Jump to content

06.12., Gedenktag hl. Nikolaus, Bischof von Myra.


Petrus

Recommended Posts

also wir feiern das schon, in der Pfarrei.

 

bei uns wird das so gefeiert:

 

nach der hl. Messe (vom Wochentag ;- ) ) kommt der hl. Nikolaus in die Kirche, spricht eine kleine Ansprache, und verteilt dann am Ausgang kleine (Schoki-Kugeln) Geschenke.

 

da freu' ich mich schon drauf.

 

 

 

wie ist das bei Euch? bloß vom Wochentag, oder feiert Ihr auch Nikolaus?

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon

Wir haben am Wochenende immer einen Kindergottesdienst mit allen Nikoläusen, die am Donnerstag und am Freitag in den Kindergärten waren und Gepa-Schokonikoläuse (keine Weihnachtsmänner!!!!) zu verteilen und die Heiligenlegende zu erzählen. Das sieht immer sehr lustig aus, wenn in der Kirche 4-5 Nikoläuse stehen.

 

Edit: Ich werde morgen das Fest des Heiligen Nikolaus begehen, indem ich meine Freundin frage, ob sie mit mir türkisch Essen gehen möchte.

Edited by OneAndOnlySon
Link to comment
Share on other sites

Edit: Ich werde morgen das Fest des Heiligen Nikolaus begehen, indem ich meine Freundin frage, ob sie mit mir türkisch Essen gehen möchte.

Lach, was ich gerade vor meinem geistigen Auge gesehen habe:

 

"Schatz?"

"Ja?"

Ich wollte dich fragen, äh, ich meine..."

"ja?"

" heute ist ein besonderer Tag und da wollte ich...."

"ja?"

"Schatz, willst du..."

"JA, ICH WILL"

"cool, gehen wir ins Evren Kebab, ins Sofra Kebab oder zu Kadir?"

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

OneAndOnlySon
Lach, was ich gerade vor meinem geistigen Auge gesehen habe:

 

"Schatz?"

"Ja?"

Ich wollte dich fragen, äh, ich meine..."

"ja?"

" heute ist ein besonderer Tag und da wollte ich...."

"ja?"

"Schatz, willst du..."

"JA, ICH WILL"

"cool, gehen wir ins Evren Kebab, ins Sofra Kebab oder zu Kadir?"

 

Werner

*lol* Ja, so in etwa hatte ich mir das vorgestellt. Nur leider sind die Türken in Stockholm in der absoluten Minderheit. Mir fällt auf Anhieb nur eine einzige Dönerbude ein.
Link to comment
Share on other sites

Wir haben am Wochenende immer einen Kindergottesdienst mit allen Nikoläusen, die am Donnerstag und am Freitag in den Kindergärten waren und Gepa-Schokonikoläuse (keine Weihnachtsmänner!!!!) zu verteilen und die Heiligenlegende zu erzählen. Das sieht immer sehr lustig aus, wenn in der Kirche 4-5 Nikoläuse stehen.

 

Edit: Ich werde morgen das Fest des Heiligen Nikolaus begehen, indem ich meine Freundin frage, ob sie mit mir türkisch Essen gehen möchte.

Gestern habe ich im Real ungläubig festgestellt, dass sie echte Schokonikoläuse verkaufen. Es war zwar nicht ganz billig (2,- das Stück), aber ich habe gleich zwei für meine Kiddies mitgenommen.

Link to comment
Share on other sites

Gestern habe ich im Real ungläubig festgestellt, dass sie echte Schokonikoläuse verkaufen. Es war zwar nicht ganz billig (2,- das Stück), aber ich habe gleich zwei für meine Kiddies mitgenommen.
Schön! Ansonsten kenne ich noch die Aktion der Kirchenzeitungen des nordostdeutschen Kirchenzeitungsverbunds, der irgendwann im November anbietet, Bischofsnikoläuse zu bestellen.
Link to comment
Share on other sites

Nachdem ich mein Kind davon abhalten konnte,

die Overknees meiner Frau vor die Tür zu hängen...

 

Mein Kind reinigte ihre Gummistiefel und stellten nur einen gestern Abend vor die Tür.

Freude heute Morgen.

Infos wer der Nikolaus war, gibts heut Abend.

 

gruss

peter

Link to comment
Share on other sites

Nikoläusen....Schokonikoläuse

 

Schokonikoläuse

 

Bischofsnikoläuse

 

grmpf B)

 

 

 

Na und??

 

 

Thomas

 

Tom

 

Tommy

 

...

