Jump to content

Sekten-Läden


Valentine

Recommended Posts

Mal ne Frage, die mir bei der Erwähnung des Universellen Lebens im Fleisch-Thread aufgefallen ist: die betreiben ja auch Lebensmittelläden, "Gut zum Leben".

 

Generell würde ich Sekten nicht durch meinen Einkauf in deren Läden unterstützen wollen (wissentlich natürlich - was Scientology mittlerweile alles betreibt, ist ja kaum noch zu überblicken), aber in diesen "GzL"-Läden gibt es aufgrund der seltsamen Ideologie dieser Vereinigung sehr viele Sachen ohne Zusatzstoffe und gut aufgeschlüsselte Angaben der Inhaltsstoffe, was der Allergie-Diät für meinen Freund sehr zupass kommt, da man manches auch sonst nirgends kriegt (zumindest nicht hier).

 

Würdet Ihr unter den Umständen? Oder aus Prinzip nicht?

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Ich würde generell nicht bei denen einkaufen. Wenn es aber keine andere sinnvolle Möglichkeit gibt, sehe ich kein Problem.

Link to comment
Share on other sites

Würdet Ihr unter den Umständen? Oder aus Prinzip nicht?

 

 

Also das würde ich einfach locker sehen, wenn das Angebot gut ist und es zu der Allergie-Diät Deines Freundes auch noch passt, dann kauf dort ein.

 

Denn sonst wäre die Wahl bei jeder Banana, bei jedem Apfel oder Weintraube im Supermarkt auch schwer. Dahinter steht dann zwar keine Sekte, aber durchaus die Profitgier, die nicht immer Raum zum "fairen Handel" bietet.

 

gby

 

Bernd

Link to comment
Share on other sites

Mal ne Frage, die mir bei der Erwähnung des Universellen Lebens im Fleisch-Thread aufgefallen ist: die betreiben ja auch Lebensmittelläden, "Gut zum Leben".

 

Generell würde ich Sekten nicht durch meinen Einkauf in deren Läden unterstützen wollen (wissentlich natürlich - was Scientology mittlerweile alles betreibt, ist ja kaum noch zu überblicken), aber in diesen "GzL"-Läden gibt es aufgrund der seltsamen Ideologie dieser Vereinigung sehr viele Sachen ohne Zusatzstoffe und gut aufgeschlüsselte Angaben der Inhaltsstoffe, was der Allergie-Diät für meinen Freund sehr zupass kommt, da man manches auch sonst nirgends kriegt (zumindest nicht hier).

 

Würdet Ihr unter den Umständen? Oder aus Prinzip nicht?

Es gibt genügend Bioläden, die das gleiche anbieten. Sekten würde ich aus Prinzip auf keinen Fall unterstützen.

Link to comment
Share on other sites

Mal ne Frage, die mir bei der Erwähnung des Universellen Lebens im Fleisch-Thread aufgefallen ist: die betreiben ja auch Lebensmittelläden, "Gut zum Leben".

 

Generell würde ich Sekten nicht durch meinen Einkauf in deren Läden unterstützen wollen (wissentlich natürlich - was Scientology mittlerweile alles betreibt, ist ja kaum noch zu überblicken), aber in diesen "GzL"-Läden gibt es aufgrund der seltsamen Ideologie dieser Vereinigung sehr viele Sachen ohne Zusatzstoffe und gut aufgeschlüsselte Angaben der Inhaltsstoffe, was der Allergie-Diät für meinen Freund sehr zupass kommt, da man manches auch sonst nirgends kriegt (zumindest nicht hier).

 

Würdet Ihr unter den Umständen? Oder aus Prinzip nicht?

Es gibt genügend Bioläden, die das gleiche anbieten. Sekten würde ich aus Prinzip auf keinen Fall unterstützen.

 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ... siehe fette Markierung :angry:

Link to comment
Share on other sites

Es gibt genügend Bioläden, die das gleiche anbieten. Sekten würde ich aus Prinzip auf keinen Fall unterstützen.

 

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil ... siehe fette Markierung :angry:

wo ist das Problem, mittlerweile kannst du Lebensmittel auch aus dem Internet ordern.

Edited by tomlo
Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
wo ist das Problem, mittlerweile kannst du Lebensmittel auch aus dem Internet ordern.

Die Fragestellung war doch klar, oder? Sie lautete, ob man in einem UL-Laden kaufen soll, wenn es kein anderweitiges Angebot gibt. Es bringt garnichts zu behaupten, dass diese Voraussetzung nicht stimmen würde, weil du das ohne nähere Kenntnis der Umstände überhaupt nicht beurteilen kannst. Es ist für dich natürlich sehr einfach, einfach das Problem zu verneinen, damit du dir keine Gedanken über die Frage machen musst.

