Jump to content

Chatten eine Sucht?


ordnung

Recommended Posts

Chatten eine Sucht?

Ich frage mich ob und warum so etwas wie eine Sucht entstehen kann.

Eine spannende Dokterarbeit für einen Psychologen dieses Phänomen zu erforschen. Vielleicht würde das Erforschen und Hinterfragen dieser Art von Kommunikation so manches AHA - Erlebnis zu Tage fördern.

 

Was fasziniert mich, gerade an diesem Forum?

Ich frage mich, spiegelt sich da mein Glauben und Hinterfragen?: "Gott erfahren und dann doch wieder Zweifeln?"

Oder beeindruckt mich, dass hier so manches Schatzkästchen an religiösem Wissen geöffnet wird, wenn auch ungeordnet und verwirrend und nicht so bequem zu lesen wie ein Buch mit vortlaufendem Thema?

Oder ist es diese ganz eigene Art von menschlichem Kontakt, persönlich (wenn auch manchmal verletzend), unverbindlich und jederzeit möglich, sogar mitten in der Nacht. Und gerade zu später Stunde Wortwechsel seltsam nah und dicht.

Da wo Menschen sich austauschen, und ringen um Fragen des Glaubens, wo Atheisten und Gläubige mit ihren Argumente, Wissen, Erfahrungen und Nichtwissen über ETWAS reden, das mit keinem Wort zu fassen ist, leuchtet trotz des unpersönlichen und anonymen Internets ETWAS auf, das schwer zu erklären ist, weil Menschen nach ETWAS greifen, das sich nicht greifen lässt.

 

Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht?

Liebe Grüße Ordnung

Link to comment
Share on other sites

Was fasziniert?

Ich lerne hier viel.

 

Liebe Gouvernante,

 

ja das auch, es war ja auch gerade Dein Beitrag vom Haus Gries 3. Sept. 07 (Danke) der mich zu diesem Forum geführt hat.

 

Liebe Grüße Ordnung

Link to comment
Share on other sites

Da es sich hier um eine Frage handelt, die eigentlich nichts mit dem katholischen Bereich zu tun hat, verschiebe ich diesen Thread in die Katakombe.

 

 

 

Elima als Mod

Link to comment
Share on other sites

Gerlinde Blosche

Ich sehe hier im Forum einen recht praktischen Weg einen interkonfessionellen Dialog zu führen, wenn es auch manchmal nicht ohne Streitereien abgeht.(Ist irgendwie menschlich, solange es im Rahmen bleibt, aber für Letzteres sorgen ja unsere fleißigen Moderatoren !) Man lernt dabei viel Neues über andere Religionen, Kulturen, usw. Auch die Menschen im Forum und ihre Glaubenserfahrungen finde ich oft sehr interessant und zuweilen auch hilfreich. Manchmal tut mir aber auch eine kleinere Pause gut!

Danke Allen an dieser Stelle, Gerlinde

Link to comment
Share on other sites

Ich bin hier explizit auf der Suche nach einem guten Streit. Einem guten Streit, wohlgemerkt.

 

So knapp und treffend hat das in den vielen "Warum seid Ihr hier?"-Threads noch niemand auf den Punkt gebracht.

Link to comment
Share on other sites

Das Forum war schon mal faszinierender. Gegenwärtig habe ich das komische Gefühl, dass seit Monaten dieselbe thematische Brühe aus dem moralisch-politischen Bereich (insbesondere Abtreibung und Claudianismus) immer und immer wieder aufgewärmt wird. B)

Link to comment
Share on other sites

Gerlinde Blosche
Ich bin hier explizit auf der Suche nach einem guten Streit. Einem guten Streit, wohlgemerkt.

Find ich gut! Und solange einer nicht zwanghaft permanent nach einem Streit auf der Suche ist und bemüht ist, differenzierte Ansichten mit einigermaßen sachlichen Argumenten zu erörtern, passt de Sach und is koa Sucht!

Aber wenn oana permanent beleidigend und bösartig dreischlagt unter dem Schutz der Anonymität, dann wär dös a "Sucht u n d a schlechter Streit."

Pfüadi God, Gerlinde

Link to comment
Share on other sites

Ich bin hier explizit auf der Suche nach einem guten Streit. Einem guten Streit, wohlgemerkt.

 

Was ist gutes Streiten?

 

Streiten im Bewusstsein des Nichtwissens?

 

Nicht nur Nichtwissen wie in der "Wolke des Nichtwissens" beschrieben.

 

Nichtwissen, wie in der Chaostheorie, im Erkennen wie unrealistisch es ist, eine letzte Gleichung zu finden.

 

Nichtwissen weil es uns nie gelingen wird die vollkommene Wahrheit zu finden.

 

Und darum müssen wir die Sichtweise des anderen achten.

 

Ein liebevolles fast neckendes Streiten kann aber sehr belebend wirken. B)

Link to comment
Share on other sites

Ein liebevolles fast neckendes Streiten kann aber sehr belebend wirken. B)

 

Ich hab jetzt ein liebevolles fast nacktes Streiten gelesen. Wär auch nicht falsch.

Edited by Clown
Link to comment
Share on other sites

Chatten eine Sucht?

Ist denn in unserem Chat überhaupt noch wer ? Ich war da seit Ewigkeien nicht mehr. Wer da seine Sucht ausleben will, stirbt doch sicher an Vereinsamung.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin hier explizit auf der Suche nach einem guten Streit. Einem guten Streit, wohlgemerkt.

 

Was ist gutes Streiten?

 

Streiten im Bewusstsein des Nichtwissens?

 

Nicht nur Nichtwissen wie in der "Wolke des Nichtwissens" beschrieben.

 

Nichtwissen, wie in der Chaostheorie, im Erkennen wie unrealistisch es ist, eine letzte Gleichung zu finden.

 

Nichtwissen weil es uns nie gelingen wird die vollkommene Wahrheit zu finden.

 

Und darum müssen wir die Sichtweise des anderen achten.

 

Ein liebevolles fast neckendes Streiten kann aber sehr belebend wirken. B)

 

"Wissen ist Macht" und "Nichtswissen" macht nichts! Es geht oftmals beim Streiten nur um die Durchsetzung oder Verteidigung der eigenen Ueberzeugung, ob diese immer richtig ist beurteilen zu meist nur die Anderen. Und deshalb kann man/frau auch im Bewusstsein des "Nichtswissens" ruhig streiten!

Link to comment
Share on other sites

Gerlinde Blosche

Manchmal geht`s mir diesbezüglich so wie in dem bekannten Wortspiel: Die nichts wissen und wissen, dass sie nichts wissen, sind mir lieber als die, die nichts wissen und nicht wissen, dass sie nichts wissen.

Gruß, Gerlinde

Link to comment
Share on other sites

Was ist gutes Streiten?

Das Gegenteil von dummem Gezänk. (Obwohl letzteres ja auch mal ganz unterhaltsam sein kann - gell Wolfgang?)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...