Jump to content

Weihnachtspost


walrossbaby

Recommended Posts

Hallo Ihr Lieben!

 

Wie haltet Ihr es denn so mit der Weihnachtspost? Schreibt Ihr auch kurze Geschichten oder Texte in Eure Weihnachtskarten? Schreibt Ihr überhaupt noch Weihnachtskarten?

 

Und wer hat vielleicht schöne kurze Geschichten oder Gedichte zur Weihnachtszeit? Ich könnte da noch ein paar Anregungen gebrauchen. B)

Link to comment
Share on other sites

Wir schreiben meistens nur kurze Grüße und seit die Kinder da sind legen wir ein Foto von ihnen rein, weil die Empfänger meistens der Teil der Bekanntschaft/Verwandtschaft ist, den man unterjährig nicht oder nur sehr selten zu Gesicht bekommt.

 

Einige wenige bedenkt meine Frau schon mal mit ein paar persönlichen Zeilen, aber das ist eher die Ausnahme.

Link to comment
Share on other sites

Wir schreiben meistens nur kurze Grüße und seit die Kinder da sind legen wir ein Foto von ihnen rein, weil die Empfänger meistens der Teil der Bekanntschaft/Verwandtschaft ist, den man unterjährig nicht oder nur sehr selten zu Gesicht bekommt.

 

Einige wenige bedenkt meine Frau schon mal mit ein paar persönlichen Zeilen, aber das ist eher die Ausnahme.

Na, bei Euch ist das anscheinend genauso wie bei uns: Mein Mann lässt schreiben! B) Es gibt halt auch einige Leute im kirchlichen Bereich, die man mit Weihnachtsgrüßen bedenken MUSS und da gehen mir langsam die Ideen aus, was man in die Karte schreiben kann außer: "Wir wünschen Ihnen ein gesegnetes und friedvolles Weihnachtsfest. Viele Grüße" :( Und Kinderbilder haben wir ja leider auch keine. Ich könnte höchstens aktuelle Fotos unserer beiden Miezen beilegen :):(:):)

Link to comment
Share on other sites

Ich könnte höchstens aktuelle Fotos unserer beiden Miezen beilegen :):):)B)
Warum eigentlich nicht?

 

Katzen mit Weihnachtsmannmützen oder im Nikolausstrumpf, oder Katzen mit Geschenkbandknäuel vor Weihnachtspapier, oder ...

Link to comment
Share on other sites

Da hab ich ein schönes Gedicht gefunden:

 

 

Die heilige Nacht

 

Gesegnet sei die heilige Nacht,

die uns das Licht der Welt gebracht!

 

Wohl unterm lieben Himmelszelt

die Hirten lagen auf dem Feld.

Ein Engel Gottes, licht und klar,

mit seinem Gruß tritt auf sie dar.

Vor Angst sie decken ihr Angesicht,

da spricht der Engel: "Fürchtet euch nicht!"

"Ich verkünd euch große Freud:

Der Heiland ist geboren heut."

 

Da gehn die Hirten hin in Eil,

zu schaun mit Augen das ewig Heil,

zu singen dem süßen Gast Willkomm,

zu bringen ihm ein Lämmlein fromm.

Bald kommen auch gezogen fern

die heilgen drei Könige mit ihrem Stern.

Sie knieen vor dem Kindlein hold,

schenken ihm Myrrhen, Weihrauch, Gold.

Vom Himmel hoch der Engel Heer

frohlocket: "Gott in der Höh sei Ehr!"

 

Eduard Mörike 1804-1875

 

Schön, gell?

Link to comment
Share on other sites

UHU Du bist ja echt ein Schatz und eine ganz Liebe!!! B) Vielen vielen Dank für die vielen schönen Texte. Da hat man echt die Qual der Wahl, wie man so schön sagt!!

Freue mich ganz doll!

Link to comment
Share on other sites

@WRB @all

Ich hoffe, die Vorschläge reichen für dieses Jahr bzw. für die nächsten gleich mit B)

Brauche auch noch was für meine X-Mas-Post ... Die Masse geht bei mir per Mail raus (schneller, einfacher, billiger), nur ein Rentner-Ehepaar und die Gemeinde-Leute aus'm Dorf bekommen Papier-Post.

Adventsgruß in die Runde

uhu

 

@WRB: warste ja doch schneller ...

Edited by UHU
Link to comment
Share on other sites

Ich liebe dieses Adventsgedicht von Loriot, in dem es um eine Försterin, einen Mord, Kannibalismus und einen ahnungslosen Knecht Ruprecht geht :) ...aber lest selbst!

 

Der ein oder andere von Euch wird es kennen - es ist nicht für Kinder geeignet und auch sonst verstößt es inhaltlich sicher signifikant gegen den bürgerlichen Massengeschmack... B)

 

 

Advent - von Loriot

Edited by RationisCausa
Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Lieben!

 

Wie haltet Ihr es denn so mit der Weihnachtspost? Schreibt Ihr auch kurze Geschichten oder Texte in Eure Weihnachtskarten? Schreibt Ihr überhaupt noch Weihnachtskarten?

 

Und wer hat vielleicht schöne kurze Geschichten oder Gedichte zur Weihnachtszeit? Ich könnte da noch ein paar Anregungen gebrauchen. B)

Eine Geschichte die ich vor Jahren in den Sammlungen von Anthony de Mello gefunden habe :

 

Es war Weihnachten und die kleine Tochter überreichte dem Vater eine golden verpackte Schachtel. Sie hatte dafür das gesamte, wertvolle Geschenkpapier aufgebraucht und weil das Geld knapp war, war der Vater darüber verärgert. Als er dann das Geschenk öffnete und sah, dass die Schachtel leer war, schimpfte er los: "Weißt du denn nicht, junge Dame, dass wenn man jemand ein Geschenk gibt, auch etwas in der Verpackung sein soll?" fragte er. Die Augen seiner Tochter füllten sich mit Tränen und sie sagte: "Aber Papa, die Schachtel ist nicht leer. Ich habe so viele Küsschen hineingetan, bis sie ganz voll war." Beschämt nahm der Vater seine Tochter in den Arm und bat sie um Verzeihung.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...