Mitglied der Grünen wäre, aber Atomkraft für eine verantwortbare Energieoption hielte, würden die mich wohl auch rauswerfen. Nix anderes ist das hier auch. Immerhin ist man heutzutage als Exkommunizierter nicht mehr vogelfrei. (Eher umgekehrt: solange du zu deiner Kirche auch offen stehst, wirst du angefeindet werden!)

 

Es bleibt dabei: Exkommunikation finde ich zu hart!

Der Bischof sollte versuchen zu überzeugen, meinetwegen privat schimpfen, fluchen, sich fürchterlich aufregen, nachts schlecht schlafen und weiter mit den betreffenden Leuten im Gespräch bleiben.

 

Exkommunikation bedeutet Trennung vom Gabentisch des Herrn. Das kann man nur in schwerwiegenden Fällen tun. Mit Parteidisziplin kann man das nicht vergleichen.

 

(Übrigens waren die Grünen auch schon mal grüner....)

Edited by lara
Link to comment
Share on other sites

Es bleibt dabei: Exkommunikation finde ich zu hart!

Der Bischof sollte versuchen zu überzeugen, meinetwegen privat schimpfen, fluchen, sich fürchterlich aufregen, nachts schlecht schlafen und weiter mit den betreffenden Leuten im Gespräch bleiben.

 

Exkommunikation bedeutet Trennung vom Gabentisch des Herrn. Das kann man nur in schwerwiegenden Fällen tun. Mit Parteidisziplin kann man das nicht vergleichen.

 

(Übrigens waren die Grünen auch schon mal grüner....)

Ich weiss nicht, was da vorher gelaufen ist - weisst Du es, ob und wie lange der Bischof das Gespräch gesucht hat?

 

Ausserdem ist ja schon im Evangelium geschrieben: Mt 18:15ff

15 Wenn aber dein Bruder wider dich sündigt, so gehe hin, überführe ihn zwischen dir und ihm allein. Wenn er auf dich hört, so hast du deinen Bruder gewonnen.

16 Wenn er aber nicht hört, so nimm noch einen oder zwei mit dir, damit aus zweier oder dreier Zeugen Mund jede Sache bestätigt werde.

17 Wenn er aber nicht auf sie hören wird, so sage es der Versammlung; wenn er aber auch auf die Versammlung nicht hören wird, so sei er dir wie der Heide und der Zöllner.

Link to comment
Share on other sites

dieser Artikel wirft einige interessante fragen auf
welche denn?

Vor allem über die Seriösität des Informationsdienstes, der diesen Artikel ins Internet eingestellt hat.

 

"Call to action" wurde exkommuniziert. Sieht so aus, als ob die Assoziazion zu "wir sind Kirche" reine Mache des Informationsdienstes ist. Und der letzte Teil (der mit den Piusbrüdern) ist ja so was von wirr.

Link to comment
Share on other sites

vogelfrei
tja.das erinnert mich ein bißchen an Reichs-Acht, Kirchen-Bann, usw.

 

 

 

und auch noch ein bißchen an die "Wilden Reiter", die den "Junker Jörg" damals entführt haben.

Link to comment
Share on other sites

dieser Artikel wirft einige interessante fragen auf
welche denn?

Vor allem über die Seriösität des Informationsdienstes, der diesen Artikel ins Internet eingestellt hat.

 

"Call to action" wurde exkommuniziert. Sieht so aus, als ob die Assoziazion zu "wir sind Kirche" reine Mache des Informationsdienstes ist. Und der letzte Teil (der mit den Piusbrüdern) ist ja so was von wirr.

Genau so ist es! Typisch Kath.net!

romeroxav

Link to comment
Share on other sites

Sollten Mariamante und Siri heimlich mit dem Kirchenvolksbegehren sympathisieren?

 

Ich stell mir gerade Mariamante beim Sammeln von Unterschriften vor. Siri entwirft währenddessen Streitschriften für die Integration von Homosexuellen (samt deren eheliche Verbindung) und die Erlaubnis von Abtreibungen. <_<:unsure::D

 

Wusst' ich's doch! Die Initiative "wir sind Kirche", das Kirchenvolksbegehren, die Homosexuellen und die Piusbrüder: Die stecken alle unter einer Decke.

 

Morgen kommt die Meldung, dass Erich zusammen mit einigen Taizé-Brüdern interreligiöse Esoterikkurse anbietet.

Link to comment
Share on other sites

NurFürSuchfunktion
ich wollte mich hier darüber unterhalten und keine endgültigen wahrheiten verkünden

es spricht ja nichts dagegen weiter zu forschen ich hab jedenfalls schon mgr williamson ein mail geschrieben

??

Bischof Williamson ist doch stolz drauf, daß er noch nie an einem Computer gesessen ist, und verkündet, daß echte Katholiken so was wie das Internet lieber nicht benutzen sollten.

Link to comment
Share on other sites

Bischof Williamson ist doch stolz drauf, daß er noch nie an einem Computer gesessen ist, und verkündet, daß echte Katholiken so was wie das Internet lieber nicht benutzen sollten.

 

 

trotzdem hat er eine mailadresse und einen sekretär

<_<

 

Heißt das jetzt, dass der Sekretär von Bischof Williamson nicht richtig katholisch ist?

Oder kann der Bischof in diesem speziellen Falle seinen Sekretär von der Lieber-nicht-Nutzung des Internets dispensieren, damit die Mail von siri gelesen werden kann?

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

ich wollte mich hier darüber unterhalten und keine endgültigen wahrheiten verkünden

es spricht ja nichts dagegen weiter zu forschen ich hab jedenfalls schon mgr williamson ein mail geschrieben

??

Bischof Williamson ist doch stolz drauf, daß er noch nie an einem Computer gesessen ist, und verkündet, daß echte Katholiken so was wie das Internet lieber nicht benutzen sollten.

 

 

wenn das stimmt, dann ist dieser bischof williamson stolz darauf ein I**** zu sein. naja - jedem das sein.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...