Jump to content

Sacramentali Communione


Tom007

Recommended Posts

Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach der Instruktion Sacramentali Communione, die die Gottesdienstkonregation am 29.06.1970 heruasgegeben hat, leider bin ich weder bei der DBK noch auf der Hompage des Vatikans oder bei google fündig geworden.

Link to comment
Share on other sites

Also unter dem von Dir angegebenen datum existiert nur eine Instruktion mit dem Titel

"actio pastoralis" und diese behandelt Kindermessen

Link to comment
Share on other sites

"Sacramentali Communione" hört sich für mich nicht nach korrektem Latein an

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

In der Instruktion Redemtionis Sacramentum findet sich die Fußnote

[189] Vgl. Hl. Kongr. für den Gottesdienst, Instr. Sacramentali Communione (29. Juni 1970): AAS 62 (1970) 665; Instr. Liturgicae Instaurationes, Nr. 6a: AAS 62 (1970) 699

Link to comment
Share on other sites

schreib ein mail an die gottesdienstkongregation

Ich hab mir schon öfter beim Lesen vatikanischer Dokumente, die aus 500 Zitaten mit 900 Fußnoten mit Verweisen auf weitere Zitate bestanden, gedacht, ob wohl irgendjemand vor der Veröffentlichung zu der Strafarbeit verdammt wird, zu kontrollieren, ob alle Zitate korrekt sind.

 

Ist ja eine Arbeit für jemanden, der Vater und Mutter erschlagen hat....

 

Werner

Link to comment
Share on other sites

komisch ich fand das dokument unter dem titel actio pastoralis aber es ist das selbe dokument

Ich glaube Du flunkerst ....unter dem Link von gouvernante kommt folgendes

SACRAMENTALI COMMUNIONE

Extending the Practice of Communion Under Both Kinds

 

Während Du einige Postings weiter vorher um 14:21 behauptet hast

Also unter dem von Dir angegebenen datum existiert nur eine Instruktion mit dem Titel "actio pastoralis" und diese behandelt Kindermessen

was Du um 15:00 noch bekräftigt hast

wie ich schon sagte unter dem datum kam die instruktion für kindermessen

 

Deine jetzige Behauptung, das sei das idente Dokument ist offenbar eine Schutzbehauptung um zu vertuschen dass Du wieder einmal den großartig Informierten gegeben hast, obwohl Du in Wahrheit keinen Ahnung hast.

 

Das übliche eben....und so wird es auch mit Deinen unzähligen römischen Freunden und Informanten sein.......die haben vermutlich in Wahrheit keine Ahnung wer Du bist.....wie auch

? Wer merkt sich schon jeden Menschen, der ihm durch Denunziationsbriefe den Nerv zieht.

Link to comment
Share on other sites

Während Du einige Postings weiter vorher um 14:21 behauptet hast
Also unter dem von Dir angegebenen datum existiert nur eine Instruktion mit dem Titel "actio pastoralis" und diese behandelt Kindermessen

was Du um 15:00 noch bekräftigt hast

wie ich schon sagte unter dem datum kam die instruktion für kindermessen

Wieso, das stimmt doch. Da steht doch ausdrücklich Both Kinds B)

Link to comment
Share on other sites

Justin Cognito

Das Dokument beginnt in der Englischen Übersetzung mit "That Sacramental communion" lateinisch: Sacramentali Communione ...... (im Lateinischen ohne Artikel). Die Bezeichnung von Instruktionen leitet sich wie bei allen römischen Schreiben von den den ersten Worten ab.

 

AAS bedeutet übrigen Acata Apostolicae Sedis, das offizielle Verlautbarungsorgan des hl. Stuhles. Dieses müsste sich in in fast allen Diözesan- oder Universitätsbibliotheken finden lassen, hat allerdings die Spezialität, dass es auf lateinisch verfasst ist.

 

Die Schriftenreihe der DBK Verlautbarungen des Apostolischen Stuhles bietet deutsche Übersetzungen, ältere Sachen finden sich oft in den Diözesanblättern veröffentlicht, die auch in gut sortierten Pfarrbibliotheken zu finden sind.

Edited by Justin Cognito
Link to comment
Share on other sites

×
×
  • Create New...