Link to comment
Share on other sites

ob man in einem UL-Laden kaufen soll, wenn es kein anderweitiges Angebot gibt.
damit hätte ich kein Problem.
Link to comment
Share on other sites

Ich würde da auch nicht einkaufen (ich würde ja auch die Bild-Zeitung nicht kaufen, selbst wenn es kein Klopapier gäbe). Andererseits bin ich Rheinländer: mer kann ooch alles überdriwwe... (Man kann auch alles übertreiben).

 

Wenn es keine andere Möglichkeit gibt, dann gibt es eben keine andere Möglichkeit - und dann ist es besser, da einzukaufen, als dass Deine ohne Zweifel schlechtere Hälfte Pickel auf der Nase hat.

Link to comment
Share on other sites

Ich würde wohl vermeiden, dort einzukaufen (so es geht). Ich könnte mir vorstellen, mich dort ausführlich über Produkte, Inhaltsstoffe etc. zu informieren, um dann zu sehen, ob ich diese Produkte anderweitig (über Internet, Direktversand o.ä.) beziehen könnte (ist ein bißchen fies, ich weiß...).

Link to comment
Share on other sites

wo ist das Problem, mittlerweile kannst du Lebensmittel auch aus dem Internet ordern.

Die Fragestellung war doch klar, oder? Sie lautete, ob man in einem UL-Laden kaufen soll, wenn es kein anderweitiges Angebot gibt. Es bringt garnichts zu behaupten, dass diese Voraussetzung nicht stimmen würde, weil du das ohne nähere Kenntnis der Umstände überhaupt nicht beurteilen kannst. Es ist für dich natürlich sehr einfach, einfach das Problem zu verneinen, damit du dir keine Gedanken über die Frage machen musst.

Man kann natürlich das als Problem sehen und dann im Sekten-Laden einkaufen, oder Wege suchen, um nicht zu Finanzierung von obskuren Sekten beizutragen. Wo ein Wille ist, gibt es auch Wege und das Internet bietet ein großes Sortiment an.

Link to comment
Share on other sites

Hmm, diese konkreten Produkte hab ich woanders so noch nicht gefunden, sonst hätt ich sie gekauft ... ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, eines Tages doch fündig zu werden, weil mich auch dieser tränendrüsig übertriebene Tierschutzgedanke in den Läden nervt :angry:

Link to comment
Share on other sites

Hmm, diese konkreten Produkte hab ich woanders so noch nicht gefunden, sonst hätt ich sie gekauft ... ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, eines Tages doch fündig zu werden, weil mich auch dieser tränendrüsig übertriebene Tierschutzgedanke in den Läden nervt :angry:

Das Schlimme ist ja, dass man Produkte und den scheinbaren Einsatz für Tier- und Menschenrechte gut finden kann, aber dahinter steckt eben doch wieder nur die Sekte... und Scientology will sich über die Läden ja einen weltoffenen und einsatzfreudigen Charakter attestieren lassen. Das ändert an deren Gefährlichkeit nichts.

 

Ich würde die Sachen auch eher im Internet kaufen, wenn es gar nicht anders geht. Nicht bei Scientology.

Link to comment
Share on other sites

Hmm, diese konkreten Produkte hab ich woanders so noch nicht gefunden, sonst hätt ich sie gekauft ... ich gebe ja die Hoffnung nicht auf, eines Tages doch fündig zu werden, weil mich auch dieser tränendrüsig übertriebene Tierschutzgedanke in den Läden nervt :angry:

Das Schlimme ist ja, dass man Produkte und den scheinbaren Einsatz für Tier- und Menschenrechte gut finden kann, aber dahinter steckt eben doch wieder nur die Sekte... und Scientology will sich über die Läden ja einen weltoffenen und einsatzfreudigen Charakter attestieren lassen. Das ändert an deren Gefährlichkeit nichts.

 

Ich würde die Sachen auch eher im Internet kaufen, wenn es gar nicht anders geht. Nicht bei Scientology.

 

War das bei Valentine Scientology? Ich dachte UL. Aber ich würde solche Geschäfte eher meiden (leider weiß man ja ofr nicht, was wozu gehört).

Link to comment
Share on other sites

War das bei Valentine Scientology? Ich dachte UL. Aber ich würde solche Geschäfte eher meiden (leider weiß man ja ofr nicht, was wozu gehört).

Oh, richtig. Naja, bei denen würde ich auch nichts kaufen.

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...