 

 

 

Ist auch ausbaubar. :)

Link to comment
Share on other sites

Na und??

 

 

Thomas

 

Tom

 

Tommy

 

...

 

 

 

Ist auch ausbaubar. B)

Das sind ja auch keine Läuse!

Link to comment
Share on other sites

Bei uns ist Nikolaus ein großer TAg, vor allem der Vorabend: da finden in 3 Kirchen Andachten für Kinder statt, wo der Nikolaus kommt, mit den Kindern spricht und singt und GEschenk-Säckchen verteilt. Am Abend kommt er dann in die Familien, organisiert wird das von der Katholischen Jugend, bei der man den Nikolaus bestellen kann.

Auch in die Schulen und Kindergärten kommt er.

Wobei in den Kindergärten eine unterschiedliche Philosophie herrscht: In einem kommt er direkt verkleidet und gibt wirklich den Nikolaus, in den beiden anderen kommen Pfarrer bzw. Bürgermeister und müssen sich vor den Kindern als Nikolaus anziehen.

Das ist seit einigen Jahren der neueste pädagogische Schrei!

Was aber teilweise dazu führt, dass die Kinder sagen: "Im Kindergarten war nur der Pfarrer, der sich verkleidete, aber in der Kirche kam der echte Nikolaus!"

Link to comment
Share on other sites

Bei uns wird er noch nicht mal im Gottesdienst erwähnt.

Ist nur ein "g" (kann-Tag) und nicht, wie Morgen - Ambrosius, ein "G" (muss-Tag).

 

Und "g-Tage" fallen bei uns fast immer weg.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

schlamperei.

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

schlamperei.

 

 

Was?? B)

 

 

einen heiligen, der im bewusstsein der menschen ein wirklich herausragende rolle spielt einfach so unterzubuttern.

 

das ist pastorale schlamperei erster güte.

Link to comment
Share on other sites

einen heiligen, der im bewusstsein der menschen ein wirklich herausragende rolle spielt einfach so unterzubuttern.

 

das ist pastorale schlamperei erster güte.

 

 

Nunja, schau mal ins Direktorium, da gibt es eindeutig zuviele kleine "g-Tage". Wenn man die alle feiern/gedenken würde...

 

Wir, Pfr. + Dk, haben da eine gewisse Auswahl getroffen, sie lautet in der Adventszeit: Keinen Priesterdonnerstag und Herz-Jesu-Freitag (beide sind mit einer Aissetzung des Allerheiligsten verbunden) und keine kleine "g-Tage". "Muss-Tage" werden leider genommen aber, wie in der Faszenzeit "herabgestuft".

 

Hintergrund:

Die zwei Fastenzeiten (Advent + österliche Bußzeit) sollen so schlicht und ruhig verlaufen wie nur möglich - dies gilt auch speziell für unsere Orgel (dia ja einem oft das Gehör wegreißt).

Link to comment
Share on other sites

Franciscus non papa

smile, dann solltet ihr mal mit eurem organisten sprechen.

 

ich beginne in der regel in der adventszeit mit meditativem orgelspiel (das kann auch mal etwas länger sein, da kein gloria geht das dann mal), ausser am 3. advent/4. fastensonntag.

 

und es gibt meist kein nachspiel. das gibt zwar immer einen ruck und die leute sind beim ersten mal etwas verwirrt, aber wenn dann die orgel an weihnachten/ostern wieder "mit allen registern" jubiliert, ist dann eben auch so richtig spürbar, dass wir im mom in einer stillen zeit sind.

 

was die gedenktage angeht, so ist ja gerade der hl. nikolaus eben schon was anderes als der hl. dingsbums, der vielleicht auch als "g" gefeiert wird. und in gewissem sinn ist er eben auch aus der christlichen volkstradition eine adventliche gestalt.

 

pastoral muss auch mal etwas inkonsequent sein, was im direktorium steht weiss ich auch...

Link to comment
Share on other sites

Nunja, schau mal ins Direktorium, da gibt es eindeutig zuviele kleine "g-Tage". Wenn man die alle feiern/gedenken würde...

Ihr müsst ja nicht jeden heiligen Schlagmichtot erwähnen, von dem noch nie jemand was gehört hat und dessen Namen sich eh niemand bis zum Schlusslied merken kann.

 

Aber den heiligen Nikolaus kennt schliesslich jeder!

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Ihr müsst ja nicht jeden heiligen Schlagmichtot erwähnen, von dem noch nie jemand was gehört hat und dessen Namen sich eh niemand bis zum Schlusslied merken kann.

