Jump to content

Der Weihnachtsmann ist tot!


Stanley

Recommended Posts

Es gibt 2 Millarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindus, Junden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15% der Gesamtzahl von 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). T.

Der Weihnachtsmann beliefert auch keine Christen.

Verbleiben nur Coca-Cola-Atheisten.

Link to comment
Share on other sites

Long John Silver

Es gibt 2 Millarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindus, Junden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15% der Gesamtzahl von 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). T.

Der Weihnachtsmann beliefert auch keine Christen.

Verbleiben nur Coca-Cola-Atheisten.

 

Also, bei uns kommt Santa Claus immer zu allen Menschen. Auch zu zu den Erwachsenen. Bei uns kommt naemlich kein Christkind mit Geschenken, so was kennen wir nicht.

 

Stanley's Problem ist, dass er Rudolph nicht kennt. Mit Rudolph ist das naemlich alles kein Problem.

Edited by Long John Silver
Link to comment
Share on other sites

[keine Quelle - kein Betrag - Elrond]

 

 

Das ist genau die gleiche Denkweise auf Grund derer Atheisten beim Lesen des AT zum zwingenden Schluß kommen dass Gott ein rachsüchtiges blutrünstiges Menschen vernichtendes Monster ist.......

 

Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder.........

Edited by Elrond
Link to comment
Share on other sites

Das ist genau die gleiche Denkweise auf Grund derer Atheisten beim Lesen des AT zum zwingenden Schluß kommen dass Gott ein rachsüchtiges blutrünstiges Menschen vernichtendes Monster ist.......

 

Genau, von einem Kuschelgott ist im AT nun wirklich nicht die Rede. Aber was hat das mit dem Tod des Weihnachtsmannes zu tun?

 

MfG

Stanley

Link to comment
Share on other sites

Das ist genau die gleiche Denkweise auf Grund derer Atheisten beim Lesen des AT zum zwingenden Schluß kommen dass Gott ein rachsüchtiges blutrünstiges Menschen vernichtendes Monster ist.......

 

Genau, von einem Kuschelgott ist im AT nun wirklich nicht die Rede. Aber was hat das mit dem Tod des Weihnachtsmannes zu tun?

 

MfG

Stanley

Die völlige Phantasielosigkeit........und das penetrante Unverständnis für Märchen und Mythen.........beides gepaart mit einem gehörigen Schuß Intoleranz.

Edited by wolfgang E.
Link to comment
Share on other sites

Das ist genau die gleiche Denkweise auf Grund derer Atheisten beim Lesen des AT zum zwingenden Schluß kommen dass Gott ein rachsüchtiges blutrünstiges Menschen vernichtendes Monster ist.......

 

Genau, von einem Kuschelgott ist im AT nun wirklich nicht die Rede. Aber was hat das mit dem Tod des Weihnachtsmannes zu tun?

 

MfG

Stanley

Die völlige Phantasielosigkeit........und das penetrante Unverständnis für Märchen und Mythen.........beides gepaart mit einem gehörigen Schuß Intoleranz.

 

Soll ich mal "Hänsel und Gretel" auseinandernehmen, oder "Zwergnase"? Ich könnt auch "Hans im Glück" und" Dornröschen" neu interpretieren. Alles tolerant und sehr phantasievoll! Ich hab schon Märchen gelesen da bist du noch mit der Trommel um den Weihnachtsbaum gelaufen.

 

MfG

Stanley

Link to comment
Share on other sites

Dein Geburtsdatum im Profil ist demnach um min. 20 Jahre "optimiert"?

 

 

Optimistisch gedacht, richtig Elrond.

 

MfG

Stanley

Und pessimistisch gedacht kommt man zum Schluß, dass Stanley das tut was er immer tut - er stänkert herum und scheut dabei auch vor Lügen nicht zurück.

Q.e.d.

Edited by wolfgang E.
Link to comment
Share on other sites

Es gibt 2 Millarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindus, Junden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15% der Gesamtzahl von 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). T.

Der Weihnachtsmann beliefert auch keine Christen.

Verbleiben nur Coca-Cola-Atheisten.

 

Also, bei uns kommt Santa Claus immer zu allen Menschen. Auch zu zu den Erwachsenen. Bei uns kommt naemlich kein Christkind mit Geschenken, so was kennen wir nicht.

 

Stanley's Problem ist, dass er Rudolph nicht kennt. Mit Rudolph ist das naemlich alles kein Problem.

