Jump to content

Umwandlung CD in MP3


marius

Recommended Posts

Hi Freaks,

 

ich möchte CD Titel in MP3 umwandeln und diese dann cutten.

Mir wurde dafür Audiograbber empfohlen. Ich habs gestern probiert, komme

aber damit nicht zurecht. Mein bisheriges Programm ist abgelaufen und es lässt keine

neue Testversion zu....

 

Kann mir da jemand Tipps geben, bzw. Alternativen? Ich kann zwar schon die Dateien "grabben" aber ich hab keine Ahnung wo der die Dateien ablegt....

 

Wäre klasse.

 

Viele Dank

Der marius

Link to comment
Share on other sites

Keine Ahnung, was Du mit "cutten" meinst".

 

Zum Grabben empfehle ich Exact Audio Copy (EAC), zusätzlich muss Lame installiert werden, damit EAC mp3 encodieren kann.

 

Danke.

Das mit dem cutten (zurechtschneiden - ich benötige zum Teil nur Songauszüge...) ist nebensächlich. Wichtig ist das Umwandeln...

 

ich werds mal probieren.

Link to comment
Share on other sites

AgentProvocateur
Danke.

Das mit dem cutten (zurechtschneiden - ich benötige zum Teil nur Songauszüge...) ist nebensächlich. Wichtig ist das Umwandeln...

Oh, okay. Wenn Du die Stücke zurechtschneiden willst, dann ist es besser, wenn Du sie mit EAC erst einmal als wav abspeicherst, denn wav-Dateien sind sehr viel einfacher zu schneiden als mp3-Dateien. Zum Beispiel mit Audacity. Die wav-Dateien kannst Du danach in mp3 umwandeln, am besten mit Razorlame (ein Frontend für Lame).

Link to comment
Share on other sites

AgentProvocateur
mit iTunes die musik auf den rechner bringen, dabei in MP3 codieren.

 

die MP3 dann mit mp3DirectCut bearbeiten. alles umsonst und erprobt.

itunes hat einen schlechten mp3-Encoder. Außerdem arbeitet es nicht im secure mode zum Einlesen der CDs. Und mp3DirectCut ist, naja, also wirklich ein bescheidenes Programm, um das mal euphemistisch auszudrücken.

 

EAC benötigt erst einmal ein paar Minuten zur Konfiguration, ist danach aber sehr einfach zu bedienen und liest vor allem CDs sehr viel zuverlässiger.

 

Aber wenn man die paar Minuten nicht opfern will, auf Qualität keinen Wert legt, Hauptsache, alles ist so einfach wie möglich, dann kann man auch itunes nehmen.

Link to comment
Share on other sites

Hi Freaks,

 

ich möchte CD Titel in MP3 umwandeln und diese dann cutten.

Mir wurde dafür Audiograbber empfohlen. Ich habs gestern probiert, komme

aber damit nicht zurecht. Mein bisheriges Programm ist abgelaufen und es lässt keine

neue Testversion zu....

 

Kann mir da jemand Tipps geben, bzw. Alternativen? Ich kann zwar schon die Dateien "grabben" aber ich hab keine Ahnung wo der die Dateien ablegt....

 

Wäre klasse.

 

Viele Dank

Der marius

 

Versuchs hiermit : http://cdexos.sourceforge.net/

damit kannst du einzelne Titel oder ganze CDs grabben, sie als wav oder mp3 speicher (in frei wählbarer Qualität) usw usw ... und es ist unter GPL

 

Achja, ich hoffe, dir ist klar, daß du dich damit u.U. strafbar machst B)

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic

Was'n an Audiograbber so kompliziert? Ich nehm den nur.

Zum Schnibbeln Nero Wave Editor, der ist bei vielen Brennern dabei.

Link to comment
Share on other sites

Audiograbber ist super. Die Sachen landen standardmässig bei Programme- Audiograbber (oder in welchen Ordner auch immer Du das installiert hast). Kann man aber ändern. Und stell um Himmels willen ein, daß nur die MP3s gespeichert werden, sonst müllst Du Dir in kürzester Zeit die Festplatte mit wavs voll. Ist bisher das einzige Programm, mit dem ich wirklich zufrieden bin.

Link to comment
Share on other sites

Ich habe zu meinen Windows Zeiten auch Audiograbber benutzt. Was hast Du denn fuer Probleme, marius?

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mich auch als Audiograbber-Fan outen darf?

 

Aber ich habe ein anderes Problem, vielleicht weiß jemand die Lösung. Bisher (mit Windows XP auf meinem Laptop, der leider in die ewigen Bit-Jagdgründe, schnief...) habe ich Radio mit dem No.23 Recorder plus Audiograbber mitgeschnitten. No. 23 nimmt enfach alles auf, was durch die Soundkarte rauscht. Aber bei "Vista" auf dem neuen Rechner läuft No. 23 nicht. Weiß jemand ein andere Programm?

 

Alfons

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich mich auch als Audiograbber-Fan outen darf?

 

Aber ich habe ein anderes Problem, vielleicht weiß jemand die Lösung. Bisher (mit Windows XP auf meinem Laptop, der leider in die ewigen Bit-Jagdgründe, schnief...) habe ich Radio mit dem No.23 Recorder plus Audiograbber mitgeschnitten. No. 23 nimmt enfach alles auf, was durch die Soundkarte rauscht. Aber bei "Vista" auf dem neuen Rechner läuft No. 23 nicht. Weiß jemand ein andere Programm?