 

Aber den heiligen Nikolaus kennt schliesslich jeder!

 

Werner

 

Kennst Du Kardinal Martini?

Kennst Du das Lied "Komm, du Heiland aller Welt"? (GL 108)

Kennst Du den Hl. Ambrosius?

 

Wenn Du alle Fragen mit JA beantwortest hast, dann korrigiere mal schnell "jeden heiligen Schlagmichtod". Übrigens, der Hl. Ambrosius ist ein "weißer Heiliger- kein Roter".

 

B)

Link to comment
Share on other sites

 

Ihr müsst ja nicht jeden heiligen Schlagmichtot erwähnen, von dem noch nie jemand was gehört hat und dessen Namen sich eh niemand bis zum Schlusslied merken kann.

 

Aber den heiligen Nikolaus kennt schliesslich jeder!

 

Werner

 

Kennst Du Kardinal Martini?

Kennst Du das Lied "Komm, du Heiland aller Welt"? (GL 108)

Kennst Du den Hl. Ambrosius?

 

Wenn Du alle Fragen mit JA beantwortest hast, dann korrigiere mal schnell "jeden heiligen Schlagmichtod". Übrigens, der Hl. Ambrosius ist ein "weißer Heiliger- kein Roter".

 

B)

 

Ich glaube auch nicht, dass Werner dezidiert Ambrosius gemeint hat (sagtest du nicht, dass der unter G läuft), sondern grundsätzlich der Meinung ist, dass man einen im Volk so verwurzelten Heiligen nicht einfach aus formalen Gründen aus der Liturgie verbannen sollte.

Link to comment
Share on other sites

Ich glaube auch nicht, dass Werner dezidiert Ambrosius gemeint hat (sagtest du nicht, dass der unter G läuft),

 

 

Offiziell unter "G", gefeiert heute abend als "g" (Bußzeit).

 

Sicher weiß ich, dass Werner000001 eine allgemein Situation darstellt - konnte mir aber dieses kleine Bonbon nicht verkneifen. B)

Link to comment
Share on other sites

 

Ihr müsst ja nicht jeden heiligen Schlagmichtot erwähnen, von dem noch nie jemand was gehört hat und dessen Namen sich eh niemand bis zum Schlusslied merken kann.

 

Aber den heiligen Nikolaus kennt schliesslich jeder!

 

Werner

 

Kennst Du Kardinal Martini?

Kennst Du das Lied "Komm, du Heiland aller Welt"? (GL 108)

Kennst Du den Hl. Ambrosius?

 

Wenn Du alle Fragen mit JA beantwortest hast, dann korrigiere mal schnell "jeden heiligen Schlagmichtod". Übrigens, der Hl. Ambrosius ist ein "weißer Heiliger- kein Roter".

 

:)

 

Ich glaube auch nicht, dass Werner dezidiert Ambrosius gemeint hat (sagtest du nicht, dass der unter G läuft), sondern grundsätzlich der Meinung ist, dass man einen im Volk so verwurzelten Heiligen nicht einfach aus formalen Gründen aus der Liturgie verbannen sollte.

Genau, ich hab gemeint, man sollte einen so populären Heiligen nicht auslassen, nur weil er "g" ist. Das soll eben nicht heissen, dass man alle "g"s ("Schlagmichtots") feiern soll, aber der heilige Nikolaus braucht jede Unterstützung die er kriegen kann gegen den Weihnachtsmann! B)

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Achja, das Lied kenn ich, den Ambrosius auch (wenn es der von Mailand ist), Martini nur dem Namen nach....

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

Achja, das Lied kenn ich, den Ambrosius auch (wenn es der von Mailand ist), Martini nur dem Namen nach....

 

Werner

 

 

 

 

Yeaaahhh PARTY - alles Richtig, wobei Martini der papabileste Kardinal

vor Benedikt war und Bischof von Mailand ist.

 

 

 

Spass beiseite:

 

Sicher gibt es eine Heilige, die besonder auch als "Volksheilige" eine großen Ruf nachgehen.

Nur halten wir es in unserer Gemeinde in der Fastenzeit (Advent, österliche Bußzeit) so, dass nur die Heiligen mit "G" erwähnt werden, die "g" überhaupt nicht.

Link to comment
Share on other sites

...aber der heilige Nikolaus braucht jede Unterstützung die er kriegen kann gegen den Weihnachtsmann! B)

 

Werner

 

 

 

Wer glaubt denn noch an den Weihnachtsmann?

Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...