Du wirst doch nicht behaupten, daß Euer Coca-Cola-Santa-Claus noch was mit dem ursprünglichen Nikolaus gemeinsam hat? Selbst hier ist ein Schokoladennikolaus im regulären Bischofsornat nicht leicht zu finden. Die ganze Welt ist mit diesem ungehobelten Ho-Ho-Ho-Typen infiziert worden.

 

Weihnachten in den Staaten ist so eine Sache. Das Abartigste, was ich je gesehen habe, war in Washington ein Weihnachtsbaum mit Stars-and-Stripes-Lametta und New-York-Firemen-Kugeln.

 

Es ist schon recht schwer geworden, hier Kindern die eigenen Bräuche zu vermitteln, wo Halloween-Gedöns, Ho-Ho-Ho-Typen und Anglizismen unsere Kultur überschwemmen.

Link to comment
Share on other sites

Long John Silver

Es gibt 2 Millarden Kinder (Menschen unter 18) auf der Welt. ABER da der Weihnachtsmann (scheinbar) keine Moslems, Hindus, Junden und Buddhisten beliefert, reduziert sich seine Arbeit auf etwa 15% der Gesamtzahl von 378 Millionen Kinder (laut Volkszählungsbüro). T.

Der Weihnachtsmann beliefert auch keine Christen.

Verbleiben nur Coca-Cola-Atheisten.

 

Also, bei uns kommt Santa Claus immer zu allen Menschen. Auch zu zu den Erwachsenen. Bei uns kommt naemlich kein Christkind mit Geschenken, so was kennen wir nicht.

 

Stanley's Problem ist, dass er Rudolph nicht kennt. Mit Rudolph ist das naemlich alles kein Problem.

 

Du wirst doch nicht behaupten, daß Euer Coca-Cola-Santa-Claus noch was mit dem ursprünglichen Nikolaus gemeinsam hat? Selbst hier ist ein Schokoladennikolaus im regulären Bischofsornat nicht leicht zu finden. Die ganze Welt ist mit diesem ungehobelten Ho-Ho-Ho-Typen infiziert worden.

 

Weihnachten in den Staaten ist so eine Sache. Das Abartigste, was ich je gesehen habe, war in Washington ein Weihnachtsbaum mit Stars-and-Stripes-Lametta und New-York-Firemen-Kugeln.

 

Es ist schon recht schwer geworden, hier Kindern die eigenen Bräuche zu vermitteln, wo Halloween-Gedöns, Ho-Ho-Ho-Typen und Anglizismen unsere Kultur überschwemmen.

 

Mhm. Also, ich weiß jetzt eigentlich nicht, worauf du hinauswillst.

Die Einwanderer brachten die Figur des Santa Claus hierher mit (es gibt Kinderbuecher aus dem 19. Jahrhundert, in denen er ziemlich genauso aussieht wie heute), ich nehme an, dass sie diesen heiligen Bischof meinten, allerdings koennen die Protestanten hier mit Heiligenfiguren nichts anfangen, so dass die Verehrung des heiligen Nikolaus hier bald verschwand und der Weihnachtsmann uebrig blieb als Symbol.

 

Ein Christkind ist (jedenfalls in der Gegend, in der ich lebe) unbekannt, so etwas entwickelte sich hier gar nicht. Ebenso wenig bekannt ist eine Bescherung am 24 Dezember abends beim Weihnachtsbaum. Am Heiligen Abend ist auch kein haeusliches Fest. In vielen Gemeinden aber gibt es kleine Versammlungen, mit Singen, Kerzenmeditation etc. Oder je nach Konfession Gottesdienste.

 

Santa Claus bringt nachts die Geschenke.

 

Ehrlich gesagt - es ist nicht unser Problem, dass in der BRD wahllos und ohne Hintergrund Braeuche anderer Laender importiert werden aus kommerziellen Gruenden (wie Halloween oder Weihnachtsmann), die dann dort ueberhaupt keinen Zusammenhang mit irgendetwas haben, sondern lediglich aufgepropft sind.

 

Es ist eben so, dass jemand, der mit Santa Claus aufgewachsen ist als Symbol, dass der die Geschenke am 25 bringt, damit auch etwas verbindet. Es gibt hier auch schoene Braeuche in der Adventszeit insgesamt.

 

Bei uns hier in der Provinz sieht man in der Vorweihnachtszeit nur wenige Weihnachtsmaenner, um richtigen Weihnachtsrummel (den ich liebe) zu erleben, muss ich in die Stadt fahren.

Edited by Long John Silver
Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...