 

Alfons

 

Bei manchen Soundkarten geht das auch ohne Zusatzprogramm. Man muss dann im Windowsmixer als Aufnahmequelle... wie hiess das nochmal... irgnedwas wie "Everything you hear" einstellen. Vielleicht ist das bei Dir ja auch so und No. 23 funktioniert nicht, weil der Soundkartentreiber den Kanal belegt.

Link to comment
Share on other sites

Hi Freaks,

 

ich möchte CD Titel in MP3 umwandeln und diese dann cutten.

Mir wurde dafür Audiograbber empfohlen. Ich habs gestern probiert, komme

aber damit nicht zurecht. Mein bisheriges Programm ist abgelaufen und es lässt keine

neue Testversion zu....

 

Kann mir da jemand Tipps geben, bzw. Alternativen? Ich kann zwar schon die Dateien "grabben" aber ich hab keine Ahnung wo der die Dateien ablegt....

 

Wäre klasse.

 

Viele Dank

Der marius

 

Versuchs hiermit : http://cdexos.sourceforge.net/

damit kannst du einzelne Titel oder ganze CDs grabben, sie als wav oder mp3 speicher (in frei wählbarer Qualität) usw usw ... und es ist unter GPL

 

Achja, ich hoffe, dir ist klar, daß du dich damit u.U. strafbar machst B)

 

mit was? ich verarbeite nur meine eigene Musik.....das muss erlaubt sein.

Link to comment
Share on other sites

Was'n an Audiograbber so kompliziert? Ich nehm den nur.

Zum Schnibbeln Nero Wave Editor, der ist bei vielen Brennern dabei.

 

Er liefert mir keine Ergebnisse, sprich ich finde nicht - wo er die Songs ablegt.

aber ich muss von zu Hause schreiben, da hab ich die Dinger installiert, dann kann ich konkretes dazu sagen!

 

Danke an alle vorab.

Link to comment
Share on other sites

GermanHeretic

Was'n an Audiograbber so kompliziert? Ich nehm den nur.

Zum Schnibbeln Nero Wave Editor, der ist bei vielen Brennern dabei.

 

Er liefert mir keine Ergebnisse, sprich ich finde nicht - wo er die Songs ablegt.

aber ich muss von zu Hause schreiben, da hab ich die Dinger installiert, dann kann ich konkretes dazu sagen!

Alles klar. Audiograbber schreibt die Dateien standardmäßig in seinen eigenen Programmordner, zB C:\programme\audiograbber oder C:\audiograbber. Du kannst das unter Optionen ändern.

Link to comment
Share on other sites

 

 

Versuchs hiermit : http://cdexos.sourceforge.net/

damit kannst du einzelne Titel oder ganze CDs grabben, sie als wav oder mp3 speicher (in frei wählbarer Qualität) usw usw ... und es ist unter GPL

 

Achja, ich hoffe, dir ist klar, daß du dich damit u.U. strafbar machst B)

 

mit was? ich verarbeite nur meine eigene Musik.....das muss erlaubt sein.

 

Das soll ich dir glauben ? :)

Wieso mußt du sie dann erst rippen ? :)

Link to comment
Share on other sites

 

 

Versuchs hiermit : http://cdexos.sourceforge.net/

damit kannst du einzelne Titel oder ganze CDs grabben, sie als wav oder mp3 speicher (in frei wählbarer Qualität) usw usw ... und es ist unter GPL

 

Achja, ich hoffe, dir ist klar, daß du dich damit u.U. strafbar machst B)

 

mit was? ich verarbeite nur meine eigene Musik.....das muss erlaubt sein.

 

Das soll ich dir glauben ? :)

Wieso mußt du sie dann erst rippen ? :)

 

wie...?

ich bereite songs die ich auf meiner 8 Spur Maschine aufnehme und danach auf CD brenne für meine HP auf.... sprich MP3 Format und teilweise nur Soloauszüge - da es ja eine Gitarristenseite ist...

 

Genug der Info?

 

Ich bin einer der wenigen Musikbegeisterten, die mit MP3 ansonsten gar nichts anfangen können. Ich kaufe schön brav meine CDs (mittlerweile knapp 1000 Stück) und freu mich über jedes Teil, was ich zu Hause habe. Ich sammel die Dinger und ich steh auf gutgemachte Booklets. Und diese Leidenschaft lass ich mir durch keine technische Neuerung nehmen - ausser die Produktion wird irgendwann eingestellt....

 

Ein iPod mit 10.000 Songs wäre für mich ein Graus...

Link to comment
Share on other sites

Was'n an Audiograbber so kompliziert?

 

Wie wahr.

 

 

War das Handbuch vielleicht in einer unbekannten Sprache geschrieben?

 

 

B)

 

 

Sorry, das muss jetzt mal:

Um einen CD-Titel zu kopieren legen die CD auf einen Farbkopierer.

Achte auf die richtige Seite. Knopf drücken.

Zum Cutten benutze eine Schere.

 

OK oder ko?

Edited by pmn
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...